Manhattan Soft Rouge Lippenstift No 960 im Test

Sonntag, August 07, 2016 1 Comments A+ a-

Pure Farbpigmente und Glanz in einer schwerelose Textur, die sich wie Gel auf die Lippen leg. Satte Farbe nach dem Auftragen mit einem Gefühl von Polsterung und angenehmer Feuchtigkeit ohne zu verkleben. Langanhaltend und ebenmäßig. So beschreibt Manhattan seinen Soft Rouge Lippenstift, nur in eigenen Worten. Klingt wieder nach dem ultimativen Produkt, aber ob der Hersteller mal wieder etwas übertreibt, oder diesmal auf ganzer Linie überzeugen kann, haben meine Lippen in den letzten Tagen ausprobiert.


PREIS
3,35€ zum Beispiel bei Müller oder Amazon

MEINE ERFAHRUNGEN
Optisch gefällt mir die silbere Verpackung ganz gut. Sie erinnert mich an meinen ersten Lippenstift, den ich mir mit 14 gekauft habe, und der auch in einer silbernen Hülle kam, aber etwas eckiger war. Dafür hielt er damals seine fünf Stunden problemlos ohne die Lippen auszutrocknen. Das erwarte ich bei einem cremigen Lippenstift, wie diesem nicht ganz, aber ich war neugierig, was Manhattan diesmal unter langanhaltend versteht.


Der Lippenstift sieht live nach einem dunklen Rot aus, und gefällt mir sehr gut. Er lässt sich gut auftragen, ist samtig weich auf den Lippen, aber der Farbton entspricht nicht dem Bild, welches auf der Hülse oder durch den Stift vermutet wird. Es ist transparenter, heller und nicht so intensiv, wie ich vermutet hätte. Gefällt mir aber eigentlich sehr gut. Der Geschmack ist ebenfalls recht künstlich und gefällt mir nicht so gut.

Die Haltbarkeit ist nicht langanhaltend. Isst man, ist die Farbe danach verschwunden. Ohne essen und trinken hält der Lippenstift bei mir zwei Stunden, bevor er danach gänzlich verschwunden ist. Es gibt schlimmere, aber langanhaltend ist er definitiv nicht. Dafür hinterlässt er keine Ränder, wenn er verblasst. 

FAZIT
Ich mag die Textur und die Farben die es gibt. Sogar der sichtbare Unterschied nach dem Auftragen ist überraschend positiv. Leider einfach zu schnell verschwunden, und im Grunde stimmt die Hälfte des Herstellerversprechens nicht. 

*kostenfreies Testmuster ohne jegliche Bedingungen.

1 Kommentare:

Write Kommentare
Bloody
AUTHOR
8. August 2016 um 10:41 delete

Hallöchen,
schade, dass die Farbe nicht länger hält. Aber sieht trotzdem nicht schlecht aus.

Viele Grüße
Bloody

Reply
avatar

Anregungen, Fragen, Kritik oder gar Lob? Immer her damit. Alle Fragen werden hier beantwortet. Kommentare werden nach Sichtung freigeschaltet. Alle Links sind No-Follow. Alle Kommentare von sogenannten Testseiten, die sich auf ein Produkt spezialisiert haben, werden automatisch gelöscht. Spart sie euch also.