Direkt zum Hauptbereich

Axel Beck - Dein Rettungsfloß für die Liebe


===Buchdaten===
Autor: Axel Beck
Titel: Dein Rettungsfloß für die Liebe
Untertitel: Partnerschaft lebensnah gestalten
Verlag: BoD
Erschienen: 2010
ISBN-13: 978-3842333338
Seiten: 162
Einband: TB
Kosten: 9,95
Genre: Sachbuch Beziehungen
Serie: -
 
===Genehmigter Klappentext===
Eine glückliche Liebesbeziehung ist der Traum vieler Menschen. Manche scheitern an der Realisierung, sehnen sich aber nach der Rettung ihres gemeinsamen Glücks. Axel Becks lebensnaher Ratgeber liefert dazu zahlreiche Tipps, Erfahrungen und Informationen. Für nahezu jede Lebenslage werden Lösungsvorschläge und Anregungen zum Nachdenken geboten. Praktische Übungen liefern die rettenden Strohhalme, mit deren Hilfe dann jeder selbst sein "Rettungsfloß für die Liebe" bauen kann. Wie man seine Beziehung mit Herz und Verstand gestalten kann, bleibt kein Geheimnis mehr.

===Inhaltsverzeichnis====
Einleitung
1. Betrachtungen zu Partnerschaft und Liebe
2. Frisch verliebt
3. Erste Streitereien
4. Gemeinsame Basis schaffen
5. Alltag, Langeweile und Routine
6. Ein paar unbequeme Tatsachen
7. Kommunikation und Stolpersteine
8. Kinder und Patchwork
9. Links und rechts - Abgrenzung
10. Die schlechten Zeiten
11. Was man noch besser machen kann
12. Ende und Neuanfang

Anhang
A - Bauanleitung Rettungsfloß
B - Anti-Streit-Vereinbarung
C - Beziehungs-Befragung (den Fragebogen gibt es hier)
D - Quellenverzeichnis
E - Spielfilme zum Thema

===Leseprobe===
http://www.kaktuskuss.de/download/Beziehungsfragebogen.pdf
===Meine Meinung===
Beziehungsratgeber gibt es wie Sand am Meer. Eine kleine Auswahl solcher Werke habe ich schon gelesen. Ist eine Beziehung gerade zerbrochen oder eine neue gestartet, möchte jeder, dass diese die perfekte Partnerschaft wird. Die meisten dieser Beziehungsratgeber sind trocken, langweilig und verweisen immer auf eine richtige Therapie.

Das Werk von Axel Beck ist hier ganz anders und dadurch überraschend gut. Der Autor hat selbst eine gescheiterte Ehe hinter sich und zeigt durch seine aktuelle Ehe, dass seine Tipps nicht nur theoretisch interessant klingen.
Das Buch richtet sich nicht nur an frisch verliebte, sondern auch an die Silberhochzeitspaare. Jeder der eine glückliche Beziehung führen will, kann dieses Buch als Anregung verwenden. Axel Beck zeigt die Stadien einer Beziehung auf und hat mir als Leser die jeweiligen Gefahren stets präsent vor Augen geführt. Dabei verwendet der Autor einen freundschaftlichen, modernen, leichtverständlichen und ansprechenden Stil. Ich bekam schon nach der Einleitung das Gefühl, als würde mir ein guter Freund oder mein Vater dies erzählen. Axel Beck versucht gar nicht erst trocken und sachlich an die Thematik zu gehen. Er erzählt den Lesern Dinge, die sie im Innersten ihres Herzens wissen oder spüren. Oftmals weiß ein Leser aber nicht wie er es ändern soll oder verdrängt diese Punkte. Er frischt nur das Gedächtnis, die Wünsche, die Fehler, Ansätze zur Verbesserung auf. Durch den frischen Stil macht das Lesen riesigen Spaß und ich habe das Sachbuch an einem Stück gelesen.
Neben dem Auffrischen wurde bei diesem Beziehungsratgeber ein nettes Spiel eingebaut. Jeder Leser baut sich sein Rettungsfloß für die Liebe. Der Autor stellt zu jedem Kapitel kleine Aufgaben, wie zum Beispiel eine Überraschung für den Partner planen. Es sind Kleinigkeiten, die der Beziehung aber frischen Wind einhauchen und sie sogar verbessern können. Für jede Aufgabe gibt es einen Strohhalm. Aus den gesammelten Strohhalmen kann der Leser am Ende mit Hilfe einer Anleitung das Floß bauen. Dazu gibt es einen Fragebogen, der sich mit den wesentlichen Fragen in einer Partnerschaft auseinandersetzt. Regelmäßig und ehrlich ausgefüllt, können Probleme schon vor der Eskalation, also der Trennung, aufgezeigt und geändert werden.
Ich habe selber auch nicht studiert, aber kann aus eigener Erfahrung sagen, dass alle Punkte, die Axel Beck in diesem Buch anspricht, früher oder später schon mal in meinem Kopf waren. Leider vergisst man dies immer wieder oder merkt, dass einige Kleinigkeiten sogar gemacht werden, wie das Kochen oder die Überraschungen. Und genau dies finde ich an diesem Buch so gelungen.
Was nützen die vielen trockenen Ratgeber, die nur zur Hälfte gelesen werden und keine wirklichen Tipps geben. Auch wenn mir der Autor nichts Neues erzählen konnte, dieses ins Gedächtnis rufen und die praktischen Tipps haben mir persönlich viel mehr geholfen. Durch den Stil kann das Buch regelmäßig gelesen werden und der Test kann zumindest jedes halbe Jahr durchgeführt werden. Denn nur wenn man alles macht, kann eine Ehe auf Dauer halten. Der neue Reiz ist zwar immer schön, aber auch das neue wird irgendwann an diesen Punkt kommen.

Empfehlen kann ich dieses Werk jedem, der seine Beziehung wirklich positiv beeinflussen möchte. Alleine der Test ist so lohnenswert, dass man sich das Buch kaufen sollte. Ich persönlich habe ihn mit meinem Mann gemacht und er hat Tränen gelacht, was ich alles denke und fühle.

===Bewertung===
„Dein Rettungsfloß für die Liebe“ ist ein lockeres, auffrischendes und anregendes Buch für Paare. Praktische Beispiele und ein durchdachter Test runden den Inhalt ab. Wer was für seine Partnerschaft tun möchte, sollte nicht lange zögern.

Kommentare

Beliebteste Artikel des Monat

Nikon Coolpix L27 im Test

Vor einiger Zeit habe ich euch die Nikon Coolpix S6400 vorgestellt. Anfangs war ich von dieser Kamera begeistert. Endlich wieder eine SD-Karte, Touchscreen und schnelle Bilder. Auch die Qualität konnte am Anfang überzeugen. Doch die Zeit zeigt, dass nicht immer alles Gold ist was glänzt. Insbesondere der Akku ist ein großer Störfaktor. Regelmäßig geht die Kamera ohne Vorwarnung aus, weil der Akku trotz halbvoller Anzeige, plötzlich leer ist. Viele Bilder werden unscharf, weil sich doch leider nicht alles so fokussieren lässt, wie man es sich wünscht. Meist benötigt man 2-3 Bilder, damit wirklich ein gutes dabei ist. Erst im Alltag, wenn man eben mal schnell ein Bild machen möchte, merkt man dies. Der Frustfaktor in der letzten Zeit war enorm, sodass eine Vielzahl der Fotos und Videos über die iPhone 4s Kamera gemacht wurden. Dementsprechend bin ich froh, dass ich euch nun eine neue Kamera vorstellen kann. Es handelt sich ebenfalls um eine Nikon Coolpix, und zwar die L27. Sie ist sei F…

Mary Kay Cosmetic - Meine Erfahrungen

Kennt ihr Mary Kay? Ich muss zugeben, dass ich davon schon mal was gehört hatte, aber ich bin nicht so der Fan von Produkten, die man auf Partys kaufen kann. Tupperware okay, aber bei Kosmetik, muss nicht sein. Nennt mich da ruhig altmodisch. Durch Zufall habe ich dann eine Kosmetikerin vor Ort kennengelernt, die für ein Vorher-Nachher-Shooting inklusive einem Foto Personen gesucht hat. Ich bin kein Schminkprofi und dachte mir, warum nicht einfach mal hin und ein paar Tipps abgucken, vielleicht eine kleine Beratung bekommen. Genutzt wurden nur Produkte aus dem Hause Mary Kay, und das Ergebnis konnte sich in der Tat sehen lassen. Ich habe mich echt einmal hübsch gefühlt, und so habe ich den Katalog samt Beratungstermin für die Produkte mit nach Hause genommen.

BERATUNG /  MARY KAY PARTY Ob ihr euch nun allene beraten lasst, oder gleich eine kleine Party veranstaltet, ist euch überlassen. Ich habe mich erst einmal alleine beraten lassen, und im Anschluss noch ein Party veranstaltet. Dort …

Storio Max 7 Zoll Tablet im Test

Ganz ehrlich, ich kann nicht nachvollziehen warum Unternehmen so mit Kinderwünschen, und Geldbeuteln von uns Eltern spielen. Es gab ja schon zu meiner Zeit oft Spielzeug, wo meine Eltern gesagt haben, das ist raus geworfenes Geld, aber so langsam begreife ich erst, warum. Wir durfte über ein Testprogramm den Storio Max 7 Zoll testen, und es tut mir leid, aber auch dieses VTech Produkt kann ich nicht ruhigen Gewissens empfehlen, damit es bei euren Kindern unterm Weihnachtsbaum liegt, dafür müsste es stabiler laufen.

PREIS 140€
GELDGIER, PECH ODER WO LIEGT DAS PROBLEM Bevor ich auf den Storio eingehe, möchte ich auf andere technische Geräte kurz eingehen. Man nehme die früheren GameBoys, den Nintendo DS oder ähnliche Produkte. Wenig Lernspiele, aber Fehlerquote, Pleiten, Pech und Pannen minimal. Selbst beim Clempad, wo wir schon dachten durch den ständigen Reboot gar nicht so toll, hat ein Kind mehr Spaß. Wir hatten 2014 schon den Storio 3S für meinen Sohn, der ebenfalls wenig Probleme hatt…