Nicci French - In seiner Hand

===Buchdaten===
Autor: Nicci French
Titel: In seiner Hand
Originaltitel: Land of the Living
Verlag: Bertelsmann
Erschienen: 2007
ISBN-10: 344245946X
Seiten: 411
Einband: TB
Kosten: 8, 95€
Serie:

===Inhaltsangabe===
Abbie Devereaux wacht mit einem Sack über dem Kopf auf und muss schnell feststellen, dass sie in den Fängen eines Serienmörders steckt. Er füttert sie, lässt sie auf einen Eimer gehen, aber sagt ihr deutlich, dass sie wie ihre Vorgängerinnen sterben wird. Kurz bevor es so weit ist, gelingt ihr die Flucht, doch kein Mensch glaubt ihr, da sie früher unter Depressionen litt und sie vor ihrer „Entführung“ den Job gekündigt und den Freund verlassen hat. Doch daran kann sie sich nicht erinnern. Eigentlich weiß sie nichts aus außer ihrem Namen. Nach und nach rekonstruiert sie den Ablauf vor ihrem Verschwinden und kommt einen grausamen Geheimnis auf die Spur.

===Meine Meinung===
Als ich das Buch aus dem Regal genommen habe, sagte mir der Autor überhaupt nichts, aber die Inhaltsangabe machte Lust auf mehr. Lange habe ich das Buch vor mir hergeschoben, aus Angst enttäuscht zu werden, bis jetzt.

Der Thriller ist in drei Abschnitte unterteilt. Im ersten Teil hab ich als Leser hautnah erlebt, wie Abbie mit einer Kapuze über dem Kopf aufwacht und sich fragt, wo sie ist, wie sie hierhergekommen ist. Dabei werden die Emotionen so deutlich beschrieben, dass ich mir nicht nur alles gut vorstellen konnte, sondern ich nach dem Lesen sogar das Gefühl hatte, es selbst erlebt zu haben. Grausam zu wissen, dass man stirbt und bis zu dem ungewissen Zeitpunkt minimal am Leben gehalten wird. Nicht zu wissen wer der Peiniger ist und warum man in dieser Situation ist. Dieser Teil hat mir den Atem stocken lassen. Der erste Abschnitt endet mit ihrer Flucht, die in meinen Augen hätte besser sein können. Ich hatte das Gefühl, dass den Autoren hier die Idee nicht so aufkommen wollte. Sie probiert, es klappt. Die Flucht selbst kam mir einfach künstlich vor. Überrumpelt, Fahrlässigkeit beim Fesseln, alles hätte ich nachvollziehen können, aber hier kommt ihr die Idee, sie steht auf und weg ist sie. Warum hat sie es dann nicht schon vorher probiert.
Im zweiten Teil befindet sie sich im Krankenhaus und als Leser bekommt man vermittelt, wie es danach abläuft. Krankenhaus, Polizei, Psychologen, Untersuchungen und dann vielleicht das Pech, dass einem nicht geglaubt wird. Die ersten beiden Teile haben keine Kapitel und sollten, wie ich finde, jeweils in einem Zug gelesen werden. Der dritte Teil besteht aus 29 Kapitel, sodass ich unterwegs gute Pausen einlegen konnte. In diesem Abschnitt begibt sich Abbie auf die Suche nach ihrer ausgelöschten Zeit. Kaum hat sie einen Großteil herausgefunden, stellt sie fest, dass ihre neue Mitbewohnerin ebenfalls verschwunden ist und sie die Suche auch vor ihrem eignen verschwinden erlebt hat. Doch nicht nur sie sucht, auch der Killer versucht ihrer habhaft zu werden, um sein Werk endlich zu vollenden. Es ist ein Wettkampf mit der Zeit und ist von Anfang bis Ende spannend. Ich hätte nie gedacht, dass ein Psychothriller so real geschrieben werden kann.
Mich hat die Geschichte um Abbie so stark gefesselt, dass ich sie an zwei Tagen durchgelesen habe. Die Figuren und die Handlung sind so authentisch, dass ich das Gefühl hatte dies sei Wirklichkeit. Es wird nichts verharmlost, sondern zeigt deutlich, wie so etwas erlebtes den Menschen verändern kann.
Empfehlen kann ich dieses Werk jedem, der gerne Psychothriller liest und einen guten kaufen möchte. Mich haben die Autoren mit dem Buch überzeugt und ich werde mir weitere Bücher dieses Autorenpaares kaufen.

===Bewertung===
Handlungsstark, emotionsreich und voller Spannung. Das macht diesen Thriller aus. Daher bekommt er von mir fünf Sterne. Für mich absolut empfehlenswert.





Share:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Anregungen, Fragen, Kritik oder gar Lob? Immer her damit. Alle Fragen werden hier beantwortet. Kommentare werden nach Sichtung freigeschaltet. Alle Links sind No-Follow. Alle Kommentare von sogenannten Testseiten, die sich auf ein Produkt spezialisiert haben, werden automatisch gelöscht. Spart sie euch also.