Revlon RVST2415PKE im Glätteisen-Test

Samstag, Mai 07, 2016 0 Comments A+ a-

Vor einigen Tagen bekam ich die Anfrage, ob ich nicht Lust hätte einen Lockenstab und ein Glätteisen der Marke Revlon zu testen. Warum nicht, schließlich habe ich lange Haare, die jetzt bedingt durch die Schwangerschaft nicht unbedingt toll aussehen. In den letzten Tagen habe ich das Glätteisen  ausführlich getestet.


ERSTER EINDRUCK 
Das ist sehr schön verpackt und hat zusätzlich noch eine Sicherheitsfolie, die man laut Hinweis nur öffnen darf, wenn man das Produkt behalten will. Es ist hygienisch, aber auch doof, denn ganz ehrlich, ich möchte den Glätter zumindest in den Händen halten und schauen, ob ich ihn gut halten kann, bevor ich mich zum Kauf entscheide. Dementsprechend lieber im Laden vorab schauen, falls ihr ihn online kaufen wollt. Das Glätteisen ist selbst sehr gut verarbeitet, hat keine scharfen Kanten, Macken oder ähnliches. Farblich mag ich die dunkleren Töne, mit dem warmen Pink. Die Temperatur wird über ein etwas Drehrad reguliert, welches gut zu erreichen ist. Die Platten könnten für meinen Geschmack etwas länger sein, Gewährleisten so jedoch einen ausreichenden Abstand zur Hand. Negativ ist mir jedoch aufgefallen, dass es keinen Verschluss zum Sperren gibt. Es gibt zwar eine Tasche, sodass man das Glätteisen später verstauen kann, aber ohne die Tasche sind die Platten bzw. beiden Arme nie zusammen. Finde ich aber gerade zum Abkühlen und Verstauen Pflicht. 


NUTZUNG
Stecker in die Steckdose, Temperatur auswählen und aufheizen lassen. Ich selbst nutze 160 Grad und das hat er in ca. 40 Sekunden erreicht. In der Zeit kann ich meine Haare schon einmal kämmen und die erste Strähne abteilen. Die Temperatur einzustellen ist allerdings nervig. Man kann zwar nichts versehentlich verstellen, aber das Drehrad ist etwas schwergängiger. Das Haar gleitet zwischen den Platten hindurch und ist bei mir nach einem Durchgang schon sehr glatt und glänzend. Zudem lassen sich damit auch sehr gut leichte Wellen machen, was am Kopfansatz für etwas mehr Volumen sorgt. 

FAZIT
Er heizt schnell auf, sieht ganz nett aus, aber mir persönlich fehlt die Sperre bei diesem Glätteisen. 

PREIS
29€

FAKTEN ZUM PRODUKT 
Keramik-Beschichtung: optimaler Schutz für das Haar für ein glattes, weiches und seidiges Ergebnis 
Die Keramik-Technologie sorgt für gleichmäßige und konstante Hitze während der gesamten Anwendung 
Besonders schnelles Aufwärmen für schnelles und einfaches Stylen 
25mm breite, bewegliche Platten für optimalen Kontakt zum Haar 
Glatte Kanten verhindern Hängenbleiben und Ausreißen von Haaren

(Quelle: Amazon.de)

*Damit alles seine Ordnung hat. Es handelt sich um ein kostenfreies Testprodukt. Diese Tatsache hat keinen Einfluss auf meine Bewertung.  Rücksendung nach 14 Testtagen

Anregungen, Fragen, Kritik oder gar Lob? Immer her damit. Alle Fragen werden hier beantwortet. Kommentare werden nach Sichtung freigeschaltet. Alle Links sind No-Follow. Alle Kommentare von sogenannten Testseiten, die sich auf ein Produkt spezialisiert haben, werden automatisch gelöscht. Spart sie euch also.