Wurzener No.3 - Einfaches Hühnerfrikassee an Risi Bisi

Kommen wir zu einem weiteren Reis aus dem Hause WURZENER. Auf ihn habe ich mich sehr gefreut, weil ich gerne Risi Bisi esse. Reis mit leckerem Gemüse passt zu vielen Sachen und gab es schon lange nicht mehr bei uns.

KUKO GEMÜSE-REIS
Hier habe ich ebenfalls lange überlegt, was ich euch daraus leckeres zaubern kann. Diesmal ist es klassicher geworden.

PREIS
150g Produkt - 1,09€

ZUTATEN
Parboiled-Spitzenlangkornreis,10% Gemüse (Erbsen, Karotten), Salz, Zucker,
Muskat


ZUBEREITUNG
Reis mit 350ml kalten Wasser zum Kochen bringen. Leicht köcheln lassen bis das Wasser aufgesogen ist. Ein Löffel Butter hinzu und noch etwas zugedeckt stehen lassen.

GESCHMACK
Ich selbst habe den Grundreis nicht geändert, dafür aber 2EL geriebenen Gouda hinzugetan, denn etwas Käse gehört eben zu Risi Bisi. Außerdem lässt sich der Reis etwas besser formen. Leider hat er mich geschmacklich nicht umgehauen. Während Curry perfekt gewürzt war, empfand ich diesen Reis zu mild. Sprich es hätte etwas mehr Salz dabei sein dürfen. Dadurch das meine Hauptkomponente leider ebenfalls etwas mehr Salz vertragen hätte, habe mich nämlich an die Dosierung der Hühnerbrühe gehalten, schmeckte es zusammen leider sehr fad. Mit etwas nachsalzen schmeckte der Reis aber sehr gut.


EINFACHES HÜHNERFRIKASSEE AN RISI BISI


Rezeptname Einfaches Hühnerfrikassee an Risi Bisi
Kurze Beschreibung Hühnerfrikassee mit Gemüsereis
Portionsgröße 4 Portionen
Zutaten
  • 2 Packungen KUKO Gemüsereis von WURZENER
  • 500g Hühnerbrust
  • 1 Paket Erbsen/Möhren in Rahm von Iglo
  • 1 Glas Spargel
  • Mehl
  • Öl / Margarine
  • Hühnerbrühe
  • Sahne 
  • geriebener Gouda
Zubereitungsschritte
  • Wurzener Reis wie oben angebegen zubereiten und den Gouda im Anschluss untermischen
  • Hühnerbrust kleinschneiden
  • Hühnerbrühe ansetzen und darin die Hühnerbrust garen
  • Alles abgießen und in einem Behälter aufbewahren.
  • Fett schmelzen und mit Mehl andicken. Brühe hinzugeben.
  • Kräftig verrühren damit es keine Klumpen gibt. 
  • Bevor es andickt, die Möhren/Erbsen hinzugeben, geschnittenen Spargel hinzugeben und mit etwas Sahne zur gewünschten Konsistenz andicken.
Ergänzender Tipp Dazu ein frischer Tomaten / Gurkensalat
Zubereitungszeit 40 Minuten
Vorbereitungszeit
10 Minuten
Schwierigkeitsgrad
leicht
Anlass
Hausmannskost

Bericht mit Kostenfreien Testprodukt

Share:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Anregungen, Fragen, Kritik oder gar Lob? Immer her damit. Alle Fragen werden hier beantwortet. Kommentare werden nach Sichtung freigeschaltet. Mit Abgabe eures Kommentars stimmt ihr den Datenschutzbedingungen dieser Webseite zu. Diese findet ihr im Impressum