Direkt zum Hauptbereich

Acer Aspire V3-371-37YM im Test

Wie ihr wisst, liebe ich Technik und freue mich daher sehr, dass ich euch heute wieder eine kleine technische Spielerei vorstellen darf. Es handelt sich hierbei um einen Laptop. Genauer gesagt um das Modell Acer Aspire V3-371-37YM. Was in dem kleinen 13 Zöller steckt, haben wir in den letzten Wochen für euch unter die Lupe genommen


PREISKLASSE
Das Acer Aspire V3-371-37YM kostet bei Amazon 499€. Mit dem i5 kostet er 699€.

TECHNISCHE DETAILS
Breite:32.7 cm, Höhe:1.995 cm, Tiefe:22.8 cm, Gewicht:1.5 kg, Ausgang:45 Watt , 19 V, Eingang:Wechselstrom 120/230 V ( 50/60 Hz ), Kamera:Integrierte Webcam, Auflösung:1,3 Megapixel, Technologie für die Speicherzuordnung:Shared Video Memory (UMA), Ton:Stereolautsprecher , Mikrofon, Grafikprozessor:Intel HD Graphics 4400, Kapazität:3220 mAh, Technologie:4 Zellen Lithium-Ionen, Auflösung:1366 x 768 ( HD ), Breitbild:Ja, LCD-Hintergrundbeleuchtung:LED-Hintergrundbeleuchtung, Typ:33.8 cm ( 13.3" ), Besonderheiten:ComfyView, Leistungsmerkmale:Multi-Gesture-Touchpad, Acer FineTip-Tastatur, Typ:Tastatur, Touchpad, Drahtlos:Bluetooth, 802.11n, Produktzertifizierungen:Wi-Fi CERTIFIED, Besonderheiten:Acer SignalUp, Netzwerkschnittstelle:Gigabit Ethernet, Anz. der Kerne:Dual-Core, CPU:Intel Core i3 (4. Gen.) 4030U / 1.9 GHz, Funktionen:Intel Smart Cache, Cache:3 MB, 64-Bit-Computing:Ja, Software inbegriffen:Acer Backup Manager, Acer Recovery Management, Acer ePower Management, McAfee Internet Security Suite (Trial), AcerCloud, Microsoft Office 2013 (30-Tage-Testversion), Technologie:DDR3L SDRAM, RAM:4 GB ( 1 x 4 GB ), Geschwindigkeit:1600 MHz, Formfaktor:SO-DIMM, 204-polig, Hauptspeicher:500 GB HDD / 5400 rpm, Schnittstelle:Serial ATA-300, Speicherkartenleser:Ja ( SD-Karte ), Schnittstellen:HDMI ¦ USB 3.0 ¦ LAN ¦ USB 2.0 ¦ Kopfhörer-/Mikrofonkombinationsbuchse, Leistungsmerkmale:Wake-On-LAN, Lokalisation:Deutschland, Farbe:Schwarz, Stahlgrau,

Das vollständige Datenblatt gibt es hier. http://www.amazon.de/gp/product/B00K7Q5PYI

LIEFERUMFANG
Acer Aspire V3-371-37YM 33,8 cm (13,3 Zoll) Notebook schwarz, Akku, Netzteil, Netzkabel, Kurzanleitung, Garantiekarte

FÜR EUCH GETESTET
Bevor mein Mann sich ein MacBook gekauft hat, hat er ein älteres Acer Modell besessen und fand es einfach klasse. Meine Schwiegermutter hat hingegen ein Acer Modell, welches nicht nur sehr schwer ist, sondern ein Touchpad hat, das unglaublich schlecht reagiert. Ich persönlich hätte es schon längst verkauft, da ich damit nicht hätte arbeiten können. Daher war ich gespannt wie das sein würde. Unsere Erfahrungen der letzten Woche...

OPTIK / GEHÄUSE
Acer setzt bei diesen Modell auf ein Nano beschichtetes Aluminium Gehäuse. Dieses sieht nicht nur edel aus, sondern fühlt sich auch sehr hochwertig an. Optisch kann das Gerät definitiv überzeugen, denn genau dieser Alu-Look gefällt vielen Nutzern ausgesprochen gut. Edel, hochwertig und irgendwo sieht es teurer aus. Auf der Oberseite ist dezent das Acer Logo zu sehen. An den Seiten befinden sich verschiedene Anschlüsse. HDMI, USB, LAN, sowie eine Kombinationsbuchse für Mikrofon und Kopfhörer. Alles befindet sich auf der rechten Seite übersichtlich angereiht.

Das 13,3 Zoll Gerät ist auf das Wesentliche beschränkt, und das merkt man trotz Aluminium Gehäuse am Gewicht, denn es wiegt lediglich 1,5kg, und eignet sich hervorragend für Arbeiten von unterwegs oder bequem auf dem Schoß.Die Maße von 32.7 x 1.995 x 22.8 cm unterstützen dies gekonnt.


DISPLAY
Das Display des Acer Aspire V3-371-37YM besticht durch eine angenehme Klarheit und farbliche Brillanz. Die Auflösung liegt bei 1366 x 768 und sollte jeden, der damit arbeitet zufrieden stellen. Texte, Fotos, Videos, Grafiken werden in unseren Augen in einer sehr guten Qualität dargestellt. Die LED- Hintergrundbeleuchtung sorgt für eine angenehme Helligkeit, sowie gleichmäßige Ausleuchtung und Kontrastdarstellung.


AUSSTATTUNG
Wie es sich für einen Laptop zum Arbeiten gehört, setzt das Gerät auf eine gute Prozessorleistung aus dem Hause Intel. Unser Modell hat den Intel Core i3 mit 1,9GHz enthalten. Für Mehrgeld bekommt ihr auch den i5. Beim Arbeitsspeicher wird auf 4GB Ram gesetzt. Also Power ist vorhanden.
Die Grafikkarte ist definitiv nicht schlecht und kann für punkten, sofern man es unter den Aspekten, die der Laptop an Leistung bringen soll betrachtet. Gamer haben da jedoch andere Vorstellungen und Vorlieben, als Personen, die damit arbeiten, shoppen und im Internet recherchieren. Für normale Spiele ist sie jedoch völlig ausreichend.

Genutzt wird das Gerät mit dem Betriebssystem Windows 8. Nicht mein Favorit, aber leider Gottes auf den heutigen Modell einfach drauf. Wer mag kann diese natürlich gegen die klassische Windows 7 Variante tauschen, sofern er die nötige Software besitzt. Ansonsten sind nebst Betriebssystem klassische Acer Programme, wie Backup, Cloud, ePower Management, McAFee oder auch eine 30 Tage Office Version. Hier kann man natürlich alles ergänzen, wie man es später haben möchte. Die vorinstallierte Software bietet eben nur eine gewisse Basis.

Als Festplatte steht eine 508GB SSHD Variante zur Verfügung. Viele Laptops haben heutzutage schon 1TB verbaut, dafür setzt Acer hier auf eine schnelle Komponente, die ich als sonstiger Apple User natürlich bevorzuge. Und diese Festplatte ist wirklich erfreulich. Vom Hochfahren bis zum Zeitpunkt, wo er alle Starprogramme abgearbeitet hat, und wirklich ohne Verzögerung arbeiten kann, dauert es rund gefühlte 1-2 Minuten. Vom Ruhezustand sind es lediglich wenige Sekunden. Vergleichbar mit einem MacBook. Es ist in meinen Augen nicht schlimmer, als ewig warten zu müssen, bis der Laptop genutzt werden kann. Programme, Texte und andere Dinge sind genauso schnell bereit, was mich als Person, die viel mit Texten, Fotos und Co arbeitet,natürlich freut. Einmal daran gewöhnt, werdet ihr sicherlich nur ungern auf langsamere Festplatten zurückwechseln wollen.

Ein Laufwerk hat das gute Stück nicht. Vermisse ich jedoch auch nicht. In der heutigen Zeit reicht dies auch aus, denn vieles ist online oder via USB möglich, und zur Not gibt es externe Laufwerke.

Die integrierte Webcam ist eine HD-Cam mit 1.3 MP. Sie reicht für kleinere Sachen aus, wie zum Beispiel meine Buchbesprechungen. Ma kann mich gut sehen und auch verstehen.

Der Sound kommt aus internen Lautsprechern, die für ausreichend Beschallung sorgen. Man darf keine Wunder erwarten, aber um sich Videos anzuschauen, Musik im Hintergrund laufen zu haben oder zum Skypen reicht es aus. Es fehlt aber an Volumen in meinen Augen.


TASTATUR
Als Bloggerin tippe ich natürlich so manchen Text auf meinem Laptop. Die Tastatur ist gut umgesetzt. Die Tasten sind in meinen Augen gut zu erreichen und haben einen idealen Druckpunkt. Es wird alles sofort angenommen ohne das es schwerfällig wirkt, und Buchstaben sind ebenfalls nicht doppelt, weil die Tasten zu leichtgängig sind. Ich habe ungefähr 20 Minuten benötigt, um mich an den neuen Tastenabstand zu gewöhnen.

TOUCHPAD
Kommen wir zu dem, was bei Acer perfekt oder katastrophal sein kann. Das alte Modell von meinem Mann hat mir auf Grund der Punkte nicht so gut gefallen vom Anfassgefühl her. Jedoch ließ es ich erstklassig präzise bedienen. Das Modell meiner Schwiegermutter, ich weiß leider auch hier keine Modellbezeichnung, ist eine Katastrophe. Es scrollt sehr ungenau und die Fingerbewegung wird nur zu 50% umgesetzt. Oftmals bleibt mittendrin einfach die Maus stehen, obwohl man den Druck und die Bewegung nicht geändert hat. Daher war ich doch etwas ängstlich, wie es hier sein würde, denn ich bin die präzise Art von Apple inzwischen gewohnt. Würden mich nicht 2-3 Punkte stören, würde ich nicht zurück zu Windows wechseln. In diesem Fall geht der Daumen hoch. Das Pad erkennt die Befehle gut und präzise. Manche Bewegungen muss ich zwar wieder umdenken, aber das sind eigene Fehler. Es ist in meinen Augen ein sehr angenehmes Bedienen. Allerdings ist es auch einer der Kritikpunkte, denn es klappert beim Bedienen.

AKKU-LAUFZEIT
Apple ist Apple, und da hält der Akku auch nach über einem Jahr im Akkubetrieb 6-7 Stunden, sodass ich problemlos von unterwegs bloggen könnte. Dieser Akku ist jetzt natürlich etwas Neuer, hat aber genügend Power, und bei einem normalen Nutzungsverhalten, auf das ich gleich eingehe, hält der Akku 6 Stunden, bis er dann anzeigt, bitte anschließen. Zum Nutzungsverhalten: Ich habe den Laptop in der Regel wie gesagt zum Arbeiten. Fotos hochladen, bearbeiten, Texte erstellen, im Internet surfen, Chatten, Mails checken, ab und an Youtube Videos schauen, Video drehen oder ähnliches. Wer natürlich zockt oder Filme darauf schaut, wird mit einer Akkulaufzeit von rund 4 Stunden hinkommen müssen. Zumindest konnte ich im Test 2 Filme komplett schauen, ohne das es dunkel wurde. Wie lange der Akku so gut hält, wird jedoch die Zeit zeigen, und ein Update wird euch informieren.

FÜR WEN GEEIGNET
Für wen ist der Laptop geeignet. Ich persönlich bin der Meinung, dass es sich um einen Laptop handelt, der sich vor allen Dingen an Nutzer richtet, die unterwegs gerne arbeiten, flexibel sind und es gerne kompakt mögen. Kurz gesagt Home-Business-Bereich. Von Steuererklärungen über Textverarbeitung bis zur Videobearbeitung. Er hat es drauf. Wer am Abend oder unterwegs gerne einen Film schaut, wird dies auch problemlos machen können. Lediglich der Akku verbraucht dann etwas schneller. Selbst Spiele, die nicht die aktuellsten Gaming-Höchstleistungen benötigen, können ohne weiteres gespielt werden.

FAZIT - Acer Aspire V3-371-37YM
Insgesamt macht das Acer Aspire V3-371-37YM einen überzeugenden Eindruck. Der Laptop ist Leistungsstark, optisch ein kleines Schmankerl, hat einen guten Display, ein präzises Tochpad und der Akku ist stark. Mit seinem Gewicht und seiner Größe ideal für alle Schoß-Arbeiter und Unterwegs-Nutzer. Die Festplatte ist schnell und für meine Verhältnisse groß genug. Ich persönlich kann bei meinem Nutzungsverhalten nichts Negatives finden, abgesehen von den klackernden Touchpad.

Kommentare

  1. Hey meine Liebe,

    klingt gut. Ich muss mir den auch mal genauer anschauen, bin ja derzeit auch noch auf der Suche. .o)

    Lieben Gruß,
    Ruby

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Anregungen, Fragen, Kritik oder gar Lob? Immer her damit. Alle Fragen werden hier beantwortet. Kommentare werden nach Sichtung freigeschaltet. Alle Links sind No-Follow. Alle Kommentare von sogenannten Testseiten, die sich auf ein Produkt spezialisiert haben, werden automatisch gelöscht. Spart sie euch also.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Neutrogena visibly clear Anti-Akne Lichttherapie Maske im Test

Unreine Gesichtshaut muss nicht mehr sein ...Unreine Gesichtshaut ist mit Sicherheit nicht schön. Vielleicht gehört ihr sogar zu den betroffenen Personenkreis. Ich selbst hatte früher eher trockene Haut, ab und an mal einen kleinen Pickel. Jedoch hat die letzte Schwangerschaft meine Hormone durcheinander geworfen. Viele Pickel, fettige Gesichtshaut. Es ist einfach schlimm. In den USA verwenden viele Menschen mit unreiner Haut oder gar Akne LED Masken. Das blaue Licht reizt die Chemikalien innerhalb der Akne und lässt diese absterben. Leider war es bis dato einfach immer zu teuer. Aber Neutrogena liefert nun ein Produkt, das für jeden erschwinglich ist und zu Haue genutzt werden kann. Doch wie gut ist das Produkt?

PREIS ca. 30€
RÖTUNGEN, UNREINE HAUT? - NICHT BEI MIR In den letzten 14 Tagen habe ich diese Maske reiflich ausprobiert. Erste Ergebnisse sollen schon nach einer Woche sichtbar sein. Ich gehöre jedoch zu den Menschen, die lieber ausführlich testen.
Die Maske erinnert mich an eine …

Mary Kay Cosmetic - Meine Erfahrungen

Kennt ihr Mary Kay? Ich muss zugeben, dass ich davon schon mal was gehört hatte, aber ich bin nicht so der Fan von Produkten, die man auf Partys kaufen kann. Tupperware okay, aber bei Kosmetik, muss nicht sein. Nennt mich da ruhig altmodisch. Durch Zufall habe ich dann eine Kosmetikerin vor Ort kennengelernt, die für ein Vorher-Nachher-Shooting inklusive einem Foto Personen gesucht hat. Ich bin kein Schminkprofi und dachte mir, warum nicht einfach mal hin und ein paar Tipps abgucken, vielleicht eine kleine Beratung bekommen. Genutzt wurden nur Produkte aus dem Hause Mary Kay, und das Ergebnis konnte sich in der Tat sehen lassen. Ich habe mich echt einmal hübsch gefühlt, und so habe ich den Katalog samt Beratungstermin für die Produkte mit nach Hause genommen.

BERATUNG /  MARY KAY PARTY Ob ihr euch nun allene beraten lasst, oder gleich eine kleine Party veranstaltet, ist euch überlassen. Ich habe mich erst einmal alleine beraten lassen, und im Anschluss noch ein Party veranstaltet. Dort …

Tillmans - Gyros-Spieß im Test

Döner ist schon was feines. Ein oder zwei Mal im Jahr gönnen wir uns einen kleinen Spieß vom Döner-Laden unseres Vertrauens. Der schmeckt super, hat eine gute Qualität, muss aber eben extra bestellt werden. Bei Real habe ich dann zufällig im TK-Sonderbereich die Sommer-Highlights von Tillman entdeckt. Darunter ein 1kg Dönerspieß. Eigentlich für den Backofen, konnten wir nicht nein sagen.

PREIS 1kg hat bei uns auf dieser Sonderaktiosfläche 8,99€ gekostet.
ZUTATEN  90% Schweinefleisch, Trinkwasser, Speisesalz, Gewürze (Paprika, Senf, Knoblauch, Zwiebel, Petersilie, Oregano, Rosmarin, Koriander, Majoran, Thymian, Cumin), Zucker, Maltodextrin, Gewürzextrakte (Pfeffer-, Paprika-, Chili-, Curcumaextrakt), Dextrose, Jogurtpulver, Hefeextrakt, Würze.

Hinweis für Allergiker: Enthält Senf und Milcherzeugnisse.
NÄHRWERTE Energie     911 kJ / 219 kcal
Fett     16 g
davon gesättigte Fettsäure     3,2 g
Kohlenhydrate     1,5 g
davon Zucker     0,7 g
Eiweiß     17 g
Salz     0,78 g 
ZUBEREITUNG Den Gyros-Spieß min…