Tipps und Tricks - Woran erkenne ich guten Shisha Tabak

Freitag, Mai 12, 2017 0 Comments A+ a-

Mit dieser Frage beschäftigen sich viele Menschen im ganzen Internet. Gibt man die Frage - Woran erkennt man guten Shisha Tabak - ein, dann kommen zahlreiche Seiten, wo diese Frage gestellt wurde. Eine wirkliche gute Antwort habe ich nicht gefunden, daher habe ich mir überlegt, meine gesammelten Erfahrungen einfach mal zu sammeln. Vielleicht kann ich dem einen oder anderen bei dieser Frage helfen. Vorab möchte ich jedoch darauf hinweisen, dass ich niemanden zum Rauchen einer Shisha verleiten möchte und dass auch hier gilt - Rauchen gefährdet die Gesundheit.



  1. Überall gibt es zahlreiche Fälschungen. Sie sind oftmals gesundheitsschädigend und daher nicht zu empfehlen. Wenn ihr eine Packung in der Hand haltet, dann schaut nach, ob die Packung eine Steuermarke hat. 
  2. Außerdem unterliegt der Shisha Tabak der Preisbindung. Rabatte oder Sonderangebote sind nicht vorgesehen. Ist der Tabak also günstiger angeboten, dann könnt ihr in der Regel davon ausgehen, dass dieser nicht echt ist. Überall in Deuschland ist der Preis für die einzelnen Sorten gleich. Ähnlich wie bei echten Zigaretten.
  3. Wer die Möglichkeit hat, kann zum Beispiel mit Sammelbestellungen oder über Freunde direkt an der Quelle, also im Ausland, den Tabak mitbringen lassen. Hier kann man sich zum Beispiel ein paar Euros sparen und bekommt hochwertigen und feuchten Tabak. 
  4. Damit wären wir bei einem weiteren Punkt, denn guter Shishatabak ist einfach feucht. In Deutschland gibt es die Regelung, dass der Tabak nicht mehr als 5% Feuchtigkeit beinhalten darf. Das hat den Nachteil, dass der Tabak schon nach wenigen Minuten stark im Hals kratzt. Es ist kein entspannter Rauchgenuss, wie man es im Ausland gewohnt ist. Die Möglichkeit Glycerin zu kaufen und es zusätzlich zum Tabak zu geben, ist natürlich möglich. Einigen schmeckt es, anderen nicht. Der Vorteil ist jedoch, dass man bei diesem Tabak eher sicher sein kann, dass er nicht gestreckt wurde. 
  5. Ihr wollt mehr Feuchtigkeit bei eurem Tabak? Wir haben die Erfahrung gemacht auf 50g Tabak sind 4EL ideal, um eine perfekte Feuchtigkeit zu erhalten. Damit lässt sich gut 60 Minuten rauchen. 
  6. Woran ihr aber ganz klar echten Tabak erkennt? Schaut euch die Verpackung an. Seid ihr euch bei einer Sorte unsicher (gilt natürlich nur bei original verpackten und verschlossenen Packungen), sucht via Google die Original-Verpackung. Vergleicht sie mit eurer Variante. Meist erkennt man sie sofort. Anderes Bild, andere Farbe, minimal anderer Text. Ähnlich wie bei Nike Duplikaten. ;) 
Ich hoffe, ich konnte euch mit meinen Tipps helfen. Wer Fragen hat, kann sich gerne melden. 

Anregungen, Fragen, Kritik oder gar Lob? Immer her damit. Alle Fragen werden hier beantwortet. Kommentare werden nach Sichtung freigeschaltet. Alle Links sind No-Follow. Alle Kommentare von sogenannten Testseiten, die sich auf ein Produkt spezialisiert haben, werden automatisch gelöscht. Spart sie euch also.