Budni Peel off Maske im Test

Sonntag, Januar 29, 2017 0 Comments A+ a-

Da guck ich bei mir letztens in die Tasche, und was entdecke ich? Diese Maske. Sie hat sich doch glatt bei mir in einem Seitenfach versteckt, als ich sie letztes Jahr bei Budni gekauft hatte. Zum Glück wird eine Maske nicht schlecht, und so habe ich sie nun ausprobiert


PREIS
2 Anwendungen im Angebot 0,49€

ANWENDUNG
1. Gesicht oder den Bereich, auf der die Maske aufgetragen werden soll, reinigen.
2. Eine gleichmäßige Schicht der Maske auf den gewünschten Bereicht auftragen.  
3. Wenn die Maske getrocknet ist, 10-15 Minuten nach dem Auftragen, kann sie einfach abgezogen werden.

AUSSEHEN, DUFT, KONSISTENZ
Die Maske hat eine zähflüssige Konsistenz und sieht klar, orange aus. Kennt ihr diese Fruchtbonbons von Campino? So von der Farbe her, wie die orangefarbenen Bonbons. Die Konsistenz selbst erinnert mich an flüssigen Honig. Der Duft hingegen ist einfach genial und erinnert mich wiederum an den Mandarinen-Saft von Rausch. Gefällt mir also eigentlich sehr gut.



MEINE ERFAHRUNGEN
Die Maske selbst lässt sich gut auftragen, aber schon nach der Hälfte habe ich das Gesicht ausreichend dick mit der Maske bestrichen. Nimmt man alles, ist die Schicht unglaublich dick. Das hat den Nachteil, dass die Ränder anfangen zu trocken oder sogar schon trocken sind, man abzieht und merkt, an anderen Stellen ist noch alles klebrig. Also lieber aufhören, wenn die Schicht dünn aufgetragen ist. 

Sobald alles trocken ist, hat man das Gefühl, das die Haut spannt. Danach kann sie in kleineren und größeren Stücken abgezogen werden. Leider merkt kann man noch so gewissenhaft sein, man findet am nächsten Morgen doch noch den einen oder anderen kleinen Fetzen. 

Am Anfang war ich zudem noch sehr skeptisch, denn Peelingmasken setzen meist eher auf Körnchen. Das ist hier natürlich nicht der Fall. Trotzdem sieht die Haut nach der Nutzung viel glatter aus, Schuppen sind verschwunden. Die Haut fühlt sich nackt an und man hat den Wunsch sie sofort einzucremen. Das spricht schon für ein Peeling-Erlebnis. Ich muss sogar zugeben, ich fand es angenehmer, als mit den Kügelchen. 

Nachteil oder Zufall, ich hatte am nächsten Tag einen Pickel. 

FAZIT: Günstig, man hat mehr davon, als die zwei Anwendungen, es riecht super und meine Haut war im Anschluss schön weich und sauber.


PREIS💜💜💜💜💜
AUTRAGEN💜💜💜💜💜
GERUCH💜💜💜💜💜
KONSISTENZ💜💜💜
ABNEHMEN💜 💜💜
ERGEBNIS💜💜💜💜💜 
GESAMT💙💙💙💙 

Anregungen, Fragen, Kritik oder gar Lob? Immer her damit. Alle Fragen werden hier beantwortet. Kommentare werden nach Sichtung freigeschaltet. Alle Links sind No-Follow. Alle Kommentare von sogenannten Testseiten, die sich auf ein Produkt spezialisiert haben, werden automatisch gelöscht. Spart sie euch also.