Direkt zum Hauptbereich

Ein Schlaraffenland für Hobby-Köche

Kochen ist und bleibt meine große Leidenschaft. Deswegen freu ich mich schon richtig, wenn ich nach der Erziehungszeit wieder in den Großküchen mein Unwesen treiben darf. Um in der Zwischenzeit fit zu bleiben, probiere ich regelmäßig tolle neue Rezepte aus, und bin dabei auf einen Shop gestoßen, der mir das Kochen mit seinen schönen Hilfmittelchen erleichtern würde. Butch heißt der Shop, und hier kann man online, aber auch im Düsseldorfer Geschäft nach Kochutensilien stöbern.


Gesagt, getan - und ich bin auch fündig geworden. Hier bekommt man Produkte von namenhaften Herstellern wie Zwilling, Fissler, De Byuer 1830 und viele mehr. Von Anfänger-Produkte bis zum Profiprodukt, wo zum Beispiel Brattöpfe aus Kupfer um die 400€ kosten, ist alles dabei. Nicht nur Töpfe, sondern auch Pfannen, Küchengeräte, Messer, Besteck, Küchenhelfer, Weine, Zutaten oder Kochbücher können hier erworben werden. 

Service, Qualität und Charme
Service wird genauso groß geschrieben wie Qualität. Ist man nicht überzeugt, ja, das gibt es auch, dann kann man innerhalb von 30 Tagen alles zurückgeben. Das Rückporto ist kostenlos, und eventuelle Fragen, Hilfestellungen werden zum Ortstarif von kompetenten und charmanten Mitarbeitern beantwortet. Aus Erfahrung kann ich nur sagen, der Kontakt lohnt sich, denn hier wird so lange beraten, bis alle Fragen geklärt sind.

Mit diesem Hintergrundwissen macht das Stöbern in dem übersichtlichen Shop gleich viel mehr Spaß. Zahlreiche Filtermöglichkeiten, wie Marke, Art, Material oder Form können eingestellt werden, sodass man nicht lange suchen muss, außer ma möchte es. Ich könnte hier stundenlang stöbern, und habe es auch alles genau unter die Lupe genommen. 

Preise, die sich sehen lassen können
Da ich gerade eine neue Pfanne und neue Töpfe erhalten habe, und durch meinen Beruch eigentlich Top Messer habe, wollte ich eigentlich nur nach netten Utensilien, wie einem Pfannenwender und einem neuen Schneebesen schauen. Schließlich sind die Preise hier ähnlich fair, wie im Laden. Teilweise sogar 1-2€ günstiger als bei Karstadt oder Möbel Brügge. Zudem fand ich die 3% Rabatt bei Vorkasse und den generell kostenlosen Versand zusätzlich ansprechend. Ich hatte auch schon etwas gefunden, als mein Mann sich mit dem Brotmesser wieder geschnitten hatte. Mein teures Brotmesser liegt nach wie vor bei meinem Ex, und der billige Ersatz, ist ein blutiger Ersatz. Eigentlich hatten wir genug Punkte für ein Zwilling-Messer bei Real zusammen, aber die Qualität hat mich beim Anfassen dort nicht überzeugt, sodass ich am Ende hier ein Brotmesser mit 20cm Klinge der Pro Serie von Zwilling für 52,42€ erworben habe.

Profi gegen Billig
52,42€ ist eine Menge Geld und ich war neugierig, ob es mit meinem alten Spitzen Brotmesser mithalten konnte. Mit ihm hatte ich 10.000. von Brötchen halbiert.

Bestellt, zwei Tage später war es da, und wurde gleich an einem Brot getestet. Alleine schon optisch sieht man einen großen Unterschied zu meinem alten Billig-Messer. Das neue Brotmesser arbeitet sich auch durch harte Krusten hindurch, ohne groß abzurutschen. Ich würde nicht sagen, dass es wie durch Butter geht, das wäre gelogen, aber bei einem schönen Weizenkasten geht es trotzdem geschmeidig hindurch. Die Scheiben können dünner geschnitten werden, als bei dem alten Messer und man kann sagen, dass die Pro Serie wirklich qualitativ ist. Vergleichbar ist es mit meinem alten Arbeitsmesser. Wobei dort die Klinge "nur" 16cm hatte und dadurch noch angenehmer in einer kleinen Frauenhand lag. Dieses hier liegt auch gut in der Hand, ist angenehm schwer und hat eine Keilform, wodurch ein Wiegeschnitt besser möglich ist. Es hat eine FRIODUR®Klinge, die als ganzes Stück verarbeitet wurde und aus rostfreiem Material besteht. 

Auch Männer liegt es
Auch mein Mann ist von diesem Exemplar begeistert, da er meist für das Brotschneiden zuständig ist. Für ihn hat es die richtige Klingenlänge, für mich hätte es ruhig etwas kürzer sein können. Von der Verarbeitung, Optik und Qualität her gibt es von beiden Seiten jedoch nichts zu meckern. Ich denke mal, die Bilder sprechen für sich.

Ich denke mal, die Bilder sprechen für sich. Der Shop selbst kann zwar eigentlich nichts für die gute Qualität, aber es zeigt, dass hier kein Ramsch angeboten wird. Wer Wert auf Qualität in der Küche legt, faire Preise sucht und dazu noch super lieb beraten werden möchte, sollte einmal vorbeischauen. Egal ob online oder offline. Falls ihr euch selbst mal die Messer & Co. ansehen wollt, geht es hier entlang.
*Damit alles korrekt ist. Das Produkt wurde mir kostenfrei und ohne Bedingungen zur Verfügung gestellt.

NACHTRAG vom 1.11.2015
Das Messer ist noch immer perfekt. Ich liebe es und möchte es nicht missen. Es schneidet trotz Maschinen-Reinigung noch wie am ersten Tag.  

Kommentare

  1. Oh, die Messer sehen wirklich toll aus! Ich koche auch wahnsinnig gerne, schau doch auch bei mir mal vorbei! Lieben Gruß von Filine

    AntwortenLöschen
  2. Hi Sarah, ich finde den Shop auch total klasse, ich habe schon gesagt wenn ich in Düsseldorf bin schau ich auf jeden Fall mal dort vorbei.LG Desiree

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Anregungen, Fragen, Kritik oder gar Lob? Immer her damit. Alle Fragen werden hier beantwortet. Kommentare werden nach Sichtung freigeschaltet. Alle Links sind No-Follow. Alle Kommentare von sogenannten Testseiten, die sich auf ein Produkt spezialisiert haben, werden automatisch gelöscht. Spart sie euch also.

Beliebteste Artikel des Monat

Mary Kay Cosmetic - Meine Erfahrungen

Kennt ihr Mary Kay? Ich muss zugeben, dass ich davon schon mal was gehört hatte, aber ich bin nicht so der Fan von Produkten, die man auf Partys kaufen kann. Tupperware okay, aber bei Kosmetik, muss nicht sein. Nennt mich da ruhig altmodisch. Durch Zufall habe ich dann eine Kosmetikerin vor Ort kennengelernt, die für ein Vorher-Nachher-Shooting inklusive einem Foto Personen gesucht hat. Ich bin kein Schminkprofi und dachte mir, warum nicht einfach mal hin und ein paar Tipps abgucken, vielleicht eine kleine Beratung bekommen. Genutzt wurden nur Produkte aus dem Hause Mary Kay, und das Ergebnis konnte sich in der Tat sehen lassen. Ich habe mich echt einmal hübsch gefühlt, und so habe ich den Katalog samt Beratungstermin für die Produkte mit nach Hause genommen.

BERATUNG /  MARY KAY PARTY Ob ihr euch nun allene beraten lasst, oder gleich eine kleine Party veranstaltet, ist euch überlassen. Ich habe mich erst einmal alleine beraten lassen, und im Anschluss noch ein Party veranstaltet. Dort …

Nikon Coolpix L27 im Test

Vor einiger Zeit habe ich euch die Nikon Coolpix S6400 vorgestellt. Anfangs war ich von dieser Kamera begeistert. Endlich wieder eine SD-Karte, Touchscreen und schnelle Bilder. Auch die Qualität konnte am Anfang überzeugen. Doch die Zeit zeigt, dass nicht immer alles Gold ist was glänzt. Insbesondere der Akku ist ein großer Störfaktor. Regelmäßig geht die Kamera ohne Vorwarnung aus, weil der Akku trotz halbvoller Anzeige, plötzlich leer ist. Viele Bilder werden unscharf, weil sich doch leider nicht alles so fokussieren lässt, wie man es sich wünscht. Meist benötigt man 2-3 Bilder, damit wirklich ein gutes dabei ist. Erst im Alltag, wenn man eben mal schnell ein Bild machen möchte, merkt man dies. Der Frustfaktor in der letzten Zeit war enorm, sodass eine Vielzahl der Fotos und Videos über die iPhone 4s Kamera gemacht wurden. Dementsprechend bin ich froh, dass ich euch nun eine neue Kamera vorstellen kann. Es handelt sich ebenfalls um eine Nikon Coolpix, und zwar die L27. Sie ist sei F…

Storio Max 7 Zoll Tablet im Test

Ganz ehrlich, ich kann nicht nachvollziehen warum Unternehmen so mit Kinderwünschen, und Geldbeuteln von uns Eltern spielen. Es gab ja schon zu meiner Zeit oft Spielzeug, wo meine Eltern gesagt haben, das ist raus geworfenes Geld, aber so langsam begreife ich erst, warum. Wir durfte über ein Testprogramm den Storio Max 7 Zoll testen, und es tut mir leid, aber auch dieses VTech Produkt kann ich nicht ruhigen Gewissens empfehlen, damit es bei euren Kindern unterm Weihnachtsbaum liegt, dafür müsste es stabiler laufen.

PREIS 140€
GELDGIER, PECH ODER WO LIEGT DAS PROBLEM Bevor ich auf den Storio eingehe, möchte ich auf andere technische Geräte kurz eingehen. Man nehme die früheren GameBoys, den Nintendo DS oder ähnliche Produkte. Wenig Lernspiele, aber Fehlerquote, Pleiten, Pech und Pannen minimal. Selbst beim Clempad, wo wir schon dachten durch den ständigen Reboot gar nicht so toll, hat ein Kind mehr Spaß. Wir hatten 2014 schon den Storio 3S für meinen Sohn, der ebenfalls wenig Probleme hatt…