Direkt zum Hauptbereich

Ninetec SuperSonic Bluetooth 4.0 Speaker im Test

Heute möchte ich mal wieder ein Gadget vorstellen und zwar einen Bluetooth-Lautsprecher. Weihnachten dauert ja nicht mehr lange, und da ich von meinem Sohn weiß, dass so ein Lautsprecher sehr gefragt ist, wollte ich euch dieses schöne Modell nicht vorenthalten. Wer bei mir regelmäßig liest, der weiß, dass ich hier schon einiges vorgestellt habe, von günstig bis teuer. 


ERSTER EINDRUCK
Ausgepackt, kann man gleich ein kleines Wow hören lassen, denn der Lautsprecher ist zwar nicht so edel, wie einige Modelle im gebürstetem Alu-Look, aber er wirkt überraschend hochwertig, sportlich und hat ein schönes Eigengewicht, was nicht störend ist, sondern hier eher auf Qualität schließen lässt. Sauber gearbeitet, es stinkt nichts nach Plastik und die Tasten oben sich mehr als groß, gut abzulesen und haben einen idealen Druckpunkt. Etwas kleiner fällt der An/Aus Schalter und das Reset-Loch aus. Von der Optik und Verarbeitung top, wobei ich sagen würde, es ist eher etwas für ein Jugendzimmer oder gar für draußen, als fürs Büro oder Wohnzimmer. Das liegt aber eben an der schön leuchtend blauen Farbe, die mein Modell hat. Alternativ gibt es noch ein rot und schwarz. 



AKKU
Vor der ersten Nutzung empfiehlt sich eine erste Aufladung, denn der Akku war bei uns nicht vorgeladen bzw. kam leer an. Den Akku laden wir in der Regel über Nacht, aber so grob würde ich sagen, benötigt er 3-4 Stunden um aufgeladen zu sein. Die Abspielzeit beläuft sich laut Hersteller auf 9-15 Stunden. Wir haben ihn selbst eine Woche bei uns genutzt, um damit am Abend Hörspiele zu hören. Sprich 60 Minuten bevor der Timer die Verbindung vom Smartphone kappt, und der Akku war nicht leer. Mein Sohn hat sich dann das Gerät ausgeliehen und damit Musik gehört und hier war der Akku nach 11 Stunden plus einige Pausen, die ich nicht gezählt habe, leer. Das ist von der Dauer in meinen Augen sehr gut.

VERBINDUNG
Verbunden habe ich es mit meinem iPhone 6. Im Grunde einfach im Bluetooth-Menü nach neuen Geräten Scannen und verbinden. Ich habe keine 10 Sekunden gebraucht, wobei das Koppeln selbst 2-3 Sekunden gedauert hat. Funktioniert auch mit Android ohne Probleme.

KLANGQUALITÄT
Kommen wir nun zum Sound. Der ist bei jedem Lautsprecher anders und die Optik lässt nicht auf die Soundqualität schließen. Außerdem beachtet bitte, dass Geschmäcker verschieden sind. Wir haben das Gerät wie oben erwähnt mit Hörbüchern und Hörspielen hauptsächlich getestet, aber eben auch mit einigen Musiktiteln. Von Lindsey Sterling bis Katie Melua, oder den Charts von heute. Der Sound hat Volumen und hat einen kräftigen, klaren Bass, der für diese Größe ideal ist. Die Stimmen sind klar und man kann gut damit länger hören, als ein paar Stunden.

FAZIT
Der Lautsprecher ist optisch sehr sportlich, und wegen seiner Größe nicht unbedingt perfekt für unterwegs. Der Sound ist jedoch gut, macht Spaß und bei dem Lautsprecher hätte ich ganz ehrlich nicht mal Bedenken, wenn er versehentlich herunterfällt. Weswegen er ideal für die jüngere Generation ist.

PREIS
39,99€

FAKTEN ZUM PRODUKT
Größe: 185*72,5*78 mm
Gewicht: 712g
Lautsprecher: ø52mm 4Ohm / 5Wx2
RMS: 10W
Batterie: eingebaute 2200mAh wiederaufladbare Lithium Batterie
Ladespannung: DC 5V
Ladestrom: 800-1500mA
Abspielzeit: bis zu 15 Stunden 

*Damit alles seine Ordnung hat. Es handelt sich um ein kostenfreies Testprodukt. Diese Tatsache hat keinen Einfluss auf meine Bewertung. Testzeitraum: 14 Tage.

Kommentare

  1. Klingt nach einem guten Lautsprecher.
    Wünsche dir ein wundervolles Wochenende! Liebe Grüße Olga

    AntwortenLöschen
  2. Viel zu laute Grundeinstellung, die sich nach dem abschalten wieder auf ein sehr lautes Grundniveau einstellt - schade. Ansonsten ein recht guter Lautsprecher.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sarah!
    Vielen Dank für deinen tollen Produkttest. Ich werde mir für den Sommer auch noch einen Bluetooth Lautsprecher kaufen, damit ich am Badesee Musik hören kann :)
    Gruß, Tanja

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Anregungen, Fragen, Kritik oder gar Lob? Immer her damit. Alle Fragen werden hier beantwortet. Kommentare werden nach Sichtung freigeschaltet. Alle Links sind No-Follow. Alle Kommentare von sogenannten Testseiten, die sich auf ein Produkt spezialisiert haben, werden automatisch gelöscht. Spart sie euch also.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Neutrogena visibly clear Anti-Akne Lichttherapie Maske im Test

Unreine Gesichtshaut muss nicht mehr sein ...Unreine Gesichtshaut ist mit Sicherheit nicht schön. Vielleicht gehört ihr sogar zu den betroffenen Personenkreis. Ich selbst hatte früher eher trockene Haut, ab und an mal einen kleinen Pickel. Jedoch hat die letzte Schwangerschaft meine Hormone durcheinander geworfen. Viele Pickel, fettige Gesichtshaut. Es ist einfach schlimm. In den USA verwenden viele Menschen mit unreiner Haut oder gar Akne LED Masken. Das blaue Licht reizt die Chemikalien innerhalb der Akne und lässt diese absterben. Leider war es bis dato einfach immer zu teuer. Aber Neutrogena liefert nun ein Produkt, das für jeden erschwinglich ist und zu Haue genutzt werden kann. Doch wie gut ist das Produkt?

PREIS ca. 30€
RÖTUNGEN, UNREINE HAUT? - NICHT BEI MIR In den letzten 14 Tagen habe ich diese Maske reiflich ausprobiert. Erste Ergebnisse sollen schon nach einer Woche sichtbar sein. Ich gehöre jedoch zu den Menschen, die lieber ausführlich testen.
Die Maske erinnert mich an eine …

Mary Kay Cosmetic - Meine Erfahrungen

Kennt ihr Mary Kay? Ich muss zugeben, dass ich davon schon mal was gehört hatte, aber ich bin nicht so der Fan von Produkten, die man auf Partys kaufen kann. Tupperware okay, aber bei Kosmetik, muss nicht sein. Nennt mich da ruhig altmodisch. Durch Zufall habe ich dann eine Kosmetikerin vor Ort kennengelernt, die für ein Vorher-Nachher-Shooting inklusive einem Foto Personen gesucht hat. Ich bin kein Schminkprofi und dachte mir, warum nicht einfach mal hin und ein paar Tipps abgucken, vielleicht eine kleine Beratung bekommen. Genutzt wurden nur Produkte aus dem Hause Mary Kay, und das Ergebnis konnte sich in der Tat sehen lassen. Ich habe mich echt einmal hübsch gefühlt, und so habe ich den Katalog samt Beratungstermin für die Produkte mit nach Hause genommen.

BERATUNG /  MARY KAY PARTY Ob ihr euch nun allene beraten lasst, oder gleich eine kleine Party veranstaltet, ist euch überlassen. Ich habe mich erst einmal alleine beraten lassen, und im Anschluss noch ein Party veranstaltet. Dort …

Tillmans - Gyros-Spieß im Test

Döner ist schon was feines. Ein oder zwei Mal im Jahr gönnen wir uns einen kleinen Spieß vom Döner-Laden unseres Vertrauens. Der schmeckt super, hat eine gute Qualität, muss aber eben extra bestellt werden. Bei Real habe ich dann zufällig im TK-Sonderbereich die Sommer-Highlights von Tillman entdeckt. Darunter ein 1kg Dönerspieß. Eigentlich für den Backofen, konnten wir nicht nein sagen.

PREIS 1kg hat bei uns auf dieser Sonderaktiosfläche 8,99€ gekostet.
ZUTATEN  90% Schweinefleisch, Trinkwasser, Speisesalz, Gewürze (Paprika, Senf, Knoblauch, Zwiebel, Petersilie, Oregano, Rosmarin, Koriander, Majoran, Thymian, Cumin), Zucker, Maltodextrin, Gewürzextrakte (Pfeffer-, Paprika-, Chili-, Curcumaextrakt), Dextrose, Jogurtpulver, Hefeextrakt, Würze.

Hinweis für Allergiker: Enthält Senf und Milcherzeugnisse.
NÄHRWERTE Energie     911 kJ / 219 kcal
Fett     16 g
davon gesättigte Fettsäure     3,2 g
Kohlenhydrate     1,5 g
davon Zucker     0,7 g
Eiweiß     17 g
Salz     0,78 g 
ZUBEREITUNG Den Gyros-Spieß min…