Auna HiFi-Verstärker 5-Kanal Surround Receiver im Test

Sonntag, Oktober 02, 2016 0 Comments A+ a-

5.1 Surround Systeme erfreuen sich großer Beliebtheit und das ganze kann man mit einem teuren oder günstigen Hifi-Surround-Verstärker kombinieren. Wir haben für euch in den letzten 14 Tagen ein günstiges Modell aus dem Hause Auna getestet, wie er uns gefallen hat, verraten wir euch nun in unserem Testbericht. 


PREIS 
65€


UNSERE ERFAHRUNGEN
Der Verstärker kommt in einem Karton, der innen noch mal den originalen Verpackungskarton aufweist. Alles ist gut geschützt, sodass es eigentlich sehr unwahrscheinlich ist, dass etwas defekt ankommt, weil es unterwegs geworfen wurde. 

Schon beim Herausnehmen merkt man jedoch die Qualität. Es fühlt sich alles sehr leicht und dünn an. Hier bin ich teilweise von Auna bessere Qualität gewohnt. Gerade das Gehäuse wirkt sehr flatterig und könnte oben stabiler sein. Die Anschlüsse sind hingegen sauber verarbeitet und wirken hochwertiger, als das Display und die Front. Aber das ist natürlich eine Frage des Geschmacks und Empfindens.

Die Anleitung ist okay, könnte aber gerade für Anfänger, die sich wahrscheinlich einen solchen Verstärker holen, etwas ausführlicher sein. Fragen blieben zwar bei uns keine offen, aber mein Mann kennt sich auch gut aus und hätte gar keinen Blick hinein werfen müssen.

Angeschlossen lässt sich der Verstärker sofort anschalten und das Display erleuchtet sehr grell. Tagsüber egal, aber am Abend empfinde ich es zum dunkleren Wohnzimmer schon eher störend. Zumal die Anzeige nicht sehr genau ist. 



Möchte man nun am Gerät über die Regler alles einstellen, fällt sofort auf, dass diese einen recht hochen Widerstand haben und sich nicht schön bewegen lassen. Das ist für uns aber positiv, weil wir kleine Kinder haben und solche Regler natürlich zum Spielen verleiten. 


Die Fernbedienung ist größer, als die meisten anderen Auna-Varianten, aber auf ein Minimum beschränkt. An sich vollkommen ausreichend, aber leider hat sie keinen schönen Druckpunkt und gefühlt jede  Eingabe wird nicht angenommen, sondern benötigt einen erneuten Druck. 


Kommen wir nun zum Sound. Bei uns funktionieren alle 5 Kanäle, aber nicht ohne einen Grundbrummton, der ganz ehrlich schon etwas nervt. Schaut man einen Film, dann hört man es vor allen Dingen in den ruhigen Szenen deutlich. Während des Films blendet man es jedoch mit der Zeit irgendwie aus. Trotzdem möchte ich es einfach erwähnen, weil das nicht unbedingt auf Dauer schön ist. Das kann bei uns ein Einzelfall sein, aber ich denke, wenn ich die anderen Bewertungen lese, ist es das nicht.

FAZIT
Preislich eine schöne Sache, auf den Fotos auch sehr toll, und das, was der Verstärker leistet, ist nicht schlechter vom Sound und Wums her, als unser normaler Verstärker, aber das Brummen und die Verarbeitung könnten definitiv besser sein. In Anbetracht des Preises eher durchschnittlich. 



*kostenfreies Testmuster ohne jegliche Bedingungen. 

Anregungen, Fragen, Kritik oder gar Lob? Immer her damit. Alle Fragen werden hier beantwortet. Kommentare werden nach Sichtung freigeschaltet. Alle Links sind No-Follow. Alle Kommentare von sogenannten Testseiten, die sich auf ein Produkt spezialisiert haben, werden automatisch gelöscht. Spart sie euch also.