Jeans Trend 2016

Mittwoch, März 23, 2016 0 Comments A+ a-

Wusstet ihr, dass die Jeanshose vor über hundert Jahren als eher praktische, robuste Arbeitshose erfunden wurde? Inzwischen ist sie jedoch ein Modeartikel, der in den meisten Kleiderschränken einfach nicht mehr wegzudenken ist. Sie sind einfach robust, bequem und wenn man sich eine gute Jeans kauft auch langlebig. Doch darauf kommt es in den letzten Jahren weniger an. Die Denim Trends ändern sich so schnell, wie das Wetter. Entweder kauft man zeitlos oder geht einfach regelmäßig mit den wechselnden Trends. Heute möchte ich euch die Trends 2016 vorstellen. 

FLARED JEANS
So heißt der aktuelle Trend 2016 und dahinter verbirgt sich nichts anderes als die gute alte Schlaghose aus den 70er, die sich diese Saison auf ein erneutes Comeback freut. Die Jeans schafft es in diesem Jahr ganz klassisch im Denimblau mit oder ohne Waschungen in die Regale. Wer es nicht langweilig mag, wird hier mit DIY nicht verkehrt liegen. Und zwar sind hier noch immer Fransen auf Knöchelhöhe angesagt und wer eine Spur weiter gehen will, trennt die Naht der Schlagjeans mit der Schere noch einmal auf und wird damit garantiert eine Fashionqueen. 

WIDE LEG JEANS
Skinny war definitiv gestern. Sie sind zwar deutlich auffälliger, aber gerade Frauen, die dickere Waden und / oder Oberschenkel haben, können diese hinter dem vielen Stoff gut verstecken und eine bessere Figur abgeben. Viele Modelle gibt es in dieser Saison mit einer zusätzlich höheren Taille, sodass es schon feminier aussieht und nicht an den guten, alten Skater-Look erinnert.


GIRLFRIEND JEANS
Boyfriend ist definitiv Schnee von gestern. Die Girlfriend Jeans kennzeichnen sich durch eine hohe Taille, ein Saum, der auf Knöchelhöhe endet und eher ein gerades Bein. Wer mag kann diese noch mit verzierten Strasssteinchen erwerben oder selbst gestalten

JEANS TREND FÜR DIE MÄNNERWELT
Nachdem ich euch nun schon einige der Trends der Frauenwelt vorgestellt habe, sollen die Männer nicht zu kurz kommen. Hier setzt der Trend ebenfalls auf eine gewisse Bequemlichkeit und geht sogar einen Schritt weiter und somit zum Baggy Style zurück. Aber keine Sorge 2016 geht es nur um den Schnitt und nicht die Sitzposition unterhalb der Hüfte. Somit bleibt die Unterhose bzw. Boxershorts gut versteckt. Dadurch lassen sich locker einige unschöne Kilos kaschieren, die im Sommer nicht unbedingt der Frauenwelt präsentiert werden wollen. Kombiniert wird dieser Jeans Trend mit engeren T-Shirts oder Hemden, die in die Jeans gesteckt werden. Wer darauf keine Lust hat, kann den Comfort Fit Schnitt, also eine etwas figurnahere Variante kaufen oder die gerade, klassische Levis 501 aus dem Schrank kramen.

JEANS MAL ANDERS
Außerdem feiert 2016 noch ein nettes Kleidungsstück ein gewisses Comeback. Und zwar der Jeansmantel. Zwar muss man hier aufpassen, dass es nicht so schrecklich aussieht wie in den 90er Jahren, wo der Trend von Justin und Britney eher etwas verkorkst gewirkt hat, aber mit den passenden Accessoires kann auch diese "Jeans" punkten. 

Weiter Trends gibt es hier

Anregungen, Fragen, Kritik oder gar Lob? Immer her damit. Alle Fragen werden hier beantwortet. Kommentare werden nach Sichtung freigeschaltet. Alle Links sind No-Follow. Alle Kommentare von sogenannten Testseiten, die sich auf ein Produkt spezialisiert haben, werden automatisch gelöscht. Spart sie euch also.