Direkt zum Hauptbereich

Anne Diamond - Kein Laut mehr aus deiner Wiege



===Buchdaten===
Autor: Anne Diamond
Titel: Kein Laut mehr aus deiner Wiege
Originaltitel: A gift from sebastian
Verlag: Bastei Lübbe
Erschienen: 1997
ISBN-13: 9783404613854
Seiten: 238
Einband: TB
Kosten: gebraucht ab 1,50€
Serie: Erfahrungen

===Autor/in===
Anne Diamond wurde 1954 geboren und ist eine bekannte englische TV- und Radio-Moderatorin. 1989 heiratete sie ihren Mann Mike mit dem sie fünf Kinder gezeugt hat. Die Ehe ging durch eine Affäre in die Brüche. Sebastian starb am plötzlichen Kindstod und veranlasste sie zu diesem Buch.

===Zitierter Klappentext===
Der kleine Sebastian wurde nur vier Monate alt. Eines Morgens lag er tot in seiner Wiege. Der Verlust des fröhlichen Babys ist für seine Familie eine unsagbare und unbegreifliche Tragödie. Um diesen Schicksalsschlag zu bewältigen, beginnt Sebastians Mutter Anne Diamond, eine bekannte Moderatorin des englischen Fernsehens, sich über das scheinbar noch wenig erforschte Phänomen des plötzlichen Kindstods zu informieren. Eher zufällig stößt sie auf eine fast zwei Jahre alte Studie aus Neuseeland über vorbeugende Maßnahmen. Diese Forschungsergebnisse waren auch den britischen Gesundheitsbehörden bekannt, die jedoch nichts unternommen haben, um die Bevölkerung zu informieren.

Anne nutzt ihre Popularität und startet eine beispiellose landesweite Aufklärungskampagne. Ihr ist es zu verdanken, daß die Kindstodrate in Großbritannien binnen sechs Monaten um 50 Prozent zurückging.

===Kindstod===
Der plötzliche Säuglingstod, plötzliche Kindstod oder Krippentod (lateinisch: Mors subita infantium) ist das unerwartete und nicht erklärliche Versterben eines Säuglings oder Kleinkindes, das zumeist in der (vermuteten) Schlafenszeit des Säuglings auftritt. In den Industrienationen gilt er als häufigste Todesursache von Kleinkindern jenseits der Neugeborenenperiode. (Quelle: Wikipedia.de)

===Vorsichtsmaßnahmen===
- Legen Sie Ihr Kind zum Schlafen auf den Rücken.
- Verwenden Sie einen passenden Schlafsack, aber kein Kissen.
- Lassen Sie Ihr Kind von Anfang an in seinem eigenen Bett, aber bei sich im Schlafzimmer schlafen.
- Achten Sie darauf, dass Ihr Kind nicht schwitzt: 16-18 Grad Raumtemperatur sind ausreichend.
- achten Sie auf eine rauchfreie Umgebung für Ihr Kind.
- Stillen Sie so lange wie möglich.
- Nimmt Ihr Kind einen Schnuller, so sollte es ihn beim Schlafen immer bekommen.

===Meine Meinung===
Der plötzliche Kindstod ist auch heute noch ein Thema, dass werdende Eltern beschäftigt. Dies ist auch bei mir der Fall, und aus diesem Grund habe ich mir das vorliegende Buch gekauft.


Anne ist eine bekannte Moderatorin und Mutter zweier Kinder, als sie unerwartet wieder schwanger wird. Anfangs wollen sie das Kind nicht haben, schließlich reichen zwei Kinder vollkommen aus. Doch am Ende entscheiden sie sich für Supi. Sebastian, genannt Supi, kommt einen Monat zu früh auf die Welt und hat schon von Anfang an Probleme mit der Atmung. Alles sieht gut aus, als er aus dem Krankenhaus kommt. Ein gesundes Kerlchen, dass vor Energie strotzt und seine Familie glücklich macht. Eines Morgens findet seine Mutter ihn Tod in seinem Bett – Plötzlicher Kindstod. Eine Thematik mit der sich Anne schon früher beschäftigt hat und die sie noch viele Jahre beschäftigen wird.

Gleich zu Beginn des Buches lernte ich Supi kennen, der nun endlich nach Hause durfte. Warum er erst so viel später zu seiner Familie durfte, wurde mir erst später erzählt. Nach diesem kurzen, aber sympathischen Kennenlernen, ging es sofort in eine Rückblende über und der Leser durfte Anne, ihre wachsende Familie und die Entstehung von Supi hautnah erleben. Eine betroffene Mutter und deren Familie besser kennenzulernen, finde ich bei einem solchen Buch sehr wichtig. Emotionen, Trauer und Ängste können im späteren Verlauf authentischer vermittelt werden. Allerdings fand ich es persönlich too much. Es ist zwar interessant, die Person Anne Diamond kennenzulernen, aber welchen Leser interessiert es, welches Kindermädchen unersetzlich war, wie lange es blieb, wer das neue Kindermädchen empfohlen hat, wie die Pressemeute sich bei ihren ersten Kindern auf sie gestürzt hat oder wer Details an die Presse verraten hat. Am Rande einige kleine Erwähnungen, aber nicht seitenlang. Supi geriet bei der Kindermädchensuche, den beiden ersten Kindern völlig ins Vergessen. Nur hin und wieder wurde erwähnt, dass sie Supi gar nicht haben wollten und sich sogar am Ende für Abtreibung entschieden haben. Spätestens bei diesem Satz fragte ich mich, ob ein Kind das nicht spürt. Auch wenn es später erwünscht wird, sind es doch im Grunde die ersten Eindrücke. Ich weiß, dass dies damit nichts zu tun hat, aber wenn man selbst gerade schwanger ist, dann kommen einen beim Lesen eben solche Gedanken. Supis Zeit kommt mir wie ein Zeitraffer vor. Die zu frühe Geburt, dann die Sorgen im Krankenhaus, schon der erste Urlaub und sein Tod. Verglichen mit der Vorgeschichte sehr kurz. Besonders aufgestoßen ist mir der Tod von Supi. Alleine der Tod ist schon traurig und trifft jede Mutter ins Herz. Aber die Tatsache, dass sie nur sagt „Das Baby ist tot“ finde ich enttäuschend. In meinem Kopfkino würde jede Mutter doch den Namen des Babys sagen. „Supi ist tot“. Wieder kam bei mir die Frage auf, ob sie es in dem Moment nicht wahrhaben wollte oder ob ihr das Baby doch nicht so wichtig war. Im späteren Verlauf setzt sie sich enorm ein, damit in der Forschung und der Vorsichtsmaßnahmen-Verbreitung mehr getan wird. Zudem bekommt sie selbst noch zwei weitere Kinder.

In der Mitte des Buches gibt es zahlreiche Bilder der Familie, von Supi, aber auch von ihrer Arbeit. Alle Bilder wurden liebevoll kommentiert. So wirken die eh schon lebendigen Figuren noch bekannter und plastischer.

Auch wenn mir persönlich einfach zu viel Einleitung über ihre Arbeit und ihre Kindermädchen kam, wurde das Wesentliche, der plötzliche Kindstod von Supi und die spätere Aufklärung bezüglich Vorbeugungsmaßnahmen in meinen Augen gut umgesetzt. Das, worauf es ankommt, ist im Buch enthalten und daher kann ich dieses Werk empfehlen.

===Bewertung===
Stellenweise langgezogen, wird dennoch das Wesentliche nie aus den Augen verloren. Eine gute Bildauswahl mit passenden Kommentaren sorgt für ein noch emotionaleres Lesen. Trotzdem wurden belanglose Dinge zu ausführlich beschrieben, sodass ich dem Werk nur vier Sterne geben werde.

===Leseprobe===

Kommentare

  1. Das Buch habe ich auf meiner Wunschliste. Ich habe schon viel gutes darüber gehört und gelesen und möchte es irgendwann einmal selber lesen.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Anregungen, Fragen, Kritik oder gar Lob? Immer her damit. Alle Fragen werden hier beantwortet. Kommentare werden nach Sichtung freigeschaltet. Alle Links sind No-Follow. Alle Kommentare von sogenannten Testseiten, die sich auf ein Produkt spezialisiert haben, werden automatisch gelöscht. Spart sie euch also.

Beliebteste Artikel des Monat

Mary Kay Cosmetic - Meine Erfahrungen

Kennt ihr Mary Kay? Ich muss zugeben, dass ich davon schon mal was gehört hatte, aber ich bin nicht so der Fan von Produkten, die man auf Partys kaufen kann. Tupperware okay, aber bei Kosmetik, muss nicht sein. Nennt mich da ruhig altmodisch. Durch Zufall habe ich dann eine Kosmetikerin vor Ort kennengelernt, die für ein Vorher-Nachher-Shooting inklusive einem Foto Personen gesucht hat. Ich bin kein Schminkprofi und dachte mir, warum nicht einfach mal hin und ein paar Tipps abgucken, vielleicht eine kleine Beratung bekommen. Genutzt wurden nur Produkte aus dem Hause Mary Kay, und das Ergebnis konnte sich in der Tat sehen lassen. Ich habe mich echt einmal hübsch gefühlt, und so habe ich den Katalog samt Beratungstermin für die Produkte mit nach Hause genommen.

BERATUNG /  MARY KAY PARTY Ob ihr euch nun allene beraten lasst, oder gleich eine kleine Party veranstaltet, ist euch überlassen. Ich habe mich erst einmal alleine beraten lassen, und im Anschluss noch ein Party veranstaltet. Dort …

Neutrogena visibly clear Anti-Akne Lichttherapie Maske im Test

Unreine Gesichtshaut muss nicht mehr sein ...Unreine Gesichtshaut ist mit Sicherheit nicht schön. Vielleicht gehört ihr sogar zu den betroffenen Personenkreis. Ich selbst hatte früher eher trockene Haut, ab und an mal einen kleinen Pickel. Jedoch hat die letzte Schwangerschaft meine Hormone durcheinander geworfen. Viele Pickel, fettige Gesichtshaut. Es ist einfach schlimm. In den USA verwenden viele Menschen mit unreiner Haut oder gar Akne LED Masken. Das blaue Licht reizt die Chemikalien innerhalb der Akne und lässt diese absterben. Leider war es bis dato einfach immer zu teuer. Aber Neutrogena liefert nun ein Produkt, das für jeden erschwinglich ist und zu Haue genutzt werden kann. Doch wie gut ist das Produkt?

PREIS ca. 30€
RÖTUNGEN, UNREINE HAUT? - NICHT BEI MIR In den letzten 14 Tagen habe ich diese Maske reiflich ausprobiert. Erste Ergebnisse sollen schon nach einer Woche sichtbar sein. Ich gehöre jedoch zu den Menschen, die lieber ausführlich testen.
Die Maske erinnert mich an eine …

Tillmans - Gyros-Spieß im Test

Döner ist schon was feines. Ein oder zwei Mal im Jahr gönnen wir uns einen kleinen Spieß vom Döner-Laden unseres Vertrauens. Der schmeckt super, hat eine gute Qualität, muss aber eben extra bestellt werden. Bei Real habe ich dann zufällig im TK-Sonderbereich die Sommer-Highlights von Tillman entdeckt. Darunter ein 1kg Dönerspieß. Eigentlich für den Backofen, konnten wir nicht nein sagen.

PREIS 1kg hat bei uns auf dieser Sonderaktiosfläche 8,99€ gekostet.
ZUTATEN  90% Schweinefleisch, Trinkwasser, Speisesalz, Gewürze (Paprika, Senf, Knoblauch, Zwiebel, Petersilie, Oregano, Rosmarin, Koriander, Majoran, Thymian, Cumin), Zucker, Maltodextrin, Gewürzextrakte (Pfeffer-, Paprika-, Chili-, Curcumaextrakt), Dextrose, Jogurtpulver, Hefeextrakt, Würze.

Hinweis für Allergiker: Enthält Senf und Milcherzeugnisse.
NÄHRWERTE Energie     911 kJ / 219 kcal
Fett     16 g
davon gesättigte Fettsäure     3,2 g
Kohlenhydrate     1,5 g
davon Zucker     0,7 g
Eiweiß     17 g
Salz     0,78 g 
ZUBEREITUNG Den Gyros-Spieß min…