Direkt zum Hauptbereich

WICHTIGE FRAGE AN EUCH - ADVENTSKALENDER

Ich leite die Frage einfach mal an euch weiter. Und zwar wollte ich in diesem Jahr für euch einen Adventskalender gestalten. Viele wird das natürlich freuen. Da ich nicht über 1000de Fans verfüge sind viele Firmen noch etwas vorsichtig, wenn man das so sagen darf. Damit ich jedoch nicht mit einem halbgefüllten Kalender dastehe, habe ich jetzt schon angefangen anzufragen.

Nun hat sich einer meiner langfristigen Kooperationspartner angeboten insgesamt 24 technische Gewinne zu spendieren, was echt klasse ist. Problem ist jedoch die angeknüpfte Bedingung. Und zwar müssen alle Produkte rezensiert werden. Ich teste gerne und viel und mit etwas Vorlaufzeit auch vom Zeitfaktor möglich. Der Platz ist aber der andere Faktor. Auch wenn unser Haus recht groß ist, ist der Platz vor Weihnachten natürlich begrenzter und bei 24 Kartons.. Ihr versteht.

Daher hat die Firma eine Alternative vorgeschlagen, die ich an euch weiterleiten wollte, um zu schauen, wie die Idee ankommt. Ein Teil würde von mir getestet und danach verlost werden. Der andere Teil würde sozusagen unter der Bedingung innerhalb von 4 Wochen nach Erhalt eine Rezension auf dem eigenen Blog, bei Ciao, Yopi, Dooyoo und / oder Amazon zuveröffentlichen. Diese muss ehrlich sein, darf gerne auf Schwachstellen hinweisen, aber sollte eben kein Drei-Zeiler sein, sondern eben schon eine Hilfestellung für potentielle Interessenten sein.

Diesen Punkt müsste ich allerdings gewährleisten und daher würde ich gerne den Zusatz reinnehmen, dass der Gewinner, wenn er die Rezension nicht innerhalb dieser Frist einreicht, die Kosten für das Produkt übernimmt. Ich finde das eine faire Sache, wollte aber eben vorher eure Meinung hören.. Also bitte fleißig und ehrlich kommentieren. Alternative Vorschläge sind natürlich auch willkommen.  

Kommentare

  1. Hey Sarah, wie geil ist das denn. Also ich würde in einem solchen Fall auf jeden Fall mitmachen. Kommt zwar im Einzelfall auf das Produkt an, aber wenn ich es gebrauchen kann, klasse. Aber Amazon sollte schon möglich sein, da ich keinen Blog habe.

    AntwortenLöschen
  2. Ich kenn mich mit Recht jetzt nicht so aus, aber ich weiß, dass es viiieeeeele Fallen gibt. Was mir als erstes in den Sinn kommt, ist
    (1) Bitte bringe in Erfahrung, ob Du, wenn der Teilnehmer das Gerät bezahlen muss, als Zwischenhändler giltst.
    (2) Bitte erkundige Dich, ob ein Gewinn in irgendeiner Form zur Kaufpflicht ausarten darf.
    Nur so ein Bauchgefühl!
    Liebe Grüße, Kristin.

    AntwortenLöschen
  3. Bei mir sind Berichte immer gewährleistet. Finde die Idee gut!
    LG

    AntwortenLöschen
  4. Sehr coole Sache. Beim Testen wäre ich auch sehr gerne dabei, wobei die Bedingungen vorher schon klar sein sollten :)
    Viele Grüße von einem stillen Leser und Amazonrezensenten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die kompletten Bedingungen werden natürlich vorher bzw. beim jeweiligen Test noch einmal genau genannt.. Und für alle, die darauf keine Lust haben, werden auch viele Gewinne ohne solche Zusätze geplant...

      Löschen
  5. Ich finde die Idee super und gerade Technikprodukte finden doch, meiner Meinung nach, großen Anklang!!! Ich finde das absolut fair, dass wenn kein Feedback, in welcher Art auch immer, kommt, dass man es dann bezahlen sollte!!! Und auf mein Feedback kann man sich verlassen :o)

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde das wirklich richtig. Ist auch klar, dass sie eine Gegenleistung wollen und total gerechtfertigt. Schließlich wollen sie auch etwas davon haben, so funktioniert das heutzutage nur. Und vielleicht macht so nicht jeder mit, der am Ende sowieso wieder abspringt von deinen Seiten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nachdem ich aber auf mögliche Abmahnungen wegen dieser Sache hingewiesen wurde, werde ich mir eine andere Sache einfallen lassen, damit auch wirklich nur Leute teilnehmen, die auch wirklich rezensieren werden..

      Löschen
  7. Also ich bin auch der Meinung, das es fair wäre. Und wenn ich das Produkt gut finde, mich anmelde zum Gewinn, würd ich auch rezensieren! :)
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  8. Huhu ich denke wenn du es in die Gewinnspiel Bedingungen so ausdrücklich reinschreibst sicherst du dich ja ab den jeden ist sollte sich die Teilnahmebedingungen vorher durchlesen. Gerade bei Technik Sachen find ich es fair und würde unter den Bedingungen bestimmt teilnehmen.
    Liebe grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde die Idee klasse. Würde natürlich auf Amazon rezensieren und auch in meinem Blog gern berichten.
    Liebe Grüße
    Annett

    AntwortenLöschen
  10. Ich finde die Idee super klasse,allerdings würde ich nur Leute nehmen die einen Blog besitzen und auch ausführlich über das Produkt berichten,denn es gibt viele die das als Gewinn sehen und das wars! Da ich selber auch keinen Blog besitze und auch wenig Zeit besitze,würde ich daran deshalb auch nicht dran teilnehmen! Aber es gibt genügend gute Blogger und da würde ich in deiner Stelle die Besten raussuchen,wo du dich auch drauf verlassen kannst! Liebe Grüße Corina

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Anregungen, Fragen, Kritik oder gar Lob? Immer her damit. Alle Fragen werden hier beantwortet. Kommentare werden nach Sichtung freigeschaltet. Alle Links sind No-Follow. Alle Kommentare von sogenannten Testseiten, die sich auf ein Produkt spezialisiert haben, werden automatisch gelöscht. Spart sie euch also.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Neutrogena visibly clear Anti-Akne Lichttherapie Maske im Test

Unreine Gesichtshaut muss nicht mehr sein ...Unreine Gesichtshaut ist mit Sicherheit nicht schön. Vielleicht gehört ihr sogar zu den betroffenen Personenkreis. Ich selbst hatte früher eher trockene Haut, ab und an mal einen kleinen Pickel. Jedoch hat die letzte Schwangerschaft meine Hormone durcheinander geworfen. Viele Pickel, fettige Gesichtshaut. Es ist einfach schlimm. In den USA verwenden viele Menschen mit unreiner Haut oder gar Akne LED Masken. Das blaue Licht reizt die Chemikalien innerhalb der Akne und lässt diese absterben. Leider war es bis dato einfach immer zu teuer. Aber Neutrogena liefert nun ein Produkt, das für jeden erschwinglich ist und zu Haue genutzt werden kann. Doch wie gut ist das Produkt?

PREIS ca. 30€
RÖTUNGEN, UNREINE HAUT? - NICHT BEI MIR In den letzten 14 Tagen habe ich diese Maske reiflich ausprobiert. Erste Ergebnisse sollen schon nach einer Woche sichtbar sein. Ich gehöre jedoch zu den Menschen, die lieber ausführlich testen.
Die Maske erinnert mich an eine …

Mary Kay Cosmetic - Meine Erfahrungen

Kennt ihr Mary Kay? Ich muss zugeben, dass ich davon schon mal was gehört hatte, aber ich bin nicht so der Fan von Produkten, die man auf Partys kaufen kann. Tupperware okay, aber bei Kosmetik, muss nicht sein. Nennt mich da ruhig altmodisch. Durch Zufall habe ich dann eine Kosmetikerin vor Ort kennengelernt, die für ein Vorher-Nachher-Shooting inklusive einem Foto Personen gesucht hat. Ich bin kein Schminkprofi und dachte mir, warum nicht einfach mal hin und ein paar Tipps abgucken, vielleicht eine kleine Beratung bekommen. Genutzt wurden nur Produkte aus dem Hause Mary Kay, und das Ergebnis konnte sich in der Tat sehen lassen. Ich habe mich echt einmal hübsch gefühlt, und so habe ich den Katalog samt Beratungstermin für die Produkte mit nach Hause genommen.

BERATUNG /  MARY KAY PARTY Ob ihr euch nun allene beraten lasst, oder gleich eine kleine Party veranstaltet, ist euch überlassen. Ich habe mich erst einmal alleine beraten lassen, und im Anschluss noch ein Party veranstaltet. Dort …

Tillmans - Gyros-Spieß im Test

Döner ist schon was feines. Ein oder zwei Mal im Jahr gönnen wir uns einen kleinen Spieß vom Döner-Laden unseres Vertrauens. Der schmeckt super, hat eine gute Qualität, muss aber eben extra bestellt werden. Bei Real habe ich dann zufällig im TK-Sonderbereich die Sommer-Highlights von Tillman entdeckt. Darunter ein 1kg Dönerspieß. Eigentlich für den Backofen, konnten wir nicht nein sagen.

PREIS 1kg hat bei uns auf dieser Sonderaktiosfläche 8,99€ gekostet.
ZUTATEN  90% Schweinefleisch, Trinkwasser, Speisesalz, Gewürze (Paprika, Senf, Knoblauch, Zwiebel, Petersilie, Oregano, Rosmarin, Koriander, Majoran, Thymian, Cumin), Zucker, Maltodextrin, Gewürzextrakte (Pfeffer-, Paprika-, Chili-, Curcumaextrakt), Dextrose, Jogurtpulver, Hefeextrakt, Würze.

Hinweis für Allergiker: Enthält Senf und Milcherzeugnisse.
NÄHRWERTE Energie     911 kJ / 219 kcal
Fett     16 g
davon gesättigte Fettsäure     3,2 g
Kohlenhydrate     1,5 g
davon Zucker     0,7 g
Eiweiß     17 g
Salz     0,78 g 
ZUBEREITUNG Den Gyros-Spieß min…