Direkt zum Hauptbereich

Nailart - mein neuer Schmuck

Für mich sind schöne Fingernägel einfach etwas Besonders, und nicht nur etwas gepflegtes oder elegantes. Leider sind sie bei mir nichts selbstverständliches. Warum? Das werde ich euch verraten.


Im Alter von sieben Jahren hab ich die Tür zugezogen und mein Finger war dazwischen. Nagel runter, kleinere Wucherungen, die mich störten und daraus wurde dann die Knabberfalle. Zwischendurch gab es einige Monate, wo ich nicht geknabbert habe, aber da meine Nägel auch sehr dünn und brüchig sind, reichte schon ein kleiner Riss, und ich war rückfällig. Leider wurden sie auch nie so lang, wie ich es gerne gehabt hätte. Aus diesem Grund ging ich schon mit 16 ins Nagelstudio. Seitdem sind es unzählige gewesen. Teure, wo ich teilweise 160€ bezahlt habe und günstige Asia-Läden, wo es nur 35€ kostete. Nie war ich dauerhaft zu frieden. Die Erstanlange hielt vier Wochen, wobei oft schon ein Nagel kaputt ging. Beim Auffüllen hielt es zwei Wochen, bevor der erste Nagel sich verabschiedete.

Umgezogen, und hier war ich sogar ein Jahr clean, dann der Stress mit der Geburt, die Ängste und ich wurd rückfällig. Mein erster Versuch war ein Asia-Laden. 35€ und nach einer Woche waren 5 Nägel wieder ab. Meine Schwägerin empfahl mir daraufhin einen anderen Laden. WillA Nails in Neumünster. Termin geholt und ich muss ehrlich sagen, es sind die unglaublichsten Nägel. Auch nach fünf Wochen sind sie fest. Klar gab es mal einen Riss oder eine Kante die abgebrochen war, aber noch nie habe ich einen Nagel verloren.

Zwei Stunden sitze ich einmal alle 5 Wochen dort und lass mir von ihr was tolles zaubern. Bei der Neuanlage arbeitet sie nicht mit Acryl-Nägel, sondern zieht sie mit Gel hoch. Und danach kann man sich alles aussuchen was das Herz begehrt.

Bis dato hatte ich French mit weißer Spitze oder lila. Nun habe ich mich für diese Variante entschieden, da sie zu meinem Nagellack passt. Alles selbst gemalt und ich finde es schick. 

So und nun werde ich euch jeden Monat regelmäßig meine neuen Nail-Art Erlebnisse berichten.

Wer also Anregungen hat, heraus damit, ich bin für alles offen.



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Neutrogena visibly clear Anti-Akne Lichttherapie Maske im Test

Unreine Gesichtshaut muss nicht mehr sein ...Unreine Gesichtshaut ist mit Sicherheit nicht schön. Vielleicht gehört ihr sogar zu den betroffenen Personenkreis. Ich selbst hatte früher eher trockene Haut, ab und an mal einen kleinen Pickel. Jedoch hat die letzte Schwangerschaft meine Hormone durcheinander geworfen. Viele Pickel, fettige Gesichtshaut. Es ist einfach schlimm. In den USA verwenden viele Menschen mit unreiner Haut oder gar Akne LED Masken. Das blaue Licht reizt die Chemikalien innerhalb der Akne und lässt diese absterben. Leider war es bis dato einfach immer zu teuer. Aber Neutrogena liefert nun ein Produkt, das für jeden erschwinglich ist und zu Haue genutzt werden kann. Doch wie gut ist das Produkt?

PREIS ca. 30€
RÖTUNGEN, UNREINE HAUT? - NICHT BEI MIR In den letzten 14 Tagen habe ich diese Maske reiflich ausprobiert. Erste Ergebnisse sollen schon nach einer Woche sichtbar sein. Ich gehöre jedoch zu den Menschen, die lieber ausführlich testen.
Die Maske erinnert mich an eine …

Mary Kay Cosmetic - Meine Erfahrungen

Kennt ihr Mary Kay? Ich muss zugeben, dass ich davon schon mal was gehört hatte, aber ich bin nicht so der Fan von Produkten, die man auf Partys kaufen kann. Tupperware okay, aber bei Kosmetik, muss nicht sein. Nennt mich da ruhig altmodisch. Durch Zufall habe ich dann eine Kosmetikerin vor Ort kennengelernt, die für ein Vorher-Nachher-Shooting inklusive einem Foto Personen gesucht hat. Ich bin kein Schminkprofi und dachte mir, warum nicht einfach mal hin und ein paar Tipps abgucken, vielleicht eine kleine Beratung bekommen. Genutzt wurden nur Produkte aus dem Hause Mary Kay, und das Ergebnis konnte sich in der Tat sehen lassen. Ich habe mich echt einmal hübsch gefühlt, und so habe ich den Katalog samt Beratungstermin für die Produkte mit nach Hause genommen.

BERATUNG /  MARY KAY PARTY Ob ihr euch nun allene beraten lasst, oder gleich eine kleine Party veranstaltet, ist euch überlassen. Ich habe mich erst einmal alleine beraten lassen, und im Anschluss noch ein Party veranstaltet. Dort …

Tillmans - Gyros-Spieß im Test

Döner ist schon was feines. Ein oder zwei Mal im Jahr gönnen wir uns einen kleinen Spieß vom Döner-Laden unseres Vertrauens. Der schmeckt super, hat eine gute Qualität, muss aber eben extra bestellt werden. Bei Real habe ich dann zufällig im TK-Sonderbereich die Sommer-Highlights von Tillman entdeckt. Darunter ein 1kg Dönerspieß. Eigentlich für den Backofen, konnten wir nicht nein sagen.

PREIS 1kg hat bei uns auf dieser Sonderaktiosfläche 8,99€ gekostet.
ZUTATEN  90% Schweinefleisch, Trinkwasser, Speisesalz, Gewürze (Paprika, Senf, Knoblauch, Zwiebel, Petersilie, Oregano, Rosmarin, Koriander, Majoran, Thymian, Cumin), Zucker, Maltodextrin, Gewürzextrakte (Pfeffer-, Paprika-, Chili-, Curcumaextrakt), Dextrose, Jogurtpulver, Hefeextrakt, Würze.

Hinweis für Allergiker: Enthält Senf und Milcherzeugnisse.
NÄHRWERTE Energie     911 kJ / 219 kcal
Fett     16 g
davon gesättigte Fettsäure     3,2 g
Kohlenhydrate     1,5 g
davon Zucker     0,7 g
Eiweiß     17 g
Salz     0,78 g 
ZUBEREITUNG Den Gyros-Spieß min…