Frohes Neues Jahr - 2017

Einige wundern sich sicherlich, warum es gerade so ruhig ist. Der Dezember war leider ein Monat voller Krankheiten und noch immer habe ich einen Magen Darm Infekt. Ideal zu Silvester :/ 


Dafür habe ich schon ein paar Ideen für 2017, die vielleicht für den einen oder anderen auch interessant sind. Ich plane wöchentlich meinen aktuell liebsten Badezusatz vorzustellen und das kombiniert mit einem tollen Lesehighlight. 

Außerdem möchte ich meinen Vorsatz 2017 etwas abzunehmen auch in die Tat umsetzen. Meine 10.000 Schritte am Tag sind also Pflicht. Damit es nicht so langweilig ist, nutze ich dafür einige Fitness-Tracker Apps. Fitbit selbst hat einige Errungenschaften, die leider etwas fade sind, und daher habe ich mich nach Alternativen umgeschaut. Daher werde ich euch regelmäßig Erfahrungen mit Fitness-Adventuren teilen. Vielleicht motiviert das den einen oder anderen ja auch. :) 

Sobald ich wieder richtig essen kann, geht es auch mit meinen Gewürznudeln und der Weltreise weiter. 

Und nun kommt bitte gut ins neue Jahr, passt auf euch auf. 

Frohes Neues Jahr - 2017

Einige wundern sich sicherlich, warum es gerade so ruhig ist. Der Dezember war leider ein Monat voller Krankheiten und noch immer habe ich einen Magen Darm Infekt. Ideal zu Silvester :/ 


Dafür habe ich schon ein paar Ideen für 2017, die vielleicht für den einen oder anderen auch interessant sind. Ich plane wöchentlich meinen aktuell liebsten Badezusatz vorzustellen und das kombiniert mit einem tollen Lesehighlight. 

Außerdem möchte ich meinen Vorsatz 2017 etwas abzunehmen auch in die Tat umsetzen. Meine 10.000 Schritte am Tag sind also Pflicht. Damit es nicht so langweilig ist, nutze ich dafür einige Fitness-Tracker Apps. Fitbit selbst hat einige Errungenschaften, die leider etwas fade sind, und daher habe ich mich nach Alternativen umgeschaut. Daher werde ich euch regelmäßig Erfahrungen mit Fitness-Adventuren teilen. Vielleicht motiviert das den einen oder anderen ja auch. :) 

Sobald ich wieder richtig essen kann, geht es auch mit meinen Gewürznudeln und der Weltreise weiter. 

Und nun kommt bitte gut ins neue Jahr, passt auf euch auf. 

Filmkritik - Jason Bourne

Die Born-Reihe gehört mit zu den tollsten Trilogien meiner späten Jugend. Ich weiß nicht, wie oft ich alle Teile geschaut habe, aber definitiv mehr als einmal. Nachdem es einen Teil ohne Matt Damon gab, ist er nun wieder der Hauptcharakter. Wie uns der Film gefallen hat? 



FAKTEN
Titel: Jason Bourne
Land: USA
Jahr: 2016
Regie: Paul Greengrass
Darsteller: Matt Damon, Tommy Lee Jones, Alicia Vikander
Laufzeit: 123 Minuten

Altersfreigabe: FSK 16


WORUM GEHT ES
Jason Bourne ist untergetaucht. Nachdem alles geklärt wurde, versucht er sich seinen Lebensunterhalt in Preiskämpfen zu verdienen. Glücklich ist er nicht, aber besser als das Leben und die Verfolgungsjagden von früher. Doch dann taucht Nicky Parson bei ihm auf und erklärt ihm, dass sie bei einem Hack etwas entdeckt hat. Kurz darauf kommt sie ums Leben und auch Jason ist wieder im Visier der CIA. Neue Fragen tauchen auf, und Jason möchte endlich die Antworten, die ihm noch fehlen. Vor allen Dingen was sein Vater mit dem Projekt zu tun hatte und warum er wirklich sterben musste. Ein Wettlauf mit der Zeit und dem CIA beginnt. 


UNSERE FILMKRITIK
Jason Bourne steht für Action, Kämpfe, Spannung und Intrigen, wie man es sich für einen Film nur wünschen kann. Waren schon die Teile der Trilogie von damals eindrucksvoll und spannend, dann kann man neidlos zugeben, dass es den Machern erneut gelungen ist. Sie schließen nahtlos an. 

Am Anfang muss man erst einmal wieder in die Situation von damals finden. Weswegen die anfängliche Action etwas nebensächlich wahrgenommen wird, aber irgendwann ist wieder alles im Gedächtnis und der Film kann mit voller Aufmerksamkeit genossen werden. 

Matt Damon ist älter geworden, was man nicht nur an den leicht ergrauten Haaren sieht, sondern auch an den markanteren Gesichtszügen. An seinem Schauspieltalent hat er jedoch nichts eingebüßt. Er spielt noch immer überzeugend, kraftvoll und emotional die Rolle des Jason Bourne. Auch die anderen Schauspieler wie Tommy Lee Jones oder die etwas ründlichere Julia Stiles können an allen Ecken überzeugen. 

Auch die Action-Szenen wurden hervorragend umgesetzt und strotzen nur so vor Energie. Abgerundet werden sie durch passende Soundeffekte und Soundtracks. Es macht auf jeden Fall Spaß, dem Geschehen zu folgen.

Inhaltlich ist der Teil etwas reifer geworden, wie ich finde. Andere Fragen, die zu einer Verfolgungsjagd führen. Allerdings muss ich sagen, dass ich es schon etwas konstruiert fand und nicht alles 100% nachvollziehen konnte. Das liegt nicht an Logik-Lücken, sondern an den Ideen, die leicht konstruiert klingen. Zum Beispiel warum sie plötzlich nach den Dateien sucht uvm. Nichtsdestotrotz habe ich mich die volle Zeit amüsiert, über kleinere Gags, habe mitgefiebert, wenn es spannend wurde, und mich geärgert, wenn plötzlich ein Auto andere Autos aus den Weg rammen kann, aber von einer leichteren Fensterfront aufgehalten wird.  




SCHAUSPIELER💜💜💜💜💜
INHALT💜💜💜💜
SOUND💜💜💜💜💜
SPANUNNG💜💜💜💜
EFFEKTE💜💜💜💜 
GESAMT💙💙💙💙 

Filmkritik - Jason Bourne

Die Born-Reihe gehört mit zu den tollsten Trilogien meiner späten Jugend. Ich weiß nicht, wie oft ich alle Teile geschaut habe, aber definitiv mehr als einmal. Nachdem es einen Teil ohne Matt Damon gab, ist er nun wieder der Hauptcharakter. Wie uns der Film gefallen hat? 



FAKTEN
Titel: Jason Bourne
Land: USA
Jahr: 2016
Regie: Paul Greengrass
Darsteller: Matt Damon, Tommy Lee Jones, Alicia Vikander
Laufzeit: 123 Minuten

Altersfreigabe: FSK 16


WORUM GEHT ES
Jason Bourne ist untergetaucht. Nachdem alles geklärt wurde, versucht er sich seinen Lebensunterhalt in Preiskämpfen zu verdienen. Glücklich ist er nicht, aber besser als das Leben und die Verfolgungsjagden von früher. Doch dann taucht Nicky Parson bei ihm auf und erklärt ihm, dass sie bei einem Hack etwas entdeckt hat. Kurz darauf kommt sie ums Leben und auch Jason ist wieder im Visier der CIA. Neue Fragen tauchen auf, und Jason möchte endlich die Antworten, die ihm noch fehlen. Vor allen Dingen was sein Vater mit dem Projekt zu tun hatte und warum er wirklich sterben musste. Ein Wettlauf mit der Zeit und dem CIA beginnt. 


UNSERE FILMKRITIK
Jason Bourne steht für Action, Kämpfe, Spannung und Intrigen, wie man es sich für einen Film nur wünschen kann. Waren schon die Teile der Trilogie von damals eindrucksvoll und spannend, dann kann man neidlos zugeben, dass es den Machern erneut gelungen ist. Sie schließen nahtlos an. 

Am Anfang muss man erst einmal wieder in die Situation von damals finden. Weswegen die anfängliche Action etwas nebensächlich wahrgenommen wird, aber irgendwann ist wieder alles im Gedächtnis und der Film kann mit voller Aufmerksamkeit genossen werden. 

Matt Damon ist älter geworden, was man nicht nur an den leicht ergrauten Haaren sieht, sondern auch an den markanteren Gesichtszügen. An seinem Schauspieltalent hat er jedoch nichts eingebüßt. Er spielt noch immer überzeugend, kraftvoll und emotional die Rolle des Jason Bourne. Auch die anderen Schauspieler wie Tommy Lee Jones oder die etwas ründlichere Julia Stiles können an allen Ecken überzeugen. 

Auch die Action-Szenen wurden hervorragend umgesetzt und strotzen nur so vor Energie. Abgerundet werden sie durch passende Soundeffekte und Soundtracks. Es macht auf jeden Fall Spaß, dem Geschehen zu folgen.

Inhaltlich ist der Teil etwas reifer geworden, wie ich finde. Andere Fragen, die zu einer Verfolgungsjagd führen. Allerdings muss ich sagen, dass ich es schon etwas konstruiert fand und nicht alles 100% nachvollziehen konnte. Das liegt nicht an Logik-Lücken, sondern an den Ideen, die leicht konstruiert klingen. Zum Beispiel warum sie plötzlich nach den Dateien sucht uvm. Nichtsdestotrotz habe ich mich die volle Zeit amüsiert, über kleinere Gags, habe mitgefiebert, wenn es spannend wurde, und mich geärgert, wenn plötzlich ein Auto andere Autos aus den Weg rammen kann, aber von einer leichteren Fensterfront aufgehalten wird.  




SCHAUSPIELER💜💜💜💜💜
INHALT💜💜💜💜
SOUND💜💜💜💜💜
SPANUNNG💜💜💜💜
EFFEKTE💜💜💜💜 
GESAMT💙💙💙💙 

LAVERA WEIHNACHTSBOX

Beinahe hätte ich die Mail gelöscht, weil ich sie für Spam hielt, aber wie es der Zufall wollte, habe ich sie mir doch näher durchgelesen und auch gleich bezahlt. Es ist meine erste Beauty Box, die ich gewonnen habe. Ihr glaubt nicht, wie sehr ich mich darüber freue :) Heute zeige ich euch einfach mal, was so tolles in der Box drin war. 



  • Eye Make-Up Remover     3,49€
  • Regenerierende Bodymilk Bio-Cranberry & Bio-Arganöl     5,99€
  • Regenerierende Creme-Öl Dusche Bio-Cranberry & Bio-Arganöl     3,99€
  • Repair & Pflege Shampoo Bio-Rose & pflanzliches Erbsenprotein     3,99€
  • Repair & Pflege Kur Bio-Rose & pflanzliches Erbsenprotein     1,19€
  • Illuminating Eye Cream Perlen-Extrakt & Bio-Koffein     9,99€
  • Glossy Lips "Magic Red"     4,49€
  • Beautiful Mineral Eyeshadow "Shiny Taupe"     3,49€
  • Hand- & Nagelcreme 2in1 Pflege Bio-Olivenöl & Bio-Kamille     2,99€


Eins der Produkte. 

Somit hat die Box einen Wert von 39,61€ und ist für mich vom Prinzip her sogar unbezahlbar. Es sind viele wunderbare Produkte enthalten, die ich euch nach und nach gerne einzeln vorstellen möchte. 

FROHE WEIHNACHTEN

Wie doch die Zeit vergeht. Letztes Jahr war ich um diese Zeit noch mit dem letzten Schliff für das Weihnachtsgeschenk meines Mannes beschäftigt. Damals wussten wir noch nicht, dass uns ein letzter Nachwuchs ins Hause steht und ich hatte die Stoßstange von unserem Focus ST ruiniert. Dieses Jahr ist unser Ben bei uns, liegt gerade glücklich, lächelnd und frisch gebadet neben mir und ich bin wunschlos glücklich. 

Die Familie vereint im Lichterglanze.
Aller Zank und Streit vergessen.
Umarmungen und Küsse,
ein reich gedeckter Tisch,
und überall freundliche Gesichter.
Strahlende Kinderaugen öffnen die Geschenke.
Im Hintergrund ein warmes Feuer. 
Weihnachten in aller Munde.
Glückliche Erinnerungen für das nächste Jahr. 


Dichten kann ich nicht besonders gut, aber ich denke, ihr wisst, was ich euch damit sagen will. Ich wünsche euch von ganzen Herzen ein besinnliches Fest, das noch lange in euren Erinnerungen verankert sein wird. 

FROHE WEIHNACHTEN

Wie doch die Zeit vergeht. Letztes Jahr war ich um diese Zeit noch mit dem letzten Schliff für das Weihnachtsgeschenk meines Mannes beschäftigt. Damals wussten wir noch nicht, dass uns ein letzter Nachwuchs ins Hause steht und ich hatte die Stoßstange von unserem Focus ST ruiniert. Dieses Jahr ist unser Ben bei uns, liegt gerade glücklich, lächelnd und frisch gebadet neben mir und ich bin wunschlos glücklich. 

Die Familie vereint im Lichterglanze.
Aller Zank und Streit vergessen.
Umarmungen und Küsse,
ein reich gedeckter Tisch,
und überall freundliche Gesichter.
Strahlende Kinderaugen öffnen die Geschenke.
Im Hintergrund ein warmes Feuer. 
Weihnachten in aller Munde.
Glückliche Erinnerungen für das nächste Jahr. 


Dichten kann ich nicht besonders gut, aber ich denke, ihr wisst, was ich euch damit sagen will. Ich wünsche euch von ganzen Herzen ein besinnliches Fest, das noch lange in euren Erinnerungen verankert sein wird. 


FROHE WEIHNACHTEN

Wie doch die Zeit vergeht. Letztes Jahr war ich um diese Zeit noch mit dem letzten Schliff für das Weihnachtsgeschenk meines Mannes beschäftigt. Damals wussten wir noch nicht, dass uns ein letzter Nachwuchs ins Hause steht und ich hatte die Stoßstange von unserem Focus ST ruiniert. Dieses Jahr ist unser Ben bei uns, liegt gerade glücklich, lächelnd und frisch gebadet neben mir und ich bin wunschlos glücklich. 

Die Familie vereint im Lichterglanze.
Aller Zank und Streit vergessen.
Umarmungen und Küsse,
ein reich gedeckter Tisch,
und überall freundliche Gesichter.
Strahlende Kinderaugen öffnen die Geschenke.
Im Hintergrund ein warmes Feuer. 
Weihnachten in aller Munde.
Glückliche Erinnerungen für das nächste Jahr. 


Dichten kann ich nicht besonders gut, aber ich denke, ihr wisst, was ich euch damit sagen will. Ich wünsche euch von ganzen Herzen ein besinnliches Fest, das noch lange in euren Erinnerungen verankert sein wird. 


Labello - Auf die Brombeere gekommen

Vielleicht habt ihr die neue Limited Edition von Labello schon gesehen. Sie ist seit Oktober 2016 auf dem Markt. Wir haben sie als kleine Weihnachtsüberraschung vor einigen Tagen in der Post gehabt. Und zwar handelt es sich um die fruchtige Sorte Brombeere. Falls ihr sie noch nicht kennt, es lohnt sich, die Sorte auszuprobieren. 


PREIS
UVP 1,69€

UNSERE ERFAHRUNGEN
Labello muss nicht immer Standard sein, das beweißt diese Edition. Ich liebe Frucht und diese Sorte sorgt ganz klar für sommerliche Gefühle. Einmal daran gerochen und sie hebt die Stimmung, was bei diesem tristen Wetter ein dicker Pluspunkt ist. 

Fruchtig, frisch, sodass man am Liebsten hineinbeißen möchte. Der Geruch erinnert mich an total leckere Bonbons. 

Neben dem Geruch und der fruchtigen Sorte setzt Labello jedoch auf altbewährtes und so ist im Stift selbst die originale Labello Pflegeformel enthalten. Ob diese nun süchtig macht, pflegt oder nicht, muss jeder selbst entscheiden.

Ich persönlich mag Labello, bekomme aber von den Stiften regelmäßig Herpes und muss sie dann schon nach wenigen Nutzungen entsorgen, weswegen ich die Lip-Butter bevorzuge. Trotzdem weiß ich aus Erfahrung im gewissen Rahmen pflegt Labello super.

Mein Herpes hatte ich diesen Monat schon vor dem Labello-Test. Diesmal von einer starken Erkältung. Deswegen freue ich mich auf eine längere Nutzung. Bei dem Geschmack und Duft könnte sogar ich süchtig werden. Außerdem gibt der Stift minimal Farbe ab, wie die Color & Care Sorten und sorgt für frisch aussehende Lippen.

*kostenfreies Testmuster ohne jegliche Bedingungen. 

Glück ist, wenn man trotzdem liebt / Petra Hülsmann

Lust auf eine Portion Hamburg, Kitsch, Liebe und Romantik? Dann könnte der nachfolgende Titel vielleicht etwas für euch sein. Ich liebe die Autorin und war geschockt, als ich gesehen habe, dass es mal wieder ein neues Buch von ihr gibt. Was man nicht alles verpasst, wenn man mit Babybauch ans Bett gefesselt ist. Kurz entschlossen hab ich mir das Buch für das Wochenbett im Krankenhaus gekauft, aber erst einige Zeit danach bin ich wirklich dazu gekommen. Mein Vorabfazit: Kann sie nicht öfters ein Buch veröffentlichen, das hier ist leider schon wieder zu Ende.


FAKTEN ZUM BUCH
Autor: Petra Hülsmann
Titel: Glück ist, wenn man trotzdem liebt
Taschenbuch: 416 Seiten
Verlag: Bastei Lübbe (Bastei Lübbe Taschenbuch) (10. Juni 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3404173643
ISBN-13: 978-3404173648
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 16 Jahren
Preis: € 9,99
Genre: Liebe, Humor
Gelesen in: 4 Tagen

DAS COVER
Nein, was hat Petra sich dabei nur gedacht. Ihre vorherigen Werke waren auffällige Hintergrundfarben mit einem gehäkelten Tierchen, das zum Titel passt. Das hier wirkt so, ja sorry, öde. Ich hätte gelb für Sommer und eine gehäkelte Blume bevorzugt. Im Laden hätte ich das Buch genauso übersehen wie online, wäre da nicht zufällig der Name von Petra ins Auge gestochen. Hier fehlt ganz klar der Wiedererkennungswert.

FIGUREN IM ÜBERBLICK
Isabelle – mag Routine, mag Blumen, mag nicht jedes Essen, sucht den Traumprinzen
Jens – Koch, Bruder von Merle, Single, Restaurantbesitzer
Merle – Liebt Kochen, Chaos und weiß was sie will
Alex – Traumprinz, Anwalt
Knut – Taxifahrer mit Herz

INHALTLICHE FAKTEN
Ort: Hamburg
Zeit: 2015er
Perspektive: Ich-Perspektive Isa
Alter der Figuren: 16-35 im Groben

WORUM GEHT ES IN DEM BUCH
Isabelle ist ein Mensch, der sein Leben von vorne bis hinten durchgeplant hat. Sie hat einen festen Tag zum Wäschewaschen, Schwimmen, weiß was sie am Mittag isst, verpasst nie ihre Lieblingssendung, und wartet auf den Mann, der bei ihr ein BÄÄM verursacht. Nebenbei arbeitet sie in ihrem geliebten Blumenladen, den sie später von ihrer Chefin übernehmen möchte. Alles ist perfekt und wunderbar durchgeplant, doch dann ändert sich alles von einen Tag auf den anderen. Erst schließt ihr geliebtes Restaurant und wird durch ein anderes abgelöst. An sich nicht schlimm, würde der Koch, Jens sie nicht in den absoluten Wahnsinn treiben und ihr nie das servieren was sie sich wünscht, einfache Suppen wie von Erasco. Als dann auch noch ihre Daily Soap abgesetzt wird, nimmt das Schicksal ihren Lauf. Wenige Tage später muss sie mit ansehen, wie ein junges Mädchen bei ihr im Laden etwas klaut, und sich dann noch als Schwester von diesem Jens herausstellt, und anfängt ihr hinterher zu laufen, nachdem sie Merle, so heißt das Mädchen, besoffen vom Kitz nach Hause bringt. Um das Chaos perfekt zu machen, ist ihre Chefin auch noch pleite, kurz vor der Insolvenz, ihr geliebter Knut ist unglücklich verliebt, und ihr Traumprinz, fährt auch noch in den Urlaub. Kann es schlimmer kommen? Ja, aber das weiß sie zu dem Zeitpunkt noch nicht. Isabelles Leben wird grundlegend auf den Kopf gestellt und sie muss anfangen sich endlich mal Gedanken zu machen, wie sie mit dem Chaos am Besten umgeht. Neugierig geworden, dann lest einfach selbst, mehr möchte ich nicht verraten, weil ihr sonst bald zu viel wisst.

SARAHS LESEEINDRÜCKE
Hummeln im Herzen“ und „Wenn Schmetterlinge Loopings fliegen“ sind die vorherigen Werke von Petra Hülsmann und entweder liebt man die Autorin oder nicht. Ich habe mich von der ersten Seite in sie verliebt und auch ihr neuestes Werk „Glück ist, wenn man trotzdem liebt“ hat mich vollkommen überzeugen können.

Auch diesmal hat mich die Autorin von der ersten Seite an magisch angezogen. Ich selbst bin auch ein Mensch der Routine mag und konnte mich daher sofort mit Isabelle identifizieren. Okay, ihre Routine ist etwas übertrieben, aber macht sie trotzdem liebenswert. Kombiniert wird das Ganze durch eine chaotische, jugendliche Merle, einen attraktiven Koch und einem Traum von Anwalt. Eigentlich hatte sie mich schon mit dem Koch, denn ich arbeite selbst in der Gastronomie, genauer gesagt in der Küche, sofern ich nicht in Elternzeit bin. Jens, sein Restaurant und seine Kreationen haben mir schon beim Lesen Lust auf mehr gemacht, und was passt besser als ein Liebesroman, wo es um Essen geht. Liebe geht bekanntlich durch den Magen.

Natürlich ist das Buch sehr vorhersehbar, aber ganz ehrlich das war schon immer so und was anderes möchte man bei den Werken von Petra Hülsmann auch gar nicht. Der Weg ist das Ziel und all die typischen Pannen, weiteren Charaktere und Umwege machen ihre Werke so einzigartig. Ich könnte ihre Werke ohne Probleme am Stück lesen, lass mir aber immer gerne Zeit, um lange davon zu haben.

Klar, geht es in der Hauptgeschichte darum, wer am Ende das Herz von Isabelle erobert und wie. Aber auch drumherum gibt es Liebe, und diesmal sogar sehr interessant. Da wäre zum Beispiel Knut, der sich in eine Kiezdame verliebt und plötzlich nicht mehr die klugen Ratschläge gibt, sondern urplötzlich verunsichert ist. Dann wäre da ihre Chefin, die nach außen eine harmonische Ehe führt, aber wenn man genau hinschaut die Routine die Oberhand gewonnen hat. Das Buch zeigt so, dass jede Liebe anders ist und man nur gewinnen kann, wenn man kämpft. Schließlich gibt es auch genügend negative Beispiele, auf die ich jetzt nicht näher eingehen möchte, um euch nicht zu viel zu verraten. Es sind genauer gesagt drei Beispiele, die zeigen, dass nicht jede Beziehung funktioniert oder auf Dauer hält.

Es geht aber nicht nur um Liebe, sondern eben auch Veränderungen. Es gibt so viele Menschen, die vor kleineren und größeren Veränderungen Angst haben, und Petra Hülsmann zeigt auf, das jede Veränderung auch etwas schönes mit sich bringen kann, wenn man positiv an die Sache herangeht. Und das macht schon beim Lesen Mut für das nächste Hindernis.

Mit Sicherheit ist auch hier wieder der Punkt, wo sich die Geister scheiden. Nüchtern betrachtet ist Isabelle eine Figur, die eher sehr unreif wirkt, es ist alles vorhersehbar, bis auf kleinere Details, und das Buch endet mit einem Happy End. Nicht jeder mag das, weswegen ich lieber empfehle, in einer Leseprobe das Buch anzutesten. Es ist eben seichte Kost, die einen zum Träumen anregt und berieselt. Zu Isabelles Verteidigung muss ich aber sagen, es gibt auch genügend Menschen mit 27, die genauso sind, weil sie ängstlich sind. Fragt mal meinen Mann. :)

FAZIT: Die Geschichte ist vorhersehbar, aber ein Gaumenschmaus fürs Herz. Leider wieder viel zu schnell zu Ende, und leider kommt die liebe Petra nie meinem Wunsch nach einer Fortsetzung nach. Bei jedem ihrer Werke bin ich am Ende so traurig, und liebgewonnene Freunde verlassen einen, wo man gerne auch einen zweiten Band lesen würde, und es sicherlich auch viele tolle Ideen / Möglichkeiten gäbe. Nun gut, nächstes Jahr gibt es ja wieder was neues.

COVER💜💜💜💜
STIL💜💜💜💜💜
CHARAKTERE💜💜💜💜💜
SPANNUNG💜💜💜
HUMOR💜💜💜💜💜
LIEBE💜💜💜💜💜
GESAMT💙💙💙💙💙

TIPP: Nachwuchsautoren zwischen 13 und 19 gesucht

Wie schon die Überschrift verrät, geht es diesmal nicht um einen Autor, kein neues Buch, keine Blogparade und auch nicht um eine meiner Rezensionen, die ihr sonst eigentlich auf meinem Blog antrefft. Und zwar möchte ich euch diesmal auf einen tollen Wettbewerb für Nachwuchsautoren aufmerksam machen.

Es gibt so viele Talente da draußen, die nur darauf warten entdeckt zu werden. Es gibt aber auch viele Talente, die noch gar nichts davon wissen oder Schreiberlinge, die einfach Angst davor haben, etwas einzureichen, weil sie nicht wissen, ob ihre Geschichten überhaupt gut oder gar interessant sind.

Ich finde es daher toll, dass viele Verlage Schreibwettbewerbe veranstalten. Einen ganz besonders tollen Verlag möchte ich bei seinem Wettbewerb unterstützen. Das liegt daran, dass die Ausschreibungen dort wirklich toll sind. Sowohl thematisch, als auch von der Einfachheit. Man muss nicht in Vorkasse gehen, keine super schweren Vorlagen beachten und bekommt nebst Belegexemplar auch noch ein anteiliges Honorar. Das ist bei vielen Verlagen leider nicht der Fall. 

Falls ihr also zwischen 13 und 19 Jahren alt seid, oder jemanden in der Familie, Freundeskreis oder so kennt, der gerne schreibt und mehr oder weniger Talent hat, dann zeigt ihm doch einfach den Post. Bis zum 1.6.2017 könnt ihr eure Geschichten einreichen. 

Dornröschen hatte es leichter / Vanessa Mansini

Heute habe ich ein Buch für euch, welches ich für eine Blog-Tour gelesen habe. Beworben habe ich mich aus ganz einfachen Gründen. Ich liebe Dornröschen, ich mag romantische Bücher und Liebesgeschichten, wo es ums Internet geht.


DAS COVER
Das Cover ist nicht meins. Eine schlafende Frau mit rotem Haar, im Hintergrund einige Handys. Da gibt es in meinen Augen bessere Eyecatcher. Nun gut für ein selbst verlegtes Buch in Ordnung.

FIGUREN IM ÜBERBLICK
Hermine – Mit 17 ins Koma, erwacht mit 37
Lucy – Will Köchin werden
Steff – Ehemals beste Freundin von Hermine
Jan – Hermines Jugendfreund

INHALTLICHE FAKTEN
Ort: Berlin
Zeit: 2016

WORUM GEHT ES IN DEM BUCH
Hermine ist 17 Jahre alt, es ist das Jahr 1996 und sie will zu ihrem Freund Jan. Als sie aufwacht ist sie Krankenhaus. Sie befindet sich im Jahr 2016 und hat 20 Jahre im Koma gelegen. Auf dem Weg zu Jan hat sie die Kurve nicht richtig bekommen und eine Telefonzelle geküsst. Nicht nur der Schock schon so alt zu sein, sondern auch die Tatsache, dass sich alles verändert hat, machen ihr das Leben nicht gerade leicht. Mit Jan ist sie natürlich nicht mehr zusammen, wie sie mit Schock feststellen durfte. Alle haben ein Smartphone, Computer sind winzig und gedated wird heute über Apps und das Internet. Und genau das muss Hermine jetzt machen, denn ihre biologische Uhr tickt.

SARAHS LESEEINDRÜCKE
Ich liebe Liebesromane, ich liebe Dornröschen, ich liebe Internet-Love-Storys und ich mag auch viele selbst verlegte Bücher. Ihr seht also, das Buch hat alles, was mich glücklich machen könnte. Könnte, weil es mich leider nicht vollends glücklich gemacht hat.

Es fängt schon mit dem Stil an. Hier muss ich sagen, dass ich da zur Zeit sehr, sehr kritisch bin. Ich versuche selbst gerade für meine Jungs ein kleines Buch zu schreiben, schreibe dementsprechend sehr ähnlich, und bin auch leider selbst so kritisch / ehrlich zu sagen, dass es einfach klingt. Nicht so harmonisch und genial, wie bei vielen tollen Autoren, wie z.B. P. Hülsmann. Leider schafft es der Autor bzw. die Autorin nicht diesen Wortzauber bei mir zu wecken. Gut geschrieben, anschaulich, aber eben einfach. Das sind dann für mich schon einmal keine fünf Sterne mehr.

Inhaltlich wird auf ein langes Koma gesetzt, wo die Patientin über Jahre zu Hause war und nach 20 Jahren überraschend aufwacht. Ich kenne mich mit einem Koma nicht aus. Selbst wenn man gedreht, gewendet und bewegt wird, sind die Muskeln doch mehr als schwach. Dementsprechend fand ich es faszinierend, wie schnell die Figur wieder fit war. Ich glaube Reha hätte auch nicht ins Konzept gepasst.

Am Anfang fand ich es noch echt schön. Ich bin ein Kind der 90er, sprich nur etwas jünger als die Hauptfigur. Aus diesem Grund konnte ich die Sprünge gut nachvollziehen. Es ist ein kultureller Schock. Mein erstes Handy 1999 war ein riesiger Knochen, mein erster PC hatte noch teilweise DOS, man musste ewig an einer Datei herunterladen, gechattet wurde später über ICQ, Bücher musste man in der Hand halten und man war trotz Handy weniger erreichbar.

Nur wurde dieser Schock, den man einfach nach 20 Jahren Schlaf machen muss, nicht gut eingefangen. Es tut mir leid, aber das ist hier einfach nicht gelungen. Der Vater will alles erklären, aber sie hat gar kein Interesse daran. Grob werden Sachen angerissen, sie kann schneller mit einem Smartphone klarkommen, als jemand, der es damals wirklich zum ersten Mal in der Hand hielt. Selbst ich, wenn ich ein anderes Smartphone in die Hand nehme, brauche einige Sekunden, um mich damit zurecht zu finden, sie benötigt nicht viel Länger, ohne überhaupt etwas zu kennen. Zwischendurch wird immer wieder mal etwas eingeworfen, was aber künstlich klingt. Zum Beispiel die Aufzählungen der gestorbenen Musiklegenden, während der 11.9 nur nebenbei erwähnt wird. Mir gefällt diese Umsetzung vom Schock echt nicht, weil es leicht künstlich bzw. zu gewollt und nicht gekonnt klingt. Man möge mir das verzeihen.

Neben dem Kulturschock, geht es auch um die Liebe. Klar, wenn ich aufwache, würde ich auch als erstes nach meinem Freund fragen. Ich weiß nicht, ob ich einen Gedanken daran verschwendet hätte, ob er inzwischen geheiratet hat, vielleicht schwul geworden ist oder vielleicht sogar tot ist. Von daher konnte ich ihre Reaktion nach dem Aufwachen gut nachvollziehen. Auch der dadurch entstandene Schock ist greifbar und gut umgesetzt. Sogar die danach tickende innere Uhr war verständlich. Es ist okay, aber auch hier habe ich was anderes erwartet. Internet bietet nun einmal viele lustige Ideen. Ich habe meinem Mann im Internet kennengelernt und viele Frösche küssen müssen, bis einer der Prinz wurde. Keine lustigen Ideen, dafür ein Typ mit dem ich nicht warm wurde, ein Ex, an dem sie noch hängt, wo jeder Depp ahnt, dass es hier eine Wendung gibt.

FAZIT: Man fiebert nicht mit, das Herz ist nicht glücklich, und man träumt nicht davon es selbst zu erleben. Es ist okay, oberer Durchschnitt, aber nicht mehr.

FAKTEN ZUM BUCH
Autor: Vanessa Mansini
Titel: Dornröschen hatte es leichter
Taschenbuch: 364 Seiten
Verlag: Michael Meisheit; Auflage: 1 (12. Oktober 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3981721039
ISBN-13: 978-3981721034
Preis: € 9,90
Genre: Märchen, Moderne, Liebe, Koma
Gelesen in: 2 Tagen


COVER💜💜
STIL💜💜💜💜
CHARAKTERE💜💜💜
SPANNUNG💜💜💜
HUMOR💜💜💜 
LIEBE💜💜💜 
GESAMT💙💙💙 

Selbst reparieren oder reparieren lassen? - Die besten Tipps zur Geschirrspüler-Reparatur

Anzeige - Wer seinen Geschirrspüler repariert/reparieren lässt, spart Energie und schont die Umwelt. Ob diese Weisheit zutrifft ist jedoch vom Einzelfall abhängig, wie Altgeräte immer wieder beweisen: Spült der eigene Geschirrspüler bereits 10 Jahre lang Teller, Besteck und Brotboxen, verbraucht er bei seinen Waschgängen deutlich mehr, als ein moderner Geschirrspüler. Eine Wasserersparnis von bis zu 40 % ist keine Seltenheit, da neue Maschinen von Bauknecht, Miele und Neff lediglich zwischen 9 und 18 Litern Wasser verbrauchen.Ganz anders eine Spülmaschine der Hersteller AEG oder Electrolux: 18 Liter sind hier das Minimum an Wasser. Wer ein Altgerät besitzt und beim Blick auf die Gebrauchsanweisung feststellt, dass deutlich mehr Wasser und Strom verbraucht werden, sollte ein Spezialist mit der Begutachtung der Spülmaschine beauftragen. Möglicherweise ist eine Geschirrspüler-Reparatur ja doch rentabel.

Miele - Geschirrspülmaschine


Selbstständige Reparatur oder Kundendienst?

Geschirrspüler verfügen über ein komplexes Innenleben, weshalb es nicht immer leicht ist, Reparaturen selbst durchzuführen. Als Alternativen zum eigenen Werkzeugkasten empfehlen sich zum einen der Kundendienst des Herstellers, zum anderen ein Reparaturdienst für Haushaltsgeräte. Die Reparatur selbst erfolgt entweder direkt vor Ort, oder in der Werkstatt des Anbieters selbst. Günstige Preise (lediglich 5 Euro für Fahrten innerhalb der Stadt (Berlin) und zumeist kurze Reparaturzeiten zählen für viele zu den Hauptgründen, den eigenen Geschirrspüler reparieren zu lassen. Wichtig ist jedoch: Bevor der Reparaturdienst Mitarbeiter Ihr Haushaltsgerät mit in die Werkstatt nimmt, lassen Sie sich noch vor Ort einen Kostenvoranschlag geben. So schützen Sie sich vor bösen Überraschungen, denn in Einzelfällen kann die Reparatur ordentlich ins Geld gehen. Vereinbaren Sie am besten auch, dass Rücksprache mit Ihnen gehalten werden soll, falls teure Ersatzteile beschafft werden müssen.Trotz dieser durchaus günstigen Angebote gibt es sie nach wie vor: Hobby-Heimwerker, die ihren Geschirrspüler gerne selbst reparieren. Von einer überstürzten Fehleranalyse raten Händler und Reparaturdienste jedoch gleichermaßen ab. Treffen Sie daher Sicherheitsvorkehrungen und trennen Sie die Spülmaschine stets vom Stromkreis. Vergewissern Sie sich, dass keinerlei Wasser beim Öffnen der Maschine austritt und beugen Sie so einem Wasserschaden vor. Erkennen Sie bereits vor dem Öffnen der Luke, dass Wasser nicht abgesaugt wird, handelt es sich höchstwahrscheinlich um ein blockiertes Sieb.

Häufige Defekte und ihre Ursachen

Egal ob Miele, Neff, Bauknecht oder Gorenje: Beschädigungen können bei jedem Fabrikat auftreten. Zur besseren Übersicht wollen wir diese kurz zusammenfassen.
1. Gerät heizt nicht 
Ist der Heizstab oder gar das Thermostat einer Geschirrspülmaschine defekt, sollten Sie von einer selbstständigen Reparatur Abstand nehmen. Beauftragen sie staatdessen einen Reparaturdienst für Geschirrspüler.
2. Wasser läuft nicht ab 
Zu den häufigsten Ursachen für nicht ablaufendes Wasser zählen Essensreste, angesammelte Schmutzpartikel und Fremdkörper. Beugen Sie daher vor und entfernen Sie grobe Essensreste unmittelbar vor dem Waschgang. Eine Reparatur können Sie hier selbst vornehmen: Reinigen Sie dafür gründlich das Ablaufsieb und entknicken Sie sämtliche Schläuche.
3. Tür lässt sich nicht öffnen 
Blockiert die Tür der Spülmaschine, handelt es sich um ein defektes Türschloss. In den meisten Fällen ist es der Geschirrspüler selbst, der eine Öffnung verhindert, da er annimmt, dass sich noch Wasser in der Maschine befindet. Trennen Sie den Geschirrspüler vom Wasserkreislauf und dem Stromnetz und versuchen Sie das Schloss behutsam zu öffnen.
4. Wasser läuft nicht ein 
Auch der Zulaufschlauch kann durch Fremdkörper oder Schmutz blockiert sein. Befreien Sie ihn davor von groben Schmutzresten und testen Sie darüber hinaus den Wasserhahn. Führt dieser kein Wasser, könnte er selbst verstopft sein.

Eigenständige Reparatur oder Reparaturdienst?

Abschließend wäre zu sagen, dass eine eigenständige Reparatur nicht in jedem Fall durchführbar ist. Sind Steuerplatinen oder der Heizstab beschädigt, sollten sie sich an den Kundendienst des Herstellers (Garantie beachten) oder an einen Reparaturdienst wenden. Der Vorteil: Ein Servicepartner, am Beispiel der Geschirrspüler Reparatur Berlin (siehe oben), repariert oftmals für einen sehr günstigen Preis und gibt eine Garantie auf verbaute Ersatzteile.Wer bei der Reparatur selbst aktiv werden will, sollte sich ebenfalls an der Art des Schadens orientieren. Einfache Wartungs- und Reinigungsarbeiten können demnach von jedem halbwegs geschickten Heimwerker durchgeführt werden. Firmen wie Bauknecht, Neff, Miele, Electrolux, AEG oder Gorenje geben dazu nützliche Tipps für Verbraucher auf ihren Webseiten. Wie bereits beschrieben, sollten schwerwiegende Beschädigungen nur von ausgebildeten Experten behoben werden.

Selbst reparieren oder reparieren lassen? - Die besten Tipps zur Geschirrspüler-Reparatur

Anzeige - Wer seinen Geschirrspüler repariert/reparieren lässt, spart Energie und schont die Umwelt. Ob diese Weisheit zutrifft ist jedoch vom Einzelfall abhängig, wie Altgeräte immer wieder beweisen: Spült der eigene Geschirrspüler bereits 10 Jahre lang Teller, Besteck und Brotboxen, verbraucht er bei seinen Waschgängen deutlich mehr, als ein moderner Geschirrspüler. Eine Wasserersparnis von bis zu 40 % ist keine Seltenheit, da neue Maschinen von Bauknecht, Miele und Neff lediglich zwischen 9 und 18 Litern Wasser verbrauchen.Ganz anders eine Spülmaschine der Hersteller AEG oder Electrolux: 18 Liter sind hier das Minimum an Wasser. Wer ein Altgerät besitzt und beim Blick auf die Gebrauchsanweisung feststellt, dass deutlich mehr Wasser und Strom verbraucht werden, sollte ein Spezialist mit der Begutachtung der Spülmaschine beauftragen. Möglicherweise ist eine Geschirrspüler-Reparatur ja doch rentabel.

Miele - Geschirrspülmaschine


Selbstständige Reparatur oder Kundendienst?

Geschirrspüler verfügen über ein komplexes Innenleben, weshalb es nicht immer leicht ist, Reparaturen selbst durchzuführen. Als Alternativen zum eigenen Werkzeugkasten empfehlen sich zum einen der Kundendienst des Herstellers, zum anderen ein Reparaturdienst für Haushaltsgeräte. Die Reparatur selbst erfolgt entweder direkt vor Ort, oder in der Werkstatt des Anbieters selbst. Günstige Preise (lediglich 5 Euro für Fahrten innerhalb der Stadt (Berlin) und zumeist kurze Reparaturzeiten zählen für viele zu den Hauptgründen, den eigenen Geschirrspüler reparieren zu lassen. Wichtig ist jedoch: Bevor der Reparaturdienst Mitarbeiter Ihr Haushaltsgerät mit in die Werkstatt nimmt, lassen Sie sich noch vor Ort einen Kostenvoranschlag geben. So schützen Sie sich vor bösen Überraschungen, denn in Einzelfällen kann die Reparatur ordentlich ins Geld gehen. Vereinbaren Sie am besten auch, dass Rücksprache mit Ihnen gehalten werden soll, falls teure Ersatzteile beschafft werden müssen.Trotz dieser durchaus günstigen Angebote gibt es sie nach wie vor: Hobby-Heimwerker, die ihren Geschirrspüler gerne selbst reparieren. Von einer überstürzten Fehleranalyse raten Händler und Reparaturdienste jedoch gleichermaßen ab. Treffen Sie daher Sicherheitsvorkehrungen und trennen Sie die Spülmaschine stets vom Stromkreis. Vergewissern Sie sich, dass keinerlei Wasser beim Öffnen der Maschine austritt und beugen Sie so einem Wasserschaden vor. Erkennen Sie bereits vor dem Öffnen der Luke, dass Wasser nicht abgesaugt wird, handelt es sich höchstwahrscheinlich um ein blockiertes Sieb.

Häufige Defekte und ihre Ursachen

Egal ob Miele, Neff, Bauknecht oder Gorenje: Beschädigungen können bei jedem Fabrikat auftreten. Zur besseren Übersicht wollen wir diese kurz zusammenfassen.
1. Gerät heizt nicht 
Ist der Heizstab oder gar das Thermostat einer Geschirrspülmaschine defekt, sollten Sie von einer selbstständigen Reparatur Abstand nehmen. Beauftragen sie staatdessen einen Reparaturdienst für Geschirrspüler.
2. Wasser läuft nicht ab 
Zu den häufigsten Ursachen für nicht ablaufendes Wasser zählen Essensreste, angesammelte Schmutzpartikel und Fremdkörper. Beugen Sie daher vor und entfernen Sie grobe Essensreste unmittelbar vor dem Waschgang. Eine Reparatur können Sie hier selbst vornehmen: Reinigen Sie dafür gründlich das Ablaufsieb und entknicken Sie sämtliche Schläuche.
3. Tür lässt sich nicht öffnen 
Blockiert die Tür der Spülmaschine, handelt es sich um ein defektes Türschloss. In den meisten Fällen ist es der Geschirrspüler selbst, der eine Öffnung verhindert, da er annimmt, dass sich noch Wasser in der Maschine befindet. Trennen Sie den Geschirrspüler vom Wasserkreislauf und dem Stromnetz und versuchen Sie das Schloss behutsam zu öffnen.
4. Wasser läuft nicht ein 
Auch der Zulaufschlauch kann durch Fremdkörper oder Schmutz blockiert sein. Befreien Sie ihn davor von groben Schmutzresten und testen Sie darüber hinaus den Wasserhahn. Führt dieser kein Wasser, könnte er selbst verstopft sein.

Eigenständige Reparatur oder Reparaturdienst?

Abschließend wäre zu sagen, dass eine eigenständige Reparatur nicht in jedem Fall durchführbar ist. Sind Steuerplatinen oder der Heizstab beschädigt, sollten sie sich an den Kundendienst des Herstellers (Garantie beachten) oder an einen Reparaturdienst wenden. Der Vorteil: Ein Servicepartner, am Beispiel der Geschirrspüler Reparatur Berlin (siehe oben), repariert oftmals für einen sehr günstigen Preis und gibt eine Garantie auf verbaute Ersatzteile.Wer bei der Reparatur selbst aktiv werden will, sollte sich ebenfalls an der Art des Schadens orientieren. Einfache Wartungs- und Reinigungsarbeiten können demnach von jedem halbwegs geschickten Heimwerker durchgeführt werden. Firmen wie Bauknecht, Neff, Miele, Electrolux, AEG oder Gorenje geben dazu nützliche Tipps für Verbraucher auf ihren Webseiten. Wie bereits beschrieben, sollten schwerwiegende Beschädigungen nur von ausgebildeten Experten behoben werden.

AEG Eco UltraPower CX8-78BO im Test

Vorab möchte ich drauf hinweisen, dass wir schon andere Modelle von AEG getestet haben. Meist handelte es sich um die 2in1 Geräte mit ca. 20 Minuten Akku-Leistung, abnehmbaren Handteil. Wir waren dementsprechend neugierig, wie gut bzw. wie schlecht die teurere Variante ausfallen würde.


ERSTER EINDRUCK
Die Optik vom Staubsauger müsst ihr selbst bewerten. Ich mag das dunkle weinrot, welches zu unserem Sofa passt. Allerdings ist er jetzt optisch kein bahnbrechendes Highlight. So sehr unterscheidet es sich im ersten Moment gar nicht von den günstigeren Varianten.  Mit 3kg ist er jedoch leicht, wendig und genauso kompakt wie die Brüder. Der erste Blick ist jedoch überzeugend, sauber gearbeitet.

LAUTSTÄRKE
Die Lautstärke ist in meinen Augen vollkommen akzeptabel. Durch die Bürste ist es etwas lauter, aber ich höre das Handy, die Klingel und kann mich unterhalten. Ich schätze die Lautstärke liegt bei rund 75dB. Kein direkter Unterschied zu den anderen 2in1 Modellen.

IM ALLTAG
Ab und an vermisse ich ganz ehrlich bei einem solchen Modell die Handfunktion. Sprich das abnehmbare Handteil, um eben fix die Treppenstufen zu saugen, oder um handlicher das Sofa abzusaugen. Nun gut, man kann nicht alles haben.

Vom Bodenbelag kämpft er hauptsächlich auf Laminat, PVC, Fliesen und gelegentlich mal einem Teppichboden. Unten sind bei uns rund 70qm, dazu kommt noch die Treppe oder das Auto von innen. Drecktechnisch kommt eigentlich alles bei uns vor, was in einem normalen Haushalt anfällt. Sand, Staub, Krümel, Flusen, minimale Asche-Reste vor dem Kamin, Spinnen oder auch mal etwas Gras oder kleinere Blätter.

Der Sauger ist von der Saugleistung etwas besser als die günstigeren Varianten, die dann doch ab und an mal Schwierigkeiten mit größeren Stücken haben. Am Anfang sieht noch alles sauber aus, aber saugt man dann nach 2-3 Tagen mal mit einem anderen Sauger, fällt auf, das einiges nicht erfasst wird. Mit diesem Modell ist es deutlich weniger, aber auch noch nicht so top, wie im Vergleich zum Dyson. Einiges bleibt natürlich auch hier liegen, aber es ist deutlich besser, als im direkten Vergleich zu günstigen Modellen, wo man mehrfach über eine Stelle saugen muss, bis fast alles erfasst wird. Die Stärken hier liegen im Bereich Teppich und da insbesondere bei Tierhaaren (Hundebesuch), Krpmel und Sand. Größere Sachen werden weggeschleudert, wenn man es nicht direkt aufsetzt, also den Fuß.
Wie lässt er sich schieben. Ich würde sagen, er ist sehr leichtgängig und schwammig.


Klingelt es, kann er einfach abgestellt werden. Hier muss ich ehrlich sagen, er ist etwas kippeliger und man muss aufpassen, dass er nicht bei einer Berührung umkippt. Bis jetzt ist es noch nicht passiert, allerdings kann es passieren, wenn man nicht aufpasst, sodass ich euch vorab warnen möchte.

Highlight ist ganz klar, die Möglichkeit die Haare aus der Bürste einfach abzuschneiden. Es gibt ein Messer, damit wird angeschnitten und sie lassen sich innerhalb von Sekunden entfernen. Das war bei unserem Bosch auch stets lästig.

Die BEleuchtung ist nett, ist aber recht schnell ausgefallen, wie auch bei den anderen Modellen. Benötige ich nicht, und ich muss zugeben, dass es mir auch erst sehr spät auffällt, wenn die Beleuchtung nicht mehr richtig funktioniert. Man muss aber fairerweise dazu sagen, dass sie hauptsächlich anfängt aufzugeben, wenn man hart gegen Kanten oder ähnliches fährt. Wer liebevoll umgeht, wird damit mehr Freude haben.

REINIGUNG
Irgendwann ist jeder Behälter voll und bei 0,8l ist das hier schnell der Fall. Der Sauger lässt sich halbwegs gut entleeren. Leider finde ich, dass es doch recht schnell und viel staubt. Daher kann ich nur empfehlen, geht nach draußen und leert es dort. Oder saugt am Schluss den Staub eben noch mal auf.

Die Bürstenreinigung funktioniert im Übrigen recht gut. Zumindest bei mir bleiben immer ein paar kleinere Haare, also so vereinzelt 3-4 Haare hängen, aber das finde ich weniger schlimm. Bei uns ist die Erfahrung, dass der Staubbehälter alle 3-4 Sauggänge geleert werden muss, wenn ich damit wirklich das Untergeschoss sauge. Grob gesagt, wir leeren ihn einmal die Woche.  Der Filter ist sehr leicht zu reinigen, aber das finde ich bei fast allen mobilen Geräten sehr einfach.

AKKU
Bei uns wird das Gerät nach jeder Nutzung aufgeladen. Normalerweise halten Akkus hier 20-30 Minuten. Und das reicht auch vollkommen aus, wenn man ihn als Zweitstaubsauger nutzt. Möchte man ihn regulär nutzen, und gründlicher saugen, dann ist es jedoch schon verdammt knapp. Hier setzt AEG auf einen extrem großen Akku, der 78 Minuten halten soll. Im Test schafft der Akku ohne Probleme, aber man muss auch ehrlich sagen, dass es nur im Sparmodus 60 Minuten ohne wenn und aber schafft. Nutzt man die Turbo-Funktion, um eben auch tieferen Schmutz aus einem Teppich zu entfernen oder besser Haare aufzunehmen, dann kommt nach 15 Minuten langsam das Aus. Somit ist er hier nicht anders, als auch die kleineren Geräte oder mein Dyson. Das Akku-Wunder, wie ich nur von der Überschrift beim Anfordern des Testproduktes ausging, ist es mit Sicherheit nicht. Gerade im Sparmodus schafft er einfach nur sehr wenig und es bleibt gerade viel Sand im Teppich zurück.

OPTIK💜💜💜💜💜
VERARBEITUNG💜💜💜💜💜
SAUGLEISTUNG💜💜💜
REINIGUNG💜💜💜💜
AKKU💜💜💜 
LAUTSTÄRKE💜💜💜
GESAMT💙💙💙💙💙
*kostenfreies Testmuster ohne jegliche Bedingungen. Bildquellen: Presseportal von Elektrolux / AEG