Iglo Koch-Challenge - Heimatlicher Chicken-Wrap

Bei meinen Gerichten soll es darum gehen, dass sie leicht zu kochen sind, den Geschmack von vielen treffen, also auch der lieben Kleinen, aber trotzdem etwas nicht unbedingt alltägliches sind. So ist diese Kreation entstanden.

Heimatlicher Chicken-Wrap

Für 4 Personen:

EINKAUF

Für den Wrap
1 Beutel Chicken Nuggets natur oder mit Käse
1 Packung Heimat Liebe Kartoffel-Lauch Pfanne
6 große Tortillas, Wraps oder Co
1 kleine Dose Mais
1 Dose Kidney Bohnen
2 Tomaten
1 Eisbergsalat 
1 Salatgurke       


ZUBEREITUNG
Kidney Bohnen und Mais Wasser abwaschen und abtropfen lassen. 

Tomaten, Gurke und Salat waschen. Tomaten in kleine Stücke schneiden. Gurke schälen, vierteln und entkernen. Anschließend in kleine Stücke schneiden. Salat in mundgerechte Stücken zerkleinern. Alles vermischen.

"Kartoffel-Lauch-Pfanne" wie auf der Packung zubereiten und den Mais, sowie die Kidney Bohnen hinzugeben. Alles vor sich hin köcheln lassen.

Chicken Nuggets im Backofen, der Pfanne oder Friteuse zubereiten.

Ist alles fertig, einfach Wraps / Tortillas erwärmen und mit gemischten Salat, Nugget und der Kartoffel-Lauchpfanne befüllen. 

Genutzte Iglo-Produkte:  
Iglo Kartoffel-Lauch-Pfanne
Iglo Chicken Nuggets



Alle Bilder dieses Posts wurden von mir selbst gemacht und unterliegen meinem Copyright. Sie dürfen nicht genutzt werden. Bilder vom jeweiligen Hersteller unterliegen dessen Copyright und werden separat gekennzeichnet. Sie wurden mir für den Bericht freundlicherweise genehmigt
Share:

1 Kommentar:

  1. Gefällt mir wirklich sehr gut, ich mag diese Wraps eigentlich nicht aber so könnts echt schmecken, klasse Idee! GGLG Desiree

    AntwortenLöschen

Anregungen, Fragen, Kritik oder gar Lob? Immer her damit. Alle Fragen werden hier beantwortet. Kommentare werden nach Sichtung freigeschaltet. Mit Abgabe eures Kommentars stimmt ihr den Datenschutzbedingungen dieser Webseite zu. Diese findet ihr im Impressum