Direkt zum Hauptbereich

Mein Orbit-Tagebuch

Um euch an meinen Erfahrungen mit den Orbit besser teilhaben zu lassen, gibt es nun wöchtlich ein Tagebuch. Dort präsentiere ich euch den Orbit an verschiedenen Orten.

27.3. - Der Orbit kam bei uns an und wurde nur noch aufgebaut. Da das Wetter draußen leider nicht so schön war, und wir noch ein Video drehen wollte, sind wir an diesem Tag noch nicht rausgegangen, sondern haben uns richtig auf die nächsten Tage gefreut.

28.3. Mein erster Orbit-Tag. Hier bin ich gleich mit meinen beiden Söhnen auf den Spielplatz gegangen. Auf den Weg sind verschiedene Beläge, sodass ich den Wagen gut testen konnte und zudem konnte ich gucken wie er auf Sand fährt, denn der Spielplatz ist am Besten durch einen schönen Park zu erreichen, der jedoch mit dem Pliko total schlecht zu errreichen ist. Es ist ein Geholper für Kind un Wagen. Da es leider recht kühl, grau und grieselig war, waren wir auf dem Spielplatz noch recht allein, aber wir sollten euch ja die schönsten und beliebtesten Plätze zeigen.



29.3 Karfreitag waren wir ebenfalls nur zu Hause, denn bei uns hat es schön geschneit, und da das Sonnendach nicht für Schnee und Regen ausgelegt ist, haben wir einfach mal einen Tag Ruhe eingelegt.

30.3. Wir haben den Wagen Familie und Freuden bei einem netten Kaffee-Kranz gezeigt. Leider sind nicht alle so gern auf Fotos im Netz, sodass davon keine Fotos veröffentlich werden. Zudem waren wir noch Einkaufen. Natürlich brechend voll, und ich war echt froh, dass ich so schöne Taschen an den Seiten hatte. Jack war glücklich in seinem Wagen und ich auch. Zudem wurde es nicht langweilig, da eine andere Mutter hinter mir stand, und zahlreiche Fragen zu dem ausgefallenen Modell gestellt hat. Abends waren wir noch beim Osterfeuer. Allerdings war Jack müde und quengelig, sodass es ein kurzes Vergnügen wurde.




31.3 Flohmarkt. Bei uns ist direkt nebenan ein großer Flohmarkt. Dort waren wir mit der Familie und haben auch andere Mütter getroffen. Von vielen Seiten kamen Fragen, wenn wir wegen Kinderbekleidung mal stehen geblieben sind, und wir konnten so den Kies als Untergrund abhaken. Mein Mann war so begeistert, dass er ihn nie wieder hergeben will. Anschließend waren wir bei der Familie zum Osteressen und haben dort auch noch mal anderen Familienmitgliedern den Wagen vorgeführt. Auch Jacks Cousin sitzt sehr gerne in den Wagen, und wollte sich auch gleich zum Spielplatz schieben lassen.

1.4 Auch heute ging es zum Flohmarkt, denn er ist an beiden Ostertagen. Diesmal ist es jedoch ziemlich nervig gewesen, da ser Wagen recht breit ist und die Leute leider ständig in den Wagen gelaufen oder direkt davor stehen geblieben sind. Trotzdem war es auch in dem Gedrängel schön zu schieben. Im Anschluss waren wir wieder bei Verwandten zum Essen und später noch im Wald spazieren.




2.4 Heute ging es auf verschiedene Spielplätze und an den Hafen in Kiel. Allerdings mag Jack Schiffe gucken wohl nicht so gerne wie Züge schauen. Außerdem waren wir bei dem ersten privaten Eltern/Kind-Treffen, dass ich mit einigen Müttern einmal im Monat veranstalte. Der Kinderwagen kam dort sehr gut an. Viele waren sogar neidisch, weil ich so ein schön leichtgängiges und flexibeles Modell habe.


3.4 Heute hatte Jacks Papa Geburtstag. Einkaufen, Autohaus und danach waren wir noch schön in einem Cafe und haben Kuchen gegessen. Hier wollte Jack sogar gar nicht aus seinem Wagen raus in den Hochstuhl sondern lieber im Wagen essen, bevor er danach schön eingeschlafen ist, als wir spazieren gegangen sind.

4.4. Heute hat sein Bruder Geburtstag und Familie, Freunde und Co. kommen zur XXL-Party. Geplant sind ein Stadtbummel und danach wird hier schön gegessen.

5.4. Heute war der Kinderwagen auf der zweiten Geburtstagfeier nämlich auf dem Fußballfeld. Das war richtig aufregend, da wir ihn noch  mit ein paar Dekoartikeln, die wir von der Roary-Feier übrig hatten, geschmückt haben. So hatte Jack einen kleinen Thron, wo er den Kuchen essen und das Fußballfeld, wo sein Bruder gespielt hat, überblicken konnte.

6.4 Heute waren wir mit dem Kinderwagen auf einer Baby-Party. Eine gute Freundin wird demnächst Mama und wollte ihren Freundinnen und Bekannten vom Geburtsvorbereitungskurs zeigen, was es für einen tollen Wagen gibt. Viele haben noch keinen gekauft und so konnte ich viele Fragen beantworten, und eine wollte sogar den Kinderwagen kaufen.

7.4 Heute haben wir mit Freunden im Garten gegrillt. Es waren einige befreundete Eltern da. Leider kannten hier schon alle den Orbit, aber natürlich wurden wir gefragt, ob er uns noch immer so gut gefällt. Die Antwort war klar und deutlich: JA!


8.4 heute waren wir schön beim Spazieren gehen und dann Züge schauen. Jack liebt Züge und kann sie stundenlang beobachten.

9.4. HEute hatten wir noch einmal einen kleinen Kaffeekranz für die Kinder, die nicht beim GEburtstag waren. Dort saß Jack wegen Platzmangel im Orbit. Was ihm natürlich total gut gefällt.

10.4. Heute war der erste Schultag und wir haben unseren Großen mit dem Orbit zur Schule gebracht und uns dort mit einigen Eltern natürlich unterhalten, die noch nie einen solchen Kinderwagen gesehen haben.

11.4 HEute waren wir im Tierpark, leider war das Wetter nicht so schön und als es angefangen hat zu regnen, mussten wir zurück. Da wir leider keine Regenhaube für den Orbit hatten.



12.4  Heute waren wir in der Stadt und sind einfach etwas mit anderen Müttern spazieren gegangen.

13.4  Heute waren wir mit den Kids im Schwimmbad, das war ein toller Tag, aber der Orbit ist natürlich zu Hause geblieben. Im Schwimmbad bringt er nichts und er soll ja auch nicht geklaut werden, wenn wir ihn draußen stehen lassen.


14.4 Den Sonntag haben wir mal ganz entspannt angefangen, da mein Mann arbeiten musste und Jack vom Schwimmen noch so erschöpft war, hat er seinen Mittagsschlaf so in die Länge gezogen, dass er fast den halben Tag verschlafen hat, sodass wir nichts unternommen haben

15.4 Heute haben wir mit vielen Leuten gegrillt, da bei uns in der Straße eine Messe aufgebaut wird und mein Mann mit vielen Kollegen für die Kühlung zuständig war. Da gingen die Leute heute ständig bei uns ein und aus, und viele haben sich natürlich den Kinderwagen angesehen, da wir beim Grillen nicht genügend Stühle hatten, sodass Jack wieder in seinem über alles geliebten Orbit saß.

16.4. Heute ging es wieder auf die Spielplätze der Stadt, Fußballspielen und ganz viel Spaß haben. Diesmal hat Jack sogar einige Zeit den Orbit geschoben und fand das total witzig.

17.4  Auch heute ging es zu den Spielplätzen und in den Wald. Allerdings fängt der Orbit inzwischen an zu quietschen und das nervt leider. Zwar ist es nur die erste halbe Stunde und wenn man dann keine Sandwege, sondern glatte Straßen nutzt, dann geht es wieder weg, aber leider bin ich oft auf Sandwegen unterwegs. Ich habe davon auch ein Video gemacht. Leider rede ich sehr viel und man hört es auch nur sehr leise.

18.4 Heute ging es auf die Messe, die ich vorhin angesprochen hatte. Mein Mann musste dort abbauen und bei der Edeka-Hausmesse darf man sich danach einiges einpacken. So musste ich regelmäßig mit dem Orbit auf die Messe, weil es hieß: Der Stand hat Sachen, die ins Eisfach müssen, hol sie mal ab. Dank des vielen Platzes, haben wir nun 20 Packungen Eis, 10kg Käse und noch vieles mehr. 

19.4 Heute wollten wir eigentlich nach Damp fahren, allerdings hat mein Mann einen Auftrag bekommen, da eine Anlage ausgefallen ist, und so mussten wir fix mit nach Föhr. In der Hektik haben wir natürlich ganz viel vergessen, so wie die Kamera, aber es war ein schöner Tag, auch wenn es total kalt war.


20.4 Heute hab ich mir die 8km um den Einfelder See vorgenommen und im Anschluss geht es noch einmal in den Tierpark mit einer anderen zweifachen Mutter. Wenn die Männer schon nicht da sind, muss man die Zeit doch auch einmal nutzen.      

  

Alle Bilder dieses Posts wurden von mir selbst gemacht und unterliegen meinem Copyright. Sie dürfen nicht genutzt werden. Bilder vom jeweiligen Hersteller unterliegen dessen Copyright und werden separat gekennzeichnet. Sie wurden mir für den Bericht freundlicherweise genehmigt

Kommentare

Beliebteste Artikel des Monat

Mary Kay Cosmetic - Meine Erfahrungen

Kennt ihr Mary Kay? Ich muss zugeben, dass ich davon schon mal was gehört hatte, aber ich bin nicht so der Fan von Produkten, die man auf Partys kaufen kann. Tupperware okay, aber bei Kosmetik, muss nicht sein. Nennt mich da ruhig altmodisch. Durch Zufall habe ich dann eine Kosmetikerin vor Ort kennengelernt, die für ein Vorher-Nachher-Shooting inklusive einem Foto Personen gesucht hat. Ich bin kein Schminkprofi und dachte mir, warum nicht einfach mal hin und ein paar Tipps abgucken, vielleicht eine kleine Beratung bekommen. Genutzt wurden nur Produkte aus dem Hause Mary Kay, und das Ergebnis konnte sich in der Tat sehen lassen. Ich habe mich echt einmal hübsch gefühlt, und so habe ich den Katalog samt Beratungstermin für die Produkte mit nach Hause genommen.

BERATUNG /  MARY KAY PARTY Ob ihr euch nun allene beraten lasst, oder gleich eine kleine Party veranstaltet, ist euch überlassen. Ich habe mich erst einmal alleine beraten lassen, und im Anschluss noch ein Party veranstaltet. Dort …

Rossmann Schön für mich Box September 2017

Und wieder nichts ... Kreisch ...So oder so ungefähr klang es bei mir, als ich wieder beim Schön Für Mich Box Spiel teilgenommen habe. Ich glaube seit 3 Jahren oder so bewerbe ich mich jeden Monat für die Box und ziehe immer nur Nieten. Auch die Boxen, die unter den Bloggern verlost werden, kamen nie zu mir. Ich war echt traurig. Und jetzt hatte ich endlich einmal Glück. Gestern habe ich sie mir abgeholt und ich möchte sie euch natürlich auch zeigen. 


Unboxing meiner ersten Schön für mich Box ...
Es ist wie Weihnachten. Außen ist eine, theoretisch versiegelte Box, die bei mir aber schon geöffnet war. Dadrin befindet sich mit Schleife verpackt eine weitere Box. Hier ist noch einmal mit lila Papier alles abgedeckt. Die Spannung steigt und steigt.


Easy Brush - 3,99€ - 14 Stück
Die Interdentalbürsten sind mir als erstes ins Auge gestochen und vor allen Dingen sehr praktisch, denn ich nutze sie jeden Abend. Es gibt sie in verschiedenen Dicken und zum Testen lag bei mir pink, also 2,0mm drin. D…

Neutrogena visibly clear Anti-Akne Lichttherapie Maske im Test

Unreine Gesichtshaut muss nicht mehr sein ...Unreine Gesichtshaut ist mit Sicherheit nicht schön. Vielleicht gehört ihr sogar zu den betroffenen Personenkreis. Ich selbst hatte früher eher trockene Haut, ab und an mal einen kleinen Pickel. Jedoch hat die letzte Schwangerschaft meine Hormone durcheinander geworfen. Viele Pickel, fettige Gesichtshaut. Es ist einfach schlimm. In den USA verwenden viele Menschen mit unreiner Haut oder gar Akne LED Masken. Das blaue Licht reizt die Chemikalien innerhalb der Akne und lässt diese absterben. Leider war es bis dato einfach immer zu teuer. Aber Neutrogena liefert nun ein Produkt, das für jeden erschwinglich ist und zu Haue genutzt werden kann. Doch wie gut ist das Produkt?

PREIS ca. 30€
RÖTUNGEN, UNREINE HAUT? - NICHT BEI MIR In den letzten 14 Tagen habe ich diese Maske reiflich ausprobiert. Erste Ergebnisse sollen schon nach einer Woche sichtbar sein. Ich gehöre jedoch zu den Menschen, die lieber ausführlich testen.
Die Maske erinnert mich an eine …