Direkt zum Hauptbereich

Shatler's - Das Jahr 2014 bringt Neues

Wie die Zeit vergeht. Vor zwei Jahren durfte ich euch Shatler's und ihre Cocktails in Barkeeper Qualität vorstellen. Für alle, die es interessiert, geht es hier zum Bericht. 2014 hat das Unternehmen drei beliebte Cocktails neu ins Sortiment aufgenommen. Wir haben nun die Möglichkeit erhalten, sie euch vorzustellen. Heute kam unser Testpaket an, und wir haben uns gleich an die Cocktails gemacht.

Auch die neuen Cocktails gibt es bei unserem Edeka für 2,95€. Die Zubereitung ist gewohnt leicht. Einfach kühlen, ein 0,4l Glas mit Crushed Ice füllen, Dose schütteln und den Inhalt hinzugeben. Gibt es Tipps zur Verfeinerung, dann sind diese selbstverständlich angegeben.


STARK, STÄRKER, ZOMBIE
Neu im Sortiment ist der Zombie. Hierbei handelt es sich um einen sehr starken Cocktail aus Rum und Fruchtsäften. Er hat es in sich und ist definitiv nichts für schwache Trinker. Seinen Namen verdankt er der Tatsache, dass sein Erfinder den Cocktail 1934 für einen verkaterten Freund gemixt hat, und dieser später behauptete sich wie ein Untoter gefühlt zu haben. Ja, und auch in diesem Fall macht der Cocktail seinen Namen alle Ehre. Der Cocktail riecht schon leicht nach Rum, und schmeckt laut meinem Mann sehr stark. Da wir hier leider keine Vergleichsmöglichkeiten zu einem guten und frisch gemixten haben, kann ich euch nur sagen, dass er es in sich hat und der Alkohol hier dominiert.

WELCOME KUBA -MOJITO
Als nächstes wurde der Mojito ins Sortiment aufgenommen. Hier wird Rum, Limettensaft, Rohrzucker, Sodawasser und Minze zu einem Cocktail gemixt. Er zählt mit zu den bekanntesten Cocktails und ist gerade im Sommer sehr beliebt. Gut gekühlt und mit viel Eis schmeckt der Cocktail sehr erfrischend. Wer es etwas saurer mag, kann noch ein paar frische Scheiben Limette hinzugeben. Der Rum harmoniert in diesem Fall mit der Süße, während die Säure hier leicht untergeht und dem Minzaroma den Vortritt lässt. Wer nicht selber mixen kann, macht mit diesem Cocktail nicht viel falsch.


MOJITO FÜR ANFÄNGER
Der letzte Cocktail ist endlich etwas für die jugendliche und schwangeren Fraktion, denn den durfte ich endlich trinken. Es handelt sich um die alkoholfreie Variante des Mojitos. Wie viele wissen, bin ich persönlich nicht so der Fan von Minze, aber neugierig war ich natürlich trotzdem, denn gut gemixt, ist dieser Cocktail sehr erfrischend. Mein Mann fand, dass die alkoholfreie Sorte ihn eher an einen Zahnarztbesuch erinnern wüde, und zwar an eine Paste die man manchmal draufgeschmiert bekommt, die ebenfalls nach Minze schmeckt. Ich persönlich finde, dass zu erst einmal die Minze dominiert. Danach merkt man das fruchtige Aroma der Limette, die jedoch sehr süß umgesetzt wurde. In meinen Augen etwas zu süß. Mit einem Schuss Sprudel und noch etwas Limettensaft wird es aber zu dem erfrischenden Cocktail, den ich von dieser Umsetzung mag. Das kann aber auch daran liegen, dass ich in der letzten Zeit Zucker meide, und hier eben Zucker dran ist.

GUTE ERGÄNZUNG
Auf jeden Fall ist Shatler's eine gute Ergänzung zu ihrem aktuellen Sortiment gelungen. Ich bin auf jeden Fall gespannt, was sich Shatler's noch alles einfallen lässt, um das Sortiment zu erweitern. Schließlich gibt es noch so viele tolle Cocktails. Mich würden natürlich weitere alkoholfreie Varianten begeistern, da ich ja bekanntlich nicht sooo der Alkoholfan bin, auch ohne Babybauch. 

Neugierig geworden? Dann geht es hier direkt zu Shatler's

Kommentare

  1. Ich liebe die Shatlers Cocktails :)
    Durfte die damals auch testen und hab dann noch 2x gewonnen ;)
    Deswegen hatten wir damals zu unserem 10. Hochzeitstag natürlich auch die Cocktails serviert
    und es kam total gut an :D
    Home-Cocktails-Partys sind mir irgendwie die liebsten.
    VLG Nicky

    AntwortenLöschen
  2. Und ich mag die Cocktaisl von Shatlers total gerne!!! Vor allen Dingen braucht man sich nicht unbedingt an Produkten im Laden zu kaufen, um selbst zum Cocktailmixer zu werden :o) Mein Paket kam auch gestern an, am Wochenende wird probiert :o)

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe die Shatlers Cocktails ,total lecker
    Lg Margit

    AntwortenLöschen
  4. Oooohhh der alkoholfreie Mojito hört sich gut an, den kann ich sogar auch trinken :)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Anregungen, Fragen, Kritik oder gar Lob? Immer her damit. Alle Fragen werden hier beantwortet. Kommentare werden nach Sichtung freigeschaltet. Alle Links sind No-Follow. Alle Kommentare von sogenannten Testseiten, die sich auf ein Produkt spezialisiert haben, werden automatisch gelöscht. Spart sie euch also.

Beliebteste Artikel des Monat

Mary Kay Cosmetic - Meine Erfahrungen

Kennt ihr Mary Kay? Ich muss zugeben, dass ich davon schon mal was gehört hatte, aber ich bin nicht so der Fan von Produkten, die man auf Partys kaufen kann. Tupperware okay, aber bei Kosmetik, muss nicht sein. Nennt mich da ruhig altmodisch. Durch Zufall habe ich dann eine Kosmetikerin vor Ort kennengelernt, die für ein Vorher-Nachher-Shooting inklusive einem Foto Personen gesucht hat. Ich bin kein Schminkprofi und dachte mir, warum nicht einfach mal hin und ein paar Tipps abgucken, vielleicht eine kleine Beratung bekommen. Genutzt wurden nur Produkte aus dem Hause Mary Kay, und das Ergebnis konnte sich in der Tat sehen lassen. Ich habe mich echt einmal hübsch gefühlt, und so habe ich den Katalog samt Beratungstermin für die Produkte mit nach Hause genommen.

BERATUNG /  MARY KAY PARTY Ob ihr euch nun allene beraten lasst, oder gleich eine kleine Party veranstaltet, ist euch überlassen. Ich habe mich erst einmal alleine beraten lassen, und im Anschluss noch ein Party veranstaltet. Dort …

Neutrogena visibly clear Anti-Akne Lichttherapie Maske im Test

Unreine Gesichtshaut muss nicht mehr sein ...Unreine Gesichtshaut ist mit Sicherheit nicht schön. Vielleicht gehört ihr sogar zu den betroffenen Personenkreis. Ich selbst hatte früher eher trockene Haut, ab und an mal einen kleinen Pickel. Jedoch hat die letzte Schwangerschaft meine Hormone durcheinander geworfen. Viele Pickel, fettige Gesichtshaut. Es ist einfach schlimm. In den USA verwenden viele Menschen mit unreiner Haut oder gar Akne LED Masken. Das blaue Licht reizt die Chemikalien innerhalb der Akne und lässt diese absterben. Leider war es bis dato einfach immer zu teuer. Aber Neutrogena liefert nun ein Produkt, das für jeden erschwinglich ist und zu Haue genutzt werden kann. Doch wie gut ist das Produkt?

PREIS ca. 30€
RÖTUNGEN, UNREINE HAUT? - NICHT BEI MIR In den letzten 14 Tagen habe ich diese Maske reiflich ausprobiert. Erste Ergebnisse sollen schon nach einer Woche sichtbar sein. Ich gehöre jedoch zu den Menschen, die lieber ausführlich testen.
Die Maske erinnert mich an eine …

Tillmans - Gyros-Spieß im Test

Döner ist schon was feines. Ein oder zwei Mal im Jahr gönnen wir uns einen kleinen Spieß vom Döner-Laden unseres Vertrauens. Der schmeckt super, hat eine gute Qualität, muss aber eben extra bestellt werden. Bei Real habe ich dann zufällig im TK-Sonderbereich die Sommer-Highlights von Tillman entdeckt. Darunter ein 1kg Dönerspieß. Eigentlich für den Backofen, konnten wir nicht nein sagen.

PREIS 1kg hat bei uns auf dieser Sonderaktiosfläche 8,99€ gekostet.
ZUTATEN  90% Schweinefleisch, Trinkwasser, Speisesalz, Gewürze (Paprika, Senf, Knoblauch, Zwiebel, Petersilie, Oregano, Rosmarin, Koriander, Majoran, Thymian, Cumin), Zucker, Maltodextrin, Gewürzextrakte (Pfeffer-, Paprika-, Chili-, Curcumaextrakt), Dextrose, Jogurtpulver, Hefeextrakt, Würze.

Hinweis für Allergiker: Enthält Senf und Milcherzeugnisse.
NÄHRWERTE Energie     911 kJ / 219 kcal
Fett     16 g
davon gesättigte Fettsäure     3,2 g
Kohlenhydrate     1,5 g
davon Zucker     0,7 g
Eiweiß     17 g
Salz     0,78 g 
ZUBEREITUNG Den Gyros-Spieß min…