Direkt zum Hauptbereich

Sades SA-928 im Test

Wenn wir mit unserer xbox One zum Beispiel Destiny spielen, dann benötigen wir in der Regel einen Gamingkopfhörer. Man wird zum einen nicht von der Umgebung abgelenkt, und man kann sich mit den Mitspielern praktischerweise absprechen und unterhalten. Das gilt natürlich nicht nur für Destiny, sondern auch viele andere Spiele, die man online spielen kann.Wir setzen hier gerne auf auf den Camouflage Umsetzung von xbox One. Allerdings wollten wir eine Alternative haben, falls dieser mal spontan kaputt geht, und hier haben wir uns für das günstige Modell von Sades entschieden. 


Das Headset wird in einem großen Karton geliefert, wo das Produkt abgebildet ist. Innen befindet sich ganz simple eine kleine Tüte, wo sich der Kopfhörer befindet. Das wirkt schon etwas lieblos, aber ist nicht weiter tragisch. Wer möchte kann noch den passenden Controller Adapter dazukaufen. Damit könnt ihr diesen zum Beispiel mit einer xbox 360 oder PS3 verbinden. Wir haben jedoch einen Adapter für den Controller selbst und benötigen dieses Set nicht.

Der erste Eindruck vom Kopfhörer ist sehr gemischt gewesen. Einerseits ist er sehr leicht, wirkt aber durch die Chromelemente schon etwas billig. Die Verarbeitung ist jedoch sauber, aber als wirklich top hochwertig, würde ich die Umsetzung nicht bezeichnen. Die Optik ist an sich eine Frage des Geschmacks, wobei ich Chrom mit Grün gar nicht so verkehrt finde.

Der Kopfhörer lässt sich gut aufsetzen und liegt überraschend leicht auf dem Kopf. Längere Spielzeiten sind nicht das Problem. Allerdings finde ich persönlich, dass sie auf den Ohren etwas drücken, was natürlich den Tragekomfort etwas minimiert. Ich trage jedoch auch eine Brille und das kann dadurch hervorgerufen werden.



Kommen wir nun zum Sound und der Sprachqualität. Der Sound ist ganz ehrlich alles andere als überzeugend. Der Sound ist auf die Dauer sehr nervig. Egal wie man den Sound einstellt, entweder klingt er sehr blechern oder einfach nur dumpf. Dabei ist es egal, ob Musik läuft oder eben Spieleffekte übertragen werden. Es ist kein Genuss für die Ohren und wenn man bedenkt, dass die Camouflage gerade mal etwas mehr als 20€ Aufpreis sind... Dort klingt alles um Längen besser. Die Sprachqualität ist ebenfalls nur mittelmäßig. Es wird viel von der Umgebung und Rauschen übertragen. Die Gesprächspartner im Spiel haben sofort einen Unterschied gehört, ohne das wir das überhaupt erwähnt haben, und haben gefragt, warum die Stimme so dumpf und weit entfernt klingt. Zudem soll es regelmäßig mal kurz knacken.

Man muss zwar bei solchen Kopfhörern immer das Preis-Leistungs-Verhältnis beachten, aber ganz ehrlich, da zahle ich persönlich lieber 20€ mehr und habe geniale Kopfhörer, mit denen man Stunden spielen kann ohne das sie drücken, der Sound nervt oder die Mitspieler sich über die Stimme ärgern.

PREIS
39,99€

FAKTEN ZUM PRODUKT
 Modell: Sades SA-928
Unterhaltungselektronik-Durchmesser: 40mm
Frequenzbereich: 20-20.000 HZ
Empfindlichkeit: 118±3Db bei 1 kHz
Max Input Power: 30Mw
Mikrofon-Empfindlichkeit:-38dB +/-3dB
Mikrofon-Übertragungsbereich: 50-10KHz
Mikrofon Impedanz: ≤2.2KΩ bei 1 kHz
Kopfhörer-Schnittstelle: USB + 3.5mm Stereo
Kabellänge: Approx1.0m
Kopfhörer-Größe: 20 * 8 * 21 cm


Paket enthältet:

1 * SADES Gaming Kopfhörer SA-928 (mit SADES Einzelhandel Geschenk-Box)
1 * Frei Kopfhörer-Splitter Adapter

(Quelle: Amazon.de)

 *Damit alles seine Ordnung hat. Es handelt sich um ein kostenfreies Testprodukt. Diese Tatsache hat keinen Einfluss auf meine Bewertung. Testzeitraum 7 Tage mit Rücksendung

Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Anregungen, Fragen, Kritik oder gar Lob? Immer her damit. Alle Fragen werden hier beantwortet. Kommentare werden nach Sichtung freigeschaltet. Alle Links sind No-Follow. Alle Kommentare von sogenannten Testseiten, die sich auf ein Produkt spezialisiert haben, werden automatisch gelöscht. Spart sie euch also.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Mary Kay Cosmetic - Meine Erfahrungen

Kennt ihr Mary Kay? Ich muss zugeben, dass ich davon schon mal was gehört hatte, aber ich bin nicht so der Fan von Produkten, die man auf Partys kaufen kann. Tupperware okay, aber bei Kosmetik, muss nicht sein. Nennt mich da ruhig altmodisch. Durch Zufall habe ich dann eine Kosmetikerin vor Ort kennengelernt, die für ein Vorher-Nachher-Shooting inklusive einem Foto Personen gesucht hat. Ich bin kein Schminkprofi und dachte mir, warum nicht einfach mal hin und ein paar Tipps abgucken, vielleicht eine kleine Beratung bekommen. Genutzt wurden nur Produkte aus dem Hause Mary Kay, und das Ergebnis konnte sich in der Tat sehen lassen. Ich habe mich echt einmal hübsch gefühlt, und so habe ich den Katalog samt Beratungstermin für die Produkte mit nach Hause genommen.

BERATUNG /  MARY KAY PARTY Ob ihr euch nun allene beraten lasst, oder gleich eine kleine Party veranstaltet, ist euch überlassen. Ich habe mich erst einmal alleine beraten lassen, und im Anschluss noch ein Party veranstaltet. Dort …

Bolero Getränkepulver - Wasser mit Geschmack

Auch wenn ich weiß wie gesund es ist Wasser zu trinken, gehöre ich zu den Menschen, die Wasser eher ungern trinken. Schon als Kind mochte ich kein pures Wasser. Es musste immer ein Spritzer Saft oder Zitrone daran sein. Mein Sohn ist da nicht anders. Dadurch ist es natürlich unterwegs nicht immer so leicht, wenn schnell alles ausgetrunken wurde. Leitungswasser gibt es zwar überall, aber leider schmeckt ihm das genauso wenig wie mir. Bei der Testfamilie hatte ich kürzlich einen Bericht über ein Getränk zum Selbstanrühren gelesen und fand dieses sehr interessant. Dadurch das ich meist eh eine Liter Flasche mit einer Reserve dabei habe, wäre in diesem Fall sogar ein Mischbehälter vorhanden. Ob, und wie uns das Pulver geschmeckt hat, verraten wir euch jetzt, denn was würde eine solche Möglichkeit nutzen, wenn es nicht schmeckt?

BOLERO - BRINGT GESCHMACK INS LEBEN Bolereo setzt auf Geschmack und das merkt man an der großen Auswahl. Im Kennenlernpaket sind 29 verschiedene Sorten enthalten. Je…

Tillmans - Gyros-Spieß im Test

Döner ist schon was feines. Ein oder zwei Mal im Jahr gönnen wir uns einen kleinen Spieß vom Döner-Laden unseres Vertrauens. Der schmeckt super, hat eine gute Qualität, muss aber eben extra bestellt werden. Bei Real habe ich dann zufällig im TK-Sonderbereich die Sommer-Highlights von Tillman entdeckt. Darunter ein 1kg Dönerspieß. Eigentlich für den Backofen, konnten wir nicht nein sagen.

PREIS 1kg hat bei uns auf dieser Sonderaktiosfläche 8,99€ gekostet.
ZUTATEN  90% Schweinefleisch, Trinkwasser, Speisesalz, Gewürze (Paprika, Senf, Knoblauch, Zwiebel, Petersilie, Oregano, Rosmarin, Koriander, Majoran, Thymian, Cumin), Zucker, Maltodextrin, Gewürzextrakte (Pfeffer-, Paprika-, Chili-, Curcumaextrakt), Dextrose, Jogurtpulver, Hefeextrakt, Würze.

Hinweis für Allergiker: Enthält Senf und Milcherzeugnisse.
NÄHRWERTE Energie     911 kJ / 219 kcal
Fett     16 g
davon gesättigte Fettsäure     3,2 g
Kohlenhydrate     1,5 g
davon Zucker     0,7 g
Eiweiß     17 g
Salz     0,78 g 
ZUBEREITUNG Den Gyros-Spieß min…