Ficken - Der etwas unmoralische Likör

Dienstag, Juni 21, 2016 0 Comments A+ a-

"Lust auf Ficken?" So wurde die kürzlich verstorbene Oma, einer leiben Freundin von ihrem Sohn gefragt, und so wurde ich zum ersten Mal auf Ficken aufmerksam. Dahinter steckt kein unmoralisches Angebot, sondern ein leckerer Likör, der bei vielen Menschen als echter Geheimtipp gilt. Wir durften nun einmal selbst probieren, und dafür habe ich den Geburtstag meiner Schwiegermutter auserkoren. So habe ich ganz viele verschiedene Meinungen für euch einfangen können.


Der Likör besteht aus Jostabeere, wohinter eine Kreuzung aus Johannisbeere und Stachelbeere steckt. Diese Geschmacksfusion wird hart gepresst, schwarz gebrannt und kommt komplett ohne Farb- und Konservierungsstoffe aus. 

Verpackt ist der Likör in einer Glasflasche, die sehr modern aussieht, aber vom Flaschen-Design selbst eher einfach gehalten ist. 

Ficken kann pur getrunken werden oder es können damit leckere Misch-Getränke entstehen, und das haben wir auch ausprobiert. Aufgemacht, kommt ein sehr fruchtiger Geruch zum Vorschein, der Lust auf einen Probeschluck macht. Mehr kann ich selbst diesmal nicht dazu sagen, da ich wegen dem Bauchzwerg nicht mal daran nippen würde. Laut den Gästen schmeckt Ficken jedoch im ersten Moment sehr säuerlich, und wird im Abgang schließlich, fruchtig mit einer leichten Süße. Trotz Alkoholgehalt, brennt Ficken nicht stark und schmeckt auch zu keiner Zeit nach Medizin, weswegen einige gerne einen zweiten Kurzen genommen haben.

Später haben wir Ficken mit Cola gemischt. Hier merkt man die Süße deutlicher und die Säure geht ganz dezent unter. Das war an dem Abend ganz klar der Favorit. Ebenfalls schmeckt es sehr gut mit Himbeerbrause, Kirschsaft oder Fanta. Nicht ganz so lecker ist es mit Eistee mit Pfirsich-Geschmack. 

Die beiden Flaschen wurden auf jeden Fall an diesem Abend geleert, was für Ficken spricht. Auch wenn ich es selbst nicht probieren durfte, kann ich es euch ruhigen Gewissens empfehlen. Es ist ein besonderer Likör, der bei unserer Feier sehr gut ankam. 

PREIS
0,7l kosten 11,99€

FAKTEN
Alkoholgehalt: 15% vol.
Produktart: Spirituosen & Wein
Farbe: rot
Material: Glas

Füllmenge: 0,7 Liter

Mehr zu Ficken: Klick hier



*Damit alles seine Ordnung hat. Es handelt sich um ein kostenfreies Testprodukt. Diese Tatsache hat keinen Einfluss auf meine Bewertung. 

Anregungen, Fragen, Kritik oder gar Lob? Immer her damit. Alle Fragen werden hier beantwortet. Kommentare werden nach Sichtung freigeschaltet. Alle Links sind No-Follow. Alle Kommentare von sogenannten Testseiten, die sich auf ein Produkt spezialisiert haben, werden automatisch gelöscht. Spart sie euch also.