Iglo - Fischburger Neumünsteraner

In der Werbung habe ich die Fischfilet Burger schon entdeckt, und hab mich riesig gefreut, sie auch im Botschafterpaket zu finden. Ich habe diese Neuheit zum Anlass für ein neues Fischbrötchen genutzt. Bremer und wie sie alle heißen kennt ihr. Wie wäre es mit dem Neumünsteraner? Normalerweise essen wir den klassischen Bremer selbstgemacht zu Hause. Warum aber nicht mal gesünder und sommerlicher? Gesagt getan. Herausgekommen ist diese Kreation.



 Rezeptname
Neumünsteraner
Kurze Beschreibung
Fischburger mit Salat
Portionsgröße
2 Personen
Zutaten
  • 2 Kaiserbrötchen
  • 1 Paket Fischfilet
    Burger von Iglo
  • Eisbergsalat
  • 1 Tomate
  • 1 Gurke
  • Röstzwiebeln
  • Gelbe Paprika
  • Ketchup
  • Remoulade
  • Öl
Zubereitungsschritte
  • Fisch im Öl wie angegeben braten
  • Salat, Paprika, Gurke und Tomate Waschen.
  • Vom Salat 2 große Dekoblätter und zwei kleinere fürs Brötchen abnehmen
  • Tomate, Gurke in Scheiben schneiden
  • Paprika in dünne Streifen
  • Brötchen aufschneiden mit Remoulade und Ketchup bestreichen. Salatblatt drauf, Fischburger und mit Tomate, Gurke, Paprika und Röstzwiebeln garnieren.
  • Auf Salatlatt anrichten
Ergänzender Tipp
Currysauce statt Remo und Ketchup, dann wird es exotischer.
Zubereitungszeit
10 Minuten
Vorbereitungszeit
2 Minuten
Schwierigkeitsgrad
leicht
Anlass
Zwischendurch
Share:

Kommentare:

  1. Sieht lecker aus! Wünsche dir schöne Pfingsten!

    LG Olga

    AntwortenLöschen
  2. Sieht verdammt lecker aus :o) Die Fischfilet-Burger sind echt super saftig und total lecker :o)

    AntwortenLöschen

Anregungen, Fragen, Kritik oder gar Lob? Immer her damit. Alle Fragen werden hier beantwortet. Kommentare werden nach Sichtung freigeschaltet. Alle Links sind No-Follow. Alle Kommentare von sogenannten Testseiten, die sich auf ein Produkt spezialisiert haben, werden automatisch gelöscht. Spart sie euch also.