www.beckenboden-in-form.de im Test

Donnerstag, April 14, 2016 0 Comments A+ a-

Beckebodentrainer ja oder nein. Die Frage stellt sich jede Frau und spätestens, wenn es hier Probleme gibt, dann ärgert man sich, wenn man es nicht gemacht hat. Gerade im Bereich der Rückbildung kommt das Training immer wieder auf. Es gibt viele Hersteller, die sich darauf spezialisiert haben und bis dato hab ich auf den klassischen Trainer von NUK gesetzt


WARUM TRAINIEREN
Wenn das erste Kind jedoch da ist, denkt man anders. Mütter, die normal entbinden sogar mehr, als Mütter nach einem Kaiserschnitt. Der Beckenboden muss einfach trainiert werden. Ein Kind ist nun mal nicht leicht, und durch das ganze Gewicht über die Monate, ist der Beckenboden geschwächt. Damit nicht beim Niesen, Lachen oder in anderen Situationen eine kleine Inkontinenz entsteht, was nun einmal passieren kann, wenn der Beckenboden zu schwach ist, sollte nach der Geburt trainiert werden.

BECKENBODEN IN FORM
Bei der lieben Simone von Beckenboden-in Form.de gibt es verschiedene Vaginalkugeln, die zum Beckebodentraining genutzt werden können. Sie sind aus Edelsteinen, haben schöne Verzierungen und sind vor allen Dingen in vielen Größen erhältlich. Zudem sehen sie einfasch schön aus. Die Preise sind nichts für unschlüssige Kunden, aber auch hier gibt es eine Lösung. Wer sich nicht sicher ist, kann sich ein Set zum Schutz kaufen und verschiedene Modelle ausprobieren. Klein, groß, Ostereiform und vieles mehr. Das finde ich persönlich sehr schön. Auch sonst ist alles sehr freundlich, hilfsbereit und der Kontakt mit Simone ist sehr zu empfehlen.


NUTZUNG
Eingeführt wird es wie ein Tampon. Merkt man den Trainer nicht mehr, dann ist der richtige Sitz gefunden. Danach werden die Muskeln ganz automatisch trainiert, und wer mag, kann ab und an mal etwas zusammenkneifen, wie meine Hebamme mir empfohlen hat. Nach einigen Stunden kann es dann wie ein Tampon herausgezogen werden.

TRAGEKOMFORT / WIRKUNG
Empfohlen wird beim Einführen mit Gleitgel. Die Oberfläche der Steine ist jedoch so glatt, dass ich ein Aufwärmen vorab mit der Hand wichtiger finde, als Gleitgel. Es ist nicht anders, als wenn man sich einen Tampon einführt. Im ersten Moment komisch, dann vergessen. Das Herausziehen ist kein Problem. Einfach entspannen und an der Kette herausziehen. Am Anfang empfiehlt sich eine hockende Position, weil dann die Muskulatur weniger verkrampft bzw. anspannt. Ich kann von beiden Jungs sagen, dass man schnell eine Besserung merkt, und bei mir war der Beckenboden recht schnell wieder so wie vorher auch. Ich persönlich habe deutlich einen Unterschied zu der Zeit mit Wochenfluss, wo nicht trainiert wurde und der Zeit, wo ich mit dem Trainer trainiert habe, sonst hätte ich es bei meinem jetzigen Zwerg nicht auch genutzt. Wie schnell es aber hilft, hängt natürlich vom eigenen Körper ab. Gleiches gilt auch für den Tragekomfort. Man kann den Beckebodentrainer auch schon in der Schwangerschaft tragen, um den Körper etwas gutes zu tun.

REINIGUNG
Es lässt sich einfach abspülen, meine Hebamme hat mir empfohlen ihn einfach mit ph-neutraler Seife und warmen Wasser zu waschen, abzuspülen und an der Luft zu trocknen. Bitte lieber nicht auskochen oder im Dampfsterilisator versuchen. Das kann laut Hebamme zu lustigen Verformungen führen.

FAZIT
Ich kann nach zwei Geburten sagen, eine gute Sache, wenn man was für seinen Körper tun möchte. Und jetzt mit Bauchzwerg Nummer 3 hat sich meine Meinung nicht geändert. Ob man ein solches Schmuckstück braucht. Es ist auf jeden Fall cooler, als der Trainer von NUK, der schon sehr an Sexshop erinnert. Vielleicht auch etwas als Geschenk zur Geburt.

Website von Beckenboden in Form - Klick Hier

*Damit alles seine Ordnung hat. Es handelt sich um ein kostenfreies Testprodukt. Diese Tatsache hat keinen Einfluss auf meine Bewertung. 

Anregungen, Fragen, Kritik oder gar Lob? Immer her damit. Alle Fragen werden hier beantwortet. Kommentare werden nach Sichtung freigeschaltet. Alle Links sind No-Follow. Alle Kommentare von sogenannten Testseiten, die sich auf ein Produkt spezialisiert haben, werden automatisch gelöscht. Spart sie euch also.