Nicolas Fayé: Griechische Mythologie Bd. 2 Helden

KLAPPENTEXT 

Im zweiten Band der "Griechischen Mythologie für Anfänger" werden wir in die Welt der Helden entführt. Von Achilleus über Odysseus und Perseus, bis hin zum modernen Helden Spyridon Louis reicht die Palette. Humorvoll werden uns die Lebensgeschichten der großen Heroen nahegebracht.





SARAHS MEINUNG 

Nicolas Fayè ist ein Autor, der sich bisher mit einem historischen, leicht Fantasy angehauchten Roman namens „Wie das Flüstern der Zeit“ einen Namen gemacht hat. Zwischen dem Erscheinen des nächsten Bandes, hat er sich der griechischen Mythologie zugewandt. In bisher drei kurzen Bänden versucht er den Leser diese zu vermitteln. Damit jeder Leser heraussuchen kann, was ihn an der Mythologie interessiert, ist jeder Band einem anderen Bereich gewidmet. Der vorliegende zweite Band widmet sich den Helden Griechenlands.
Von Agamemnon über Ikaros, Hippokrates, Ödipus, Odysseus bis hin zu Perseus ist alles was auch nur als Held gilt vertreten.
Jedem einzelnen Held widmet der Autor ein einzelnes Kapitel und zeigt mit einer handgezeichneten Statue, wie sie theoretisch aussahen. Anschaulich, in einer leicht verständlichen Sprache setzt er das sonst arg trockene Thema mit einer eigenen Handschrift um. Nicolas Fayé gelingt es mit seinen Ausführungen die griechischen Helden zum Leben zu erwecken. Selbst wenn man sich nur wenig für dieses Gebiet interessiert, wird man mit Neugierde gepackt. Alle wesentlichen Fakten baut er in einer spannenden Sprache um. Diese eignet sich hervorragend, wenn jüngere Leser ein Referat über einen griechischen Helden verfassen müssen. Alle wichtigen Informationen sind vertreten und wirken trotzdem nicht langweilig. Zusammenhänge werden klar und verständlich. So macht lernen großen Spaß.

Endlich zu Hause angekommen, musste er feststellen, dass sein Haus von Freiern bevölkert war, die allesamt seine Frau ehelichen wollten. Als Bettler verkleidet, schlich er in den Palast, tötete in Zusammenarbeit mit seinem Sohn Telemachos, die Freier und konnte endlich seinen Lebensabend genießen. (Zitat S. 38)

Das Besondere ist, dass der Autor nicht nur humorvolle Ansätze erkennen lässt, sondern auch an manchen Stellen, wie bei einer spannenden Geschichte beschreibt. So ist der Text alles andere als trocken, sondern unterhaltsam und lehrreich zugleich.

Auf lediglich 60 Seiten schafft es der Autor die Helden in einem faszinierenden Blickwinkel zu beleuchten. Wer sich danach noch fragt, wer sich hinter einem Namen verbirgt, wenn er diesen liest, der hat das Buch nicht genau gelesen. Einmal gelesen wird der Inhalt auf Grund seiner Umsetzung ewig im Gedächtnis hängen bleiben.

===Abschließendes Fazit===
Griechische Mythologie anschaulich und verständlich.

Autor: Nicolas Faye Titel: Griechische Mythologie für Anfänger: Band 2 - Die Helden
Verlag: BoD Erschienen: 2011
ISBN-10: 3842349246 ISBN-13: 9783842329927
Seiten: 60 Kosten: 3,90€ Serie: Griechische Mythologie für Anfänger


FRAGE AN EUCH: WER IST EUER LIEBLINGSHELD?
 
Meiner ist Ikarus, da er seine Träume nie aufgegeben hat. 

 
Share:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Anregungen, Fragen, Kritik oder gar Lob? Immer her damit. Alle Fragen werden hier beantwortet. Kommentare werden nach Sichtung freigeschaltet. Mit Abgabe eures Kommentars stimmt ihr den Datenschutzbedingungen dieser Webseite zu. Diese findet ihr im Impressum