Direkt zum Hauptbereich

Ein Engel für Emily / Jude Deveraux

Hallo lieber Leser, liebe Leserin.

Gerade wenn es draußen dunkel ist und Weihnachten immer näher rückt, dann lese ich unglaublich gerne gruselige, aber auch romantische Bücher. Diesmal hat mich letzteres angesprungen. Ich hatte das Buch bei einem Weihnachtswichteln geschenkt bekommen und mich sofort in den Klappentext verliebt. Es klang nach einem Buch, das zum Träumen einlädt und genau danach war mit zu Mute. Manchmal können aber gerade Bücher, auf die man sich so richtig freut nicht überzeugen, auch wenn andere Meinungen allesamt positiv ausgefallen sind. Das ist in diesem Fall eingetreten, und warum mir das beliebte Buch nicht gefallen hat, werde ich euch nun einmal ausführlich erklären.

'''o0o Worum geht es o0o'''
Emily ist mit Donald Stewart verlobt, der allerdings mehr Zeit in seine Karriere vor und hinter der Kamera investiert. Kein Wunder, dass er sie wieder versetzt, als sie eigentlich ein romantisches Wochenende in den verschneiten Bergen geplant haben. Statt endlich mal für sie da zu sein, erwähnt er sie in seiner Sendung und geht davon aus, das damit alles in Ordnung ist. Für Emily ist jedoch gar nichts in Ordnung. Auf dem Weg zum Hotel fährt sie nämlich einen Mann an, den sie gleich ins nächste Krankenhaus bringt. Doch irgendetwas stimmt nicht mit diesem Mann. Michael scheint nicht nur Amnesie zu haben, denn er erinnert sich an fast gar nichts mehr. Zudem behauptet er der Schutzengel von Emily zu sein, und komisch ist, dass er wirklich alles über sie zu wissen scheint. Das schlimmste an dieser Situation ist jedoch, dass Michael augenscheinlich ein Verbrecher ist, der von der Polizei gesucht wird. Das merkwürdige daran ist, dass dieser Verbrecher eigentlich verstorben ist, und so muss Emily entweder an einen Trick samt Flucht glauben oder an Michaels Version, dass er diesen Körper nach dem Tod für die menschliche Gestalt gewählt hat. Obwohl sie ihn eigentlich loswerden möchte, fühlt sie sich magisch angezogen, und als sie dann noch jemand versucht sie umzubringen, weiß sie, dass wirklich ihr Schutzengel vor ihr steht. Das Problem ist nur, dass sie sich in ihn verliebt hat, und Engel müssen doch irgendwann wieder gehen, oder?

'''o0o Meine Meinung o0o'''
Bücher rund um Engel und Menschen, die sich verlieben oder zumindest näher kommen, gibt es wie Sand am Meer. Sie sind kitschig und genau das macht diese Ideen auch so schön. Hier muss nichts realistisch sein, sondern einfach von der Grundidee her überzeugen und fesseln.

Leider schafft es Jude Deveraux weder auf den ersten Seiten diese Magie zu versprühen, noch entsteht im Verlauf der Geschichte eine Bindung. Zumindest ein Aspekt sollte auch bei einer solchen Geschichte vorhanden sein. Am Anfang fing das Buch auch vielversprechend an. Emily ist eine liebenswürdige Figur, die sich für andere einsetzt und sich nicht so wichtig nimmt. Sie ist sofort sympathisch und das gefällt mir eigentlich sehr gut. Doch mit dem Unfall beginnt sich die Autorin in meinen Augen einfach immer mehr zu verstricken. Die Geschichte wird mit jeder Seite langweiliger, haarsträubender und dadurch auch uninteressanter. Es beginnt schon mit der Tatsache, dass im Klappentext ein Mordanschlag erwähnt wird, auf den der Leser natürlich wartet. Statt jedoch dies in den Fokus zu setzen und den Schutzengel deswegen auf die Erde zu schicken, hat man das Gefühl, dass dieser selbst nicht mal einen Grund für seinen Besuch kennt. Durch den Körper eines Verbrechers wird die Geschichte zudem nicht spannender, sondern eher nerviger. Nach 50 Seiten habe ich das Buch ehrlich gesagt zum ersten Mal kopfschüttelnd zur Seite gelegt. Irgendwie haben sich die Gespräche und Situationen wiederholt, obwohl sie doch so unterschiedlich waren, aber das Buch kam einfach nicht voran. Wenn man bei solchen Büchern jedoch weiß, wie es ausgehen wird, muss einfach die Geschichte selbst überzeugen. Es passiert zwar auch bei diesem Werk eine Menge, aber ich persönlich hatte hier mehr das Gefühl, dass dadurch das Buch künstlich in die Länge gezogen wird und leider auch eher sehr konstruiert wirkt. Leider wird auch die Hauptfigur mit der Zeit nicht ansprechender, sondern eher blasser.

Da hilft auch kein leichter Stil, der eigentlich die Seiten nur so vorbeiziehen lässt. Spaß ist etwas anderes. Aus diesem Grund war ich wirklich froh, als die letzte Seite endlich erreicht war. Ich kann mit der Umsetzung nichts anfangen. Und leider fällt meine Bewertung dementsprechend schlecht aus.

'''o0o Noch ein paar allgemeine Daten, etwas zum Autoren, Klappentext o0o'''
Autor: Jude Deveraux
Titel: Ein Engel für Emily
Verlag: Bastei Lübbe (Dezember 2001)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3404146611
ISBN-13: 978-3404146611
Preis: € 1,00 gebraucht
Genre: Liebesroman
Lesedauer: 3 Tag

Jude Gilliam (* 20. September 1947 in Fairdale, Kentucky) ist eine US-amerikanische Autorin von Liebesromanen. Sie publiziert ihre Bücher unter dem Pseudonym Jude Deveraux. (Quelle: Wikipedia)

Emily versteht die Welt nicht mehr. Erst wird sie von ihrem Verlobten Donald Stewart versetzt, mit dem sie eigentlich ein romantisches Wochenende verbringen wollte. Dann fährt sie ein Mann an, der plötzlich mitten auf der Straße steht. Und jetzt dass: Er ist vollkommen unverletzt, als wäre der Unfall nie passiert. Mehr noch, er behauptet, ihr persönlicher Schutzengel zu sein. Emily vermutet, dass der Unfall Michael mehr geschadet hat, als er zugeben will. Allerdings ist die Situation wirklich etwas merkwürdig: Er kennt ihren Namen, weiß, was sie denkt, und seine Berührungen sind ihr seltsam vertraut. Emily möchte am liebsten davonlaufen, doch Michael läßt sie nicht allein. Er besteht darauf, an ihrer Seite zu bleiben, um sie zu beschützen. Erst als Emily nur mit Michaels Hilfe einem Mordanschlag entgeht, beginnt sie zu verstehen, wer er wirklich ist … (Quelle: Klappentext)


'''o0o Zum Schluss zusammengefasst o0o'''

Pro: Idee, Stil
Contra: Umsetzung, Figur verblasst mit der Zeit, haarsträubend, nicht fesselnd
Empfehlung: nein
Sterne: 1

formen


Alle ausgewiesenen Hersteller-Namen / Logos - Warenzeichen / Marken-Namen / auf den Bildern, sowie zitierte Sätze des Artikels / Buches gehören ihren jeweiligen Eigentümern - auch können Verpackungen / Cover rechtlich geschützt sein

Die Nennung / Aufzählung und Bilder dienen lediglich der Produktbeschreibung!

Kommentare

Beliebteste Artikel des Monat

Mary Kay Cosmetic - Meine Erfahrungen

Kennt ihr Mary Kay? Ich muss zugeben, dass ich davon schon mal was gehört hatte, aber ich bin nicht so der Fan von Produkten, die man auf Partys kaufen kann. Tupperware okay, aber bei Kosmetik, muss nicht sein. Nennt mich da ruhig altmodisch. Durch Zufall habe ich dann eine Kosmetikerin vor Ort kennengelernt, die für ein Vorher-Nachher-Shooting inklusive einem Foto Personen gesucht hat. Ich bin kein Schminkprofi und dachte mir, warum nicht einfach mal hin und ein paar Tipps abgucken, vielleicht eine kleine Beratung bekommen. Genutzt wurden nur Produkte aus dem Hause Mary Kay, und das Ergebnis konnte sich in der Tat sehen lassen. Ich habe mich echt einmal hübsch gefühlt, und so habe ich den Katalog samt Beratungstermin für die Produkte mit nach Hause genommen.

BERATUNG /  MARY KAY PARTY Ob ihr euch nun allene beraten lasst, oder gleich eine kleine Party veranstaltet, ist euch überlassen. Ich habe mich erst einmal alleine beraten lassen, und im Anschluss noch ein Party veranstaltet. Dort …

Rossmann Schön für mich Box September 2017

Und wieder nichts ... Kreisch ...So oder so ungefähr klang es bei mir, als ich wieder beim Schön Für Mich Box Spiel teilgenommen habe. Ich glaube seit 3 Jahren oder so bewerbe ich mich jeden Monat für die Box und ziehe immer nur Nieten. Auch die Boxen, die unter den Bloggern verlost werden, kamen nie zu mir. Ich war echt traurig. Und jetzt hatte ich endlich einmal Glück. Gestern habe ich sie mir abgeholt und ich möchte sie euch natürlich auch zeigen. 


Unboxing meiner ersten Schön für mich Box ...
Es ist wie Weihnachten. Außen ist eine, theoretisch versiegelte Box, die bei mir aber schon geöffnet war. Dadrin befindet sich mit Schleife verpackt eine weitere Box. Hier ist noch einmal mit lila Papier alles abgedeckt. Die Spannung steigt und steigt.


Easy Brush - 3,99€ - 14 Stück
Die Interdentalbürsten sind mir als erstes ins Auge gestochen und vor allen Dingen sehr praktisch, denn ich nutze sie jeden Abend. Es gibt sie in verschiedenen Dicken und zum Testen lag bei mir pink, also 2,0mm drin. D…

Neutrogena visibly clear Anti-Akne Lichttherapie Maske im Test

Unreine Gesichtshaut muss nicht mehr sein ...Unreine Gesichtshaut ist mit Sicherheit nicht schön. Vielleicht gehört ihr sogar zu den betroffenen Personenkreis. Ich selbst hatte früher eher trockene Haut, ab und an mal einen kleinen Pickel. Jedoch hat die letzte Schwangerschaft meine Hormone durcheinander geworfen. Viele Pickel, fettige Gesichtshaut. Es ist einfach schlimm. In den USA verwenden viele Menschen mit unreiner Haut oder gar Akne LED Masken. Das blaue Licht reizt die Chemikalien innerhalb der Akne und lässt diese absterben. Leider war es bis dato einfach immer zu teuer. Aber Neutrogena liefert nun ein Produkt, das für jeden erschwinglich ist und zu Haue genutzt werden kann. Doch wie gut ist das Produkt?

PREIS ca. 30€
RÖTUNGEN, UNREINE HAUT? - NICHT BEI MIR In den letzten 14 Tagen habe ich diese Maske reiflich ausprobiert. Erste Ergebnisse sollen schon nach einer Woche sichtbar sein. Ich gehöre jedoch zu den Menschen, die lieber ausführlich testen.
Die Maske erinnert mich an eine …