Direkt zum Hauptbereich

Appartment Mila in Swienemünde (Polen)

Sommer, Sonne und Strand ...

Das gibt es in Deutschland zur Zeit nur begrenzt. So ein richtiger Sommer, wo man sich tagelang an den Strand legen kann, ist wirklich selten geworden. Trotzdem hat es uns im Sommerurlaub ans Meer gezogen. Mit einer großen Familie ist es immer schwer einen kindgerechten Urlaub zu planen, und diesmal hat mir mein Mann spontan einen lang gehegten Wunsch erfüllt. Er hat spontan für uns einen Kurzurlaub in Polen gebucht. Vor 11 Jahren war ich schon einmal in der Region Stettin / Breslau und fand es dort unglaublich schön. Essen, Land, Kultur. Ich wollte immer wieder dort hin, aber ergeben hatte es sich nie, bis jetzt. 


UNSERE KOSTEN
Reist man in Deutschland mit 4 Kindern, dann wird es schon schwierig, denn oft sind Ferienwohnungen und Hotels für maximal 2 Erwachsene und 2 Kinder ausgelegt. Selbst bei unserer geplanten Kreuzfahrt konnten wir nur 3 Kinder buchen. Findet man doch etwas, kosten diese Wohnungen gleich 800-1000€ für 4-5 Nächte. Hier haben wir recht spontan für 6 Personen umgerechnet 250€ für 4 Nächte gezahlt. Inklusive Bettwäsche, Handtücher, Endreinigung, Internet, Putzmittel und Klopapier. 

ADRESSE
Apartment Mila
Szkolna 13a
Swienemünde

DIE LAGE
Die Ferienwohnung ist alles andere als leicht zu finden. Ehrlich gesagt sind wir 10 Minuten umher geirrt, bis wir es gefunden haben, denn mein Mann hat sich nicht die Fotos angeschaut, sondern sehr spontan gebucht. Da lediglich Hausnummer 11 sichtbar zu lesen ist, ist es schon schwer die 13 dahinter zu vermuten. Genau genommen befindet sich das Apartment in einem Wohngebiet rund 2,3km vom Strand entfernt. Direkt vor dem 11 stöckigen Hochhaus befindet sich eine Hauptstraße, auf der Rückseite sind wenig Parkpläte für die Mieter reserviert. Habt ihr einen Parkplatz würde ich diesen nur am frühen Morgen verlassen, sonst könnte es sein, dass ihr zurück kommt und warten müsst, bis einer frei wird. Unten im Nachbarhaus befindet sich ein kleiner Supermarkt. Zu Fuß sind Kaufland, Strand und die Innenstadt sehr gut zu erreichen. Bis zum Strand plant rund 30-40 Minuten Fußweg mit ein. Die Wohnung selbst befindet sich im 10. Stock eines Hochhauses, das hauptsächlich privat genutzt wird. 

ANREISE / ABREISE
Die Anreise kann an beliebigen Tagen erfolgen. Die Abreise muss bis 10.00 geschehen und die Anreise ist offiziell ab 13.00 möglich. Allerdings kann mit der Vermietern geredet werden und wenn es passt, kann man auch schon viel früher rein. Wir sind um 13.00 angereist und nachdem wir das Haus endlich gefunden haben, wurde uns die Wohnung übergeben. Das WLAN-Passwort, Türcode und Schlüssel und Mülleimer wird erklärt, die Parkscheibe ausgehändigt und schon gehört einem die Wohnung. Theoretisch muss noch eine Art Touristen-Pauschale gezahlt werden, sowie eine Kaution, aber beides wurde nicht verlangt. 

DIE VERMIETERIN
Auf sie muss ich separat eingehen, denn sie ist wirklich ein Engel. Sie versteht zwar nur sehr wenig Englisch und auch nur sehr wenig Deutsch, eigentlich beides gar nicht, aber sie ist unglaublich hilfsbereit.  Wir hatten zum Beispiel in der Hektik am Morgen unser Reise-Bett stehen lassen und ohne wollte unser 11 Monate alter Sohn nicht einschlafen. Trotz Sprachprobleme hatten wir keine 30 Minuten später ein Reise-Bett in der Ferienwohnung. 


DIE UNTERBRINGUNG / FERIENWOHNUNG
Das Haus wird über eine mit einem Code gesicherte Tür betreten. Dann geht es ab nach oben in den 10 Stock. Manchmal sind die Türen nicht richtig geschlossen und dann heißt es nach oben laufen. Wer die Wohnung bucht, sollte sportlich sein, obwohl es eine behindertengerechte Rampe gibt. Fällt der Fahrstuhl aus oder wird blockiert, gibt es keine andere Möglichkeit nach oben zu gelangen, außer einer Treppe. Die Wohnung befindet sich mit zwei weiteren auf einer Etage und liegt direkt neben den Fahrstuhl. In der Wohnung hört man ihn jedoch nur leise brummen und ganz ehrlich nichts von den Nachbarn. Die Wände sind sehr dick. Betritt man die Wohnung ist man erst einmal in einem dunklen, schmalen Flur mit Schränken. Dahinter befindet sich der Wohn- und Essbereich mit einer ausziehbaren Couch und einer offenen Küche. Vom Wohnzimmer aus geht es auf einen kleinen Balkon mit Stühlen. 


Hier war schon das erste Problem, Schlafmöglichkeiten sind für 6 Personen vorhanden, es gibt aber nur vier Stühle am Esstisch. Die Küche selbst ist gut ausgestattet mit Kühlschrank, Mikrowelle, Backofen, Geschirrspülmaschine. Nur einen Toaster haben wir nicht gefunden. Zudem möchte ich an dieser Stelle gleich hinweisen, dass das Wasser in Polen nicht aus den Leitungen getrunken werden sollte. Es gibt große und kleine Kanister mit Wasser zu kaufen. Da die Küche anscheinend selbst von der Vermieterin genutzt wird, gab es viele Lebensmittel, Gewürze und Kochbücher. Da uns nichts gesagt wurde, gehe ich davon aus, das Gäste hier auch einiges mitnutzen können, wie zum Beispiel Öl oder Gewürze. 


Rechts befinden sich drei weitere Räume, sowie das Badezimmer und ein separates Klo. Im Badezimmer gibt es viele Handtücher und auch Putzmittel, sowie Klopapier in Mengen. Es ist alles sauber und gepflegt.


Direkt gegenüber vom Klo befindet sich das Kinderzimmer mit einer weiteren Schlafcouch und etwas Spielzeug für Mädchen. Hier können sich Kinder gut aufhalten, etwas malen am Schreibtisch und auch einige CDs hören.


Links befindet sich das Schlafzimmer für die Eltern mit einem großen Schrank, wo die eine Hälfte jedoch abgeschlossen ist. Das Zimmer geht, genauso wie das Kinderzimmer zur Hauptstraße und dementsprechend laut ist es bei geöffneten Fenster. 


Das dritte Zimmer ist abgeschlossen und dient, soweit ich es beurteilen kann, als Aufbewahrungsort für alles mögliche. 

UNSERE EINDRÜCKE
Die Wohnung ist von der Einrichtung, der Helligkeit und Gemütlichkeit wirklich sehr schön. Wir fühlten uns alle wohl. Trotzdem ist es erst einmal ein Schock, wenn man ein Apartment in einem richtigen Mietshaus mietet und dann noch im 10. Stock, wo gerade mehrere Hochhaus-Brände in den Medien waren. Im ersten Moment denkt man sogar an eine Art Ghetto, sprich Hochhaussiedlung, die vielleicht den einen oder anderen abschrecken würde. 


Genauso die Tatsache, dass die Vermieterin augenscheinlich dort wohnt oder früher wohnte. Man fühlt sich etwas befremdlich am Anfang. Überall hängen Familienfotos, Urkunden und andere private Dinge. Nach einigen Stunden hat man sich jedoch daran gewöhnt und ich muss sagen, dass mir die gemütliche Einrichtung sogar so gut gefallen hat, dass ich wieder das Apartment buchen würde. 

Nun aber zu den Erfahrungen, die auch für alle Nutzer relevant sind. Es ist eine Nichtraucher-Wohnung, was man auch deutlich riecht. Tiere sind erlaubt, da auch die Vermieterin einen kleinen Hund hat. Allerdings habe ich keinerlei Tierhaare entdeckt. 

Wie oben schon erwähnt, draußen ist es laut, drinnen umso stiller. Dicke Wände halten den Lärm der anderen Mieter ab. Es ist sehr ruhig und angenehm. In der Nacht empfehle ich jedoch Fenster lieber geschlossen zu halten, da öfters mal die Polizei fährt, Böller losgelassen werden und die Straße recht laut ist. Außerdem gibt es im Sommer unzählige Mücken. Sowohl mein Mann, als auch ich hatten über 20 Mückenstiche und jeden Abend 5-10 Mücken, die wir getötet haben. 

Zur Unterhaltung gibt es Bücher, Spiele und einen Fernseher. Das nützt jedoch uns Deutschen weniger, denn alles ist auf polnisch. Wer also nicht mit seinem Handy am Abend liebäugeln möchte, der sollte sich einen Smartbox mit Netflix, Spiele oder Bücher mitbringen. Bei schönen Wetter wird man jedoch fast nur draußen sein.

DIE SELBSTVERPFLEGUNG
Wie ihr euch verpflegt ist eigentlich euch selbst überlassen. Im Grunde bietet die Unterkunft alles, was eine richtige Wohnung auch hat. Es ist ausreichend Geschirr, Töpfe und Besteck vorhanden. Ein Supermarkt, ist wie oben erwähnt direkt im Haus, Kaufland und Lidl sind direkt in der Nähe. Trotzdem haben wir fast immer auswärts gegessen, denn Restaurants sind in Polen wirklich günstig. Umgerechnet zahlt man in der Regel für zwei Getränke und zwei Hauptspeisen rund 20€. Mit Kindern liegt man dann bei rund 30€. Im Urlaub darf man sich diesen Luxus auch einmal gönnen. Allerdings liegen die meisten Restaurants an der Promenade und sich zu Fuß 20-30 Minuten entfernt. 

FREIZEITGESTALTUNG
Die Freizeitgestaltung ist natürlich auch jedem selbst überlassen.Und hier bietet Polen einfach eine Menge. An jeder Ecke gibt es für Kinder tolle Spielgeschäfte, Spielplätze, einen Kletterpark, Jahrmarkt-Geschäfte und vieles mehr. Zudem ist der Strand ideal für Kinder, denn das Wasser ist sehr flach und der Sand perfekt zum Bauen von Burgen. Ebenfalls gibt es Tennisplätze, Fußballplätze, den berühmten Polenmarkt, in der Nähe ein Fort was besichtigt werden kann oder auch eine Shopping-Mall. Langweilig wird es in Swienemünde garantiert nicht. Vergesst aber nicht, dass es eine Halbinsel ist, und der Weg ins innere von Polen nur mit einer Fähre zu erreichen ist. Wir hatten nur schönes Wetter und waren dementsprechend viel am Strand. 

FAZIT
Die Ferienwohnung ist ungewöhnlich, günstig und obwohl am Anfang ein kleiner Schock, würde ich sie jedem empfehlen, der sparen möchte und nichts dagegen hat ein paar Meter zu laufen. Tipps zu Restaurants und Co. folgen in weiteren Berichten :)

Kommentare

Beliebteste Artikel des Monat

Neutrogena visibly clear Anti-Akne Lichttherapie Maske im Test

Unreine Gesichtshaut muss nicht mehr sein ...Unreine Gesichtshaut ist mit Sicherheit nicht schön. Vielleicht gehört ihr sogar zu den betroffenen Personenkreis. Ich selbst hatte früher eher trockene Haut, ab und an mal einen kleinen Pickel. Jedoch hat die letzte Schwangerschaft meine Hormone durcheinander geworfen. Viele Pickel, fettige Gesichtshaut. Es ist einfach schlimm. In den USA verwenden viele Menschen mit unreiner Haut oder gar Akne LED Masken. Das blaue Licht reizt die Chemikalien innerhalb der Akne und lässt diese absterben. Leider war es bis dato einfach immer zu teuer. Aber Neutrogena liefert nun ein Produkt, das für jeden erschwinglich ist und zu Haue genutzt werden kann. Doch wie gut ist das Produkt?

PREIS ca. 30€
RÖTUNGEN, UNREINE HAUT? - NICHT BEI MIR In den letzten 14 Tagen habe ich diese Maske reiflich ausprobiert. Erste Ergebnisse sollen schon nach einer Woche sichtbar sein. Ich gehöre jedoch zu den Menschen, die lieber ausführlich testen.
Die Maske erinnert mich an eine …

Mary Kay Cosmetic - Meine Erfahrungen

Kennt ihr Mary Kay? Ich muss zugeben, dass ich davon schon mal was gehört hatte, aber ich bin nicht so der Fan von Produkten, die man auf Partys kaufen kann. Tupperware okay, aber bei Kosmetik, muss nicht sein. Nennt mich da ruhig altmodisch. Durch Zufall habe ich dann eine Kosmetikerin vor Ort kennengelernt, die für ein Vorher-Nachher-Shooting inklusive einem Foto Personen gesucht hat. Ich bin kein Schminkprofi und dachte mir, warum nicht einfach mal hin und ein paar Tipps abgucken, vielleicht eine kleine Beratung bekommen. Genutzt wurden nur Produkte aus dem Hause Mary Kay, und das Ergebnis konnte sich in der Tat sehen lassen. Ich habe mich echt einmal hübsch gefühlt, und so habe ich den Katalog samt Beratungstermin für die Produkte mit nach Hause genommen.

BERATUNG /  MARY KAY PARTY Ob ihr euch nun allene beraten lasst, oder gleich eine kleine Party veranstaltet, ist euch überlassen. Ich habe mich erst einmal alleine beraten lassen, und im Anschluss noch ein Party veranstaltet. Dort …

Tillmans - Gyros-Spieß im Test

Döner ist schon was feines. Ein oder zwei Mal im Jahr gönnen wir uns einen kleinen Spieß vom Döner-Laden unseres Vertrauens. Der schmeckt super, hat eine gute Qualität, muss aber eben extra bestellt werden. Bei Real habe ich dann zufällig im TK-Sonderbereich die Sommer-Highlights von Tillman entdeckt. Darunter ein 1kg Dönerspieß. Eigentlich für den Backofen, konnten wir nicht nein sagen.

PREIS 1kg hat bei uns auf dieser Sonderaktiosfläche 8,99€ gekostet.
ZUTATEN  90% Schweinefleisch, Trinkwasser, Speisesalz, Gewürze (Paprika, Senf, Knoblauch, Zwiebel, Petersilie, Oregano, Rosmarin, Koriander, Majoran, Thymian, Cumin), Zucker, Maltodextrin, Gewürzextrakte (Pfeffer-, Paprika-, Chili-, Curcumaextrakt), Dextrose, Jogurtpulver, Hefeextrakt, Würze.

Hinweis für Allergiker: Enthält Senf und Milcherzeugnisse.
NÄHRWERTE Energie     911 kJ / 219 kcal
Fett     16 g
davon gesättigte Fettsäure     3,2 g
Kohlenhydrate     1,5 g
davon Zucker     0,7 g
Eiweiß     17 g
Salz     0,78 g 
ZUBEREITUNG Den Gyros-Spieß min…