Direkt zum Hauptbereich

Big Break - Der ganz große Ausbruch

Wer meinen Blog verfolgt, der hat sicherlich den Bericht zu meinem ersten Real-Escape-Abenteuer noch im Kopf. Bei dieser Art von Freizeitspaß geht es darum sich in einen Raum einschließen zu lassen. Mit Hilfe von Rätseln, Aufgaben und versteckten Gegenständen muss das Spielteam in einer vorgegebenen Zeit aus dem Raum herauskommen. In Hamburg gibt es natürlich verschiedene Szenarien und Anbieter. Wir durften im Herzen von Hamburg "Big Break" für euch ausprobieren, und somit wurde ich zum ersten Mal in meinem Leben ins Gefängnis gesteckt. Ob uns die Flucht gelungen ist? Lest selbst.


ALLGEMEINE FAKTEN
Big Break ist ein Real-Escape-Spiel, welches sich einen Gefängnisausrbuch als Thematik vorgenommen hat. Als Inspiration haben sich Philip und Caro mehrere interessante Ausbrüche, die in Hamburg stattgefunden haben, näher angeschaut. 60 Minuten habt ihr pro Spiel Zeit und könnt mit 2-6 Personen teilnehmen. Hier gilt es als Team Tresore zu knacken, Gegenstände zu kombinieren, Codes zu entziffern und am Ende aus dem Gefängnis kommen, bevor die Wärter euren Ausbruchversuch entdecken, denn die Wärter kennen keine Gnade und ihr seid unschuldig. 



EINTRITTSPREISE
2 Personen (€ 35,00 p. P. ) 70,00 €*
3 Personen (€ 30,00 p. P. ) 90,00 €*
4 Personen (€ 27,50 p. P. ) 110,00 €*
5 Personen (€ 24,00 p. P. ) 120,00 €*
6 Personen (€ 22,00 p. P. ) 132,00 €*
(Stand Dezember2015)

ÖFFNUNGSZEITEN
Montag-Freitags: 13 Uhr – 22 Uhr
Wochenend- und Feiertage: 11 Uhr – 22 Uhr


ADRESSE
Brandstwiete 1
20457 Hamburg
Deutschland

Email: info@bigbreakhamburg.com
Telefon: +49 (0)40 3039 2222
Live Escape Game Hamburg

ANFAHRT UND PARKEN
Big Break befindet sich im Herzen von Hamburg und bietet seinen Besuchern später die Möglichkeit noch durch die Mönckebergstraße zu bummeln, an der Alster und anderen Sehenswürdigkeiten der Innenstadt Halt zu machen. 5 Minuten vom Rathausmarkt entfernt befinden sich die Räumlichkeiten in einem sehr modernen Gebäude. Es gibt einen behindertengerechten Eingang und die wenigen Stufen in den ersten Stock nimmt man gerne in Kauf. Parkplätze gibt es in der Nähe genügend. Ich persönlich empfehle direkt gegenüber, als ca. 1 Minute Fußweg, im Parkhaus zu parken. Der Seitenstreifen in der Umgebung bietet zwar auch Parkmöglichkeiten, jedoch liegt die Parkdauer bei höchstens 60 Minuten und es werden dort gerne Tickets verteilt. 


MEINE ERFAHRUNGEN
In der altbewährten Konstellation, bestehend aus meinem Mann, unserem 12 jährigen Sohn und mir haben wir uns dem Ausbruch gestellt. Wir wurden ausgesprochen freundlich empfangen und konnten uns im Eingangsbereich erst einmal hinsetzen. Dort könnt ihr kleinere Snacks, wie Snickers, oder Getränke zum fairen Preis erwerben. An den Tischen findet ihr kleinere Knobelaufgaben, die schon einmal die Vorfreude steigern sollen.

Bevor es in die Zelle geht, gibt es eine kleine Einführung. In diesem Fall wird erklärt, wie es mit den Tipps, falls man hängt, läuft, und vor allen Dingen, wo sich die Notfalltür versteckt, falls es jemand mit der Angst zu tun bekommt oder es gesundheitliche Schwierigkeiten gibt. Sind keine Fragen mehr vorhanden, dann geht es in die Zelle, und die Tür wird abgeschlossen. Der Wecker mit seinem 60 Minuten Timer wird aktiviert und schon geht es los.


Als "alte Hasen" hatten wir natürlich keine Frage, außer der Frage im Kopf, ob wir es diesmal schaffen würden. Ich muss zugeben, dass ich am Anfang echt entmutigt war und ganz ehrlich davon ausgegangen bin, dass wir es auch diesmal nicht schaffen. Bei größeren Gruppen liegt die Quote bei 70%. Das heißt 30% schaffen den Ausbruch nicht. Bei kleineren Gruppen liegt die Quote noch einmal ganz anders und es soll deutlich schwerer sein. 


Kommen wir kurz zur Story, die euch erwartet. Ihr seit in der Mö spazieren und shoppen, als ein Großaufgebot der Polizei direkt vor euch hält. Noch geht ihr von einem spannenden Einsatz aus, den ihr beobachten könnt, doch schnell wird klar, dass ihr verhaftet werdet. Warum wisst ihr nicht, und das Gefängnis ist bekannt für seine Methoden. Kein Anruf, kein Anwalt, keine Informationen. Ihr wisst nur, dass wenn euch der Ausbruch nicht gelingt, ihr niemals herauskommen werdet. Die Story ist gut durchdacht und das schöne an der Idee ist, dass sie auf wahren Geschichten und Ausbrüchen basiert. Auch hier werden die Spieler am Ende überrascht werden.


Der Raum ist im ersten Moment genauso schlicht eingerichtet wie eine normale Gefängniszelle und sie lässt nicht vermuten, welche Rästel und Aufgaben euch dort erwarten. Deswegen fängt jedes Mitglied an alles näher unter die Lupe zu nehmen. Die ersten versteckten Dinge werden entdeckt und dann muss kombiniert, geknobelt und gerätselt werden. Natürlich gehe ich nicht weiter auf die Rätsel ein, denn das wäre unfair. Ich verrate euch jedoch so viel, dass manche wirklich sehr einfach sind, andere hingegen schon einen Gedankengang um die Ecke erfordern. Gerade bei einem Rätsel haben wir echt geknabbert, weil man das offensichtliche oft nicht im ersten Moment sieht und sich dann festfährt.

Ihr könnt euch also vorstellen, wie überrascht wir nach einem Blick auf die Uhr, mit der Panik in den Augen auf das nächste Rätsel gehofft hatten, und plötzlich die Möglichkeit zur Flucht da war. Wir haben die Flucht in 48:47 Minuten geschafft. 

FAZIT
Nicht, weil wir es geschafft haben, sondern weil der Ausbruch wirklich super schön gestaltet ist, und die Rätsel alle logisch sind, bewerten wir das Spiel sehr positiv. Es macht unglaublich viel Spaß, sogar unserem Sohn, der sonst Konsolenabenteuer bevorzugt. Hier merkt man, dass sich die Entwickler und Inhaber wirklich viel Mühe gegeben haben. Für uns bis jetzt das Beste Escape Room Spiel, welches wir erleben durften. Und wir sind schon mehr als gespannt, was sie sich als zweiten Raum einfallen lassen, der zumindest in Planung steht.

Weitere Escape Room Games in der Übersicht: Klick hier

 *Damit alles seine Ordnung hat. Es handelt sich um ein kostenfreies Testprodukt. Diese Tatsache hat keinen Einfluss auf meine Bewertung. 

Kommentare

  1. Danke für den Tipp! Könnte ich mir gut für mich und meinen Schatz vorstellen! LG Aletheia

    AntwortenLöschen
  2. das klingt wirklich mega spannend!! Da muss man ja aufpassen, das man es nicht mit der Panik zu tun bekommt! :)
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  3. Was es nicht alles gibt, cool. Das würde mir und meiner Familie bestimmt auch Spaß machen. LG Romy und ein gesundes neues Jahr :-)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Anregungen, Fragen, Kritik oder gar Lob? Immer her damit. Alle Fragen werden hier beantwortet. Kommentare werden nach Sichtung freigeschaltet. Alle Links sind No-Follow. Alle Kommentare von sogenannten Testseiten, die sich auf ein Produkt spezialisiert haben, werden automatisch gelöscht. Spart sie euch also.

Beliebteste Artikel des Monat

Mary Kay Cosmetic - Meine Erfahrungen

Kennt ihr Mary Kay? Ich muss zugeben, dass ich davon schon mal was gehört hatte, aber ich bin nicht so der Fan von Produkten, die man auf Partys kaufen kann. Tupperware okay, aber bei Kosmetik, muss nicht sein. Nennt mich da ruhig altmodisch. Durch Zufall habe ich dann eine Kosmetikerin vor Ort kennengelernt, die für ein Vorher-Nachher-Shooting inklusive einem Foto Personen gesucht hat. Ich bin kein Schminkprofi und dachte mir, warum nicht einfach mal hin und ein paar Tipps abgucken, vielleicht eine kleine Beratung bekommen. Genutzt wurden nur Produkte aus dem Hause Mary Kay, und das Ergebnis konnte sich in der Tat sehen lassen. Ich habe mich echt einmal hübsch gefühlt, und so habe ich den Katalog samt Beratungstermin für die Produkte mit nach Hause genommen.

BERATUNG /  MARY KAY PARTY Ob ihr euch nun allene beraten lasst, oder gleich eine kleine Party veranstaltet, ist euch überlassen. Ich habe mich erst einmal alleine beraten lassen, und im Anschluss noch ein Party veranstaltet. Dort …

Neutrogena visibly clear Anti-Akne Lichttherapie Maske im Test

Unreine Gesichtshaut muss nicht mehr sein ...Unreine Gesichtshaut ist mit Sicherheit nicht schön. Vielleicht gehört ihr sogar zu den betroffenen Personenkreis. Ich selbst hatte früher eher trockene Haut, ab und an mal einen kleinen Pickel. Jedoch hat die letzte Schwangerschaft meine Hormone durcheinander geworfen. Viele Pickel, fettige Gesichtshaut. Es ist einfach schlimm. In den USA verwenden viele Menschen mit unreiner Haut oder gar Akne LED Masken. Das blaue Licht reizt die Chemikalien innerhalb der Akne und lässt diese absterben. Leider war es bis dato einfach immer zu teuer. Aber Neutrogena liefert nun ein Produkt, das für jeden erschwinglich ist und zu Haue genutzt werden kann. Doch wie gut ist das Produkt?

PREIS ca. 30€
RÖTUNGEN, UNREINE HAUT? - NICHT BEI MIR In den letzten 14 Tagen habe ich diese Maske reiflich ausprobiert. Erste Ergebnisse sollen schon nach einer Woche sichtbar sein. Ich gehöre jedoch zu den Menschen, die lieber ausführlich testen.
Die Maske erinnert mich an eine …

Tillmans - Gyros-Spieß im Test

Döner ist schon was feines. Ein oder zwei Mal im Jahr gönnen wir uns einen kleinen Spieß vom Döner-Laden unseres Vertrauens. Der schmeckt super, hat eine gute Qualität, muss aber eben extra bestellt werden. Bei Real habe ich dann zufällig im TK-Sonderbereich die Sommer-Highlights von Tillman entdeckt. Darunter ein 1kg Dönerspieß. Eigentlich für den Backofen, konnten wir nicht nein sagen.

PREIS 1kg hat bei uns auf dieser Sonderaktiosfläche 8,99€ gekostet.
ZUTATEN  90% Schweinefleisch, Trinkwasser, Speisesalz, Gewürze (Paprika, Senf, Knoblauch, Zwiebel, Petersilie, Oregano, Rosmarin, Koriander, Majoran, Thymian, Cumin), Zucker, Maltodextrin, Gewürzextrakte (Pfeffer-, Paprika-, Chili-, Curcumaextrakt), Dextrose, Jogurtpulver, Hefeextrakt, Würze.

Hinweis für Allergiker: Enthält Senf und Milcherzeugnisse.
NÄHRWERTE Energie     911 kJ / 219 kcal
Fett     16 g
davon gesättigte Fettsäure     3,2 g
Kohlenhydrate     1,5 g
davon Zucker     0,7 g
Eiweiß     17 g
Salz     0,78 g 
ZUBEREITUNG Den Gyros-Spieß min…