Gerührt & Verführt Tortelloni - Und weg ist es

Als Iglo-Botschafterin hatte ich neben "Bolognese" auch die Möglichkeit bekommen die Sorte "Tortelloni" zu testen. Nachdem ich abgehetzt von meinen Eltern kam und meinen Vater brav vom Krankenhaus nach Hause gefahren hatte, gab es für die Männer schon Pizza und ich habe mich für diese Sorte entschieden.



PREIS
1 Portion mit 350g kostet 2,69€ bei unserem Real im Angebot.

ZUTATEN
Käse-Sahne-Sauce (40%) (Wasser, teilentrahmte Milch, Schmelzkäsezubereitung (9,9%) (Käse, Wasser, Butter, Molkenpulver, Milcheiweiß, Pfeffer), Sahne (7,9%), Sonnenblumenöl, Weizenmehl, Gemüsebrühe (Salz, Traubenzucker, Karotten, Zwiebeln, Lauch, Schalotten, Tomaten, Paprika), Stärke, Salz, Gewürze), Tortelloni Nudeln gegart (36%) (Hartweizengriess, Wasser, Weizenmehl, Spinat (5,8%), Ricotta (4%),Ei, Mozzarella, Salz, Gewürze, Basilikum), Karotten (14%), Broccoli (10%).

NÄHRWERTE PRO PORTION
Kohlenhydrate     53 g      
Kohlenhydrate (davon Zucker)     9,1 g    
Brennwert kcal    460 kcal   
Brennwert kJ    1930 kJ      
Fett     20 g    
Fett (davon gesättigte Fettsäuren)     8,1 g   
Ballaststoffe     4,6 g   
Eiweiß     15 g    


ZUBEREITUNG
Pro Packung 3-4EL kaltes Wasser in eine Pfanne geben. Bei starker Hitze unter mehrmaligen Rühren zum Kochen bringen und bei mäßiger Hitze noch einmal 4-5 Minuten köcheln lassen. Die Angaben vom Hersteller sind in Ordnung. Wer es schön cremig mag, sollte aber lieber 2-3EL kaltes Wasser nehmen. 

GESCHMACK, GERUCH, ESSERLEBNIS
Da mein Mann kein Fan von Tortellini und ähnlichen Produkten ist, habe ich dieses Paket alleine probiert. Die Nudeln waren nach 10 Minuten fertig. Allerdings habe ich sie diesmal in einem 20er Topf gemacht. Funktioniert also genauso gut, dauert nur zwei Minuten länger als in der Pfanne. Ich war ehrlich gesagt diesmal geschockt, als ich die Portion so allein im Topf gesehen habe. Sonst haben wir stets drei Beutel für 2-2,5 Portionen genommen. Solo wirkt es doch arg wenig. Auf dem Teller sah es dann noch kleiner aus. Sogar mein Mann fragte: Davon soll man satt werden!? Spontan habe ich mir deswegen noch ein Iglo Cordon Bleu gemacht. Damit sahen die Tortelloni nicht ganz so einsam aus. Tut mir leid, Iglo, aber das ist wirklich etwas wenig oder ich bin wirklich mega arg verfressen. 


Geschmacklich ist es jedoch das erste Produkt aus der Reihe Gerührt & Verführt, wo ich sage, genial. So stelle ich mir eine solche Portion beim Italiener vor. Die Nudeln hatten eine perfekte Konsistenz, die Füllung war weich und schmeckte sehr angenehm, wobei ich ehrlich gesagt den Ricotta dominanter fand, als den Spinat. Die Soße war sehr cremig und das Gemüse im guten Maß vorhanden und mit etwas Biss. 
 
MEINE TIPPS
Geschmacklich bin ich sehr zufrieden, kann euch aber noch einen kleinen Tipp geben, wie es noch besser schmeckt. Ich habe auf die Nudeln noch ein paar italienische TK-Kräuter von Iglo gestreut. Das passt sehr gut und optisch sieht es noch etwas gesünder aus.
Share:

Kommentare:

  1. Geschmeckt hat uns die Sorte auch gut. Aber mit der Portion hast du schon recht. Der Lavendeljunge hat so eine Packung auch ganz alleine geschafft.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ja, genau mein Fall sind diese Tortelloni. Die Nudeltaschen waren von der Konsistenz einwandfrei und die Füllung geschmacklich sehr gut gewürzt und gefüllt. Ich konnte sehr gut den Ricotta herausschmecken. Das Gemüse war schön von der Farbe und die bissfestigkeit einwandfrei. Die Käse-Sahnesauce hätte jedoch etwas mehr cremiger sein können, diese war etwas zu wässrig obwohl ich mich genau an die Zubereitung gehalten habe.

    AntwortenLöschen

Anregungen, Fragen, Kritik oder gar Lob? Immer her damit. Alle Fragen werden hier beantwortet. Kommentare werden nach Sichtung freigeschaltet. Mit Abgabe eures Kommentars stimmt ihr den Datenschutzbedingungen dieser Webseite zu. Diese findet ihr im Impressum