Direkt zum Hauptbereich

Reer BeeConnect Plus im Test

Zur Babyausstattung gehört für die meisten Eltern ganz klar ein Babyphone. Bei Jack haben wir ungefähr einen Monat gesucht, um ein Modell zu finden. Bei Nick hatten wir dank eines anderen Produkttestes ein richtig tolles Video-Babyphone. In den ersten Wochen allein im Zimmer kann ich jeder Mutter ein solches Babyphone nur ans Herz legen, weil man wirklich alles sehen kann, sogar die Atmung. Für Ben hatte ich schon einige Modelle, und mich eigentlich wieder für mein geliebtes Belkin entschieden, als dieses Modell zum Test ins Haus geflattert kam. 


PREIS
55€

DER ERSTE EINDRUCK
Das Babyphone macht beim Auspacken einen guten, stabilen Eindruck. Es besteht aus zwei Teilen, die jeweils die Form einer Wabe haben, woher auch der Name BeeConnect abgeleitet wurde. Die Babystation hat ein Nachtlicht, kann Musik abspielen und mit Mama kommunizieren. Die Tasten sind übersichtlich angelegt, da sie aufs Minimum beschränkt sind und haben einen guten Druckpunkt. Die Elterneinheit ist für Akku ausgelegt, die Babystation ist mit Strom, wie die meisten Babyphone. 


IM ALLTAGSTEST
Wir haben das Babyphone mit unserem Ben nun 14 Tage ausprobiert und unsere Erfahrungen sind für ein klassisches Babyphone sehr positiv. Fangen wir mit dem Akku an. Der hält bei uns 10 Stunden, aber unser Sohn ist auch eine Wühlmaus und das Gerät überträgt sehr häufig. Man kann es also ohne Probleme über den Tag schaffen, da man es schließlich nicht immer nutzt. 

Die Elterneinheit zeigt nicht nur akustisch, sondern auch visuell, dass das Kind aktiv ist oder Geräusche von sich gibt. In dem Fall blinken die Lichter, sodass man es auch bei Musik oder dem TV wahrnimmt. Nimmt man das Baby wahr, kann entschieden werden, wie man darauf reagiert. Zum Beispiel kann das Licht angeschaltet werden. Es ist dezent, warm und erschreckt die Babys nicht. Alternativ kann man das Baby auch mittels Schlaflieder wieder zum Einschlafen bringen. Acht Melodien sind vorhanden, von denen mein Sohn zwei mag. Die anderen halten ihn irgendwie eher wach. Ansonsten kann ich auch Hallo sagen und ihm zeigen, das ich komme. Allerdings erschreckt sich mein Sohn durch die Talk-Funktion eher oder schreit, weil er nicht hoch gehoben wird, obwohl ich ja augenscheinlich im Raum bin.


Die Reichweite empfinde ich persönlich ebenfalls als ausreichend. Wir haben es ausprobiert und bei den Nachbarn getestet, ob die Elterneinheit auch anspringt, wenn einer von uns im Kinderzimmer Alarm macht und durch die beiden Hauswände klappt es problemlos. 300m sind es zwar nicht, aber dicke Hauswände schwächen das Signal bekanntlich mehr als die Strecke. 

Störungen konnte ich bis jetzt keine feststellen. 

FAZIT – REER  BEECONECT
Das Babyphone hat zwar keine Kamera, aber überzeugt durch Zuverlässigkeit. Ich kann es beim Putzen an der Hose befestigen und habe meine Elterneinheit immer griffbereit. Sie hat alle grundlegenden Funktionen und somit kann ich nichts bemängeln. 

*kostenfreies Testmuster ohne jegliche Bedingungen. 

Kommentare

Beliebteste Artikel des Monat

Mary Kay Cosmetic - Meine Erfahrungen

Kennt ihr Mary Kay? Ich muss zugeben, dass ich davon schon mal was gehört hatte, aber ich bin nicht so der Fan von Produkten, die man auf Partys kaufen kann. Tupperware okay, aber bei Kosmetik, muss nicht sein. Nennt mich da ruhig altmodisch. Durch Zufall habe ich dann eine Kosmetikerin vor Ort kennengelernt, die für ein Vorher-Nachher-Shooting inklusive einem Foto Personen gesucht hat. Ich bin kein Schminkprofi und dachte mir, warum nicht einfach mal hin und ein paar Tipps abgucken, vielleicht eine kleine Beratung bekommen. Genutzt wurden nur Produkte aus dem Hause Mary Kay, und das Ergebnis konnte sich in der Tat sehen lassen. Ich habe mich echt einmal hübsch gefühlt, und so habe ich den Katalog samt Beratungstermin für die Produkte mit nach Hause genommen.

BERATUNG /  MARY KAY PARTY Ob ihr euch nun allene beraten lasst, oder gleich eine kleine Party veranstaltet, ist euch überlassen. Ich habe mich erst einmal alleine beraten lassen, und im Anschluss noch ein Party veranstaltet. Dort …

Storio Max 7 Zoll Tablet im Test

Ganz ehrlich, ich kann nicht nachvollziehen warum Unternehmen so mit Kinderwünschen, und Geldbeuteln von uns Eltern spielen. Es gab ja schon zu meiner Zeit oft Spielzeug, wo meine Eltern gesagt haben, das ist raus geworfenes Geld, aber so langsam begreife ich erst, warum. Wir durfte über ein Testprogramm den Storio Max 7 Zoll testen, und es tut mir leid, aber auch dieses VTech Produkt kann ich nicht ruhigen Gewissens empfehlen, damit es bei euren Kindern unterm Weihnachtsbaum liegt, dafür müsste es stabiler laufen.

PREIS 140€
GELDGIER, PECH ODER WO LIEGT DAS PROBLEM Bevor ich auf den Storio eingehe, möchte ich auf andere technische Geräte kurz eingehen. Man nehme die früheren GameBoys, den Nintendo DS oder ähnliche Produkte. Wenig Lernspiele, aber Fehlerquote, Pleiten, Pech und Pannen minimal. Selbst beim Clempad, wo wir schon dachten durch den ständigen Reboot gar nicht so toll, hat ein Kind mehr Spaß. Wir hatten 2014 schon den Storio 3S für meinen Sohn, der ebenfalls wenig Probleme hatt…

Zahnmilch - Wundermittel oder Fake - Im Test

Wir benutzen unsere Zähne jeden Tag und auch wenn wir einiges tuen, leidet der Zahnschmelz über die Jahre. Ich kann mich noch an die Werbung als Kind erinnern, wo ich nicht nachvollziehen konnte, warum manche Menschen schmerzempfindliche Zähne haben. Ja, jetzt mit über 30 kann ich es langsam nachvollziehen. Es gibt viele tolle Mittel die ein bisschen helfen sollen. Eins davon habe ich getestet. "Zahnmilch" heißt das Wunder und soll flüssiger Zahnschmelz sein. In den letzten Tagen habe ich das Produkt ausführlich getestet. 

PREIS 500ml kosten 7,99€
WAS SOLL SIE MACHEN - Reinigt den gesamten Mundraum, auch dort, wo die Zahnbürste nur schwer hinkommt - Wirkt nachhaltig antibakteriell - Schützt vor Mundgeruch und Zahnfleischproblemen - Beugt Karies und Zahnstein vor
Enthält künstlichen Zahnschmelz mit wertvollem Calcium (Zink-Carbonat-Hydroxylapatit) von Biorepair, der unseren natürlichen Zahnschmelz vor dem Abnutzen schützt. Durch die hohe Übereinstimmung mit der natürlichen Zahnschmel…