Direkt zum Hauptbereich

Kiddy Phoenixfix Pro 2 im Test

Vor einiger Zeit fragte mich eine Leserin, ob ich ihr einen Kinderautositz von Cybex oder von Kiddy mehr empfehlen könnte. Das war eine gute Frage, die ich so aus dem Stehgreif nicht beantworten konnte. Jack liebt es in seinem Cybex herumzufahren und ich kann guten Gewissens unseren CBX empfehlen, aber einen Kiddy haben wir noch nie besessen. Bis jetzt, denn Nick gehört zu den Kindern, denen ihr Babysafe zu klein wird. Wir haben daher das Modell Phoenixfix Pro 2 für euch unter die Lupe genommen. Wie der Bestandteil Fix schon verrät, handelt es sich um eine Variante mit Isofix. Es gibt natürlich auch Modelle ohne Isofix, oder auch zum Mitwachsen bis 12 Jahre.



KIDDY
Optimale Sicherheit, höchster Komfort und innovatives Design – das ist kiddy! Seit mehr als 30 Jahren stellt das Unternehmen Kinderwagen, Kindersitze und Zubehör her. Tradidion, Qualität, Innovation und Internationalität sind ihnen sehr wichtig. Das spiegelt sich in den der Tatsache wieder, dass Kiddy zu den führenden Unternehmen weltweit gehört und in mehr als 40 Ländern präsent ist. Testurteile, die stets im 1er Bereich liegen, sprechen zusätzlich für sich.

LIEFERUNG, OPTIK UND QUALITÄT
Den Phoenixfix Pro 2 gibt es wie fast alle Modelle in unglaublich vielen tollen Farben. Schlicht schwarz, leuchtend grün, sonniges gelb. Es gibt aber auch drei Premiummodelle, die leicht an Sansibar, Camp David und andere Marken erinnern mit ihren Zahlen und Schriftzügen. Wir haben uns für ein solches Modell entschieden. Und zwar Le Mans. Es ist genauso teuer, wie die klassischen Modelle, zumindest bei Amazon, aber er sieht edler aus in seinem schwarzen Look mit der weißen Schrift und den weiß-roten Nähten. Es hat einen Hauch von Luxus. Überraschend ist das Gewicht, während die Varianten von Cybex mit Isofix um die 8kg lagen, ist dieser mit 6,4kg echt leicht. Falls man ihn also einmal in einen anderen Wagen umbauen muss, ist es schön leicht. Trotzdem wirkt er nicht minderwertig, sondern der Luxus der Optik spiegelt sich auch in den Materialien wieder. Wir konnten keine Mängel feststellen, alles hochwertig gearbeitet, stabil von den Seitenpolstern und auch der Sitz selbst ist bequem gepolstert. Es ist also ein Sitz, wo ich meine beiden kleinen Jungs ohne Wenn und Aber reinsetzen würde, da alles sehr sicher wirkt.



EINBAU
Der Einbau wäre für mich recht unhandlich, da ich ihn selbst schlecht ins Auto bekommen hätte. Schwerer stelle ich es mir jedoch mit einem 3-türigen Auto vor, da er eben eine gewisse Größe hat. Der Phoenixfix Pro 2 wird nun an einem der außenliegenden Plätze gestellt und die ausgefahrenen Iso-Fix Schienen ins System vom Auto geschoben. Das Ganze dauert rund 4-5 Minuten. Später wird das Kind zusätzlich mit dem Sicherheitsgurt angeschnallt. Die Länge reicht bei uns aus, wovor einige ja Angst haben. Und der Fangkörper ist absolut fest, wenn man ihn ordnungsgemäß einbaut. Dadurch gibt es zusätzliche Sicherheit. Die Variante mit Iso-Fix sitzt richtig fest, es wackelt nichts und auch während der Fahrt hört man kein störendes Geräusch.



IM EINSATZ
Eingebaut haben wir den Sitz bei uns im Ford Mondeo. Erst hat Jack eine kleine Probefahrt gemacht. Er ist 3 Jahre alt und passt somit ideal in die Altersspanne, für die der Sitz ist, nämlich 9 Monate bis 4 Jahre / 9-18kg. Er sitzt sehr sicher darin, fühlt sich unglaublich wohl. Auch bei diesem Modell findet er den Fangkörper sehr schön. Dieser kann eigentlich ab 3 Jahren entfernt werden, aber da Jack sehr schmal ist und ihn liebt, haben wir ihn auch bei ihm genutzt. Er kann so seine Hände ablegen, zum Beispiel ein kleines Buch besser lesen, aber fühlt sich auch noch sicherer, wie er immer sagt. Die Kopfstützen können in der Höhe angepasst werden, und lassen sich leicht verstellen. Wenn Jack nach dem Kindergarten einschläft, kann er den Kopf schön anlehnen und hat es viel bequemer. Jetzt sitzt er auch gerne bei uns im kleinen Auto, sonst hat er nämlich den Firmenwagen mit dem Cybex bevorzugt. Aber auch Nick sitzt sehr sicher in dem Sitz. Dank des Fangkörpers sitzt er hier sicher und fest drin, sodass man ohne Probleme auch mal scharf bremsen kann. Natürlich findet er den Sitz viel cooler, weil er eben mehr sieht und auch mit Mama und Papa mal Blickkontakt haben kann. Auch bei längeren Fahrten ist es nicht unbequem, wie mir von Jack bestätigt wurde. Er findet ihn definitiv cool.

RÜCKBANK-PLATZ-FRAGE
Wer mehr Kinder hat, oder wo das zweite unterwegs ist, fragt sich natürlich, ob genug Platz ist. Unser Mondeo ist natürlich schon recht breit. Trotzdem ist es in der Mitte mit Babysafe und vorher dem Milo-Fix recht eng. Daher vergleiche ist es auch einmal fix mit dem CBX. Phoenixfix Pro2: 48 x 42 x 69 cm
CBX: 48,5 x 45,5 x 84 cm
Auf Grund der Tatsache, dass der CBX bis 12 Jahre ist, muss er etwas höher sein. Allerdings ist er aber auch breiter. Wer also weniger Platz hat, wird mit dem Phoenixfix Pro 2 glücklicher. Es sind zwar nur ein paar mm aber wenn man hinten sitzt, freut man sich. Mit Milofix und dem Phoenixfix Pro 2 habe ich mit meinen 165cm / 64kg ausreichend Platz. Nicht viel Freiheit zu den Seiten, aber es reicht vollkommen aus. Wer aber nur einen kleineren Golf hat, der wird auch hier eine unangenehme Enge feststellen.



FAZIT – PHOENIXFIX PRO 2
Der Sitz ist bequem, sicher und sieht auch noch echt hübsch aus. Er macht sich auf unserer Rückbank gut, und unser Sohn fühlt sich wohl. Dementsprechend kann der Phoenixfix  Pro 2 uns im Alltag überzeugen.

CYBEX ODER KIDDY
Nun aber noch ein kurzes Fazit zu der Leserfrage. Ganz ehrlich es ist eigentlich ein Kopf an Kopf Rennen und hier kann man schon auf sein Bauchgefühl hören, da es nur ganz winzige Kleinigkeiten sind, die am Ende den Ausschlag geben. Zum Beispiel ist der Phoenixfix einfach kleiner, allerdings konnte ich ihn nur mit einem Modell, welches für 9 Monate bis 12 Jahre ist vergleichen. Beide sind sehr gut zu befestigen und in beiden Modellen fühlt sich mein Sohn unglaublich wohl. Er mag sie sogar lieber, als seinen Reboarder. In dem Punkt spielen Design, Breite und der eigene Geschmack eine größere Rolle. Ich kann daher empfehlen, wenn die Kinder eben schon ein gewisses Alter haben, aktuell gilt ja, dass Babies bis 15 Monaten nun rückwärts gerichtet fahren sollen. Nehmt euer Kind mit und lasst es auf beiden Probe sitzen und entscheidet via Bauchgefühl, denn als Mutter sehe ich sicherheitstechnisch keinen Unterschied und wir mussten schon mit beiden Sitzen mindestens einmal schärfer Bremsen, wegen Notarzt oder anderen Idioten. In beiden Sitzen fühlen sich unsere Jungs wohl. Müsste ich mich persönlich im Laden entscheiden, würde ich mich für Kiddy entscheiden. Die Farben sind einfach schöner und die Polster wirken einfach auf den ersten Blick breiter und schützender ohne dabei den Blick einzuschränken. Produkt wurde mir für den Vergleichstest zur Verfügung gestellt.

PREIS
209,00€

FAKTEN ZUM PRODUKT
Merkmale des Phoenixfix Pro 2:
+++++++++++++++++++++++++
Gruppe: 1 = 9 - 18 kg; ca. 9 Monate - ca. 4 Jahre
Komfortable Seitenkopfstützen verhindern, dass der Kopf zur Seite wegkippt ohne die Sicht zu beeinträchtigen
Optimierter Seitenaufprallschutz im Schulterbereich durch eine neue Seitengeometrie und neue energieabsorbierende Materialien.
Ein-Hand-Verstellung der Kopfstütze in die Höhe. Einfach und schnell in die beste und sicherste Sitzposition.
Hochleistungsfähiges Dämpfungsmaterial im Kopf- und Schulterbereich garantiert besten Seitenaufprallschutz.
Einstellbare Ruheposition macht das Reisen noch bequemer.
kiddy k-fix Konnektoren zur Befestigung an ISOFIX-Ösen
Optimierte Frontalcrash-Performance durch nochmals verbesserte Zusammensetzung der energieabsorbierenden Materialien im kiddy Fangkörper.
Praktischer Rückzugsmechanismus für kiddy k-fix Konnektoren lässt diese problemlos im Sitz verschwinden bei der Verwendung des Kindersitzes in Fahrzeugen ohne ISOFIX-Ösen
Verstellbare Sitzhöhe

Maße & Gewicht:
+++++++++++++
Gewicht: 6,4 kg
Maße: 48x63x42 cm
Maximal: 48x69x42 cm

Verwendete Materialien:

Bezugstoffe: 100% Polyester
(Quelle: Amazon.de) 

Website des Herstellers: Klick Hier

Kommentare

  1. Haben einen ähnlichen von Kiddy und lieben ihn :) Ich wünsche dir und deiner Familie ein glückliches neues Jahr. LG Desiree

    AntwortenLöschen
  2. Bei uns ist das Thema inzwischen durch. Beide Kids sind zu groß dafür geworden. Den Kiddy kenne ich nicht, nur den Cybex und der war immer top.

    LG Romy

    AntwortenLöschen
  3. na den werde ich gleich mal meiner Schwiegertochter empfehlen, der Kleine braucht unbedingt einen neuen Sitz und sie wissen nicht so recht, welcher denn gut wäre.
    Dir noch alles Liebe und Gute für 2015

    AntwortenLöschen
  4. Er schaut stylisch aus.
    Wir hatten immer Concord und waren zufrieden
    lg

    AntwortenLöschen
  5. Bei uns auch kein Thema mehr Wollte dir ein frohes neues Jahr wünschen !
    Lg Margit

    AntwortenLöschen
  6. Danke Sarah, ich war auch auf der Suche, und hatte Cybex, aber das kleinere Modell und den Phoenix von Kiddy im Auge. Bestellt haben wir den Kiddy mit dem satten grün.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Anregungen, Fragen, Kritik oder gar Lob? Immer her damit. Alle Fragen werden hier beantwortet. Kommentare werden nach Sichtung freigeschaltet. Alle Links sind No-Follow. Alle Kommentare von sogenannten Testseiten, die sich auf ein Produkt spezialisiert haben, werden automatisch gelöscht. Spart sie euch also.

Beliebteste Artikel des Monat

Mary Kay Cosmetic - Meine Erfahrungen

Kennt ihr Mary Kay? Ich muss zugeben, dass ich davon schon mal was gehört hatte, aber ich bin nicht so der Fan von Produkten, die man auf Partys kaufen kann. Tupperware okay, aber bei Kosmetik, muss nicht sein. Nennt mich da ruhig altmodisch. Durch Zufall habe ich dann eine Kosmetikerin vor Ort kennengelernt, die für ein Vorher-Nachher-Shooting inklusive einem Foto Personen gesucht hat. Ich bin kein Schminkprofi und dachte mir, warum nicht einfach mal hin und ein paar Tipps abgucken, vielleicht eine kleine Beratung bekommen. Genutzt wurden nur Produkte aus dem Hause Mary Kay, und das Ergebnis konnte sich in der Tat sehen lassen. Ich habe mich echt einmal hübsch gefühlt, und so habe ich den Katalog samt Beratungstermin für die Produkte mit nach Hause genommen.

BERATUNG /  MARY KAY PARTY Ob ihr euch nun allene beraten lasst, oder gleich eine kleine Party veranstaltet, ist euch überlassen. Ich habe mich erst einmal alleine beraten lassen, und im Anschluss noch ein Party veranstaltet. Dort …

Neutrogena visibly clear Anti-Akne Lichttherapie Maske im Test

Unreine Gesichtshaut muss nicht mehr sein ...Unreine Gesichtshaut ist mit Sicherheit nicht schön. Vielleicht gehört ihr sogar zu den betroffenen Personenkreis. Ich selbst hatte früher eher trockene Haut, ab und an mal einen kleinen Pickel. Jedoch hat die letzte Schwangerschaft meine Hormone durcheinander geworfen. Viele Pickel, fettige Gesichtshaut. Es ist einfach schlimm. In den USA verwenden viele Menschen mit unreiner Haut oder gar Akne LED Masken. Das blaue Licht reizt die Chemikalien innerhalb der Akne und lässt diese absterben. Leider war es bis dato einfach immer zu teuer. Aber Neutrogena liefert nun ein Produkt, das für jeden erschwinglich ist und zu Haue genutzt werden kann. Doch wie gut ist das Produkt?

PREIS ca. 30€
RÖTUNGEN, UNREINE HAUT? - NICHT BEI MIR In den letzten 14 Tagen habe ich diese Maske reiflich ausprobiert. Erste Ergebnisse sollen schon nach einer Woche sichtbar sein. Ich gehöre jedoch zu den Menschen, die lieber ausführlich testen.
Die Maske erinnert mich an eine …

Rossmann Schön für mich Box September 2017

Und wieder nichts ... Kreisch ...So oder so ungefähr klang es bei mir, als ich wieder beim Schön Für Mich Box Spiel teilgenommen habe. Ich glaube seit 3 Jahren oder so bewerbe ich mich jeden Monat für die Box und ziehe immer nur Nieten. Auch die Boxen, die unter den Bloggern verlost werden, kamen nie zu mir. Ich war echt traurig. Und jetzt hatte ich endlich einmal Glück. Gestern habe ich sie mir abgeholt und ich möchte sie euch natürlich auch zeigen. 


Unboxing meiner ersten Schön für mich Box ...
Es ist wie Weihnachten. Außen ist eine, theoretisch versiegelte Box, die bei mir aber schon geöffnet war. Dadrin befindet sich mit Schleife verpackt eine weitere Box. Hier ist noch einmal mit lila Papier alles abgedeckt. Die Spannung steigt und steigt.


Easy Brush - 3,99€ - 14 Stück
Die Interdentalbürsten sind mir als erstes ins Auge gestochen und vor allen Dingen sehr praktisch, denn ich nutze sie jeden Abend. Es gibt sie in verschiedenen Dicken und zum Testen lag bei mir pink, also 2,0mm drin. D…