Rowenta CV7812 Haartrockner im Test

Freitag, Juni 17, 2016 0 Comments A+ a-

Auch wenn meine Haare jetzt für die Schwangerschaft wieder etwas kürzer geworden sind und ich sie nicht mehr täglich waschen muss, weil sie nicht mehr nachfetten, heißt es doch regelmäßig die Haare über den Kopf föhnen, damit sie Volumen bekommen. Ich selbst habe schon viele Haartrockner gehabt und mein erster eigener Kauf war in der Tat ein Rowenta Elite. Der Kauf ist 10 Jahre her und ich bin neugierig gewesen, wie es sich verändert hat. 


DER ERSTE EINDRUCK
Das Modell kann schon beim Auspacken durch ein hochwertiges Gehäuse, ohne großes Spaltmaß überzeugen. Er liegt gut in der Hand, ist ausbalanciert vom Gewicht her, und die Bedienelemente am Griff sind sehr gut zu erreichen. Das Kabel ist rund 1,8m lang und reich in meinen Augen für den alltäglichen Gebrauch im Badezimmer aus. Der erste Eindruck ist dementsprechend positiv. Die Konzentrationsdüse ist ebenfalls gut, benötige ich jedoch im Alltag weniger. Sie ässt sich aber gut aufstecken. 

IM ALLTAG
Das Gerät hat 3 Hitzestufen, zwei Gebläsestufen und eine Kaltstufe. Somit hat es wie fast alle aktuellen Modell auf den Markt insgesamt 10 Stufen, sodass jeder Haartyp und jedes Styling bedient werden kann. 


Meine Haare sind ungefähr schulterlang und ich benötige im handtuchtrockenen Haar inklusive Kurfestiger oder Volumenschaum ca. 15 Minuten bis sie wirklich perfekt trocken sind. Mit dem Kurfestiger dauert es bei mir immer etwas länger. Sind die Haare trocken und sollen nur mit Volumenschaum aufgepeppt werden, dann sitzen sie nach 5 Minuten. Schneller ist das Ergebnis aber auch nicht vorhanden, als bei meinem alten Modell. Dafür lassen sich die Tasten sehr gut bedienen über die Kippschalter. 


FAZIT 
Der Föhn ist gut gearbeitet, die Haare sind schnell trocken, und er fängt nicht an zu stinken. Die Lautstärke ist im Durchschnitt. Ich habe keine genaue dB Zahl, aber zu den meisten Haartrocknern in dieser Preisklasse höre ich bei den verschiedenen Stufen keinen Unterschied, und ich habe einige Modelle testen dürfen. Es spricht also nichts gegen dieses Produkt und ist in meinen Augen nur eine Frage des eigenen Geschmacks in Bezug auf die Optik. 

PREIS
45€

FAKTEN ZUM PRODUKT 
Professioneller langlebiger AC-Hochleistungsmotor
Heizelement mit Keratin und Shine Beschichtung für glänzende Haare
Turmalin-Ionen-Technologie
Drei Temperatur-/ Zwei Gebläsestufen
Abnehmbares Lufteinzugsgitter
Schmaler Konzentrator 9 mm
Echte Kaltstufe
Öse für Aufhängung
Leistung: 2100 Watt
Farbe: Schwarz
(Quelle: Amazon.de)

*Damit alles seine Ordnung hat. Es handelt sich um ein kostenfreies Testprodukt. Diese Tatsache hat keinen Einfluss auf meine Bewertung. Testzeitraum: 14 Tage mit anschließender Rücksendung

Anregungen, Fragen, Kritik oder gar Lob? Immer her damit. Alle Fragen werden hier beantwortet. Kommentare werden nach Sichtung freigeschaltet. Alle Links sind No-Follow. Alle Kommentare von sogenannten Testseiten, die sich auf ein Produkt spezialisiert haben, werden automatisch gelöscht. Spart sie euch also.