Direkt zum Hauptbereich

Das ABC der Liebe - Roman / Elizabeth Noble

Heute möchte ich euch ein Buch vorstellen, auf das ich mich richtig doll gefreut hatte.Ich hab es vor zwei Jahren bei der Rebuy Challenge gewonnen und es war eins der Werke, wo ich vom Inhalt her sofort gesagt habe – Das ist mein Buch. Ich liebe solche Lovestorys, und daher hab ich es mir aufgespart, bis ich gestern für einige Stunde beim Arzt sitzen musste. Aber lest und entscheidet selbst. 


==ooo BUCHFAKTEN ooo==
Autor: Elizabeth Noble
Titel: Das ABC der Liebe
Taschenbuch: 448 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag (8. März 2010)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3442469546
ISBN-13: 978-3442469543
Originaltitel: Alphabet Weekends
Preis: € 1
Genre: Liebe 
Gelesen in: 1 Tagen

==ooo AUTORENPORTRAIT ooo==
Elizabeth Noble, 34, lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in Guildford in Südengland.  (Quelle: randomhouse.de)

==ooo DAS COVER ooo==
Ich mag das Cover für meine Auflage sehr. Ein blauer Himmel, grüner Rasen und eine Wäscheleine mit vielen Erinnerungen. 

==ooo DIE WICHTIGSTEN FIGUREN IM ÜBERBLICK ooo==
Natalie – Zicke, verwöhnt, nervig
Tom – Ihr bester Freund, der Natalie liebt.
Anna – Mit Nicholas zusammen 
Nicholas – Muss um seine Anna kämpfen
Patrick – Neuer Partner an Lucys Seite 
Lucy – Mama von zwei Kindern 

==ooo INHALTLICHE FAKTEN ooo==
Ort: England 
Zeit: 2000er
Perspektive: Verschiedene 
Alter der Figuren: Mitte 20/30

==ooo ZITAT FÜR DIE VERANSCHAULICHUNG DES STILS ooo==
Und der Valentinstag? Ganz ehrlich – wirklich super war dieser Tag nur, als man fünfzehn Jahre alt war und auf eine Valentinstagskarte von dem Typ im Schulbus in der hintersten Reihe wartete, der immer diese schmalen Krawatten trug und ununterbrochen Led Zeppelins „Stairway to Heaven“ hörte. So etwas erlebte man nur ein einem einzigen Jahr, einmal im Leben. (Zitat S.7)

==ooo ZITIERTER KLAPPENTEXT ooo==
Natalie und Tom kennen sich schon aus Kindertagen – doch Tom wünscht sich, dass eines Tages mehr aus dieser Freundschaft wird. Er sieht seine Chance gekommen, als Natalie von ihrem Freund verlassen wird. Um sie auf andere Gedanken zu bringen, schlägt er ihr vor, an 26 Wochenenden gemeinsam 26 außergewöhnliche Unternehmungen zu starten – und zwar in alphabetischer Reihenfolge. Doch beide müssen auch merken, dass das Leben und die Liebe manchmal nicht so einfach sind wie das ABC …

==ooo MEINE LESEEINDRÜCKE ooo==
Ich hab mich so auf das Buch gefreut, und es ohne Klappentext bzw. den Schutzumschlag einfach eingesteckt, weil ich wusste, dass Buch ist auf dem „Top Buch – Freu ich mich sehr“ Stapel lag. 

Nun saß ich da beim Arzt und habe angefangen zu lesen, und mich als erstes über den Stil gewundert. Da lernt man eine frustrierte Frau kennen, die einem zu Beginn überhaupt nicht sympathisch ist und im Verlauf noch unsympathischer wird. Also alles andere als ein guter Beginn für ein Werk. Da ich jedoch zumindest für Tom etwas Sympathie empfinden konnte, und wissen wollte, wie es weitergeht, hab ich mich erst einmal weiter gequält. 

Doch statt bei einer Geschichte zu bleiben, und diese einfach besser werden zu lassen, denn der Stil ist eigentlich recht frisch und modern, sorgt die Autorin für verschieden Paarungen. Das ist am Anfang einfach ein richtiges Hindernis. Wer war noch mal diese Person, wer war noch mal der. Man kommt unglaublich durcheinander, weil es so einzelne Geschichten sind, die gut und gerne in drei Bücher gepasst hätten. Stattdessen wird sich regelmäßig abgewechselt, aber nicht Paarweise, sondern auch mal einzelne Charaktere, was die Situation nicht gerade erleichtert hat. Ich habe eh ein kleines Namensproblem, aber diese Umsetzung ist generell einfach nur sehr chaotisch. Selbst nach 100 Seiten ist es schwer den einzelnen Geschichten zu folgen. Unterbricht man das Buch, auch nur für 10 Minuten, dann fragt man sich, worum es bei dem Paar noch einmal ging. Das Problem ist eben, dass man nicht so genau weiß, worauf die Autorin hinaus möchte, denn alle Geschichten sind einfach unterschiedlich und eher sehr eigenständig.

FAZIT:  Die Grundidee vom ABC der Liebe finde ich wirklich zauberhaft und ich finde, viele Paare sollten einmal das ABC durchgehen, um sich näher kennenzulernen. Aber abgesehen davon, ist das Buch einfach nur eine absolute Enttäuschung. Sowohl von den Figuren, als auch den ständigen Sprüngen. Es macht einfach keinen Spaß. 

Kommentare

Beliebteste Artikel des Monat

Mary Kay Cosmetic - Meine Erfahrungen

Kennt ihr Mary Kay? Ich muss zugeben, dass ich davon schon mal was gehört hatte, aber ich bin nicht so der Fan von Produkten, die man auf Partys kaufen kann. Tupperware okay, aber bei Kosmetik, muss nicht sein. Nennt mich da ruhig altmodisch. Durch Zufall habe ich dann eine Kosmetikerin vor Ort kennengelernt, die für ein Vorher-Nachher-Shooting inklusive einem Foto Personen gesucht hat. Ich bin kein Schminkprofi und dachte mir, warum nicht einfach mal hin und ein paar Tipps abgucken, vielleicht eine kleine Beratung bekommen. Genutzt wurden nur Produkte aus dem Hause Mary Kay, und das Ergebnis konnte sich in der Tat sehen lassen. Ich habe mich echt einmal hübsch gefühlt, und so habe ich den Katalog samt Beratungstermin für die Produkte mit nach Hause genommen.

BERATUNG /  MARY KAY PARTY Ob ihr euch nun allene beraten lasst, oder gleich eine kleine Party veranstaltet, ist euch überlassen. Ich habe mich erst einmal alleine beraten lassen, und im Anschluss noch ein Party veranstaltet. Dort …

Storio Max 7 Zoll Tablet im Test

Ganz ehrlich, ich kann nicht nachvollziehen warum Unternehmen so mit Kinderwünschen, und Geldbeuteln von uns Eltern spielen. Es gab ja schon zu meiner Zeit oft Spielzeug, wo meine Eltern gesagt haben, das ist raus geworfenes Geld, aber so langsam begreife ich erst, warum. Wir durfte über ein Testprogramm den Storio Max 7 Zoll testen, und es tut mir leid, aber auch dieses VTech Produkt kann ich nicht ruhigen Gewissens empfehlen, damit es bei euren Kindern unterm Weihnachtsbaum liegt, dafür müsste es stabiler laufen.

PREIS 140€
GELDGIER, PECH ODER WO LIEGT DAS PROBLEM Bevor ich auf den Storio eingehe, möchte ich auf andere technische Geräte kurz eingehen. Man nehme die früheren GameBoys, den Nintendo DS oder ähnliche Produkte. Wenig Lernspiele, aber Fehlerquote, Pleiten, Pech und Pannen minimal. Selbst beim Clempad, wo wir schon dachten durch den ständigen Reboot gar nicht so toll, hat ein Kind mehr Spaß. Wir hatten 2014 schon den Storio 3S für meinen Sohn, der ebenfalls wenig Probleme hatt…

Neutrogena visibly clear Anti-Akne Lichttherapie Maske im Test

Unreine Gesichtshaut muss nicht mehr sein ...Unreine Gesichtshaut ist mit Sicherheit nicht schön. Vielleicht gehört ihr sogar zu den betroffenen Personenkreis. Ich selbst hatte früher eher trockene Haut, ab und an mal einen kleinen Pickel. Jedoch hat die letzte Schwangerschaft meine Hormone durcheinander geworfen. Viele Pickel, fettige Gesichtshaut. Es ist einfach schlimm. In den USA verwenden viele Menschen mit unreiner Haut oder gar Akne LED Masken. Das blaue Licht reizt die Chemikalien innerhalb der Akne und lässt diese absterben. Leider war es bis dato einfach immer zu teuer. Aber Neutrogena liefert nun ein Produkt, das für jeden erschwinglich ist und zu Haue genutzt werden kann. Doch wie gut ist das Produkt?

PREIS ca. 30€
RÖTUNGEN, UNREINE HAUT? - NICHT BEI MIR In den letzten 14 Tagen habe ich diese Maske reiflich ausprobiert. Erste Ergebnisse sollen schon nach einer Woche sichtbar sein. Ich gehöre jedoch zu den Menschen, die lieber ausführlich testen.
Die Maske erinnert mich an eine …