Direkt zum Hauptbereich

Schokoladen-Outlet - Schokolade so weit das Auge reicht

 
Schokolade kann ich aktuell mehr als gut gebrauchen, denn meine Nerven liegen mit beiden Elternteilen in verschiedenen Krankenhäusern echt blank. Schokolade soll ja bekanntlich beruhigen und aus diesem Grund gibt es sie bei uns gerade haufenweise. Der Grund dafür ist, dass ich einen Schokoladen-Outlet entdeckt habe. Ja, so etwas gibt es wirklich und da die Preise echt fair sind, und die Schokolade einfach nur Jam-Jam, würde ich die Seite gerne einmal vorstellen.

===oo0oo...Darf ich vorstellen...oo0oo===
www.schokoladen-outlet.de heißt die tolle Seite, wo es Unmengen an Bruch-Schokolade, Pralinen und Konfekt gibt. Teilweise ist das Ganze bis zu 74% des eigentlichen Verkaufswertes reduziert. Hier gibt es sogar Bio-Qualität zum unschlagbaren Preis.

Die Schokolade wird in Größen von 500g und 1kg angeboten. In diesem Punkt ist es also wenigstens einfach, eine Auswahl zu treffen.

Im Schokoladenbereich selbst ist es schon schwieriger, denn die Auswahl ist zwar nicht unendlich, aber groß. Vollmilch, Zartbitter oder weiße Schokolade gibt es in nussigen, fruchtig gefüllten, scharfen, milchigen und vielen anderen Varianten. Für jeden Geschmack ist etwas dabei, denn viele Kreationen sind Bekannt und auch für Kinder geeignet, aber auch Exoten werden mit Chilistücken oder Blüten auf ihre Kosten kommen. Wer eine Lieblingssorte gefunden hat, sollte nicht lange überlegen und zuschlagen, denn auf Grund zahlreicher Schokoladenfans kann es sein, dass sie schon bald ausverkauft ist. Es kann aber auch genauso sein, dass einen Tag später das Sortiment aufgefüllt wird, und neue leckere Sorten angeboten werden. Ein regelmäßiger Blick in den Outlet lohnt sich also.
© Sarah hats getestet

Das Angebot ist absolut übersichtlich gestaltet und leckere Produktfotos machen sofort Lust auf ein Probiererlebnis. Neben dem Auge wird auch der Kopf gelockt, denn die Ersparnis wird in großen Ziffern sofort hervorgehoben. Damit jedoch nicht die Katze im Sack gekauft wird, gibt es noch eine wohlschmeckende Beschreibung, die professionell für Heißhunger sorgt. Man liest und möchte es sofort probieren. Zudem sind die Zutaten ebenfalls aufgeführt, damit Allergiker keinen Fehlkauf tätigen.

Schokolade, Outlet, so große Einheiten – Das schaffe ich doch gar nicht und wahrscheinlich hält es auch nicht lange. Das sind Gedanken, die einigen Kunden sicherlich in den Sinn kommen. Da die Produkte fabrikfrisch sind ist Zartbitter zum Beispiel 22 Monate nach Erwerb haltbar und die Milch-Schokoladen zumindest 9-12 Monate. In dieser Zeit hat man die Schokolade sicherlich schon längst verputzt.

Wer sich nicht entscheiden kann, hat die Möglichkeit ein Probierpaket für 19€ zu erwerben. Sie enthält 18 Sorten zu je 100g, also 1,8kg. Die anderen Preise sind für 500g bei rund 3€ und das ist absolut fair.

Hier ein kleines Video zum Schokoladen-Verkauf:

===oo0oo...Sarah hats getestet...oo0oo===
Bei Schokolade kann ich mich nur schwer entscheiden, und da diese Produkte einfach nur verführerisch präsentiert wurden, fiel die Auswahl noch schwerer. Ich habe mich aus diesem Grund für 3 Pakete jeweils mit 500g entschieden. Geröstete Mandel, Weiße Erdbeere und Bispy Riegel. 
Die Schokolade wurde bestellt und zwei Tage später hatte ich sie schon in den Händen. Ein schneller Versand und dazu noch sicher verpackt. Zudem lagen drei Beutelverschlüsse bei, damit die Schokolade auch lange frisch bleibt. In diesem Punkt kann ich das Unternehmen nur empfehlen.
Ich muss sagen, dass ich mich von den 500g Beuteln schon erschlagen fühlte. Es ist schon eine Masse. Ich habe zwei Kids und eine Naschkatze als Mann, aber es ist trotzdem viel. Man kann sie lange lagern und mal etwas herausnehmen, aber ich hätte hier noch eine dritte Größe wie zum Beispiel 250g oder eben halt nur 100g bevorzugt. Mehr Aufwand für das Unternehmen und deren Mitarbeiter, aber für den Verbraucher wäre es sicherlich attraktiv.
Zumal man nicht weiß, wie es schmeckt und Probierpaket auch nur in einer extremem Größe verkauft wird. Hier hätte ich es auch praktisch gefunden, wenn man hätte sagen können 500g, 1000g oder eben 1800g.

Neugierig haben wir uns ans Naschen gemacht. Ich persönlich liebe weiße Schokolade und Erdbeeren. Die Schokolade ist wirklich super lecker. Fruchtig, schokoladig, aber nicht zu süß. Hier kann man gut und gerne mal das eine oder andere Gramm essen.
Die Mandel-Schokolade habe ich für mich geholt, da mein Mann stark allergisch reagiert und da ich gerade von einer lieben Bekannten zum Wichteln ein tolles Schokopaket bekommen habe, nämlich Rittersport Mandel hatte ich auch gleich einen Vergleich. Rittersport Mandel fand ich lecker, aber die Mandeln hätten in meinen Augen mehr geröstet oder gar gebrannt sein können. Zudem waren einfach zu wenig drin. Hier sind viel mehr Nüsse drin, die auch aromatischer sind, aber es fehlt an Süße. Aus diesem Grund habe ich mit dieser Schokolade etwas anderes gemacht. Ich habe sie eingeschmolzen und daraus einen super leckeren Schoko-Mandel-Kuchen gemacht, über den sich die Leute im Krankenhaus sehr gefreut haben.
Die Bispy-Riegel erinnern meinen Sohn an Felix-Riegel, die wir damals bei Eon zum Verkauf angeboten bekommen haben, aber die niemand mochte. Sie sind schokoladig, habe Biss und kleine Kekskrümel, die jedoch in der Schokolade untergehen. Mein Mann für den ich sie gekauft habe, mag sie überhaupt nicht, aber mein Sohn liebt sie.
Geschmacklich ist diese Schokolade, wie auch im Laden eine Frage des Geschmacks. Nicht jedem schmeckt jede Sorte. Ob sie nun besser schmeckt? Klar hängt es von der Sorte ab und vom eigenen Geschmack, aber genau deswegen solltet ihr es probieren, denn die Qualität und der Preis stimmt. Und hier macht man nichts falsch, außer man ist ein Gourmet und Schokolade der Luxus-Klasse gewohnt. 
 
Große Auswahl, faire Preise, leckere Qualität treffen auf zu wenig Verpackungsgrößen.

Bericht mit Kostenfreien Testprodukt

Kommentare

  1. Mir läuft grad das Wasser im Mund zusammen, gefällt mir äußerst gut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hätte ich nicht gerade Chili Con Carne gegessen, dann würde ich mir auch glatt etwas Schoko gönnen

      Löschen
  2. In der Schweiz fahren wir auch öfter zum Schoko-Outlet. Da schlagen wir auch immer richtig zu...

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Anregungen, Fragen, Kritik oder gar Lob? Immer her damit. Alle Fragen werden hier beantwortet. Kommentare werden nach Sichtung freigeschaltet. Alle Links sind No-Follow. Alle Kommentare von sogenannten Testseiten, die sich auf ein Produkt spezialisiert haben, werden automatisch gelöscht. Spart sie euch also.

Beliebteste Artikel des Monat

Nikon Coolpix L27 im Test

Vor einiger Zeit habe ich euch die Nikon Coolpix S6400 vorgestellt. Anfangs war ich von dieser Kamera begeistert. Endlich wieder eine SD-Karte, Touchscreen und schnelle Bilder. Auch die Qualität konnte am Anfang überzeugen. Doch die Zeit zeigt, dass nicht immer alles Gold ist was glänzt. Insbesondere der Akku ist ein großer Störfaktor. Regelmäßig geht die Kamera ohne Vorwarnung aus, weil der Akku trotz halbvoller Anzeige, plötzlich leer ist. Viele Bilder werden unscharf, weil sich doch leider nicht alles so fokussieren lässt, wie man es sich wünscht. Meist benötigt man 2-3 Bilder, damit wirklich ein gutes dabei ist. Erst im Alltag, wenn man eben mal schnell ein Bild machen möchte, merkt man dies. Der Frustfaktor in der letzten Zeit war enorm, sodass eine Vielzahl der Fotos und Videos über die iPhone 4s Kamera gemacht wurden. Dementsprechend bin ich froh, dass ich euch nun eine neue Kamera vorstellen kann. Es handelt sich ebenfalls um eine Nikon Coolpix, und zwar die L27. Sie ist sei F…

Mary Kay Cosmetic - Meine Erfahrungen

Kennt ihr Mary Kay? Ich muss zugeben, dass ich davon schon mal was gehört hatte, aber ich bin nicht so der Fan von Produkten, die man auf Partys kaufen kann. Tupperware okay, aber bei Kosmetik, muss nicht sein. Nennt mich da ruhig altmodisch. Durch Zufall habe ich dann eine Kosmetikerin vor Ort kennengelernt, die für ein Vorher-Nachher-Shooting inklusive einem Foto Personen gesucht hat. Ich bin kein Schminkprofi und dachte mir, warum nicht einfach mal hin und ein paar Tipps abgucken, vielleicht eine kleine Beratung bekommen. Genutzt wurden nur Produkte aus dem Hause Mary Kay, und das Ergebnis konnte sich in der Tat sehen lassen. Ich habe mich echt einmal hübsch gefühlt, und so habe ich den Katalog samt Beratungstermin für die Produkte mit nach Hause genommen.

BERATUNG /  MARY KAY PARTY Ob ihr euch nun allene beraten lasst, oder gleich eine kleine Party veranstaltet, ist euch überlassen. Ich habe mich erst einmal alleine beraten lassen, und im Anschluss noch ein Party veranstaltet. Dort …

Storio Max 7 Zoll Tablet im Test

Ganz ehrlich, ich kann nicht nachvollziehen warum Unternehmen so mit Kinderwünschen, und Geldbeuteln von uns Eltern spielen. Es gab ja schon zu meiner Zeit oft Spielzeug, wo meine Eltern gesagt haben, das ist raus geworfenes Geld, aber so langsam begreife ich erst, warum. Wir durfte über ein Testprogramm den Storio Max 7 Zoll testen, und es tut mir leid, aber auch dieses VTech Produkt kann ich nicht ruhigen Gewissens empfehlen, damit es bei euren Kindern unterm Weihnachtsbaum liegt, dafür müsste es stabiler laufen.

PREIS 140€
GELDGIER, PECH ODER WO LIEGT DAS PROBLEM Bevor ich auf den Storio eingehe, möchte ich auf andere technische Geräte kurz eingehen. Man nehme die früheren GameBoys, den Nintendo DS oder ähnliche Produkte. Wenig Lernspiele, aber Fehlerquote, Pleiten, Pech und Pannen minimal. Selbst beim Clempad, wo wir schon dachten durch den ständigen Reboot gar nicht so toll, hat ein Kind mehr Spaß. Wir hatten 2014 schon den Storio 3S für meinen Sohn, der ebenfalls wenig Probleme hatt…