Direkt zum Hauptbereich

Philips Haarschneider Series 9000 (HC9490/15) im Test

Mein Mann schneidet sich schon seit vielen Jahren selbst die Haare. Mal länger, mal kürzer, ganz wie die Temperaturen und die Vorlieben es aktuell erlauben. Beim Schneiden nutzt er sonst die Panasonic Profi-Haarschneidemaschine, denn diese hat eben Power, schneidet zuverlässig und der Akku hält. Über Facebook wurden jedoch Tester gesucht, die den Philips HC9490:15 unter die Lupe nehmen. Er hat sich spontan dabei beworben und wurde ausgewählt.


Er sieht natürlich schon aus, wie die meisten Haarschneider, wobei er schon recht edel, modern und hochwertig aussieht. Zumindest empfinden wir das so auf Grund des gebürsteten Edelstahl-Looks und des Displays. Neben dem Gerät selbst gibt es drei Kammaufsätze, die aus Plastik sind, aber nicht billig wirken, eine Ladestation und eine praktische Aufbewahrungstasche. Die Verarbeitung ist vom Haarschneider, aber auch dem Zubehör sehr gut. Der Schneider liegt gut in der Hand und somit ist der erste Eindruck schon einmal positiv.

Bevor wir losgelegt haben, wurde der Schneider erst einmal aufgeladen in seiner Ladestation. Dort steht der Haarschneider eigentlich ganz gut drin, sofern man keine kleinen Kinder hat. Die Station hat nämlich nur eine geringe Höhe. Die Ladedauer ist nicht lang. 60-65 Minuten hat es gedauert, wenn der Haarschneider leer ist. Schneiden kann er dann rund 180 Minuten. Natürlich hängt es etwas davon ab, wie dick die Haare sind und wie er zu kämpfen hat. Bei uns hat er 160 Minuten geschafft, bevor wir ihn laden mussten.

Nun aber zum Einsatz. Die Bedienung ist sehr intuitiv und es fällt sofort auf, wie genial die Möglichkeit der genauen Einstellung der Schnittlänge ist. Sonst kann man ja nur verschiedene Schritte einstellen, hier ist es hingegen sehr exakt. Im ersten Moment dachte ich nur, das braucht man doch eigentlich nicht, aber durch diese Möglichkeit lassen sich sehr schöne Übergänge schneiden, wenn man es zum Beispiel unten kürzer mag, als oben. Generell ist das Schnittbild sauber. Klar, gibt es mal vereinzelte Haare, die auch er beim ersten Mal nicht schafft, gerade bei dünnen Kinderhaaren, aber es hält sich überraschend in Grenzen, und mit dem zweiten Mal sind auch diese kurz. Die Hautirritationen sind hier sehr gering. Mein Mann hat sehr empfindliche Haut und ist daher immer sehr rot, wenn er sich rasiert oder die Haare schneidet. Hier ist es vorhanden, aber genauso wie bei der Profimaschine nur minimal. Schön ist auch der Motor. Der hat Power. Egal, ob man nur kurze Haare nachschneidet oder lange Haare auf kurz schneidet. Sogar richtig dickes, lockiges Haar schafft er ohne, dass man dem Motor anhört, dass hier Schluss ist oder er arg zu kämpfen hat. Mit dem Gerät lässt sich auch sehr gut der Bart stutzen. 


Von der Geräuschkulisse kann ich sagen, dass der Schneider nicht lautlos ist, aber es sich ebenfalls in Grenzen hält. Es ist ein dezentes Brummen, welches gleichmäßig ist.

Im Grunde ist mein Mann dem Gerät wegen der genauen Einstellmöglichkeiten sehr angetan. Die Ladestation könnte etwas größer und stabiler ausfallen, aber da sind sie alle irgendwo ähnlich. Zumindest alle die ich kenne, und wo ich mich als Frau ärgere, weil sie beim Hochnehmen so wackelig sind, das man gar nicht darunter putzen mag.


PREIS
129,99€

FAKTEN ZUM PRODUKT
    Auswahl aus über 400 Schnittlängen mit dem Präzisionsrad für detailgetreue Längeneinstellung in 0,1 mm Schritten und 41 mm Schnittbreite
    Widerstandsfähiger professioneller Motor mit verstärkender Schneidegeschwindigkeit für einen perfekten Haarschnitt
    Die intelligente Speicherfunktion speichert die letzte sowie drei zusätzliche Schnittlängen pro Kammaufsatz
    DualCut Technologie und selbstschärfende Titanium Klingen für dauerhafte Schärfe
    Lieferumfang: Philips Series 9000 HC9490/15 Haarschneider, drei verschiedene Kammaufsätze für Längen 1-42 mm, Ladestation und Aufbewahrungstasche

(Quelle: Amazon.de)
Produkt-Sponsored by Philips

Kommentare

  1. Hallo Sarah,
    mit Display?
    Das habe ich ja noch gar nicht gesehen,schaut toll aus!
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Kenne ich auch noch nicht !
    Lg Margit

    AntwortenLöschen
  3. Das mit dem Display ist echt ne coole Sache

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, ich schneide mir auch seit ca. 2 Jahren die Haare mit einem Haarschneider und ist wirklich echt praktisch. Ich habe die Panasonic ER-GP80 Haarschneidemaschine und bin super zufrieden mit dem Gerät! :)

    Grüße

    AntwortenLöschen
  5. hallo, erstmal super vielen dank für den Testbericht. Das Digitale Display ist echt klasse.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Anregungen, Fragen, Kritik oder gar Lob? Immer her damit. Alle Fragen werden hier beantwortet. Kommentare werden nach Sichtung freigeschaltet. Alle Links sind No-Follow. Alle Kommentare von sogenannten Testseiten, die sich auf ein Produkt spezialisiert haben, werden automatisch gelöscht. Spart sie euch also.

Beliebteste Artikel des Monat

Mary Kay Cosmetic - Meine Erfahrungen

Kennt ihr Mary Kay? Ich muss zugeben, dass ich davon schon mal was gehört hatte, aber ich bin nicht so der Fan von Produkten, die man auf Partys kaufen kann. Tupperware okay, aber bei Kosmetik, muss nicht sein. Nennt mich da ruhig altmodisch. Durch Zufall habe ich dann eine Kosmetikerin vor Ort kennengelernt, die für ein Vorher-Nachher-Shooting inklusive einem Foto Personen gesucht hat. Ich bin kein Schminkprofi und dachte mir, warum nicht einfach mal hin und ein paar Tipps abgucken, vielleicht eine kleine Beratung bekommen. Genutzt wurden nur Produkte aus dem Hause Mary Kay, und das Ergebnis konnte sich in der Tat sehen lassen. Ich habe mich echt einmal hübsch gefühlt, und so habe ich den Katalog samt Beratungstermin für die Produkte mit nach Hause genommen.

BERATUNG /  MARY KAY PARTY Ob ihr euch nun allene beraten lasst, oder gleich eine kleine Party veranstaltet, ist euch überlassen. Ich habe mich erst einmal alleine beraten lassen, und im Anschluss noch ein Party veranstaltet. Dort …

Neutrogena visibly clear Anti-Akne Lichttherapie Maske im Test

Unreine Gesichtshaut muss nicht mehr sein ...Unreine Gesichtshaut ist mit Sicherheit nicht schön. Vielleicht gehört ihr sogar zu den betroffenen Personenkreis. Ich selbst hatte früher eher trockene Haut, ab und an mal einen kleinen Pickel. Jedoch hat die letzte Schwangerschaft meine Hormone durcheinander geworfen. Viele Pickel, fettige Gesichtshaut. Es ist einfach schlimm. In den USA verwenden viele Menschen mit unreiner Haut oder gar Akne LED Masken. Das blaue Licht reizt die Chemikalien innerhalb der Akne und lässt diese absterben. Leider war es bis dato einfach immer zu teuer. Aber Neutrogena liefert nun ein Produkt, das für jeden erschwinglich ist und zu Haue genutzt werden kann. Doch wie gut ist das Produkt?

PREIS ca. 30€
RÖTUNGEN, UNREINE HAUT? - NICHT BEI MIR In den letzten 14 Tagen habe ich diese Maske reiflich ausprobiert. Erste Ergebnisse sollen schon nach einer Woche sichtbar sein. Ich gehöre jedoch zu den Menschen, die lieber ausführlich testen.
Die Maske erinnert mich an eine …

Rossmann Schön für mich Box September 2017

Und wieder nichts ... Kreisch ...So oder so ungefähr klang es bei mir, als ich wieder beim Schön Für Mich Box Spiel teilgenommen habe. Ich glaube seit 3 Jahren oder so bewerbe ich mich jeden Monat für die Box und ziehe immer nur Nieten. Auch die Boxen, die unter den Bloggern verlost werden, kamen nie zu mir. Ich war echt traurig. Und jetzt hatte ich endlich einmal Glück. Gestern habe ich sie mir abgeholt und ich möchte sie euch natürlich auch zeigen. 


Unboxing meiner ersten Schön für mich Box ...
Es ist wie Weihnachten. Außen ist eine, theoretisch versiegelte Box, die bei mir aber schon geöffnet war. Dadrin befindet sich mit Schleife verpackt eine weitere Box. Hier ist noch einmal mit lila Papier alles abgedeckt. Die Spannung steigt und steigt.


Easy Brush - 3,99€ - 14 Stück
Die Interdentalbürsten sind mir als erstes ins Auge gestochen und vor allen Dingen sehr praktisch, denn ich nutze sie jeden Abend. Es gibt sie in verschiedenen Dicken und zum Testen lag bei mir pink, also 2,0mm drin. D…