Direkt zum Hauptbereich

Saucenmanufaktur Francesco Risoli im Test

Ich liebe kochen und vor kurzem wurde ich gefragt, ob ich nicht Lust hätte drei Saucen zu probieren. Ja, auch wenn Saucen nicht unbedingt super gesund sind, schmeckt in meinen Augen vieles mit einer leckeren Sauce einfach besser. Wer das ähnlich sieht, darf gerne weiterlesen und vielleicht das eine oder andere Produkt für sich entdecken.

FRANCESCO RISOLI
Hinter der Saucenmanufaktur befindet sich der Koch Francesco Risoli, der Restaurant-Besitzer ist, und dementsprechend genau weiß, was den meisten Gästen mundet. Seine drei Klassiker hat er noch einmal verfeinert und zum großen Verkauf vorbereitet. Die Saucen Variationen werden auschließlich mit Aceto Balsamico IGT aus der Provinz Modena hergestellt Sie sind handgemacht, genau dosiert und mit edlen Gewürzen verfeinert. Das Besondere an den Rezepten ist die Tatsache, dass wirklich bewusst auf künstliche Zusätze, Farbstoffe, deklarierungspflichtige Inhaltstoffe, Fette und Glukose verzichet wird. Trotzdem sind sie lange haltbar Die Saucen im Glas mit 110g kosten allesamt 6,95€ (Stand 12/2015)

CHILI BALSAMICO BIANCO

Zutaten: Weißweinessig [Balsamico IGP (enthält Sulfite)] 75%, Pfirsichlikör 15%, Zucker, Weißwein, Salz, Gewürze, Maisstärke und rote Chili
Geruch: sauer, leichte Balsamico Essig Note
Geschmack: dezente Süße, leicht fruchtig, weiche Essigsäure
Konsistenz: dünn, aber trotzdem cremig
Händlerangaben pauschal:  angenehme Schärfe



Geschmackstest: Die Sauce ist leicht orange-braun und erinnert mich im ersten Moment an eine Bratensauce. Sie riecht jedoch leicht nach Balsamico und hat eine fruchtige Tendenz, die die Säure aus der Nase nimmt. Diese Sauce habe ich mit Fisch ausprobiert. Genauer gesagt habe ich sie als Dressing genutzt und muss sagen, dass es mit Salat, Möhren und auch dem Zanderfilet sehr harmonisch war. Diese Variante wird vom Koch persönlich auch zu Fisch und hellem Fleisch empfohlen.


CHILI BALSAMICO

Zutaten: Aceto Balsamico di Modena nero IGP (enthält Sulfite), schwarzer Johannisbeerlikör, Rotwein, Zucker, Salz, rote Chili und Gewürze. Geruch: sauer, leichte Balsamico Essig Note
Geschmack: dezente Süße, leicht fruchtig, weiche Essigsäure
Konsistenz: dünn, aber trotzdem cremig
Händlerangaben pauschal:  leichte Schärfe


Geschmackstest: Die Sauce ist leicht gesäuert, aber trotzdem fruchtig. Im Abgang merkt man eine deutlichere Schärfe im Vergleich zu der Bianco Variante, was mich persönlich etwas überrascht hat. Es ist jedoch nicht schlimm, sondern wirklich nur leicht. Sie passt hervorragend zu Fleischgerichten wie Rind, Lamm und Wildfleisch. Kalt eignet sie sich perfekt als Dip, zu Parmesan und Salaten. Ich habe es einfach mal etwas an eine Gulasch-Variante gegeben und kann sagen, dass es überraschen lecker schmeckt.



CASSIS BALSAMICO 


Zutaten: Cassis, Aceto Balsamico nero IGP (enthält Sulfite), Rotwein, Zucker, Salz und Gewürze
Geruch: leichte Balsamico Essig Note
Geschmack: eutliche Süße, leicht fruchtig, weiche Essigsäure
Konsistenz: dünn, aber trotzdem cremig



Geschmackstest: Die Sauce ist braun, cremig, wenn auch dünner. Sie passt hervorragend zur Ente. An statt von Orangen-Sauce einfach diese erwärmen und dazu servieren. Schmeckt super lecker. Und ganz ehrlich, wer selbst keine Saucen zaubern kann, wird seine Lieben mit dieser Sauce zu Weihnachten überraschen können.

FAZIT
Im Grunde drei Grundsaucen, die jedoch mit anderen Komponenten verfeinert werden, wodurch individuell drei hervorragende Saucen kreiert wurden. Sie passen zu Fleisch und Fisch und sind defnitiv ein Highlight für zu Hause. 



  *Damit alles seine Ordnung hat. Es handelt sich um ein kostenfreies Testprodukt. Diese Tatsache hat keinen Einfluss auf meine Bewertung. 

Kommentare

  1. Hey meine liebe, ich hoffe es geht euch gut? Die Saucen sehen sehr köstlich aus, ich werde mir die Seite gleich mal abspeichern. LG Desiree

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Anregungen, Fragen, Kritik oder gar Lob? Immer her damit. Alle Fragen werden hier beantwortet. Kommentare werden nach Sichtung freigeschaltet. Alle Links sind No-Follow. Alle Kommentare von sogenannten Testseiten, die sich auf ein Produkt spezialisiert haben, werden automatisch gelöscht. Spart sie euch also.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Neutrogena visibly clear Anti-Akne Lichttherapie Maske im Test

Unreine Gesichtshaut muss nicht mehr sein ...Unreine Gesichtshaut ist mit Sicherheit nicht schön. Vielleicht gehört ihr sogar zu den betroffenen Personenkreis. Ich selbst hatte früher eher trockene Haut, ab und an mal einen kleinen Pickel. Jedoch hat die letzte Schwangerschaft meine Hormone durcheinander geworfen. Viele Pickel, fettige Gesichtshaut. Es ist einfach schlimm. In den USA verwenden viele Menschen mit unreiner Haut oder gar Akne LED Masken. Das blaue Licht reizt die Chemikalien innerhalb der Akne und lässt diese absterben. Leider war es bis dato einfach immer zu teuer. Aber Neutrogena liefert nun ein Produkt, das für jeden erschwinglich ist und zu Haue genutzt werden kann. Doch wie gut ist das Produkt?

PREIS ca. 30€
RÖTUNGEN, UNREINE HAUT? - NICHT BEI MIR In den letzten 14 Tagen habe ich diese Maske reiflich ausprobiert. Erste Ergebnisse sollen schon nach einer Woche sichtbar sein. Ich gehöre jedoch zu den Menschen, die lieber ausführlich testen.
Die Maske erinnert mich an eine …

Mary Kay Cosmetic - Meine Erfahrungen

Kennt ihr Mary Kay? Ich muss zugeben, dass ich davon schon mal was gehört hatte, aber ich bin nicht so der Fan von Produkten, die man auf Partys kaufen kann. Tupperware okay, aber bei Kosmetik, muss nicht sein. Nennt mich da ruhig altmodisch. Durch Zufall habe ich dann eine Kosmetikerin vor Ort kennengelernt, die für ein Vorher-Nachher-Shooting inklusive einem Foto Personen gesucht hat. Ich bin kein Schminkprofi und dachte mir, warum nicht einfach mal hin und ein paar Tipps abgucken, vielleicht eine kleine Beratung bekommen. Genutzt wurden nur Produkte aus dem Hause Mary Kay, und das Ergebnis konnte sich in der Tat sehen lassen. Ich habe mich echt einmal hübsch gefühlt, und so habe ich den Katalog samt Beratungstermin für die Produkte mit nach Hause genommen.

BERATUNG /  MARY KAY PARTY Ob ihr euch nun allene beraten lasst, oder gleich eine kleine Party veranstaltet, ist euch überlassen. Ich habe mich erst einmal alleine beraten lassen, und im Anschluss noch ein Party veranstaltet. Dort …

Tillmans - Gyros-Spieß im Test

Döner ist schon was feines. Ein oder zwei Mal im Jahr gönnen wir uns einen kleinen Spieß vom Döner-Laden unseres Vertrauens. Der schmeckt super, hat eine gute Qualität, muss aber eben extra bestellt werden. Bei Real habe ich dann zufällig im TK-Sonderbereich die Sommer-Highlights von Tillman entdeckt. Darunter ein 1kg Dönerspieß. Eigentlich für den Backofen, konnten wir nicht nein sagen.

PREIS 1kg hat bei uns auf dieser Sonderaktiosfläche 8,99€ gekostet.
ZUTATEN  90% Schweinefleisch, Trinkwasser, Speisesalz, Gewürze (Paprika, Senf, Knoblauch, Zwiebel, Petersilie, Oregano, Rosmarin, Koriander, Majoran, Thymian, Cumin), Zucker, Maltodextrin, Gewürzextrakte (Pfeffer-, Paprika-, Chili-, Curcumaextrakt), Dextrose, Jogurtpulver, Hefeextrakt, Würze.

Hinweis für Allergiker: Enthält Senf und Milcherzeugnisse.
NÄHRWERTE Energie     911 kJ / 219 kcal
Fett     16 g
davon gesättigte Fettsäure     3,2 g
Kohlenhydrate     1,5 g
davon Zucker     0,7 g
Eiweiß     17 g
Salz     0,78 g 
ZUBEREITUNG Den Gyros-Spieß min…