Bärbel Drexel - Sanfte Gesichtsreinigung im Duo

Freitag, Mai 05, 2017 0 Comments A+ a-

Der perfekte Teint? Früher war er nicht 100% perfekt, aber ich wahr zufrieden. Jetzt bin ich davon sehr weit entfernt. Liegt es an den drei Kindern mit den Hormonumstellungen, oder einfach daran das ich älter werde? Ich weiß es nicht. Aber meine Haut gefällt mir gar nicht. Vergrößerte Poren, ständig kleinere Pickel, sobald ich mich mal eincreme. Meine Haut ist einfach fettiger geworden, warum auch immer. Daher probiere ich alles mögliche aus. Von Bärbel Drexel habe ich zur Reinigung des Gesichtes zwei Produkte zum Testen bekommen. Das wird zwar nichts mehr gegen meine größeren Poren machen, aber vielleicht was gegen die Unreinheit der Haut selbst.


PREIS
Gesichtswasser - 14,90€
Reinigungsmilch - 14,90€

INHALTSSTOFFE
Alle Inhaltsstoffe findet ihr sehr hübsch gegliedert auf der Produktseite von Bärbel Drexel.

STEP 1
Zur täglichen Reinigung wird diese Produkt-Kombination empfohlen. Die Reinigungsmilch ist der erste Schritt. Die Haut wird dadurch täglich sanft gereinigt, Unreinheiten entfernt und Make Up ebenfalls gründlich abgenommen. Die Milch spendet Feuchtigkeit und wirkt hautberuhigend. 


Meine Erfahrungen mit dem Produkt sind gemischt. Es riecht dezent, leicht pflanzlich und sehr angenehm. Die Dosierung auf ein Wattepad ist einfach und dann kann es auch schon losgehen. Für mich ist wichtig, dass das Make Up gründlich entfernt wird. Normalerweise setze ich auf Mizellenwasser, was sehr gut ist. Manchmal nehme ich von Lavera noch einen speziellen Augen-MakeUp-Entferner. Beim Test hat man gesehen, dass der Schmutz der Haut das Wattepad leicht grau färbt und auch das Make Up leicht entfernt. Mit leicht ist jedoch nicht der Zeitaufwand, sondern die Menge gemeint. Das heißt, es bleiben noch immer Reste von Eyeliner, Kajal, Mascara zurück. Lediglich der Lidschatten geht immer zu 100% weg. Dies habe ich nur einmal ausprobiert, denn offiziell soll die Augenpartie ausgespart werden und leider nutze ich Make Up nur dort. Wenn aber hier schon Probleme mit Make Up, das nicht wasserfest ist, auftreten, wird es bei anderen Bereichen nicht anders sein. 

Trotzdem fühlt sich meine Haut gut versorgt an. Und Alltagsschmutz wird damit sehr gut entfernt.

STEP 2
Im Anschluss soll das Gesichtswasser genutzt werden. Auch hier die Augen aussparen. Kann ich auch empfehlen, denn da könnte es leicht brennen. Die Haut fühlt sich danach erfrischt und sehr sauber an. Mag ich persönlich viel lieber, als die Reinigungsmilch, wo man danach nur ein pflegendes Gefühl hat. Die Haut nimmt im Anschluss die Nachtpflege besser auf. 


ERFAHRUNGEN NACH 14 TAGEN
Ich probiere solche Produkte immer 14 Tage aus, da meine Haut am Anfang positiv überrascht ist, sich Probleme aber immer nach 14 Tagen einstellen. Pickelchen sind weniger geworden. Allerdings muss ich auch sagen, ich habe die Nivea Creme gegen eine andere ausgetauscht, da ich diese schon zwei Monate benutzt hatte und da gerne dann mit Pickelchen reagiere, wenn ich zu lange ein und die selbe Creme nutze. Die Haut glänzt am Anfang noch genauso, aber, wenn gerade am Morgen nach der Nutzung beider Komponenten merkt man, dass sie den Tag über weniger glänzt. Wurde bei mir nach 10 Tagen sichtbar. Kombiniert mit einem Peeling und meinen klassischen Gesichtsmasken gefällt mir die Reinigung erst einmal sehr gut. Aber auf die Dauer werde ich trotz des guten Ergebnisses nicht glücklich. Nennt es einfach Faulheit, denn das ist es. Zähneputzen, schnell abschminken, eincremen und gut ist. Ein Produkt spart zeit, gerade bei starker Müdigkeit, die ich durch die kurzen Nächte eben noch immer habe, denn Ben schläft auch mit 8 Monaten keine Nacht durch. 

FAZIT
Zusammen sehr gut mit klaren Veränderungen, die aber nicht sofort, sondern mit Nutzungsdauer sichtbar werden. Zwei Komponenten kosten jedoch Geld und benötigen mehr Zeit. Probiert es aus. Ich mag es, bin aber ehrlich gesagt am Abend zu kaputt für so eine intensive Gesichtsreinigung. 



*kostenfreies Testmuster ohne jegliche Bedingungen.

  

Anregungen, Fragen, Kritik oder gar Lob? Immer her damit. Alle Fragen werden hier beantwortet. Kommentare werden nach Sichtung freigeschaltet. Alle Links sind No-Follow. Alle Kommentare von sogenannten Testseiten, die sich auf ein Produkt spezialisiert haben, werden automatisch gelöscht. Spart sie euch also.