Iglo-Kochchallenge - Winterlicher Grünkohl Igloer Art

Grünkohl ist in der Tat ein Klassiker, der bei mir und unseren Familien jedes Jahr auf die Tische kommt. In der Regel aber eben klassisch. Das heißt mit Kassler und / oder Mettenden, sowie Bratkartoffeln. So wie es auch in den meisten Kantinen serviert wird. Die Aufgabe war jedoch ein abgeändertes Rezept. Gar nicht so leicht, und so kam dieses Rezept heraus. 


Wäre das etwas für euch?



Rezeptname Winterlicher Grünkohl Igloer Art
Kurze Beschreibung Grünkohlauflauf mit Kartoffelrösti und Schnitzel
Portionsgröße 4
Zutaten
2 Pakete Landliebe Schnitzel von Iglo

1kg Kartoffel vorgekocht am Vortag
Salz, Pfeffer

1,5 Pakete Grünkohl Hausmacher Art
2-3 EL Crème fraîche
10 Kirschtomaten
1 Tüte geraspelter Käse

Öl
Zubereitungsschritte
  • Die Schnitzel wie von Iglo angegeben zubereiten
  • Die vorgekochten Kartoffeln durch eine Reibe zerkleinern, mit Salz und Pfeffer würzen und zu kleinen Talern formen. Mit Öl in der Pfanne anbraten bis sie die gewünschte Farbe haben.
  • Grünkohl wie von Iglo angegeben erwärmen. Tomaten nach Wunsch halbieren / vierteln und zusammen mit der Crème fraîche unterheben. Alles in eine Auflaufform und mit dem Käse überbacken.
Ergänzender Tipp Die Röstis schmecken auch, wenn man unter die Masse ein paar gehackte Iglo Zwiebeln und 2-3 Eier hebt. Die Röstis lassen sich auch in kleinere Formen pressen und sich hübscher anrichten.
Zubereitungszeit 30 Minuten
Vorbereitungszeit
25 Minuten
Schwierigkeitsgrad
mittel
Anlass
winterlich
Share:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Anregungen, Fragen, Kritik oder gar Lob? Immer her damit. Alle Fragen werden hier beantwortet. Kommentare werden nach Sichtung freigeschaltet. Alle Links sind No-Follow. Alle Kommentare von sogenannten Testseiten, die sich auf ein Produkt spezialisiert haben, werden automatisch gelöscht. Spart sie euch also.