Direkt zum Hauptbereich

Buch-Challenge 2014

  1. Keine Anmeldung mehr nötig. Wer mitmacht, der macht mit. Es ist nicht "Pflicht" einen Blogeintrag dazu zu machen oder mir den Link der erstellten Seite zukommen zu lassen. Jeder kann teilnehmen, auch ohne Blogger zu sein. Dennoch möchte ich gerne eine Teilnehmer-Liste führen, um persönlich zu wissen, wie viele Leute mitmachen und auch zum Halbjahr ein paar Infos bekommen, wie weit jeder bisher gekommen ist. 
  2. Aus Punkt 1 folgt dann auch daraus: Es müssen nicht zwingend Rezensionen verfasst werden. Ein kleines Statement, inwiefern das Buch gefallen oder nicht gefallen hat, fände ich aber sehr schön. Einfach, um den "Empfehlungswert" betrachten zu können, um so auch wieder auf Bücher aufmerksam zu werden.
  3. Aus beiden Punkten schließt sich auch an: Das es keinen Challenge-Preis mehr zu gewinnen gibt. Ich denke aber über eine kleine Überraschung trotzdem nach.. für die, die fleißig gelesen haben. 
Mehr Änderungen wird es nicht geben ;)

Ich komme dann jetzt mal zu den genaueren Infos, die eventuell relevant für jeden Teilnehmer sein könnten:



  • 20 Aufgaben + 1 Zusatzaufgabe (für die Schnellen unter euch ^^ )
  • Bis zum Ende des Jahres sollen 14 Aufgaben gemeistert werden
  • Wer mitmachen mag, den würde ich nur bitten, mir Bescheid zu geben, um eine Namensliste führen zu können
  • Challenge-Titelbild DARF kopiert und verwendet werden. Änderungen daran sind nicht erwünscht.
  • Update-Abfrage im Juni nach dem Stand
  • Challenge-Gruppen bei Facebook und Goodreads bleiben bestehen und können hier besucht werden: FB und GR
  • Sollte es noch Fragen geben, dann tretet einfach an mich heran :)
Die Aufgaben der Buchchallenge 20/14:
  1. Ein Buch, das aus deiner Kindheit stammt. - Damals Bücherei, heute getauscht
  2. Ein Buch, mit Sternen auf dem Cover. - Unten ist ein Stern
  3. Ein Buch, welches du als Geschenk erhalten hast. - Von einer befreundeten Autorin
  4. Ein Buch, dessen Titel mit "M" beginnt. - Der Modigliani-Skandal
  5. Ein Buch, dessen letzte Ziffer der ISBN eine 4 ist. - ISBN-10: 3795117364
  6. Ein Buch, von einem dir unbekannten (noch nicht gelesenen) Autor. - Weder Pseudonym noch die dahintersteckende Person
  7. Stell dich vor deinen SuB und lies das 14. Buch vom "Stapel". - Hab leider keinen Stapel, daher ungelesenes Buch im Regal. 
  8. Ein Buch, dessen Autor aus einem der folgenden Kontinente kommt: Australien/NZAsien oder Europa. - Sie kommt aus Sydney.
    Einschränkung hierbeinicht aus Deutschland oder Großbritannien.
  9. Ein Buch, das Fortsetzung einer Reihe/Trilogie ist. - Ist ein zweiter Teil, dritter geplant
  10. Lies ein Sachbuch. - Würde ich als Sachbuch einteilen..
  11. Ein Buch, das in der Zukunft spielt. - SciFi in der Zukunft
  12. Ein Buch, aus deinem Lieblingsgenre. - Liebe, schnulzig und romantisch
  13. Ein Buch, in dem ein Kind eine Rolle spielt. - Totes und verschwundenes Kind
  14. Ein Buch, dessen Titel aus 4 Worten besteht. - Der Herr der Nussknacker
  15. Ein Buch, dessen Autor 14 Buchstaben im Namen enthält (Vor- & Nachname) - John T. Lescroart das T wird nie ausgeschrieben und somit 14 Buchstaben.
  16. Ein Buch, mit mindestens 14 Kapitel. -  Deutlich mehr als 14
  17. Ein Buch, auf dessen Cover mindestens 4 Lebewesen oder/und Gegenstände abgebildet sind. (Variation hierbei möglich) - Mensch, Blatt, Büroklammer, Fahrrad
  18. Ein Buch, das dir schon mehrfach empfohlen wurde. - Von anderen Bloggern
  19. Ein Buch, das an einem Ort spielt, an dem du schon einmal gewesen bist.  - Ja ich war schon in Berlin... 
  20. Ein Buch, das bereits auch verfilmt wurde. - Zwar nicht gesehen, aber wurde es.. 
Zusatzaufgabe: Ein Buch von jemanden leihen, der es ebenfalls für dich auswählt. Die Person bestimmt sozusagen, welches Buch DU aus SEINEM Regal lesen sollst. HIER GEHTS ZUM VERANSTALTER

Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Anregungen, Fragen, Kritik oder gar Lob? Immer her damit. Alle Fragen werden hier beantwortet. Kommentare werden nach Sichtung freigeschaltet. Alle Links sind No-Follow. Alle Kommentare von sogenannten Testseiten, die sich auf ein Produkt spezialisiert haben, werden automatisch gelöscht. Spart sie euch also.

Beliebteste Artikel des Monat

Nikon Coolpix L27 im Test

Vor einiger Zeit habe ich euch die Nikon Coolpix S6400 vorgestellt. Anfangs war ich von dieser Kamera begeistert. Endlich wieder eine SD-Karte, Touchscreen und schnelle Bilder. Auch die Qualität konnte am Anfang überzeugen. Doch die Zeit zeigt, dass nicht immer alles Gold ist was glänzt. Insbesondere der Akku ist ein großer Störfaktor. Regelmäßig geht die Kamera ohne Vorwarnung aus, weil der Akku trotz halbvoller Anzeige, plötzlich leer ist. Viele Bilder werden unscharf, weil sich doch leider nicht alles so fokussieren lässt, wie man es sich wünscht. Meist benötigt man 2-3 Bilder, damit wirklich ein gutes dabei ist. Erst im Alltag, wenn man eben mal schnell ein Bild machen möchte, merkt man dies. Der Frustfaktor in der letzten Zeit war enorm, sodass eine Vielzahl der Fotos und Videos über die iPhone 4s Kamera gemacht wurden. Dementsprechend bin ich froh, dass ich euch nun eine neue Kamera vorstellen kann. Es handelt sich ebenfalls um eine Nikon Coolpix, und zwar die L27. Sie ist sei F…

Mary Kay Cosmetic - Meine Erfahrungen

Kennt ihr Mary Kay? Ich muss zugeben, dass ich davon schon mal was gehört hatte, aber ich bin nicht so der Fan von Produkten, die man auf Partys kaufen kann. Tupperware okay, aber bei Kosmetik, muss nicht sein. Nennt mich da ruhig altmodisch. Durch Zufall habe ich dann eine Kosmetikerin vor Ort kennengelernt, die für ein Vorher-Nachher-Shooting inklusive einem Foto Personen gesucht hat. Ich bin kein Schminkprofi und dachte mir, warum nicht einfach mal hin und ein paar Tipps abgucken, vielleicht eine kleine Beratung bekommen. Genutzt wurden nur Produkte aus dem Hause Mary Kay, und das Ergebnis konnte sich in der Tat sehen lassen. Ich habe mich echt einmal hübsch gefühlt, und so habe ich den Katalog samt Beratungstermin für die Produkte mit nach Hause genommen.

BERATUNG /  MARY KAY PARTY Ob ihr euch nun allene beraten lasst, oder gleich eine kleine Party veranstaltet, ist euch überlassen. Ich habe mich erst einmal alleine beraten lassen, und im Anschluss noch ein Party veranstaltet. Dort …

Storio Max 7 Zoll Tablet im Test

Ganz ehrlich, ich kann nicht nachvollziehen warum Unternehmen so mit Kinderwünschen, und Geldbeuteln von uns Eltern spielen. Es gab ja schon zu meiner Zeit oft Spielzeug, wo meine Eltern gesagt haben, das ist raus geworfenes Geld, aber so langsam begreife ich erst, warum. Wir durfte über ein Testprogramm den Storio Max 7 Zoll testen, und es tut mir leid, aber auch dieses VTech Produkt kann ich nicht ruhigen Gewissens empfehlen, damit es bei euren Kindern unterm Weihnachtsbaum liegt, dafür müsste es stabiler laufen.

PREIS 140€
GELDGIER, PECH ODER WO LIEGT DAS PROBLEM Bevor ich auf den Storio eingehe, möchte ich auf andere technische Geräte kurz eingehen. Man nehme die früheren GameBoys, den Nintendo DS oder ähnliche Produkte. Wenig Lernspiele, aber Fehlerquote, Pleiten, Pech und Pannen minimal. Selbst beim Clempad, wo wir schon dachten durch den ständigen Reboot gar nicht so toll, hat ein Kind mehr Spaß. Wir hatten 2014 schon den Storio 3S für meinen Sohn, der ebenfalls wenig Probleme hatt…