Direkt zum Hauptbereich

Restaurantkritik - Speisekammer Neumünster

Heute möchte ich euch ein Restaurant vorstellen, das schon recht lange in Neumünster existiert und als eins der besten Schnitzelhäuser in der Umgebung bekannt ist. Seit 6 Jahren bin ich täglich vorbeigefahren und habe immer wieder den Wunsch gehabt, diese Lokalität zu besuchen, aber mein Mann meinte stets, wir haben früher nebenan gewohnt und es ist einfach nur ein durchschnittlicher Imbiss. Als ich meinen Gutscheinkalender erstellt habe, kam jedoch auch dieses Lokal hinein. Blöd nur, wenn man die Bedingungen nicht liest und unterwegs auffällt, dass der Gutschein ein anderes Mal eingelöst werden muss. 


ADRESSE
Restaurant Speisekammer

Altonaer Str. 152 
24536 Neumünster

Tel: 04321 83550

ÖFFNUNGSZEITEN
Montags - Samstags 17.00 – 22.00
(Stand Mai 2016)


DAS RESTAURANT
Das Restaurant befindet sich direkt an einer viel befahrenen Straße und ist gut vom DOC, der Autobahn und vom Zentrum her zu erreichen. Auf dem Hof, etwas versteckt, gibt es für Gäste einige Parkplätze, die leider durch viele Food-Trucks eher spärlich ausfallen. Das Restaurant selbst ist klein, man erkennt es von außen jedoch sofort. Im Außenbereich gibt es eine überdachte Terrasse, die im Sommer genutzt werden kann. Innen ist das Restaurant etwas rustikaler, dafür sehr gemütlich eingerichtet. Durch die große Fensterfront fällt viel Tageslicht ins Lokal. Die Tische sind ausreichend vorhanden, rustikal und einheitlich eingedeckt. 


RESERVIERUNG
Eine Reservierung telefonisch ist empfohlen. Wir waren spontan an einem Wochentag dort, und haben einen Platz gefunden. An Aktionstagen oder am Wochenende empfehle ich jedoch lieber zu reservieren. 

GÄSTE
Das Publikum ist durchwachsen. Bei unserem Besuch waren die meisten Gäste 30-70.


PREISE
Die Preise sind fair und anzusiedeln im oberen Durchschnitt. Wir haben für 3 Softgetränke und zwei Schnitzel zusammen ungefähr 50€ gezahlt. 

DER SERVICE
Der Service ist zuvorkommend, freundlich und sympathisch. Der Service ist gut gelaunt, für einen Plausch zu haben und so ein Schatz, dass man alleine wegen dem Service gerne wieder kommen möchte. An dieser Stelle noch einmal Danke für das Angebot mit den Babysachen.

TOILETTEN
Die Toiletten sind sauber und gepflegt, soweit ich das Beurteilen kann.

SPEISEN UND GETRÄNKE
Die Speisekammer hat eine kleine Speisekarte, die sich auf die gutbürgerliche Küche festgelegt hat. Schnitzel, Steaks, es wird regelmäßig gegrillt und gibt tolle Schnitzelaktionen. Natürlich gibt es auch andere Aktionen, wie zum Beispiel Spargel oder auch Grünkohl passend zur jeweiligen Saison. 

Nachdem wir an den Tisch geführt wurden, haben wir die übersichtlich gestaltete Karte gereicht bekommen, die wirklich hübsch gestaltet ist. Auf Grund der Spargelsaison haben wir uns klassisch für ein Schnitzel mit Bratkartoffeln, Spargel und Sauce Hollandaise entschieden, weswegen ich diesmal auch wenig Auswahl zeigen kann.  

Die Getränke waren gut 3 Minuten nach der Bestellung am Tisch. Wir hatten Softgetränke, die in diesem Fall aus dem Hause Sinalco stammen. 


Für die Überbrückung wurde uns ein Gruß aus der Küche angeboten, den wir dankend angenommen haben. Schwarzbrot mit Schmalz. Habe ich noch nie gegessen und es war schon etwas außergewöhnlich, aber passt in meinen Augen perfekt zu dem Restaurant. Sehr lecker, und man geht schon mit einer leichten Sättigung an die Hauptspeise.

Esst hier lieber etwas langsamer, denn die Hauptspeise dauert. Wir mussten im Anschluss 25 Minuten warten. Rechnet man die Zeit zum Essen ab, haben wir rund 15 Minuten gewartet. Für das Ergebnis lohnt sich die Wartezeit jedoch in meinen Augen. 


Das Essen ist heiß und vor allen Dingen merkt man, das alle Speisen frisch zubereitet wurden. Der Spargel ist teilweise etwas groß und nicht jeder hat perfekt geschmeckt, aber das liegt eben am Spargel selbst. Das Schnitzel war eins der besten, die mein Mann und ich je gegessen haben. Als absoluter Schnitzelfan ein dickes Lob. Die Bratkartoffeln waren etwas salzig, aber mit der Sauce noch in Ordnung.  


Ganz ehrlich, ich bin eigentlich ein Mensch, der große Portionen isst und nicht so leicht in die Knie geht. Bei der Portion hatte ich jedoch wirklich zu kämpfen und muss zugeben, dass ich sie nicht geschafft habe. Da wäre nicht mal Platz für ein Dessert gewesen. 

Im Anschluss wurde uns noch ein kleiner Schnaps angeboten, aber das nur obligatorisch, da der Service ja gesehen hat, das ich in anderen Umständen bin. 

FAZIT
Das Restaurant ist schön gestaltet, gemütlich und man fühlt sich sofort willkommen. Ich bin froh, dass wir unseren Gutschein noch offen haben, um das Restaurant nach der Geburt oder vielleicht auch vorher noch einmal besuchen zu können. Wenn ihr Schnitzel liebt, dann solltet ihr auf jeden Fall einmal vorbeischauen. 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Neutrogena visibly clear Anti-Akne Lichttherapie Maske im Test

Unreine Gesichtshaut muss nicht mehr sein ...Unreine Gesichtshaut ist mit Sicherheit nicht schön. Vielleicht gehört ihr sogar zu den betroffenen Personenkreis. Ich selbst hatte früher eher trockene Haut, ab und an mal einen kleinen Pickel. Jedoch hat die letzte Schwangerschaft meine Hormone durcheinander geworfen. Viele Pickel, fettige Gesichtshaut. Es ist einfach schlimm. In den USA verwenden viele Menschen mit unreiner Haut oder gar Akne LED Masken. Das blaue Licht reizt die Chemikalien innerhalb der Akne und lässt diese absterben. Leider war es bis dato einfach immer zu teuer. Aber Neutrogena liefert nun ein Produkt, das für jeden erschwinglich ist und zu Haue genutzt werden kann. Doch wie gut ist das Produkt?

PREIS ca. 30€
RÖTUNGEN, UNREINE HAUT? - NICHT BEI MIR In den letzten 14 Tagen habe ich diese Maske reiflich ausprobiert. Erste Ergebnisse sollen schon nach einer Woche sichtbar sein. Ich gehöre jedoch zu den Menschen, die lieber ausführlich testen.
Die Maske erinnert mich an eine …

Mary Kay Cosmetic - Meine Erfahrungen

Kennt ihr Mary Kay? Ich muss zugeben, dass ich davon schon mal was gehört hatte, aber ich bin nicht so der Fan von Produkten, die man auf Partys kaufen kann. Tupperware okay, aber bei Kosmetik, muss nicht sein. Nennt mich da ruhig altmodisch. Durch Zufall habe ich dann eine Kosmetikerin vor Ort kennengelernt, die für ein Vorher-Nachher-Shooting inklusive einem Foto Personen gesucht hat. Ich bin kein Schminkprofi und dachte mir, warum nicht einfach mal hin und ein paar Tipps abgucken, vielleicht eine kleine Beratung bekommen. Genutzt wurden nur Produkte aus dem Hause Mary Kay, und das Ergebnis konnte sich in der Tat sehen lassen. Ich habe mich echt einmal hübsch gefühlt, und so habe ich den Katalog samt Beratungstermin für die Produkte mit nach Hause genommen.

BERATUNG /  MARY KAY PARTY Ob ihr euch nun allene beraten lasst, oder gleich eine kleine Party veranstaltet, ist euch überlassen. Ich habe mich erst einmal alleine beraten lassen, und im Anschluss noch ein Party veranstaltet. Dort …

Tillmans - Gyros-Spieß im Test

Döner ist schon was feines. Ein oder zwei Mal im Jahr gönnen wir uns einen kleinen Spieß vom Döner-Laden unseres Vertrauens. Der schmeckt super, hat eine gute Qualität, muss aber eben extra bestellt werden. Bei Real habe ich dann zufällig im TK-Sonderbereich die Sommer-Highlights von Tillman entdeckt. Darunter ein 1kg Dönerspieß. Eigentlich für den Backofen, konnten wir nicht nein sagen.

PREIS 1kg hat bei uns auf dieser Sonderaktiosfläche 8,99€ gekostet.
ZUTATEN  90% Schweinefleisch, Trinkwasser, Speisesalz, Gewürze (Paprika, Senf, Knoblauch, Zwiebel, Petersilie, Oregano, Rosmarin, Koriander, Majoran, Thymian, Cumin), Zucker, Maltodextrin, Gewürzextrakte (Pfeffer-, Paprika-, Chili-, Curcumaextrakt), Dextrose, Jogurtpulver, Hefeextrakt, Würze.

Hinweis für Allergiker: Enthält Senf und Milcherzeugnisse.
NÄHRWERTE Energie     911 kJ / 219 kcal
Fett     16 g
davon gesättigte Fettsäure     3,2 g
Kohlenhydrate     1,5 g
davon Zucker     0,7 g
Eiweiß     17 g
Salz     0,78 g 
ZUBEREITUNG Den Gyros-Spieß min…