Volvic gibt es jetzt auch leichtperlig

 Auch wenn es nicht wirklich heiß ist, Wasser zu trinken ist immer wichtig. Ich persönlich bevorzuge Mineralwasser Medium, da mir stilles Wasser einfach zu langweilig ist, sofern kein anderer Geschmack mit drin ist, wie zum Beispiel Zitrone oder Apfel. Wenn es jedoch keine Alternative gibt, habe ich gerne Volvic getrunken, denn dies schmeckt wenigstens noch am Besten. Inzwischen gibt es ein neues Produkt, welches wir zum Teste zugesandt bekommen haben. Darf ich vorstellen „Volvic leichtperlig“.

===oo0oo...Was sagt der Hersteller...oo0oo===
Volvic leichtperlig – jetzt mit einem Hauch Kohlensäure

Ein einzigartiges Wasser!

Volvic entspringt einem der größten Naturschutzgebiete Europas. Durch 6 vulkanische Gesteinsschichten gefiltert, erhält Volvic seine spezifische Mineralisierung und seinen frischen Geschmack und lässt sich so ganz leicht trinken. Volvic nimmt so das Gute aus der Natur auf und gibt es an Ihren Körper weiter.

Volvic – Trinken Sie ein Stück Natur.

===oo0oo...Auszüge des Mineralgehaltes...oo0oo===
Alle Angaben sind mg/l.

Calcium 11,5
Magnesium 8,00
Natrium 11,6
Kalium 6,2
Chlorid 13,5
Silizium 31,7
Sulfat 8,1
Hydrogen-Carbonat 71,00

===oo0oo...Wo und wie teuer...oo0oo===
Das Produkt gibt es in jedem gängigen Supermarkt wie zum Beispiel Real. Dort habe ich den 6er Träger mit 1,5l Flaschen gesehen. Flaschenpreis laut Internet ab 0,59€. Ich habe es für 0,79€ gesehen.

===oo0oo...Sarah hats getestet...oo0oo===
Als erstes sticht das runde Flaschen-Design sofort ins Auge. Verbindet man Volvic doch mit eckigen 1,5l Flaschen und nicht mit runden. Was mir besser gefällt kann ich nicht sagen. Klar lässt sich eine runde Flasche mit einer Griff-Eindellung gut halten, aber genauso leicht schwappt hier auch mal etwas über. Die eckigen Flaschen waren zwar unhandlicher, dafür aber stabiler.

Volvic verbindet meine gesamte Familie mit stillem Wasser neutral oder mit Geschmack. Mein Mann mag es persönlich nicht, ich trinke es, wenn es nichts anderes gibt, und mein Sohn liebt es. Sowohl mir als auch meinem Mann fehlt bei einem solchen Wasser definitiv die Kohlensäure. Dementsprechend neugierig waren wir, als das Produkt ankam. Volvic ist eigentlich sehr lecker, hätte es eben die Kohlensäure.

Aufgeschraubt und mit einem Zisch erkennt man die vorhandene Kohlensäure. Eingegossen und es perlt tatsächlich. Es riecht und sieht aus wie Wasser, falls daran jemand zweifeln sollte.

Der Probiertest war allerdings sehr überraschend. Ich erwartete ein Mineralwasser, welches weniger Kohlensäure enthält als Wasser mit wenig Kohlensäure. Halt leichtperlig, aber nicht neutral. Das ist jedoch nicht der Fall. Eher das Gegenteil. Gerade wenn wir die Flasche aufgedreht haben, und das erste Glas sofort getrunken haben, fanden wir, dass es schon fast Richtung Medium tendiert. Also genau unser Geschmack. Für jemanden, der jedoch gerne etwas leichte Sprudel hat, es aber kaum verträgt, ist es definitiv zu viel des Guten.

Die Kohlensäure selbst verfliegt jedoch schneller als bei anderen Sorten. Schon nach dem zweiten Öffnen und Einschänken empfinde ich es schon deutlich reduziert. Am nächsten Tag ist es auch wieder so still wie das normale Produkt.

Geschmackstechnisch kann ich zum normalen Volvic keinen Unterschied feststellen. Es ist weder zu salzig noch schmeckt es muffig, sandig oder ähnliches.

Wir haben es noch gemischt für Apfel-Schorle und einen Pink Mamba-Energy. Beides hat funktioniert und schmeckte sehr gut.

Es ist im Grunde eine nette Sache, aber ich werde es wahrscheinlich nur kaufen, wenn ich unterwegs bin und Wasser trinken möchte. Geschmackstechnisch sehe ich keinen Unterschied zu Produkten von Edeka oder Netto. Und diese sind mit 0,29€ dann doch etwas preiswerter.

Allerdings freut es mich, dass ich unterwegs nicht unbedingt auf die stille Variante oder das oft ausverkaufte Bonaqua setzen muss.

Daumen hoch für die Idee!!!!


+ mehr Kohlensäure als erwartet
+ guter Geschmack

- teurer als vergleichbare Produkte
- verliert sehr schnell an Kohlensäure

*Damit alles seine Ordnung hat. Es handelt sich um ein kostenfreies Testprodukt. Diese Tatsache hat keinen Einfluss auf meine Bewertung. 

Share:

Kommentare:

  1. also ich habe schin einige Wassersorten probiert aber das günstige aus dem Lild mag ich noch am liebsten ^^ GLG Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du kannst dich mit meinem Mann zusammentun. Ich persönlich mag am Liebsten Edeka oder Aldi..

      Löschen

Anregungen, Fragen, Kritik oder gar Lob? Immer her damit. Alle Fragen werden hier beantwortet. Kommentare werden nach Sichtung freigeschaltet. Alle Links sind No-Follow. Alle Kommentare von sogenannten Testseiten, die sich auf ein Produkt spezialisiert haben, werden automatisch gelöscht. Spart sie euch also.