Burgis-Rezept - Kartoffel-Steak

Ein saftiges Steak ist eine feine Sache, sofern man kein Vegetarier ist. Im Sommer bekomme ich mein Steak immer perfekt auf den Punkt gegrillt. Dazu gibt es entweder eine Baked Potatoe mit Salat oder auch mal lecker Bratkartoffeln oder eine Pilzpfanne. Trotzdem ist das Steak bei mir immer klassisch. Na, schon neugierig, mit welchem Produkt ich das Steak kombieren möchte?


Meine Aufgabe ein leckeres Rezept zu Burgis Knödelteig zu finden, hat mich etwas kreativer gemacht. Herausgekommen ist diese Köstlichkeit.


Rezeptname Kartoffel-Steak

Kurze Beschreibung Steak mit Kartoffelhaube

Portionsgröße 4

Zutaten
  • 4 Rindersteaks a 200g
  • 1 Paket Burgis Knödelteig
  • 2Pakete Rahmwirsing von Iglo
  • TK-Petersilie von Iglo
  • Salz, Pfeffer, Muskat, Öl
Zubereitungsschritte
  • Wirsing wie von Iglo empfohlen zubereiten.
  • Rindersteaks würzen und von beiden Seiten anbraten.
  • Knödelteig mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  • Teig auf die Steaks drücken und nun das Steak auf die Kartoffelseite drehen. Braten bis die Kartoffelschicht goldgelb ist.
  • Mit Kräutern bestreuen
Ergänzender Tipp Wer mag kann den Teig mit Ei, Zwiebeln, Tomaten oder Speck verfeinern.

Zubereitungszeit 30 Minuten

Vorbereitungszeit
5 Minuten
Schwierigkeitsgrad
leicht

Anlass
Für Besuch



Share:

Kommentare:

  1. So ein Fertigteig ist ja gar nicht meins...aber vielleicht schmeckt es ja doch gut wenn es toll angemacht wird.

    Ich wünsche dir eine schöne Woche! lg Olga

    AntwortenLöschen
  2. Wenn es schnell gehen soll eine feine Sache,
    lg

    AntwortenLöschen

Anregungen, Fragen, Kritik oder gar Lob? Immer her damit. Alle Fragen werden hier beantwortet. Kommentare werden nach Sichtung freigeschaltet. Mit Abgabe eures Kommentars stimmt ihr den Datenschutzbedingungen dieser Webseite zu. Diese findet ihr im Impressum