Direkt zum Hauptbereich

Brother MFC-J5620DW vs MFC-J825DW im Test

Bei uns gibt es keinen Tag, wo der Drucker nicht betätigt wird. Mein Mann muss beruflich viele Unterlagen ausdrucken, Faxe verschicken oder auch mal etwas einscannen. Ich selbst drucke das eine oder andere Porto aus, Bilder der Kinder, Geburtstagskarten und vieles mehr. 2012 haben wir uns den Brother MFC-J825DW zugelegt. Der Drucker ist klasse und hat in den zwei Jahren sehr gute Arbeit geleistet. Inzwischen gibt er jedoch langsam seinen Geist auf. Er frisst immer häufiger Papier, was zwar mit drei Handgriffen behoben ist, aber manchmal nervt das schon. Unser neues Modell ist ebenfalls ein Brother und zwar das Modell MFC-J5620DW. * unabhäniger Test mit Produktsponsoring


AUFGESTELLT & INSTALLATION
Geliefert wird der Drucker in einem großen, stabilen Karton. Ausgepackt müssen erst einmal die Schutzfolien entfernt werden. Danach haben wir den Drucker an den Platz gestellt, wo vorher der andere Brother stand. Allerdings ist das Modell etwas größer mit seinen Maßen von 42,5 x 58,9 x 36,2 cm. Er lässt sich trotzdem gut ins Regal stellen Optisch macht sich der Drucker sehr schön. Er hat klare Formen und wirkt in der Verarbeitung ehrlich gesagt hochwertiger als unser altes Modell.

Sind alle Kabel angeschlossen, geht es mit der Einrichtung los. Bedient wird alles über das Touchscreen-Display und die Schritte sind selbsterklärend, sodass auch Laien keine Schwierigkeiten haben werden.  Die Software für den PC erledigt den Rest zuverlässig und ebenfalls leicht. Danach wird in das recht stabile Fach Papier gelegt. Es bietet Platz für 250 Blätter. Auf der Rückseite ist noch ein zusätzliches Fach, wo bis zu 80 Din A4 oder auch bis zu 5 Din A3 Blätter direkt eingezogen werden können. Zusätzlich gibt es noch eine Einzelpapiereinzugsmöglichkeit, die ich bei Porto-Etiketten sehr praktisch finde.

Im Anschluss haben wir den Drucker, sowie die anderen Bereiche einen kleinen Funktionstest unterzogen, denn wenn nicht alles funktioniert, können wir notfalls den alten Drucker wieder anschließen. Alle Funktionen, also Drucken, Faxen, Scannen und Kopieren, hat zuverlässig den ersten Probedurchlauf überstanden.

DRUCK AUF NORMALEN PAPIER
Hier kann ich beim besten Willen nichts bemängeln. Für unsere Zwecke ist er perfekt. Einfache Texte oder auch normale Grafiken werden sowohl schwarz, als auch bunt sehr gut gedruckt. Alles ist sauber gedruckt, also klare Ränder, nichts verschmiert und vor allen Dingen die Seiten werden fix gedruckt. Unser alter Brother hat pro Minute 32 s/w Seiten geschafft. Dieses Modell schafft 35 s/w Seiten pro Minute. Klar ist das ein kleiner Unterschied, aber da wir in der Regel nur 1-10 Seiten am Stück ausdrucken, fällt das nicht auf. Neben dem ganz normalen Druck, verfügt das Gerät auch über den sogenannten Duplex-Druck. Beidseitig spart er nicht nur Papier, sondern auch Zeit. Gerade bei Akten oder Übungsaufgaben für meinen Sohn vor einer Arbeit nutzen wir diese Funktion sehr gerne. Die Druckqualität leidet bei dem Duplex-Druck nicht.

Der Papiereinzug ist, wie oben beschrieben über eine Schublade, Einzeleinzug oder ein Fach hinten möglich. Bis jetzt hatten wir bei keinem der drei Möglichkeiten einen Papierstau, den Einzug von zwei Blättern oder ein schiefes Einziehen. Ob man nun alle Möglichkeiten braucht und nutzt, muss jeder für sich entscheiden. Wir nutzen das große Fach und ich mit meinen Etiketten die Möglichkeit des Einzeleinzugs. Es ist zwar bei uns durch das Regal etwas blöd ranzukommen, da der Einzeleinzug auf der Rückseite ist, aber man gewöhnt sich dran. 


FOTODRUCKE
Seit es Fotobücher gibt und ich sie für mich entdeckt habe, drucke ich eigentlich weniger Fotos aus, und wenn nur, um sie zum Beispiel an die Omas zu verschenken. Die Foto-Qualität ist in Ordnung. Sie sind nicht so brillant wie im Foto-Shop, aber ich würde sagen sie schaffen diese Qualität bis zu 80%. Einen Unterschied bzw. eine Verbesserung zu meinem alten Drucker kann ich aber nicht feststellen. Die Fotos müssen im Anschluss logischerweise 2-3 Minuten trocknen. Auch hier habe ich aber das Problem, dass manche Bilder einfach nichts werden.Trotz guter Ausgangsqualität, werden sie etwas gröber gedruckt. Warum es immer wieder mal zu einem solchen Fehldruck kommt, kann ich als Laie nicht sagen und schön ist es nicht. Beim MFC-J825DW waren es nämlich 2 von 10 Fotos gewesen. Hier hatte ich bis dato nur ein solches Foto, aber ich habe auch erst vier Fotos ausgedruckt. Faszinierend ist jedoch die Tatsache, dass es sich um ein und das selbe Foto handelte, was ich für die Familien ausgedruckt hatte. Da ich die Funktion, wie gesagt höchsten 1-2 Mal im Jahr noch nutze, ist es für mich nicht sonderlich tragisch, sollte aber erwähnt werden.

SCANNEN, KOPIEREN, FAXEN
Den Bereich nutzt mein Mann definitiv sehr häufig, da er alle Büroarbeiten von zu Hause verrichten muss. Faxen und kopieren wird dabei am häufigsten genutzt.

Fangen wir mit dem Kopierer an. Kopiert werden kann über das Flachbrett des Scanners. Die Kopien sind unglaublich schnell. Man muss zwar wechseln, aber es kommen keine Seiten durcheinander oder werden schlecht eingezogen. Pro Minute können so rund 10-12 Seiten kopiert werden. Allerdings muss dafür dann der normale, automatische Einzug genutzt werden und hier kommt es schon mal vor, dass das Papier nicht mehr ganz so glatt oder gerade ausgeworfen wird.

Das Scannen ist präzise, verhältnismäßig schnell und dabei ist es egal ob Foto, Dokumente oder der eigene Popo. ;) Die Software erfüllt alle Bedürfnisse, ist kinderleicht und funktioniert auf unserem Mac fehlerfrei. Es ist aber eine einfache Software ohne viel Extras.

Die Fax-Funktion ist wie bei unserem alten Gerät einfach klasse. Da hatte ich schon andere Geräte. Die Sendeberichts-Funktion funktioniert zuverlässig, das Faxen funktioniert schnell und schön ist, dass wieder alle Seiten vorab eingelesen werden, bevor man wählt. Bei dem einen Test hatte mein Mann sein Fax-Gegenüber am Telefon und dieser war Überrascht, wie schnell es ging, wo er unser Gerät gerade erst hatte wählen hören. Auch die Qualität war sehr genau, was bei vielen Faxgeräten nicht der Fall ist.

GERÄUSCHKULISSE
Manche Drucker sind nicht gerade leise. Bei uns steht der Drucker im Haushaltsraum, und ist die Tür geschlossen, dann hört man nicht, ob er anspringt oder gar druckt. Es muss schon recht leise sein, damit man ihn einen Raum weiter hört. Ich finde das sehr positiv, da mein Nachwuchs einen sehr leichten Schlaf hat.

DRUCKERKOSTEN
Okay, Brother ist teuer, das will ich nicht leugnen. Die Patronen kosten um die 60€. Bei Ebay kann man sie jedoch oft günstiger finden und ich persönlich finde, dass günstigere Alternativen nicht immer schlechter sind. Natürlich können sie nicht nur als Set gekauft, sondern auch einzeln nachgekauft werden. Vergleichen lohnt sich bei den hohen Preisen auf jeden Fall.

FAZIT
Ich habe bei dem Gerät eigentlich nicht wirklich etwas zu bemängeln. Okay, nicht jedes Foto wird perfekt ausgedruckt, aber wer das möchte, kann sich auch einen richtigen Fotodrucker holen. Die normalen Aufgaben, wie S/W oder Farbdrucke schafft er auf Papier wunderbar. Er ist schnell, arbeitet sauber und leise. Die anderen Funktionen haben uns bis jetzt überzeugen können und ich denke mal, dass der neue Brother uns genauso lange treue Dienste leisten wird, wie dieses Modell. Wem dieses Modell etwas zu groß ist, der sollte sich unser altes  Modell anschauen. MFC-J825DW ist diesem Modell von der Leistung her sehr ähnlich, liegt in der gleichen Preisklasse und ist eben etwas kleiner. Ich finde dieses Modell aber von der Verarbeitung her etwas stabiler und hochwertiger. Das kann aber auch einfach an der Form und der Front liegen.

PREIS
Die UVP des Druckers  liegt bei 249€.

FAKTEN ZUM PRODUKT
Druckmethode     Piezo-Technologie, 4 separat auswechselbare Tintenpatronen
DruckgeschwindigkeitISO     Bis zu 22 ISO-Seiten/Min. in S/W
Bis zu 20 ISO-Seiten/Min. in Farbe (A4-Seiten gemäß ISO/IEC 24734)
- entspricht Lasergeschwindigkeit
Druckgeschwindigkeit DIN A4     Bis zu 35 Seiten/Min. S/W
Bis zu 27 Seiten/Min. in Farbe (Entwurfsmodus)
Druckauflösung     Bis zu 6.000 x 1.200 dpi
Duplexdruck     Automatischer Duplexdruck (bis zu DIN A4)
Randloser Druck     Aus Grafikanwendungen in den Formaten DIN A3, DIN A4, Letter, A6, Foto, Karteikarte, Foto-L, Foto-2L, Ledger
Mobile Connect     Kostenlose App Brother iPrint&Scan für Apple iOS (iPhone, iPad, iPad mini, iPod touch), Android Smartphones und Tablets, Windows Phone und Kindle Fire, AirPrint zum Drucken von iPhone, iPad, iPad mini, iPod touch (Quelle: Brother.de)

Weitere Details zu den jeweiligen Bereichen, wie Kopieren, Faxen oder Scannen finddet ihr auf der Homepage des Herstellers : http://www.brother.de/drucker/tintengeraete/mfc-j5620dw#spezifikationen

Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Anregungen, Fragen, Kritik oder gar Lob? Immer her damit. Alle Fragen werden hier beantwortet. Kommentare werden nach Sichtung freigeschaltet. Alle Links sind No-Follow. Alle Kommentare von sogenannten Testseiten, die sich auf ein Produkt spezialisiert haben, werden automatisch gelöscht. Spart sie euch also.

Beliebteste Artikel des Monat

Mary Kay Cosmetic - Meine Erfahrungen

Kennt ihr Mary Kay? Ich muss zugeben, dass ich davon schon mal was gehört hatte, aber ich bin nicht so der Fan von Produkten, die man auf Partys kaufen kann. Tupperware okay, aber bei Kosmetik, muss nicht sein. Nennt mich da ruhig altmodisch. Durch Zufall habe ich dann eine Kosmetikerin vor Ort kennengelernt, die für ein Vorher-Nachher-Shooting inklusive einem Foto Personen gesucht hat. Ich bin kein Schminkprofi und dachte mir, warum nicht einfach mal hin und ein paar Tipps abgucken, vielleicht eine kleine Beratung bekommen. Genutzt wurden nur Produkte aus dem Hause Mary Kay, und das Ergebnis konnte sich in der Tat sehen lassen. Ich habe mich echt einmal hübsch gefühlt, und so habe ich den Katalog samt Beratungstermin für die Produkte mit nach Hause genommen.

BERATUNG /  MARY KAY PARTY Ob ihr euch nun allene beraten lasst, oder gleich eine kleine Party veranstaltet, ist euch überlassen. Ich habe mich erst einmal alleine beraten lassen, und im Anschluss noch ein Party veranstaltet. Dort …

Neutrogena visibly clear Anti-Akne Lichttherapie Maske im Test

Unreine Gesichtshaut muss nicht mehr sein ...Unreine Gesichtshaut ist mit Sicherheit nicht schön. Vielleicht gehört ihr sogar zu den betroffenen Personenkreis. Ich selbst hatte früher eher trockene Haut, ab und an mal einen kleinen Pickel. Jedoch hat die letzte Schwangerschaft meine Hormone durcheinander geworfen. Viele Pickel, fettige Gesichtshaut. Es ist einfach schlimm. In den USA verwenden viele Menschen mit unreiner Haut oder gar Akne LED Masken. Das blaue Licht reizt die Chemikalien innerhalb der Akne und lässt diese absterben. Leider war es bis dato einfach immer zu teuer. Aber Neutrogena liefert nun ein Produkt, das für jeden erschwinglich ist und zu Haue genutzt werden kann. Doch wie gut ist das Produkt?

PREIS ca. 30€
RÖTUNGEN, UNREINE HAUT? - NICHT BEI MIR In den letzten 14 Tagen habe ich diese Maske reiflich ausprobiert. Erste Ergebnisse sollen schon nach einer Woche sichtbar sein. Ich gehöre jedoch zu den Menschen, die lieber ausführlich testen.
Die Maske erinnert mich an eine …

Tillmans - Gyros-Spieß im Test

Döner ist schon was feines. Ein oder zwei Mal im Jahr gönnen wir uns einen kleinen Spieß vom Döner-Laden unseres Vertrauens. Der schmeckt super, hat eine gute Qualität, muss aber eben extra bestellt werden. Bei Real habe ich dann zufällig im TK-Sonderbereich die Sommer-Highlights von Tillman entdeckt. Darunter ein 1kg Dönerspieß. Eigentlich für den Backofen, konnten wir nicht nein sagen.

PREIS 1kg hat bei uns auf dieser Sonderaktiosfläche 8,99€ gekostet.
ZUTATEN  90% Schweinefleisch, Trinkwasser, Speisesalz, Gewürze (Paprika, Senf, Knoblauch, Zwiebel, Petersilie, Oregano, Rosmarin, Koriander, Majoran, Thymian, Cumin), Zucker, Maltodextrin, Gewürzextrakte (Pfeffer-, Paprika-, Chili-, Curcumaextrakt), Dextrose, Jogurtpulver, Hefeextrakt, Würze.

Hinweis für Allergiker: Enthält Senf und Milcherzeugnisse.
NÄHRWERTE Energie     911 kJ / 219 kcal
Fett     16 g
davon gesättigte Fettsäure     3,2 g
Kohlenhydrate     1,5 g
davon Zucker     0,7 g
Eiweiß     17 g
Salz     0,78 g 
ZUBEREITUNG Den Gyros-Spieß min…