Direkt zum Hauptbereich

HEBA-Shop - Für alle, die ihre Kinder lieben

Inzwischen bin ich in der 25SSW und wenn man im Krankenhaus sieht, wie die frischgebackenen Eltern mit ihren Babys nach Hause fahren, dann werden Erinnerungen wach. Wir haben uns auch diesmal wieder für einen Maxi Cosi Babysafe entschieden. Diese lassen sich leicht tragen und sind mit der Isofixhalterung sicher und schnell im Auto verstaut. Damit das Kind auf seinem ersten Weg nach Hause nicht friert, gibt es viele Möglichkeiten. Bei Jack haben wir eine einfache Decke gewählt, jetzt habe ich jedoch eine spezielle Einschlagdecke entdeckt, die es sowohl für den Sommer, als auch die kühleren Jahreszeiten gibt.


FAMILIENUNTENEHMEN MIT HERZ
Die Einschlagdecken gibt es im HEBA-Shop, der ein Familienunternehmen aus Linden ist. Das sorgfältig ausgewählte Sortiment ist perfekt auf die Bedürfnisse von Babys und Kleinkindern abgestimmt. Schuhe, Einschlafhilfe, Sitzsäcke, Hängesessel und vieles mehr. Stöbern lohnt sich somit auf für alle werdenden Eltern. Der Onlineshop selbst ist sehr übersichtlich gestaltet und die Produktbeschreibungen lassen keine Fragen aufkommen. Sollte doch etwas unklar sein, werden Fragen binnen weniger Stunden vom Kundenservice zuverlässig und freundlich beantwortet.

FAKTEN ZUM SHOP

   • 3,90€ pauschal und ab 30€ versandkostenfrei
   • via DHL oder DPD
   • Zahlungseingang bis 12.00 -> Versand am selben Tag
   • Paypal, Vorkasse, Sofortüberweisung, Rechnung, Kreditkarte, Nachnahme

FÜR EUCH GETESTET
Auf dem Weg von der Klinik und auch später wollen es die Kleinen bequem, weich und gemütlich haben. Im Sommer ist dies noch etwas schwerer, als im Winter, da es schnell zu warm werden kann. Mit einer Einschlagdecke, die speziell für die Jahreszeit gedacht ist, kann man jedoch nicht viel falsch machen.

Die Einschlagdecken weisen folgende Merkmale auf.

   • Für alle Babyschalen mit 3-Punkt-Gurtsystem
   • Obermaterial Microfleece 100% Polyester-Innenfutter 100% Baumwolle
   • 3 Jahre Garantie
   • Ideal für den Frühling und Sommer, wenn es etwas wärmer ist. 
   • Größe 70 x 70 cm
   • Waschbar bei 30 Grad im Wollwaschgang
   • Durch Klettverschlusss leicht zu öffnen / schließen.
   • Für Kinder bis 1 Jahr
   • Hergestellt in der EU und erfüllt alle Richtlinien
   • UVP 59,00€;  39,00€ aktuell (Stand 03/14)

Die Sommer-Decke gibt es in verschiedenen Farben, sodass sie neutral, für Mädchen oder Jungen erworben werden kann. Im Winter sind die Farbkombinationen noch eine Spur intensiver, wie zum Beispiel Schwarz / Türkis. Im Sommer ist braun die dunkelste Farbe. Für jeden Geschmack ist etwas dabei, und ich habe mich für eine türkise Variante mit Meerestieren auf der Innenseite entschieden. 

Die Decke wird in einer Plastiktragetasche geliefert, sodass sie praktisch aufbewahrt werden kann, falls sie nicht genutzt wird. Eingesetzt ist sie innerhalb von nicht mal einer Sekunde. Einfach die Decke in die Schale legen, die Gurte durch die Schlitze ziehen, das Baby hineinlegen, festschnallen und die Decke einfach zuklappen.


Somit haben es Eltern sehr leicht, und können die Decke unterwegs auch mal schnell als Wickelunterlage oder als Spieldecke herausnehmen, wenn nichts anderes zur Hand ist.

Die Sommer-Variante besticht durch einen sehr leichten Stoff, der zwar flauschig aussieht, aber das Kind nicht überhitzt und innen etwas kühlender ist. Vergleichbar ist es innen mit einer sommerlichen Bettdecke und außen eben mega weich. Die Farben sind intensiv und gefallen mir mit dem schwarzen Babysafe sehr gut. Schön ist auch, dass die Farben nach dem Waschen nicht verblassen.


UNSER FAZIT
Ich persönlich freue mich auf den Einsatz mit dieser Decke. Das Baby hat es sehr gemütlich, wenn man den Kuschelversuchen meines Großen vertrauen kann. Das Kind ist leicht eingewickelt und kann sich nicht so schnell freistrampeln. Falls es aber zu warm wird, kann sie innerhalb von wenigen Sekunden aufgeschlagen werden und notfalls auch für andere Zwecke eingesetzt werden. Falls ihr also auch noch eine Decke für den Babysafe oder ein anderes tolles Produkt sucht, dann schaut euch einfach mal im HEBA-Shop um. Wir können ihn euch empfehlen.  

Kommentare

  1. Die ist aber bezaubernd !
    Schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  2. Solche Einschlagdecken für den Maxi Cosi hatte ich bei beiden Kindern. Ich fand sie super praktisch, vor allem beim Kinderarzt, da kann man sie eben raus nehmen und das Kind friert nicht oder liegt weich.
    LG Jenny

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Anregungen, Fragen, Kritik oder gar Lob? Immer her damit. Alle Fragen werden hier beantwortet. Kommentare werden nach Sichtung freigeschaltet. Alle Links sind No-Follow. Alle Kommentare von sogenannten Testseiten, die sich auf ein Produkt spezialisiert haben, werden automatisch gelöscht. Spart sie euch also.

Beliebteste Artikel des Monat

Mary Kay Cosmetic - Meine Erfahrungen

Kennt ihr Mary Kay? Ich muss zugeben, dass ich davon schon mal was gehört hatte, aber ich bin nicht so der Fan von Produkten, die man auf Partys kaufen kann. Tupperware okay, aber bei Kosmetik, muss nicht sein. Nennt mich da ruhig altmodisch. Durch Zufall habe ich dann eine Kosmetikerin vor Ort kennengelernt, die für ein Vorher-Nachher-Shooting inklusive einem Foto Personen gesucht hat. Ich bin kein Schminkprofi und dachte mir, warum nicht einfach mal hin und ein paar Tipps abgucken, vielleicht eine kleine Beratung bekommen. Genutzt wurden nur Produkte aus dem Hause Mary Kay, und das Ergebnis konnte sich in der Tat sehen lassen. Ich habe mich echt einmal hübsch gefühlt, und so habe ich den Katalog samt Beratungstermin für die Produkte mit nach Hause genommen.

BERATUNG /  MARY KAY PARTY Ob ihr euch nun allene beraten lasst, oder gleich eine kleine Party veranstaltet, ist euch überlassen. Ich habe mich erst einmal alleine beraten lassen, und im Anschluss noch ein Party veranstaltet. Dort …

Nikon Coolpix L27 im Test

Vor einiger Zeit habe ich euch die Nikon Coolpix S6400 vorgestellt. Anfangs war ich von dieser Kamera begeistert. Endlich wieder eine SD-Karte, Touchscreen und schnelle Bilder. Auch die Qualität konnte am Anfang überzeugen. Doch die Zeit zeigt, dass nicht immer alles Gold ist was glänzt. Insbesondere der Akku ist ein großer Störfaktor. Regelmäßig geht die Kamera ohne Vorwarnung aus, weil der Akku trotz halbvoller Anzeige, plötzlich leer ist. Viele Bilder werden unscharf, weil sich doch leider nicht alles so fokussieren lässt, wie man es sich wünscht. Meist benötigt man 2-3 Bilder, damit wirklich ein gutes dabei ist. Erst im Alltag, wenn man eben mal schnell ein Bild machen möchte, merkt man dies. Der Frustfaktor in der letzten Zeit war enorm, sodass eine Vielzahl der Fotos und Videos über die iPhone 4s Kamera gemacht wurden. Dementsprechend bin ich froh, dass ich euch nun eine neue Kamera vorstellen kann. Es handelt sich ebenfalls um eine Nikon Coolpix, und zwar die L27. Sie ist sei F…

Storio Max 7 Zoll Tablet im Test

Ganz ehrlich, ich kann nicht nachvollziehen warum Unternehmen so mit Kinderwünschen, und Geldbeuteln von uns Eltern spielen. Es gab ja schon zu meiner Zeit oft Spielzeug, wo meine Eltern gesagt haben, das ist raus geworfenes Geld, aber so langsam begreife ich erst, warum. Wir durfte über ein Testprogramm den Storio Max 7 Zoll testen, und es tut mir leid, aber auch dieses VTech Produkt kann ich nicht ruhigen Gewissens empfehlen, damit es bei euren Kindern unterm Weihnachtsbaum liegt, dafür müsste es stabiler laufen.

PREIS 140€
GELDGIER, PECH ODER WO LIEGT DAS PROBLEM Bevor ich auf den Storio eingehe, möchte ich auf andere technische Geräte kurz eingehen. Man nehme die früheren GameBoys, den Nintendo DS oder ähnliche Produkte. Wenig Lernspiele, aber Fehlerquote, Pleiten, Pech und Pannen minimal. Selbst beim Clempad, wo wir schon dachten durch den ständigen Reboot gar nicht so toll, hat ein Kind mehr Spaß. Wir hatten 2014 schon den Storio 3S für meinen Sohn, der ebenfalls wenig Probleme hatt…