BADE-HIGHLIGHT 02/2017 - Playboy Play it wild Caramel

Donnerstag, Januar 12, 2017 0 Comments A+ a-

Diese Woche geht es bei mir in der Badewanne etwas wilder zu. Es ist zwar offiziell kein Badezusatz, sondern ein Duschgel, aber da bin ich persönlich nicht so genau. Solange es unglaublich gut riecht, schäumt und mich reinigt, greife ich auch hier gerne zu. Nun aber zu meinen Erfahrungen und meinem Lesetipp. Ihr seid sicherlich schon neugierig.


PREIS
250ml kosten bei Real im Angebot 1,79€.

INHALTSSTOFFE
Aqua, Sodium Laureth Sulfate, Cocamidopropyl Betaine, Glycerin, Sodium Chloride, Parfum/Fragrance, Phenoxyethanol, Sodium Benzoate, Coco-Glucoside, Cetyl Hydroxyethylcellulose, Citric Acid, Disodium EDTA, Polyquaternium-7, Sodium Hydroxide, Hydrated Silica, Sodium Phosphate, FD&C Red No. 4 (Ci 14700), FD&C Yellow No. 5 (Ci 19140), FD & C Blue No. 1 (CI 42090)

PLAY IT WILD - MEINE ERFAHRUNGEN
Ich selbst bin nur durch Zufall an diese neue Sorte gekommen. Ich bin eigentlich zu alt dafür, aber habe sie irgendwann mal bei einem Gewinnspiel gewonnen und da es so herrlich riecht, habe ich es mir für die Zeit nach der Schwangerschaft aufgespart. Es ist ein sehr süßlicher Karamell-Geruch, der mich an Sommer, Jahrmarkt und leckere Bonbons erinnert. Schäumt sehr gut, auch in der Badewanne, wobei bei direktem Einschäumen, der Schaum deutlich feiner ist. Die Haut duftet im Anschluss noch einige Stunden nach dem Duft. Mein Mann mag es nicht so gerne, da ich ihn an Bonbons erinnere und er dann Lust auf was Süßes bekommt. Leider finde ich, dass das Produkt die Haut nicht so ideal pflegt. Ich musste hier etwas Milch bzw. Babyöl hinzugeben, damit meine Haut nicht trocken wird durch das Baden. Ist bei mir eher selten, daher möchte ich es erwähnen.


PLAY IT WILD - MEIN LESETIPP
Als Lesetipp wird es auch hier etwas wilder. Viele haben sicherlich schon etwas von der Reihe gehört, ich habe nun den ersten Teil gelesen und war persönlich nicht so angetan. Es ist aber auch nicht so das Genre, was ich sonst lese. Meine Mutter hat mir im Übrigen das Buch geschenkt. Und zwar handelt es sich um Calender Girl. Pinkes Cover, viel Sex und eine begehrte Frau passten in meinen Augen sehr gut zu dem Duschgel, weswegen ich es in dieser Kombination gelesen habe. Die komplette Rezension gibt es wie immer auf meinem Buchblog :) 

Anregungen, Fragen, Kritik oder gar Lob? Immer her damit. Alle Fragen werden hier beantwortet. Kommentare werden nach Sichtung freigeschaltet. Alle Links sind No-Follow. Alle Kommentare von sogenannten Testseiten, die sich auf ein Produkt spezialisiert haben, werden automatisch gelöscht. Spart sie euch also.