HUHD HW-399 - Gaming-Headset inkl. Kopfschmerzen

Wir haben uns für dieses Headset HW399M entschieden, da wir regelmäßig online „Destiny“ auf der PS4 spielen, und dafür eben ein Headset benötigt wird. Vorher hatten wir das 400er aus dem Hause Turtle Beach, mit dem wir eigentlich zufrieden waren, aber leider hat dieses im Chat arg gebrummt, was die anderen Mitspieler störte.


DER ERSTE EINDRUCK
Das Headset von HUHD wird in einem schlichten Karton geliefert, in dem alles ordentlich und sicher verpackt ist. Der Kopfhörer sieht mit seinem Schwarz und dem roten Highlight modern aus. Er ist stabil, riecht nicht unangenehm nach Plastik und weißt so auf den ersten Blick keine Mängel auf. Mitgeliefert wird Kopfhörer,  Mikrofon, Transmitter, 2x USB auf Mikro USB Kabel, Optisches Fiberkabel, 3.5-2.5 Kabel,  Anleitung (kein Deutsch)


INSTALLATION
Die Installation ist nicht schwer. Beim optischen Kabel bitte vorher die Schutzkappen entfernen. Einstellungen zur Chatfunktion werden an der PS4 im Menü vorgenommen. 4-5 Minuten und alles ist eingestellt.

TRAGEKOMFORT
Die Ohrmuscheln bedecken gut die Ohren. Allerdings ist der Bügel sehr straff, dass hat zur Folge, dass es auch am Kopf eben einen gewissen Druck ausübt. Wenn man nur gelegentlich etwas spielt, fällt dies nicht auf. Wer jedoch am Wochenende mehrere Stunden am Stück spielt, muss damit rechnen, dass es irgendwann zu sehr drückt oder Kopfschmerzen entstehen. Meinem Mann wurde es nach 4 Stunden zu viel. Etwas mehr Spiel würde den Kopfhörern nicht schaden. 


IM EINSATZ
Das Headset hat ein leichtes Grundrauschen, das beim Spielen allerdings recht schnell nicht mehr wahrgenommen wird bzw. untergeht. Bei der Chatfunktion hatten wir nicht das Problem, dass sich der Ton verzerrt und wir neu starten mussten. Ob dieses irgendwann mit Nutzungsdauer auftritt behalten wir aber im Auge. Dafür haben unsere Mitspieler gesagt, dass die Stimme anders klingt. Irgendwie älter und dumpfer – unabhängig der Einstellungen. Der ankommende Sound und die Stimmen sind jedoch gut. Kräftig und klar, wobei nichts verzerrt wird. Ausfälle hatten wir bis jetzt noch nicht.

FAZIT
Ob das Gaming-Headset lange im Einsatz bleibt, kann ich nicht sagen. Es überträgt zwar kein Brummen und sieht auch hübsch aus, aber dieser Druck, den es auf den Kopf ausübt, ist ein Punkt, der uns wanken lässt. Der Klang ist gut, und an die etwas andere Stimmwiedergabe bei den anderen, wäre es sicherlich nur eine Frage der Zeit, bis sie sich daran gewöhnt haben, aber beim Spielen sollte es schon bequem sein.

PREIS
59,99€

FAKTEN ZUM PRODUKT
    HW-399 ist ein 2.4G drahtlosiges Headset,speziell für Xbox One、Xbox 360、PS4、PS3 und PC.Digital Drahtlosigkeit Technologie garantiert gutes Netzwerk, 360°kein Verhinderung und ≥10M Übertragung Abstand.
    Wegen speziellem Stromkreis und integriertem Endverstärker können Sie durch Headset das Spiel und die Unterhaltung gleichzeitig hören und kontrollieren. Perfekte Geräuschunterdrückung, Headset passt gut zu Ihren Ohren. Es gibt keine Störung zu anderen Leuten.
    "Plug and play", ganz unterschützt USB2.0, kompatibel für USB1.0/1.1 Schnittstelle. Gute Nutzungsdauer der Batterie, das Headset kann 15h genutzt werden.
    Abnehmbares und verstellbares Mikrofon, digitaler Signaleingang, haben die wirkliche Stimme.Der Sender hat eingebaute zugelasste Microsoft nicht-Treiber USB Soundkarte, pur-digites Entschlüsselungssystem.
    Man muss das Mikrofon mit Xbox One adaptor benutzen, wenn das Headset in Xbox One gestellt wird. Kinect kann auch als Mikrofon verfügbar sein. Fiber Konverter ist notwendig ,wenn das Headset in alte Version Xbox 360 gesetzt wird. Produkt wurde uns für einen Test zur Verfügung gestellt.
(Quelle: Amazon.de)
Share:

Kommentare:

  1. Ich habe zwar kein Head-Set, aber mich stört es schon bei normalen Kopfhörern wenn sie zu eng anliegen und man es nicht großartig verstellen kann! Bekomme da auch leicht Kopfschmerzen... :-/
    Vlg Bloody

    AntwortenLöschen
  2. Ich trage ehrlich gesagt nie Kopfhörer, nicht mal beim Handy...wäre also nichts für mich, aber so klingt das Produkt gut. LG

    AntwortenLöschen
  3. Junior trägt Kopfhörer aber auch er merkt unterschiede,es gibt ja soviele Modelle.
    Kopfschmerzen aber gehen gar nicht
    lg

    AntwortenLöschen

Anregungen, Fragen, Kritik oder gar Lob? Immer her damit. Alle Fragen werden hier beantwortet. Kommentare werden nach Sichtung freigeschaltet. Mit Abgabe eures Kommentars stimmt ihr den Datenschutzbedingungen dieser Webseite zu. Diese findet ihr im Impressum