Direkt zum Hauptbereich

Iglo Wildlachs Zitrone/Dill - Uns ist es zu zitronig

Für alle Schlemmer-Nasen habe ich diesmal wieder ein schönes Rezept aus meinem Iglo-Botschafter Paket gezaubert. Diesmal habe ich mich an einen Fisch gewagt. Iglo Feinschmecker Saftige Ofenfilets Wildlachsfilets in Zitronen-Dillsauce. Es ist ein Fisch, den mein Mann sicherlich nicht essen würde, und so habe ich ihn gekocht, als mein Sohn und ich alleine zu Hause waren, denn er probiert gerne die leckeren Iglo-Gerichte.

o0o Facts, Facts, Facts o0o
Der Fisch kommt im Duett.Zwei Portionen sind in einem Paket enthalten. Wie teuer das Produkt ist, kann ich nicht sagen, da ich es bei uns im TK-Bereich noch nicht entdeckt habe.  
  
Nährwerte
Brennwert 100g/ 156kcal- pro Portion (140g) 218kcal
Eiweiß 100g/ 18g- pro Portion 25g
Kohlehydrate 100g/ 0,4g - pro Portion 0,6g
davon Zucker 0,1g- „ 0,1g
Fett 9,1g - „ 13g
Davon ges. Fettsäuren 3,9g- „ 5,5g
Ballaststoffe <1g- br="" g="">Natrium 0,2g- „ 0,28g

Zutaten
Lachs 84%, Wasser, pflanzliches Fett, pflanzliches Öl, Butter, Dill (0,7%) Salz, Reisstärke, Emulgator: Lecithin, natives Olivenöl, Gewürze, Fischgelatine, Zitronenextrakt

 
Zubereitung
Fisch aus der Verpackung nehmen und in der geschlossenen Aromatasche in den vorgeheizten Backofen 190 Grad Ober/Unterhitze oder 170 Grad Umluft legen. 15 Minuten garen lassen, dann herausnehmen, leicht schütteln und für weitere 10 Minuten im Backofen packen. 



o0o Geschmack o0o
Als Iglo-Botschafterin habe ich schon einige Produkte aus den Aromataschen probiert und bis dato war ich sehr überzeugt. Ich persönlich mag gerne Dill-Sauce und Zitrone passt zum Fisch. Dementsprechend war ich neugierig. Überlegt habe ich mir diesmal eine Botschafterkombi als Gericht, die ich euch später natürlich kurz als Rezept vorstelle. Backofen wie angegeben vorgeheizt und den Fisch zubereitet. Nach 10 Minuten sieht man schon die Sauce zerlaufen und nach 20 Minuten, unser Backofen ist recht fix, waren die Lachsfilets fertig. Es ist nichts ausgelaufen und beim Aufschneiden merkt man ein starkes Zitronen-Aroma. Es ist sehr stark, und war mir persönlich eine Note too much. Die Soße war überraschend flüssig und hat mich eher an Zitronensaft erinnert. Sonst haben die Saucen eine dickere Konsitenz. Dementsprechend musste ich leider etwas abgießen, sonst wäre mir der Spinat vom Teller geflossen. Der Fisch lässt sich gut umfüllen und zerfällt nicht. 
Der erste Bissen war jedoch recht gemischt. Der Fisch ist überraschend bissfest und zerfällt auch beim zerkleinern nicht. Allerdings wirkt er beim Essen recht fettarm, dafür aber auch leider etwas trocken. Es ist aber eine Konsitenz, die mir persönlich gefällt. Ich finds nämlich immer blöd, wenn der Fisch so schnell zerfällt. Der Fisch selbst schmeckt intensiv nach Lachs und an einigen Stellen stark nach Zitrone. Dill habe ich selbst nicht groß wahrgenommen, und auch mein Sohn hat nichts gemerkt. Die Zitrone dominiert, und das leider nicht im positiven Sinne. Ich empfand es sehr künstlich, so wie Zitronenkuchen. Mein Geschmack war es diesmal nicht, und auch mein Großer meinte, man kann es essen, aber er muss es nicht wieder essen. Mein Kleiner fand den Fisch mit Ketchup lecker. Hier würde ich persönlich eine dezentere Zitronen-Note bevorzugen.

Nun aber ein noch ein kleines Rezept für euch....

o0o Zitronen Schwimmer auf Grün o0o
Iglo fragt uns Botschafter gerne, ob wir Produkte kombinieren, wenn wir sie dann zum Testen bekommen. Nachdem ich einmal Spinat solo genutzt habe, wollte ich es diesmal kombinieren. Herausgekommen ist diese Kreation.

Personen: 4
Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten
2 Pakete Wildlachs Zitrone Dill
2 Pakete Blattspinat mit Feta
800g Kartoffel Bälle / Kroketten
   
Zubereitung Backofen vorheizen und den Fisch wie auf der Packung angegeben zubereiten. Wenn der Fisch nach 15 Minuten gewendet wird, packe ich die Kartoffel-Bälle in den Backofen. Zeitgleich fange ich mit dem Spinat an. Dieser wird ebenfalls wie auf der Packung angegeben zubereitet. Alles am Ende nett herrichten und kombinieren.
 
 


Alle Bilder dieses Posts wurden von mir selbst gemacht und unterliegen meinem Copyright. Sie dürfen nicht genutzt werden. Bilder vom jeweiligen Hersteller unterliegen dessen Copyright und werden separat gekennzeichnet. Sie wurden mir für den Bericht freundlicherweise genehmigt. Alle Texte sind mein gedankliches Gut und unterliegen meinem Copyright. Ohne Genehmigung dürfen diese nicht verwendet werden. Alle ausgewiesenen Hersteller-Namen / Logos - Warenzeichen / Marken-Namen / auf den Bildern, sowie zitierte Sätze des Artikels / Buches gehören ihren jeweiligen Eigentümern - auch können Verpackungen / Cover rechtlich geschützt sein Die Nennung / Aufzählung und Bilder dienen lediglich der Produktbeschreibung!

Kommentare

  1. Lecker ausschauen tut auf jeden Fall, finde die Bällchen so toll :) ALso zu Zitronig muss es für mich auch nicht sein...Leonie scheint Zitrone pur ja sündhaft lecker zu finden, vor kurzem wollten wir sie etwas ärgern und haben ihr eine halbe Zitrone hingehalten, sie biss kraftvoll rein und wollte sie gar nicht mehr hergeben :O

    AntwortenLöschen
  2. @Wir testen und berichten Das hatte Jack auch eine Zeit lang. Wenns warm ist rinke ich immer Wasser mit Zitrone. Wenn ich dann mal eine halbe in der Küche liegen lasse, dann schnappt sich Jack diese und lutscht daran immer.

    AntwortenLöschen
  3. Schade, dass dir der Fisch nicht so geschmeckt hat. Ich hatte bislang kaum Zeit mich durch das große Testpaket zu probieren, so dass ich noch gar nichts dazu sagen kann.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Anregungen, Fragen, Kritik oder gar Lob? Immer her damit. Alle Fragen werden hier beantwortet. Kommentare werden nach Sichtung freigeschaltet. Alle Links sind No-Follow. Alle Kommentare von sogenannten Testseiten, die sich auf ein Produkt spezialisiert haben, werden automatisch gelöscht. Spart sie euch also.

Beliebteste Artikel des Monat

Mary Kay Cosmetic - Meine Erfahrungen

Kennt ihr Mary Kay? Ich muss zugeben, dass ich davon schon mal was gehört hatte, aber ich bin nicht so der Fan von Produkten, die man auf Partys kaufen kann. Tupperware okay, aber bei Kosmetik, muss nicht sein. Nennt mich da ruhig altmodisch. Durch Zufall habe ich dann eine Kosmetikerin vor Ort kennengelernt, die für ein Vorher-Nachher-Shooting inklusive einem Foto Personen gesucht hat. Ich bin kein Schminkprofi und dachte mir, warum nicht einfach mal hin und ein paar Tipps abgucken, vielleicht eine kleine Beratung bekommen. Genutzt wurden nur Produkte aus dem Hause Mary Kay, und das Ergebnis konnte sich in der Tat sehen lassen. Ich habe mich echt einmal hübsch gefühlt, und so habe ich den Katalog samt Beratungstermin für die Produkte mit nach Hause genommen.

BERATUNG /  MARY KAY PARTY Ob ihr euch nun allene beraten lasst, oder gleich eine kleine Party veranstaltet, ist euch überlassen. Ich habe mich erst einmal alleine beraten lassen, und im Anschluss noch ein Party veranstaltet. Dort …

Neutrogena visibly clear Anti-Akne Lichttherapie Maske im Test

Unreine Gesichtshaut muss nicht mehr sein ...Unreine Gesichtshaut ist mit Sicherheit nicht schön. Vielleicht gehört ihr sogar zu den betroffenen Personenkreis. Ich selbst hatte früher eher trockene Haut, ab und an mal einen kleinen Pickel. Jedoch hat die letzte Schwangerschaft meine Hormone durcheinander geworfen. Viele Pickel, fettige Gesichtshaut. Es ist einfach schlimm. In den USA verwenden viele Menschen mit unreiner Haut oder gar Akne LED Masken. Das blaue Licht reizt die Chemikalien innerhalb der Akne und lässt diese absterben. Leider war es bis dato einfach immer zu teuer. Aber Neutrogena liefert nun ein Produkt, das für jeden erschwinglich ist und zu Haue genutzt werden kann. Doch wie gut ist das Produkt?

PREIS ca. 30€
RÖTUNGEN, UNREINE HAUT? - NICHT BEI MIR In den letzten 14 Tagen habe ich diese Maske reiflich ausprobiert. Erste Ergebnisse sollen schon nach einer Woche sichtbar sein. Ich gehöre jedoch zu den Menschen, die lieber ausführlich testen.
Die Maske erinnert mich an eine …

Tillmans - Gyros-Spieß im Test

Döner ist schon was feines. Ein oder zwei Mal im Jahr gönnen wir uns einen kleinen Spieß vom Döner-Laden unseres Vertrauens. Der schmeckt super, hat eine gute Qualität, muss aber eben extra bestellt werden. Bei Real habe ich dann zufällig im TK-Sonderbereich die Sommer-Highlights von Tillman entdeckt. Darunter ein 1kg Dönerspieß. Eigentlich für den Backofen, konnten wir nicht nein sagen.

PREIS 1kg hat bei uns auf dieser Sonderaktiosfläche 8,99€ gekostet.
ZUTATEN  90% Schweinefleisch, Trinkwasser, Speisesalz, Gewürze (Paprika, Senf, Knoblauch, Zwiebel, Petersilie, Oregano, Rosmarin, Koriander, Majoran, Thymian, Cumin), Zucker, Maltodextrin, Gewürzextrakte (Pfeffer-, Paprika-, Chili-, Curcumaextrakt), Dextrose, Jogurtpulver, Hefeextrakt, Würze.

Hinweis für Allergiker: Enthält Senf und Milcherzeugnisse.
NÄHRWERTE Energie     911 kJ / 219 kcal
Fett     16 g
davon gesättigte Fettsäure     3,2 g
Kohlenhydrate     1,5 g
davon Zucker     0,7 g
Eiweiß     17 g
Salz     0,78 g 
ZUBEREITUNG Den Gyros-Spieß min…