Direkt zum Hauptbereich

Oral B - Pro 1000 Precision Clean im Test

Schöne, gepflegte Zähne sind einfach wichtig. Nicht nur das Zähne aufs Herz schlagen können, nein, ohne Zähne macht das Essen auch viel weniger Spaß und Ersatz ist teuer. Einige Oral Bs habe ich ja schon ausprobiert und ich selbst bin großer Fan von elektrischen Zahnbürsten. Für das Rossmann Blogger Team darf ich nun die Pro 1000 Precision Clean testen und hab das auch gleich einmal gemacht.


PREIS
UVP 89,99€

FAKTEN
  • Leistungsstärkstes rotierend-pulsierendes Oral-B Putzsystem
  • 1 Reinigungsmodus (Clean)
  • Sensitive und visuelle Andruckkontrolle
  • Professional Timer
  • Lieferumfang: Oral-B Pro 1000 Precision Clean elektrische Zahnbürste, 1x Precision Clean Aufsteckbürste, 1x Ladestation


ES WIRD GEPUTZT
Wir haben die Oral B zusammen mit der Blend-a-Med Professional Zahnpasta testen dürfen. Die Oral B ist ähnlich von der Optik, wie die meisten Oral B Zahnbürsten. Weiß mit blauen Elementen, die sich gut ins Badezimmer integrieren. Sie liegt gut in der Hand, fühlt sich schwerer an, ein Aspekt, der hauptsächlich auffällt, wenn vorher eine Handzahnbürste genutzt wurde, und wirkt zeitlos. 

Die Zahnbürste hat einen An/Aus Schalter, der einen guten Druckpunkt hat. Aufgeladen wird sie auf einer kleinen Ladestation. Dort steht sie etwas wackelig und mit einer unbedachten Bewegung kann sie schnell herunterfallen. Daher empfehle ich sie lieber etwas sicherer zu platzieren. Wen das intensive Ladeblinken stört, der kann die Leuchte mit schwarzen Edding übermalen oder auch etwas Isolierband z.B. in weiß oder schwarz drüberkleben. 

Sie funktioniert mit einem klassischen 2 Minuten Timer. Das heißt alle 30 Sekunden bemerkt der Nutzer, dass es Zeit wird, das Putzareal zu ändern. So kann man am Ende der zwei Minuten sicher sein jeden Bereich gründlich geputzt zu haben. Zusätzlich  verfügt die Zahnbürste über eine Druckkontrolle. Sie soll verhindern, dass zu doll geputzt wird, und das Zahnfleisch oder gar der Zahn selbst geschädigt wird. Klingt albern, ist aber eine gute Sache. Bei diesem Exemplar gibt es eine visuelle Druckkontrolle. Drückt man zu doll auf, leuchtet eine Lampe rot auf. Dies bekommt man sofort mit, und kann reagieren.

Geputzt habe ich in den letzten Tagen mit dieser Zahnbürste in Kombination mit der Professional Zahnpasta. Das Reinigungsgefühl ist besser als im Vergleich zu einer Handzahnbürste. In Kombination mit der Zahnpasta fühlt es sich in meinen Augen noch sauberer und glatter an. 

FAZIT
Wenn ihr Lust auf eine einfache Zahnbürste habt, die elektrisch ist, dann schaut sie euch mal an. Sie ist ein klassisches Einsteigermodell, das ich empfehlen kann.

*Damit alles korrekt ist. Das Produkt wurde mir im Rahmen der Rossmann Blogger kostenfrei überlassen. Diese Tatsache nimmt auf meine Meinung keinen Einfluss. 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Mary Kay Cosmetic - Meine Erfahrungen

Kennt ihr Mary Kay? Ich muss zugeben, dass ich davon schon mal was gehört hatte, aber ich bin nicht so der Fan von Produkten, die man auf Partys kaufen kann. Tupperware okay, aber bei Kosmetik, muss nicht sein. Nennt mich da ruhig altmodisch. Durch Zufall habe ich dann eine Kosmetikerin vor Ort kennengelernt, die für ein Vorher-Nachher-Shooting inklusive einem Foto Personen gesucht hat. Ich bin kein Schminkprofi und dachte mir, warum nicht einfach mal hin und ein paar Tipps abgucken, vielleicht eine kleine Beratung bekommen. Genutzt wurden nur Produkte aus dem Hause Mary Kay, und das Ergebnis konnte sich in der Tat sehen lassen. Ich habe mich echt einmal hübsch gefühlt, und so habe ich den Katalog samt Beratungstermin für die Produkte mit nach Hause genommen.

BERATUNG /  MARY KAY PARTY Ob ihr euch nun allene beraten lasst, oder gleich eine kleine Party veranstaltet, ist euch überlassen. Ich habe mich erst einmal alleine beraten lassen, und im Anschluss noch ein Party veranstaltet. Dort …

Bolero Getränkepulver - Wasser mit Geschmack

Auch wenn ich weiß wie gesund es ist Wasser zu trinken, gehöre ich zu den Menschen, die Wasser eher ungern trinken. Schon als Kind mochte ich kein pures Wasser. Es musste immer ein Spritzer Saft oder Zitrone daran sein. Mein Sohn ist da nicht anders. Dadurch ist es natürlich unterwegs nicht immer so leicht, wenn schnell alles ausgetrunken wurde. Leitungswasser gibt es zwar überall, aber leider schmeckt ihm das genauso wenig wie mir. Bei der Testfamilie hatte ich kürzlich einen Bericht über ein Getränk zum Selbstanrühren gelesen und fand dieses sehr interessant. Dadurch das ich meist eh eine Liter Flasche mit einer Reserve dabei habe, wäre in diesem Fall sogar ein Mischbehälter vorhanden. Ob, und wie uns das Pulver geschmeckt hat, verraten wir euch jetzt, denn was würde eine solche Möglichkeit nutzen, wenn es nicht schmeckt?

BOLERO - BRINGT GESCHMACK INS LEBEN Bolereo setzt auf Geschmack und das merkt man an der großen Auswahl. Im Kennenlernpaket sind 29 verschiedene Sorten enthalten. Je…

Tillmans - Gyros-Spieß im Test

Döner ist schon was feines. Ein oder zwei Mal im Jahr gönnen wir uns einen kleinen Spieß vom Döner-Laden unseres Vertrauens. Der schmeckt super, hat eine gute Qualität, muss aber eben extra bestellt werden. Bei Real habe ich dann zufällig im TK-Sonderbereich die Sommer-Highlights von Tillman entdeckt. Darunter ein 1kg Dönerspieß. Eigentlich für den Backofen, konnten wir nicht nein sagen.

PREIS 1kg hat bei uns auf dieser Sonderaktiosfläche 8,99€ gekostet.
ZUTATEN  90% Schweinefleisch, Trinkwasser, Speisesalz, Gewürze (Paprika, Senf, Knoblauch, Zwiebel, Petersilie, Oregano, Rosmarin, Koriander, Majoran, Thymian, Cumin), Zucker, Maltodextrin, Gewürzextrakte (Pfeffer-, Paprika-, Chili-, Curcumaextrakt), Dextrose, Jogurtpulver, Hefeextrakt, Würze.

Hinweis für Allergiker: Enthält Senf und Milcherzeugnisse.
NÄHRWERTE Energie     911 kJ / 219 kcal
Fett     16 g
davon gesättigte Fettsäure     3,2 g
Kohlenhydrate     1,5 g
davon Zucker     0,7 g
Eiweiß     17 g
Salz     0,78 g 
ZUBEREITUNG Den Gyros-Spieß min…