Direkt zum Hauptbereich

Ich versprach dir die Liebe - Priscille Sibley

Wie würdet ihr in einer solchen Situation entscheiden? 

Diesmal habe ich ein ganz besonderes Buch, welches ich euch vorstellen möchte. Ich habe es von meiner Mutter geschenkt bekommen und ich habe mich darüber total gefreut. Am Anfang wusste ich nicht genau, ob ich das Buch lesen will. Klar, hab ich mich gefreut, aber wenn man Mama von zwei kleinen Kids ist, dann ist die Thematik schon sehr emotional. Nun musste ich es aber lesen, da mein Sohn nach einem gelesen Buch, den 5er SUB-Stapel neben meinem Bett auffüllt, und diesmal hat er dieses Buch gegriffen. 


== COVER ==
Das Cover ist auf jeden Fall genial. Im Laden hätte es mich sofort angesprochen. Die Holzmaserung mit Herzen drin, ist einfach nur schön anzusehen.

== FIGUREN ==
Elle – Wünscht sich unbedingt ein Kind, nach einem Unfall jedoch Hirntod und schwanger
Matt – Ehemann und Arzt von Elle
Phil – Freund und behandelnder Arzt von Elle
Christopher – Bruder von Elle
Linney – Mutter von Matt, hat die Patientenverfügung als Elle sie mit 18 ausfüllte

== INHALTLICHE FAKTEN ==
Ort: USA
Zeit: 2010er
Perspektive: Ich Perspektive von Matt
Alter der Figuren: Mitte 30

== WORUM GEHT ES IN EIGENEN WORTEN ==
Elle und Matt kennen sich seit ihrer Kindheit. Schon immer haben sie nebeneinander gewohnt und irgendwann wurde aus Freundschaft Liebe. Obwohl die Beziehung nicht durchgängig ist, und Matt sogar eine andere Frau heiraten will, ist die Liebe zu Elle immer gegenwärtig und siegt. Die beiden fangen eine wunderbare Liebesgeschichte an, zu deren Glück nur noch ein Baby fehlt. Doch Elle hat Probleme ihre Kinder auszutragen. Bei Dylan ist es dann soweit, aber bei ihm wickelt sich die Nabelschnur um den Hals und er kann nur noch tot geholt werden. Für Elle bricht die Welt zusammen, und eigentlich sollte sie keine Kinder mehr bekommen, weswegen es immer wieder Streit mit Matt gibt. So auch an dem Abend zuvor. Als ihm am nächsten Morgen ein Anruf aus dem Krankenhaus erreicht, geht er von einer kleinen Verletzung aus. Nie im Leben hätte er damit gerechnet, dass der Streit, der zwar mit Sex geendet hat, der letzte Abend mit Elle sein sollte. Aber der Unfall von Elle, war alles andere als harmlos. Während sie im Obergeschoss die Fenster von außen geputzt hat, ist Elle ohnmächtig geworden und von der Leiter gestürzt. Ihr Gehirn wurde durch den starken Sturz auf einen Stein so in Mitleidenschaft gezogen, dass sie eigentlich nie wieder aufwachen kann. An Matt ist es nun die Geräte abzuschalten, und den Wunsch möchte er ihr auch erfüllen, denn Elles Mutter starb lange und qualvoll an Krebs, und das wollte Elle nie. Bevor er jedoch sein Okay gibt, erfährt er, dass sie in der 8SSW ist. Als die Ärztin ihm bestätigt, dass das Baby geboren werden kann, will er Elle den Wunsch von einem Baby erfüllen, aber seine Mutter sieht es anders, denn Elle hat an ihrem 18. Geburtstag eine Patientenverfügung unterschrieben, dass sie auf keinen Fall künstlich am Leben erhalten werden möchte. Es beginnt ein Kampf vor Gericht um das Leben eines ungeborenen Kindes, bei dem niemand sicher sein kann, dass es seinen eigenen Kampf überhaupt schaffen wird. Wie der Kampf ausgeht, müsst ihr selbst lesen.

== MEINE MEINUNG ZUM BUCH ==
Ihr steht schon an der Inhaltsangabe von mir, dass das Buch nichts für Menschen ist, die gerade schwanger oder nah am Wasser gebaut sind. Es ist ein Thema, über das man nicht viel nachdenken möchte und das einfach nur traurig stimmt.

Die Autorin wählt den Einstieg in die Geschichte in meinen Augen perfekt. Man erlebt den tragischen Anruf vom Krankenhaus und ist sofort in den Bann der Geschichte gezogen. Es ist eine Situation, die man niemanden wünscht. Mit dem plötzlichen Verlust eines geliebten Menschen umzugehen, ist unglaublich schwer. Dieses Thema allein ist schon schwere Kost, aber die Tatsache, dass dieser Mensch auch noch ein Baby erwartet, steigert das ganze dramatisch.

Allerdings war ich am Anfang mit den Figuren nicht ganz im Einklang. Auf der einen Seite störte mich minimal die Tatsache, dass Matt selbst Arzt war. Auf der anderen Seite und das störte mich mehr, war die Tatsache, dass Elle schon eine kleine Berühmtheit war, weil sie mal für die Nasa gearbeitet hat. Warum konnten nicht Otto-Normalos genommen werden? Sie sind ja nicht unsympathisch, aber ich fand es am Anfang eben nervig. Irgendwann wird aber klar, dass die Autorin dies aus guten Grund getan hat. So kann sie die Konflikte viel besser darstellen. Und mit diesem Wissen ist der Kampf vor Gericht, um das Leben des kleinen Babys, wirklich noch interessanter.

Damit es aber nicht zu langatmig wird, baut die Autorin Rückblenden ein. In diesen erfährt der Leser die Liebesgeschichte zwischen Elle und Matt. Hier fand ich die Tatsache, dass sie zwischenzeitlich getrennt waren, etwas unbehaglich, aber wahre Liebe siegt bekanntlich und unter diesem Aspekt, ist die spätere Geschichte nach dem Unfall einfach noch tragischer. Als Leser fragt man sich immer wieder selbst, wie würde man handeln, welche Entscheidungen würde man treffen, ist die Umsetzung in meinen Augen moralisch vertretbar. Es ist alles sehr schwer zu verdauen.

Ich muss zugeben, dass ich trotzdem mich manche Sachen nicht vollends überzeugt haben, immer wieder Tränen in den Augen hatte, und es mich besonders geärgert hat, dass Elle auf diese dämliche Leiter gestiegen ist, denn sie wusste mit Sicherheit von der Schwangerschaft. Ich selbst wusste es immer schon bevor die Tage ausblieben und trotz Schmierblutungen in der 8 SSW.

Der Stil selbst ist sehr einfach gehalten und schafft es die Emotionen gut zu vermitteln. Erwartet aber keine kitschigen Ausbrüche. Matt ist allein wegen seines Berufs eher sachlich und objektiv, auch wenn er gerade einen Menschen verliert. Auf der anderen Seite dürft ihr euch mit einigem Fach-Chinesisch anfreunden. Es hält sich in Grenzen, aber gehört einfach zu einem solche Werk dazu.

Es ist auf jeden Fall eins der bewegendsten Bücher, die ich in diesem Jahr gelesen habe, und wer endlich mal wieder ein Buch sucht, dass zum Nachdenken anregt und das zu einem Thema, dass selten in einem Buch zu finden ist, dann kann ich euch nur sagen, lest es.

== BUCHFAKTEN ==
Autor: Priscille Sibley
Titel:   Ich versprach dir die Liebe
Taschenbuch: 448 Seiten
Verlag: Bastei Lübbe (Bastei Lübbe Taschenbuch); Auflage: Aufl. 2015 (14. Februar 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3404169425
ISBN-13: 978-3404169429
Originaltitel: The Promise of Stardust
Preis: € 8,99
Genre: Familie, Drama
Gelesen in: 3 Tagen

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Neutrogena visibly clear Anti-Akne Lichttherapie Maske im Test

Unreine Gesichtshaut muss nicht mehr sein ...Unreine Gesichtshaut ist mit Sicherheit nicht schön. Vielleicht gehört ihr sogar zu den betroffenen Personenkreis. Ich selbst hatte früher eher trockene Haut, ab und an mal einen kleinen Pickel. Jedoch hat die letzte Schwangerschaft meine Hormone durcheinander geworfen. Viele Pickel, fettige Gesichtshaut. Es ist einfach schlimm. In den USA verwenden viele Menschen mit unreiner Haut oder gar Akne LED Masken. Das blaue Licht reizt die Chemikalien innerhalb der Akne und lässt diese absterben. Leider war es bis dato einfach immer zu teuer. Aber Neutrogena liefert nun ein Produkt, das für jeden erschwinglich ist und zu Haue genutzt werden kann. Doch wie gut ist das Produkt?

PREIS ca. 30€
RÖTUNGEN, UNREINE HAUT? - NICHT BEI MIR In den letzten 14 Tagen habe ich diese Maske reiflich ausprobiert. Erste Ergebnisse sollen schon nach einer Woche sichtbar sein. Ich gehöre jedoch zu den Menschen, die lieber ausführlich testen.
Die Maske erinnert mich an eine …

Mary Kay Cosmetic - Meine Erfahrungen

Kennt ihr Mary Kay? Ich muss zugeben, dass ich davon schon mal was gehört hatte, aber ich bin nicht so der Fan von Produkten, die man auf Partys kaufen kann. Tupperware okay, aber bei Kosmetik, muss nicht sein. Nennt mich da ruhig altmodisch. Durch Zufall habe ich dann eine Kosmetikerin vor Ort kennengelernt, die für ein Vorher-Nachher-Shooting inklusive einem Foto Personen gesucht hat. Ich bin kein Schminkprofi und dachte mir, warum nicht einfach mal hin und ein paar Tipps abgucken, vielleicht eine kleine Beratung bekommen. Genutzt wurden nur Produkte aus dem Hause Mary Kay, und das Ergebnis konnte sich in der Tat sehen lassen. Ich habe mich echt einmal hübsch gefühlt, und so habe ich den Katalog samt Beratungstermin für die Produkte mit nach Hause genommen.

BERATUNG /  MARY KAY PARTY Ob ihr euch nun allene beraten lasst, oder gleich eine kleine Party veranstaltet, ist euch überlassen. Ich habe mich erst einmal alleine beraten lassen, und im Anschluss noch ein Party veranstaltet. Dort …

Tillmans - Gyros-Spieß im Test

Döner ist schon was feines. Ein oder zwei Mal im Jahr gönnen wir uns einen kleinen Spieß vom Döner-Laden unseres Vertrauens. Der schmeckt super, hat eine gute Qualität, muss aber eben extra bestellt werden. Bei Real habe ich dann zufällig im TK-Sonderbereich die Sommer-Highlights von Tillman entdeckt. Darunter ein 1kg Dönerspieß. Eigentlich für den Backofen, konnten wir nicht nein sagen.

PREIS 1kg hat bei uns auf dieser Sonderaktiosfläche 8,99€ gekostet.
ZUTATEN  90% Schweinefleisch, Trinkwasser, Speisesalz, Gewürze (Paprika, Senf, Knoblauch, Zwiebel, Petersilie, Oregano, Rosmarin, Koriander, Majoran, Thymian, Cumin), Zucker, Maltodextrin, Gewürzextrakte (Pfeffer-, Paprika-, Chili-, Curcumaextrakt), Dextrose, Jogurtpulver, Hefeextrakt, Würze.

Hinweis für Allergiker: Enthält Senf und Milcherzeugnisse.
NÄHRWERTE Energie     911 kJ / 219 kcal
Fett     16 g
davon gesättigte Fettsäure     3,2 g
Kohlenhydrate     1,5 g
davon Zucker     0,7 g
Eiweiß     17 g
Salz     0,78 g 
ZUBEREITUNG Den Gyros-Spieß min…