Gesucht und gefunden

In den letzten Tagen hatten wir so manche Besichtigung und ich hatte echt schon die Hoffnung aufgegeben. In ganz Neumünster gab es kein passendes Haus für uns. Zumindest nicht in der Preisklasse, die wir ausgeben wollten. Meist waren es nur 4 Zimmer oder das Haus war so renovierungsbedürftig, dass wir locker noch 100.000 hineinstecken müssten, bevor es losgehen kann. Andere Häuser waren von der Lage abschreckend. Eins der Häuser hatte zum Beispiel ein Grundstück von ich schätze 50qm ums Haus. Diese waren gepflastert und befanden sich sozusagen als Terasse direkt an einer viel befahrenen Straße. Also für Kinder untauglich. Lediglich ein Haus kam in Frage, aber hier hatte ich echt ein komisches Gefühl. Erdgeschoss komplett modernisiert und echt hübsch. Oben wurde noch nicht viel gemacht, und der Keller war etwas feucht. Komisch war auf jeden Fall die Badewanne in einem ungemachten Kelleraum, wo zwei genau der Platz der Wanne an der Wand mit Fliesen ausgestattet war, der Rest war eben Keller. Nun gut, das hätte mein Schatz schon hinbekommen, aber die Besitzer schienen in einer Nacht und Nebel Aktion nach Norwegen ausgewandert zu sein. Man könnte sagen, das Essen stand noch auf dem Herd und hätte noch fünf Minuten gebraucht, und diese haben dafür gesorgt, dass sie den Herd ausgemacht, sich ins Auto gesetzt und ausgewandert sind. Das komplette Haus war voller Möbel, Kleidung, Bilder. Sogar Windeln und Lebensmittel in den Schränken. Ab und an ging lediglich eine gute Freundin ins Haus und nahm hier und da Möbel, Fernseher oder andere Sachen mit, um sie zu verkaufen. Das hat mich doch arg abgeschreckt..

Mein Mann wollte das Haus aber unbedingt haben, und ich hab dann durch Zufall noch ein Objekt gefunden, dass räumlich passte, aber eben in einer anderen Stadt war. Obwohl es eigentlich schon ausgeschlossen war, sind wir hingefahren und mein Mann hat sich sofort in das Haus verliebt. Es ist zwar alles recht altbacken und an die roten Fliesen im Flur muss man sich gewöhnen, aber es hat Platz hoch zehn. Fast 300qm, wenn man den Keller mitzählt. Ich schätze das Musikzimmer von meinem Mann wird bald 50qm sein, mein Stiefsohn bekommt das gesamte Dachgeschoss und wir haben die kleinen direkt gegenüber von uns. Wenig Garten, Schule und alles in der Nähe. Da hat mein Mann nicht lange gefackelt. Und so haben wir das Haus gestern spontan gekauft. Bald schreibe ich also nicht mehr aus Neumünster sondern aus Wahlstedt, sofern die Bank nicht doch noch nein sagt oder die Verkäufer abspringen.
Share:

Kommentare:

  1. Genial ,total klasse !!! Wir suchen schon so lange ...Die Preise hier unglaublich :)
    Schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  2. Glückwunsch ! So was nennt man wohl Spontanität :-) Viel Spaß beim neuen Projekt......wir haben sowas schon mehrfach hinter uns und es war immer eine sehr aufregende Zeit :-)

    AntwortenLöschen
  3. WOW, ich freue mich sehr für euch mit das ihr etwas passendes gefunden habt :) LG und ein schönes Wochenende, Desiree

    AntwortenLöschen
  4. Klasse, Glückwunsch :o) Hätte ich mit dem "nachlesen" wohl besser oben angefangen :o) Ich wünschte bei uns ginge es auch so schnell :o)

    AntwortenLöschen

Anregungen, Fragen, Kritik oder gar Lob? Immer her damit. Alle Fragen werden hier beantwortet. Kommentare werden nach Sichtung freigeschaltet. Alle Links sind No-Follow. Alle Kommentare von sogenannten Testseiten, die sich auf ein Produkt spezialisiert haben, werden automatisch gelöscht. Spart sie euch also.