Astrid Lindgren - Pippi Langstrumpf geht an Bord

===Buchdaten===
Autor: Astrid Lindgren
Titel: Pippi Langstrumpf geht an Bord
Originaltitel: Pippi Långstrump går om bord.
Verlag: Oetinger
Erschienen: 1962
ISBN-10: 3789118524
ISBN-13: 978-3789118524
Seiten: 208
Einband: HC
Kosten: 2,99€ gebraucht bei Amazon
Serie:

===Meine Meinung===
Astrid Lindgren starb 2002 im Alter von 95 Jahren. In ihrem Leben hat sie viele Kindergeschichten geschrieben und ist unter anderem mit dem Michel aus Lönneberga, Geschichten aus Bullerbü und natürlich Pippi Langstrumpf sehr bekannt geworden. Mit Pippi Langstrumpf hat sie dabei eine Geschichte geschrieben, die mit Witz und Charme jeden Leser in ihren Bann zieht. Das kleine rothaarige Mädchen mit großen Kräften und vielen Geschichten von weit entfernten Ländern und deren Kulturen regt zum Lachen an und fasziniert nicht nur Kinder. Gerade da ich selber rote Haare und viele Sommersprossen habe, wurde ich früher oft Pippi genannt. Dementsprechend habe ich ihre Geschichten sowohl in Buchform, als auch im TV geliebt.

So stellt man sich seine beste Freundin vor und viele Kinder wünschen sich sicherlich ähnliche Freiheiten wie Pippi. Doch Pippi bleibt eine Fantasiefigur, wenn Astrid Lindgren sie auch sehr farbenfroh und detailliert beschreibt. Das Buch wird aufgelockert von hübschen Illustrationen, sodass man die Geschichten genau vor Augen hat. Die Abenteuer sind wirklich lustig und nett geschrieben, Astrid Lindgren beweist hier erneut eine unglaubliche Fantasie, die das Lesen zu einem reinen Vergnügen machen. In diesem Buch erfährt man erstmal etwas über die Hauptfiguren und ihr Umfeld. Schnell ist man in das Abenteuer Pippi geschlüpft und erlebt mit Thomas und Annika zusammen die witzigsten Abenteuer. Egal ob Süßigkeitenkauf, Schulausflug oder zweiter Schultag, alles ist heiter und spannend zu gleich.. Bei ihr wird es nie langweilig und das schafft die Autorin auch hervorragend zu vermitteln.

Das Buch beinhaltet mehrere kurze Geschichten, die sich ideal zum Vorlesen oder auch zum Lesen lernen eignen.

Gelesen hab ich das Buch als Kind jeden Abend eine Geschichte. Jetzt konnte ich es gar nicht aus der Hand legen, obwohl der Inhalt eigentlich nur trivial ist. Daher habe ich es in einem Zug durchgelesen.

Vom Alter her wird empfohlen, dass Kinder ab 8 Jahren es lesen. Ich selbst habe es mit vier Jahren vorgelesen bekommen. Mein Sohn konnte mit sechs Jahren sogar nachsprechen. Daher denke ich, können auch deutliche jüngere Leser das Buch lesen.

===Bewertung===
Von mir erhält auch dieses Buch volle fünf Sterne, denn Pippi ist nicht nur eine Kultfigur, sondern auch noch sehr schön zu lesen.


Share:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Anregungen, Fragen, Kritik oder gar Lob? Immer her damit. Alle Fragen werden hier beantwortet. Kommentare werden nach Sichtung freigeschaltet. Mit Abgabe eures Kommentars stimmt ihr den Datenschutzbedingungen dieser Webseite zu. Diese findet ihr im Impressum